Interessant

Informationen über Leucadendron

Informationen über Leucadendron


Loslegen

Beschneiden von Leukadendren - So beschneiden Sie eine Leukadendronpflanze

Von Liz Baessler

Leukadendren sind faszinierende und schöne Blütenpflanzen, solange Sie wissen, wie man sie pflegt. Erfahren Sie anhand der Informationen in diesem Artikel mehr darüber, wie und wann Leukadendren beschnitten werden müssen, um ihr Blütenpotential optimal zu nutzen.

Leucadendron in einem Topf - Pflege für Container gewachsene Leucadendren

Von Mary H. Dyer, anerkannte Gartenschreiberin

Zu den Leukadendren gehören Sträucher oder kleine Bäume unterschiedlicher Größe, und viele eignen sich perfekt für den Anbau in Behältern. Möchten Sie lernen, wie man Leukadendren in Behältern züchtet? Klicken Sie auf den folgenden Artikel, um alles über den Anbau von Leukadendron in einem Topf zu erfahren.

Leucadendron-Informationen - Wie man eine Leucadendron-Pflanze züchtet

Von Liz Baessler

Leukadendren sind atemberaubend bunte Pflanzen, die in Südafrika beheimatet sind, aber auf der ganzen Welt wachsen können. Möchten Sie mehr über die Pflege von Leucadendron und den Anbau einer Leucadendron-Pflanze erfahren? Dieser Artikel wird dabei helfen.


Tipps für den Anbau von Lavendel in Innenräumen

Lavendel stammt aus Europa. Diese Pflanzen werden für ihre duftenden Lavendelblüten, die für Parfüm und Beutel verwendet werden, und ihr graugrünes aromatisches Laub geschätzt.

Der Anbau in Innenräumen stellt einige Herausforderungen dar. Befolgen Sie daher diese Tipps, um den besten Erfolg zu erzielen.

Platzierung

Für den Innenanbau sollte Lavendel so viel Licht wie möglich erhalten. Es ist am besten in einem nach Süden ausgerichteten Fenster oder dort, wo es mindestens drei bis vier Stunden direktem Sonnenlicht ausgesetzt ist. Drehen Sie den Topf wöchentlich für gleichmäßiges Wachstum und Blüte. Ohne genügend Licht wird die Lavendelpflanze ein schwaches, spindelförmiges Wachstum produzieren, keine Blüten mehr produzieren und anfälliger für Krankheiten sein. In Innenräumen sind eine gute Belüftung und Luftzirkulation wichtig. Stellen Sie die Anlage jedoch nicht dort auf, wo sie dem direkten Strom von Druckluft ausgesetzt ist. Die idealen Innentemperaturen von Frühling bis Mitte Herbst liegen nachts bei 50 bis 55 Grad Fahrenheit und tagsüber bei 70 Grad Fahrenheit. Im späten Herbst bis Winter sollten die Temperaturen kühler sein

Nachts 45 bis 50 Grad Fahrenheit und tagsüber 60 bis 65 Grad Fahrenheit. Die Lavendelpflanze profitiert davon, dass sie in einen halbschattigen Bereich im Freien gebracht wird, nachdem alle Frostgefahr vorbei ist. Im Frühjahr kann es draußen an einem sonnigen Ort gepflanzt werden. Im reifen Zustand kann die Pflanze Temperaturen von bis zu 10 Grad Celsius erreichen.

Bewässerung

Beim Gießen gründlich einweichen und den Boden zwischen den Gießvorgängen leicht trocknen lassen. Überprüfen Sie die Bodenfeuchtigkeit, indem Sie den Boden mit Ihrem Finger fühlen. Überbewässerung und ständige Feuchtigkeit des Bodens können zu Fäulnis führen. Lassen Sie den Boden jedoch nicht vollständig trocken werden, da der Lavendel sonst mit vergilbten unteren Blättern reagiert. Wenn der Lavendel im Frühjahr nach draußen gebracht wird, achten Sie darauf, dass er schneller austrocknet und häufiger gewässert werden muss.

Beschneidung

Das Schneiden von Zweigen für die Blumenernte lässt neues Wachstum sprießen und fördert die Buschigkeit. Tipp beschneiden gelegentlich, wenn mehr Buschigkeit gewünscht wird. Beachten Sie, dass an den Astspitzen Blüten entstehen und ein ständiger Schnitt die Blüte verringert.

Düngen

Im Frühjahr und Sommer alle vier Wochen mit wasserlöslichem Allzweckdünger in halber Stärke düngen.

Eintopfen

Nach einem Jahr oder im Frühjahr in einen 8-Zoll-Topf mit hochwertiger Blumenerde umtopfen.

Toxizität

Diese Pflanze sollte nicht gegessen werden. Während die meisten Pflanzen harmlos sind, enthalten einige Giftstoffe.


Schau das Video: Leucadendron Jester Safari Sunshine - Sunshine Conebush