Information

Blackberry Orange Rust Treatment: Brombeeren mit Orangenrost behandeln

Blackberry Orange Rust Treatment: Brombeeren mit Orangenrost behandeln


Von: Darcy Larum, Landschaftsarchitektin

Pilzkrankheiten können viele Formen annehmen. Letzteres gilt für Orangenrost von Brombeeren. Lesen Sie weiter, um mehr über die Symptome von Brombeeren mit Orangenrost sowie über Behandlungsmöglichkeiten für Brombeerorangenrost zu erfahren.

Über Brombeeren mit Orangenrost

Brombeerorangenrost ist eine systemische Pilzkrankheit, die durch zwei Pilzpathogene verursacht werden kann. Arthuriomyces peckianus und Gymnoconia nitens. Diese Krankheitserreger können durch ihre Sporenform und ihren Lebenszyklus unterschieden werden. Beide infizieren Brombeerpflanzen jedoch auf die gleiche Weise und verursachen die gleichen Symptome und Schäden.

Als systemische Krankheit ist die Infektion nach der Infektion einer Pflanze für den Rest des Lebens der Pflanze in der gesamten Pflanze vorhanden. Selbst wenn die Symptome verschwinden, ist die Pflanze immer noch infiziert und kann die Krankheit verbreiten. Die Krankheit wird am häufigsten durch freigesetzte Sporen übertragen, die von Wind oder Wasser getragen werden, kann aber auch während des Transplantationsprozesses oder durch schmutzige Werkzeuge übertragen werden.

Erste Symptome von Orangenrost von Brombeeren sind gelbes oder verfärbtes neues Wachstum; spindelförmiges, verwelktes oder krankes Aussehen der ganzen Pflanze; und verkümmertes, verdrehtes oder deformiertes Laub und Stöcke. An den Rändern und an der Unterseite des Laubes können sich wachsartige Blasen bilden. Diese Blasen färben sich im Verlauf der Krankheit schließlich leuchtend orange.

Die Orangenpusteln setzen dann Tausende von Pilzsporen frei, die andere Brombeerpflanzen infizieren können. Infizierte Blätter können welken und abfallen und die Krankheit auf den Boden darunter übertragen. Orangenrost von Brombeeren ist am ansteckendsten, wenn die Temperaturen kühl, nass und mit hoher Luftfeuchtigkeit sind.

Brombeer-Orangen-Rostbehandlung

Während Orangenrost Brombeeren und lila Himbeeren infiziert, infiziert er keine roten Himbeerpflanzen. Es führt auch selten zum Tod infizierter Pflanzen; es hemmt jedoch die Fruchtproduktion infizierter Pflanzen stark. Pflanzen können zuerst etwas Obst produzieren, aber schließlich stellen sie die Produktion aller Blumen und Früchte ein. Aus diesem Grund gilt Orangenrost als die schwerste Pilzkrankheit der schwarzen und violetten Brombeeren.

Sobald eine Pflanze mit Orangenrost infiziert ist, gibt es keine andere Heilung, als infizierte Pflanzen auszugraben und zu zerstören. Es wird empfohlen, mindestens vier Jahre lang keine schwarzen oder violetten Brombeeren an derselben Stelle zu pflanzen.

Vorbeugende Pilzsprays können auf neue Pflanzen und den Boden um sie herum angewendet werden. Eine ordnungsgemäße Hygiene von Werkzeugen und Gartenbeeten kann auch bei der Bekämpfung von Brombeerorangenrost hilfreich sein. Während Brombeerorangenrostbehandlungen begrenzt sind, haben bestimmte Sorten Resistenz gegen die Krankheit gezeigt. Für resistente Sorten versuchen Sie:

  • Choctaw
  • Kommanche
  • Cherokee
  • Cheyenne
  • Eldorado
  • Rabe
  • Ebenholz König

Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am

Lesen Sie mehr über Brombeeren


Natürliche Möglichkeiten zur Bekämpfung von Rost auf Pflanzen

Rost, eine Pilzkrankheit, verursacht rote, kupferne, orangefarbene, braune oder violette Flecken auf den Blättern. Mit fortschreitender Krankheit beginnen infizierte Blätter gelb oder braun zu werden und können sich kräuseln, verzerren und von der Pflanze fallen. Die Kontrolle von Rost auf Pflanzen erfordert keine teuren chemischen Sprays, die Ihr Zuhause verschmutzen. Sie können natürliche Methoden anwenden, um den Rost an Pflanzen zu kontrollieren.


Schau das Video: Brombeeren sammeln- gesund und super lecker