Sammlungen

Wachsender Southernwood: Pflege und Verwendung für Southernwood Herb Plant

Wachsender Southernwood: Pflege und Verwendung für Southernwood Herb Plant


Kräuter sind lustige, einfach zu züchtende Pflanzen, die für ihre kulinarischen und medizinischen Zwecke gefeiert werden. Eine der weniger bekannten oder in einigen Regionen eher wenig genutzten Pflanzen ist die Southernwood-Kräuterpflanze, auch als Southernwood Artemisia bekannt. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

Was ist Southernwood Artemisia?

Die einheimische Kräuterpflanze aus dem südlichen Holz kommt in Regionen Spaniens und Italiens vor und wurde seitdem in den USA eingebürgert, wo sie wild wächst. Dieses Mitglied der Asteraceae ist mit europäischem Wermut oder Absinth verwandt.

Southernwood Artemisia (Artemisia abrotanum) ist ein holziges, mehrjähriges Kraut mit graugrünen, farnartigen Blättern, die beim Zerkleinern ein süßes zitroniges Aroma abgeben. Dieses graugrüne Laub ist leicht behaart und wächst im Verlauf der Saison weniger. Die Blätter sind klein und wechseln sich mit gelb-weißen zweihäusigen Blüten ab, die im Spätsommer in südlichen Regionen blühen. In nördlichen Gebieten angebaute Artemisia blüht selten. Southernwood-Kräuterpflanzen werden zwischen 9 und 1,5 m hoch und haben einen Durchmesser von 61 cm.

Es gibt über 200 Arten in der Artemisia-Gattung. Je nach Sorte kann das ätherische Öl in den zerkleinerten Blättern, wie erwähnt, ein Zitronenaroma oder sogar Kampfer oder Mandarine ausstrahlen. Mit solch einer schwindelerregenden Vielfalt hat Southernwood Artemisia genauso viele Aliase. Southernwood wurde aufgrund seines Rufs als Aphrodisiakum als Applering, Boy's Love, European Sage, Garden Sagebrush und Lad's Love bezeichnet. Es ist auch bekannt als Lover's Plant, Maid's Ruin, Our Lord's Wood, Southern Wormwood und Old Man Wormwood in Bezug auf das eher zerlumpte Winterlaub der Pflanze, das sie vor harten Winden in nördlichen Klimazonen schützt.

Der Name "Southernwood" hat alte englische Wurzeln und bedeutet "Holzpflanze, die aus dem Süden kommt". Der Gattungsname Artemisia leitet sich vom griechischen Wort „abros“ ab und bedeutet zart und stammt von Artemis, der Göttin der Keuschheit. Artemis war auch bekannt als Diana, die Mutter aller Kreaturen und Göttin des Kräuterkenners, der Jagd und der wilden Dinge.

Wie man Southernwood Artemisia anbaut

Die Pflanzenpflege in Southernwood ähnelt der der meisten Kräuter aus dem Mittelmeerraum. Diese Kräuter mögen volle bis teilweise Sonne, gut durchlässigen Boden und ausreichende Feuchtigkeit, obwohl sie trockenheitstolerant sind.

Southernwood wird normalerweise wegen seines ätherischen Öls angebaut, das Absinthol enthält und in Kräutertees, Potpourris oder medizinisch verwendet wird. Die jungen Triebe wurden verwendet, um Gebäck und Pudding Geschmack zu verleihen, während Zweige verwendet wurden, um Wolle in einem tiefgelben Farbton zu färben.

Medizinisch wurden Kräuterpflanzen aus dem südlichen Holz als Antiseptikum, Adstringens, Stimulans und Tonikum verwendet und wurden auch zur Bekämpfung von Husten, Tumoren und Krebs eingesetzt. Es wird vermutet, dass Southernwood Artemisia auch als Insektenschutzmittel verwendet werden kann.

In einem Potpourri oder Beutel impliziert der alte kulturelle Mythos, dass das Aroma von Southernwood die Geliebte hervorruft. Vielleicht wird es deine Geliebte nicht beschwören. In jedem Fall ist die Southernwood-Pflanze ein einzigartiges Exemplar, das in die Sammlung der Hausgärtner im Kräutergarten aufgenommen werden kann.


USDA-zertifizierte Bio-Kräuter, Gemüse und Stauden aus dem California Central Valley

  • Kräuter & Stauden mit botanischem Namen
    • A - F.
    • G - M.
    • N - R.
    • S - Z.
  • Nicht sicher, wonach Sie suchen? Siehe unseren Querverweis-Leitfaden »
  • Gemüse und mehr
    • Artischocken
    • Spargel
    • Paprika
    • Chilischoten
    • Tomaten
    • Erdbeerpflanzen
  • Sehen Sie sich unsere vollständige Liste mit Bio-Gemüse an »
  • Spezialgärten
  • 6-Pflanzen-Gärten in einer Box
  • Auswahlboxen für Züchter mit 36 ​​Pflanzen
  • Sonderveranstaltungsboxen mit 36 ​​Pflanzen
  • Pflanzen nach Zonen
  • Pflanzen in loser Schüttung
  • Besuchen Sie unsere Steckdose »

Irgendwo in den späten 1500ern oder so, Southernwood wurde den Briten vorgestellt. Weil es in Südeuropa beheimatet war und weil die Briten bereits mit ihrer Heimat vertraut waren Wermutwurde es der südliche Wermut. Schließlich wurde dies auf gerade verkürzt Southernwood.

Die Jungen schlossen den scharfen Wermut bereits in Blumensträuße für hübsche Mädchen ein, ohne Zweifel, um weniger als wünschenswerte persönliche Gerüche zu maskieren, so dass es keine Überraschung war, dass sie anfingen, den scharfen und sauber riechenden Geruch aufzunehmen Southernwood ebenfalls.

Dieses scharfe Aroma macht es schwierig, es wahrzunehmen Southernwood als Küchenkraut, aber es wurde in der Vergangenheit als solches verwendet. Angeblich mit fettem Fleisch verwendet worden, muss das Ergebnis äußerst bitter gewesen sein (zweifellos der Grund, warum die Verwendung eingestellt wurde).

Es gibt Aufzeichnungen, die darauf hinweisen, dass die Shaker es zu tun hatten Southernwood bereits 1830 als Heilpflanze. Es wurde zur Anwendung bei Verstopfungen und bei der Behandlung von Kindern gegen Fadenwürmer berichtet.

Heute, Southernwood wird am meisten für seinen Beitrag zur Landschaft geschätzt, sowohl für sein weiches seegrünes Aussehen als auch für seinen Duft, der nach holzigem Zitrus riecht. Blüte ist selten und wenn es auftritt, ist es wie bei den meisten Artemisias: enttäuschend. Die Blüten sind kleine gelbe Knöpfe, die eine höchst unangenehme bräunliche Creme ergeben. Glücklicherweise führt das Scheren der Pflanzen zwischen 18 Zoll und zwei Fuß nicht nur zu einem kräftigen Wachstum, sondern beseitigt auch den seltsamen Blütenstiel.

Southernwood Blätter behalten ihren Duft, wenn sie getrocknet sind, was sie zu einer guten Wahl für die Zugabe zu Beuteln oder Potpourri macht.

Artemisias sind wirklich erstaunlich. Sie nehmen viele verschiedene Formen an, von Bodendeckern bis zu großen Sträuchern, und lassen farbige Blätter in silbernen Farbtönen wie denen von erscheinen Powis Castle Artemisia und Silber Southernwood zu weichen, lebendigen Grüns wie denen von Afrikanischer Wermut und Southernwood.

Silber Southernwood (rechts abgebildet) ist ein sehr weiches Silber, das im Garten glänzt und das Meeresgrün von Southernwood gut ergänzt. Es ist auch sehr duftend, aber es gibt keine Aufzeichnungen darüber, dass es für medizinische Zwecke verwendet wird.

Diese Anlage ist manchmal in Steckschalen erhältlich. Diese Schalen fassen 128 derselben Pflanze. Sie sind eine großartige, kostengünstige Möglichkeit, viel Platz zu füllen. Jede Zelle ist 3/4 Zoll mal Zoll groß. Überprüfen Sie hier, ob Southernwood oder Silver Southernwood Plug Trays stehen zur Verfügung.

Kulturelle Informationen

Höhe: 2-3 Fuß

Widerstandsfähigkeit: Staude
in den Zonen 5-11

Blumenfarbe: Gelb

Eigenschaften: Volle Sonne,
Immergrün,
Wasser sparen

Verwendet: Duftend,
Medizinisch,
Ornamental


Medizinische Anwendungen

Southernwood enthält Eukalyptol und Kampfer, chemische Verbindungen, die zu seinem starken Geruch beitragen. Kräuterkenner betrachten diese Art als "bitter" und verwenden sie zur Behandlung von Verdauungsproblemen. Ein Extrakt des Blattes kann auf kleine Wunden aufgetragen werden, um Blutungen zu stoppen und die Heilung zu fördern. Eine homöopathische Formulierung, die aus den jungen blühenden Blättern und Zweigen hergestellt wird, wird manchmal an Nutztiere verabreicht.

Vorsicht: Â Diese Pflanze sollte während der Schwangerschaft nicht eingenommen werden.


Artemisia abrotanum

Artemisia abrotanum, das Southernwood, Jungenliebe, oder südliches Wermutist eine blühende Pflanzenart aus der Familie der Sonnenblumen. Es stammt aus Eurasien [2] und Afrika, ist aber an verstreuten Orten in Nordamerika eingebürgert. Andere gebräuchliche Namen sind: alter Mann, Jungenliebe, alter Wermut, Liebhaberpflanze, Appleringie, Garderobe, Holz unseres Herrn, Dienstmädchenruine, Gartenbeifuß, europäischer Salbei, Sitherholz und Zitronenpflanze.

Southernwood hat einen starken kampferartigen Geruch und wurde historisch als Lufterfrischer oder Streukraut verwendet. Es bildet einen kleinen buschigen Strauch, der von Gärtnern weit verbreitet ist. Die graugrünen Blätter sind klein, schmal und federleicht. Die kleinen Blüten sind gelb. Es kann leicht durch Stecklinge oder durch Teilung der Wurzeln vermehrt werden.

Aus den Zweigen der Pflanze kann ein gelber Farbstoff zur Verwendung mit Wolle extrahiert werden. Seine getrockneten Blätter werden verwendet, um Motten von Kleiderschränken fernzuhalten. Das flüchtige Öl in den Blättern ist verantwortlich für den starken, scharfen Geruch, der Motten und andere Insekten abwehrt. Es war üblich, Kräutersprays unter die Kleidung zu legen oder sie in Schränke zu hängen, und dies ist der Ursprung eines der französischen Namen des südlichen Waldes, "garderobe" ("Kleiderkonservierer"). Die Richter trugen Sträußchen aus Südholz und Rue, um sich vor ansteckenden Krankheiten der Gefangenen zu schützen, und einige Kirchgänger verließen sich auf den scharfen Geruch des Krauts, um sie während langer Predigten wach zu halten. [6]

Die scharfen, duftenden Blätter und Blüten werden in Kräutertees verwendet. Junge Triebe wurden verwendet, um Gebäck und Pudding zu würzen. In Italien wird es als Küchenkraut verwendet.

In der traditionellen Medizin von Ost- und Nordbosnien und Herzegowina sind Luftteile von Artemisia abrotanum werden in der Gelbsuchttherapie eingesetzt. [7]

Ein Gedicht von Edward Thomas (1878 - 1917) befasst sich mit dem Kraut: Old Man oder Lad's Love


Gattung Artemisia

Die Gattung Artemisia hat etwa 200 bis 400 Arten. Es besteht aus winterharten Pflanzen, die reich an flüchtigen Ölen sind. Die Pflanzen dieser Gattung reichen von hohen Sträuchern bis zu zwergartigen Kräuterpflanzen. Alle Mitglieder dieser Gattung haben alternative Blätter, kleine Capitula und Röhrenblüten. Sie treten als racemose, hängende, panikartige oder kapitulierende Blütenstände auf. Selten treten sie einzeln auf. Die Blätter von Artemisia sind farnartig und mit weißen Haaren bedeckt.

Artemisias wachsen in gemäßigten Klimazonen der südlichen und nördlichen Hemisphäre. Sie sind häufig in Gebieten anzutreffen, in denen ein trockenes oder halbtrockenes Klima herrscht.

Artemisia bietet eine große Auswahl an Kräutern für Kräuterliebhaber. Sie eignen sich hervorragend als Zierpflanzen für die Gärten und sind auch eine wichtige Stütze für Kunsthandwerksläden. Artemisia-Arten bilden mit ihrem attraktiven Laub wunderschöne Kräutergärten.

Obwohl es so viele Arten von Artemisia gibt, haben die meisten keine auffälligen Blüten. Die meisten Arten der Gattung Artemisia haben bis auf einige Ausnahmen weiße oder gelb gefärbte Blüten. Es gibt nicht viele Arten von Artemisia-Blüten, es gibt jedoch viele Arten von Artemisia, die allgemeiner bekannt sind und häufiger verwendet werden als andere.


Southernwood wird manchmal als Insektenschutzmittel verwendet, direkt auf die Haut gerieben oder in Schränken und in Schubladenbeuteln verwendet. Im Handwerk kann Südholz in Kränzen und getrockneten Arrangements verwendet werden. Die Zweige bilden einen gelben Farbstoff für Wolle.

Pflanzen Sie südliche Holzabteilungen oder Stecklinge in einem Abstand von 2 Fuß in durchschnittlich gut durchlässigen Boden und voller Sonne. Die Pflanzen sind dürretolerant und pflegeleicht. Im Frühjahr die Pflanzen zurückschneiden und älteres, holzigeres Wachstum aus der Mitte entfernen. Ernten Sie im Hochsommer bis Spätsommer die grünen Zweige und schneiden Sie sie bis zu den holzigen Stielen zurück. Trocknen Sie die Zweige in Trauben und hängen Sie sie an einem warmen, schattigen Ort auf. Um sich zu vermehren, nehmen Sie im Sommer Wurzelstecklinge oder teilen Sie die Pflanzen im zeitigen Frühjahr oder Herbst.


Schau das Video: 10 facts about herbs