Interessant

Pandorea (Pandorea jasminoides)

Pandorea (Pandorea jasminoides)


Allgemeinheit

Pandorea ist eine typische Kletterpflanze, die ebenfalls in die Kategorie der immergrünen Pflanzen fällt.

Der Herkunftsort dieser Art ist Australien, zum großen Teil aber auch Malaysia.

Wir sprechen von einer Kletterpflanze, die sich durch eine bemerkenswerte Entwicklung auszeichnet, da sie leicht eine Höhe von mindestens vier Metern erreicht, in einigen Fällen sogar fünf.

Unter den "physikalischen" Eigenschaften von Pandorea finden wir stattdessen einen ziemlich dünnen und extrem verzweigten Stamm, der normalerweise eine intensive grüne Farbe hat.

Die Stängel dieser Pflanze zeichnen sich in den meisten Fällen durch eine sehr leichte Verholzung an der Basis aus.

Die Form der Blätter ist die eines Speers mit einer guten Dicke und einer traditionell dunkelgrünen Farbe.

In der Zeit zwischen dem letzten Teil der Frühlingssaison und dem Ende des Sommers findet die Blütephase statt.

Pandorea zeichnet sich durch besonders reichlich vorhandene Blüten aus, wobei typisch glockenförmige Blüten mit einer Farbe entstehen, die dazu neigt, hellrosa zu werden.

Sobald die Blüte erfolgt ist, sind die Früchte an der Reihe, die eine ovale Form haben und während der Herbstsaison eine große Anzahl dunkler Samen verbreiten.

Eine der Hauptsorten von Pandorea, nämlich die Andorrana, zeichnet sich durch typisch kleinere Blüten mit einer Farbe aus, die von weiß über gelb bis hin zu rosa reicht.


Exposition

Das erste, was zu tun ist, ist, die Pandorea-Pflanze an einem besonders sonnigen Ort einzusetzen, aber sie entwickelt sich auch an diesen Stellen im Halbschatten sehr gut.

In der Tat kann es, wenn es übermäßigem Schatten ausgesetzt ist, eine ausgesprochen begrenzte Blüte haben.

Diese Kletterpflanzen zeichnen sich dadurch aus, dass sie besonders widerstandsfähig sind, wenn die Temperaturen unter den Gefrierpunkt fallen. Trotzdem ist leicht zu verstehen, wie besonders starke Fröste der Pflanze zahlreiche Schäden und Probleme bereiten können. Dies erklärt den Grund, warum es immer besser ist, den Pandoree an einem geschützten Ort zu platzieren, wenn die Temperaturen erheblich sinken.

Um diese Kletterer bestmöglich zu erhalten, ist es gut, sie an Orten zu züchten, die nicht übermäßig vom Wind geschlagen werden.


Bewässerung

In den ersten Monaten der Frühjahrssaison, aber auch im Sommer, ist eine konstante Bewässerung ratsam. Insbesondere bei den jüngeren Pandorea-Pflanzen ist es wichtig, eine gute Regelmäßigkeit aufrechtzuerhalten.

Dies sind Kletterer, die auch besonders langen Dürreperioden widerstehen können.

In jedem Fall ist es ratsam zu warten, bis das Substrat, in dem sie gezüchtet wurden, vollständig trocken ist, bevor Sie mit einer neuen Bewässerung fortfahren.

Während der Wintermonate wird empfohlen, den Pandoree gelegentlich zu gießen, nachdem der Boden an Tagen mit etwas gemäßigterem Klima immer vorläufig angefeuchtet wurde.

Während der Herbstsaison ist es ratsam, eine gute Menge organischen Düngers an der Basis der Pflanze zu vergraben (die immer ziemlich ausgereift ist).

In der Zeit zwischen März und September muss unbedingt Dünger hinzugefügt werden (speziell für Blütenpflanzen).

Im letzteren Fall müssen Düngemittelanwendungen ungefähr alle zwei Wochen durchgeführt werden, und es ist unbedingt darauf zu achten, dass sich der Düngemittel in dem durch die Bewässerung bereitgestellten Wasser angemessen löst.


Boden

In den meisten Fällen wachsen diese Kletterpflanzen ohne besondere Schwierigkeiten auf jeder Art von Substrat, selbst wenn die Hauptanforderung darin besteht, einen Boden mit einer hervorragenden Entwässerung zu haben.

Um eine gute Drainage zu gewährleisten, können Sie alternativ auch den Kompostierungsboden nutzen, indem Sie ihn mit normalem Boden, Bimsstein und einer minimalen Menge Sand mischen.

Alle Pandorea-Pflanzen, die in Töpfen gezüchtet werden, müssen mindestens einmal im Jahr umgetopft werden.

Die beste Zeit für die Durchführung der Umtopfarbeiten ist normalerweise die Herbstsaison. Eine häufig verwendete Alternative ist jedoch das Umtopfen des Pandorees am Ende der Wintersaison.


Multiplikation

Die Vermehrung der Pandorea-Pflanze erfolgt durch das Schneidsystem, das während der Frühjahrssaison oder alternativ während der Herbstsaison durchgeführt werden muss.

Eine andere Methode zur Vermehrung von Pandorea-Pflanzen ist die Aussaat.


Pandorea (Pandorea jasminoides): Parasiten

Eine der Hauptgefahren im Zusammenhang mit dieser Pflanze ist zweifelsohne die Stagnation des Wassers: Dies erklärt, warum es immer besser ist, auf die Entwässerung des Bodens zu achten, in dem diese Kletterpflanzen wachsen.

Eine weitere Gefahr sind Blattläuse, störende Parasiten, die sehr häufig auf die Blüten treffen.



Opulus Guelder Pflanze

Viburnum opulus ist eine Pflanze, die immergrüne Sträucher und Bäume enthält. Es ist ein Laubstrauch, dessen Blätter denen von Ahorn sehr ähnlich sind. Diese haben eine dunkelgrüne Farbe und neigen dazu, im Herbst rötliche Farbtöne anzunehmen. Die wahre Besonderheit dieser Pflanze sind ihre kugelförmigen Blüten an der äußeren Spitze der Zweige der Pflanze. Die Blüten haben zunächst eine apfelgrüne Farbe, die sich allmählich in Weiß verwandelt. Die Blumenkugeln ähneln surrealen Schneebällen, die im Grün eines Gartens hängen. Es ist ratsam, die Pflanze unmittelbar nach dem Pflanzen reichlich zu bewässern, bis der Boden überflutet ist

  • Glas 7 cm, Höhe 5/15 cm
  • Glas 18 cm, Höhe 40/60 cm

Benötigen Sie Hilfe?

TELEFON +39.389.48 33 785

Sichere Online-Zahlungen

Schnelle Lieferung

Online-Verkauf Viburnum Opulus Plant, erhältlich in folgenden Größen:

  • Glas 7 cm, Höhe 5/15 cm
  • Glas 14 cm, Höhe 40/60 cm


Pandorea Species, Bower Climber, Bower of Beauty, Bower Vine

Familie: Bignoniaceae (Big-No-Nih-AY-See-Ee) (Info)
Gattung: Pandorea (pan-DOH-ree-uh) (Info)
Spezies: jasminoides (jaz-min-OY-deez) (Info)
Synonym:Gelseminum jasminoides
Synonym:Pandorea jasminoides var. Sonnenaufgang
Synonym:Tecoma jasminoides

Kategorie:

Wasserbedarf:

Durchschnittlicher Wasserbedarf Wasser überschwemmt regelmäßig nicht

Sonnenaussetzung:

Laub:

Laubfarbe:

Höhe:

Abstand:

Widerstandsfähigkeit:

USDA Zone 9a: bis -6,6 ° C (20 ° F)

USDA Zone 9b: bis -3,8 ° C (25 ° F)

USDA Zone 10a: bis -1,1 ° C (30 ° F)

USDA Zone 10b: bis 1,7 ° C (35 ° F)

Wo man wachsen kann:

Wachsen Sie das ganze Jahr über im Freien in der Winterhärtezone

Kann einjährig angebaut werden

Achtung:

Blütenfarbe:

Blütenmerkmale:

Blütengröße:

Blütezeit:

Andere Details:

PH-Anforderungen des Bodens:

Patentinformation:

Vermehrungsmethoden:

Samen sammeln:

Lassen Sie die Schoten beim Aufbrechen der Pflanze trocknen, um Samen zu sammeln

Regional

Diese Pflanze soll in folgenden Regionen im Freien wachsen:

Fallbrook, Kalifornien (5 Berichte)

North Hollywood, Kalifornien

San Jose, Kalifornien (2 Berichte)

Washington, District of Columbia

Mount Pleasant, South Carolina

North Augusta, South Carolina

Anmerkungen der Gärtner:

Am 4. September 2016 schrieb coriaceous von ROSLINDALE, MA:

Diese semitropische Art ist ein großer, schnell wachsender Kletterer, der eine Höhe von 40 Fuß erreichen kann, wenn er in einem frostfreien Klima in den Boden gepflanzt wird. Mit seinen Wurzeln im Boden ist die Leistung viel besser als in Töpfen. Stängel schichten sich dort, wo sie den Boden berühren.

Dies wird allgemein als "Laubrebe" bezeichnet, aber nicht als "Jasmin".

Diese australische einheimische Pflanze ist xerisch. Es braucht regelmäßige Feuchtigkeit, bis es sich gut etabliert hat, aber dann ist es sehr trockenheitstolerant. Taprooted. Geeignet zum Xeriscaping. Übergießen Sie nicht, besonders im Winter. Verträgt hartes Beschneiden im zeitigen Frühjahr.

Am 23. September 2015 schrieb lconn1460 aus Lacombe, LA:

Ich liebte meinen schönen Pandorea Jasmin immergrün. Ich machte eine Woche Urlaub und kam nach Hause zu meiner armen Pflanze, die ihr Laub verlor und es scheint nicht zurück zu kommen. Sollte ich es kürzer zurückschneiden, damit es mehr Blätter wachsen lässt?

Am 8. August 2015 schrieb jillybee aus Redlands, CA:

Mein Mann und ich lieben unsere Bower Vine. Wir haben es jetzt etwas mehr als ein Jahr und es blüht sich dieses Jahr albern. Außerdem hatten wir gerade die erste Samenschale und freuen uns darauf, mehr zu pflanzen. Ich kann diese Pflanze nur empfehlen.

Am 30. Juli 2015 schrieb rebe1968 aus North Hollywood, CA:

Ich pflanzte in voller Sonne mit einem tiefen Loch. Es dauerte fast 5 Monate, um zu blühen. Ich war mir sicher, dass diese Pflanze es nicht schaffen würde. Es dauerte eine Weile, bis sie sich niedergelassen hatte, aber jetzt blühte sie mit voller Kraft. Ich bin froh, dass es ein Mitglied für meinen Garten ist.

Am 22. Oktober 2013 schrieb Realityfaery aus Delano, CA (Zone 9b):

Ich habe zwei davon seit fast 5 Jahren und liebe sie absolut. Liebte das Laub ist immergrün und die Blumen sind einfach wunderschön. Auch wenn der Herbst schon da ist, blühen meine noch. Die Bienen lieben sie einfach.

Am 3. September 2012 schrieb runjean aus Los Angeles, CA:

WILT PROBLEM. Bin ich über oder unter Wasser?
Ich habe zwei davon neben eine neue Pergola gepflanzt und beide welken. Es ist heiß (ein sehr heißer August für Los Angeles) und ich habe sie regelmäßig gegossen. Ich habe angefangen, sie mit dem Schlauch zu gießen, und jetzt verlasse ich mich auf das Wasser der Grassprinkler. Sie verwelken weiter. Bin ich überbewässert oder brauchen sie tiefes Gießen?

Am 28. Mai 2012 schrieb Amanda_Texas aus Atascocita, TX:

Ich habe am Ende der Vegetationsperiode 2011 einen 3 Fuß hohen abgesteckten Pandora Jasminoides in einem 1-Gallonen-Topf gekauft. Ich pflanzte es sofort in den Boden an der Südwand meiner Garage, wo es den größten Teil des Tages von der Sonne getroffen und vor Nordwinden geschützt wurde. Es begann sofort zu blühen. Ich musste gestern zwei neue Gitter kaufen, weil die Pflanze buchstäblich explodiert ist und alles in Reichweite verschlingen möchte. Es begann im April zu blühen und ist immer noch mit Massen von süß riechenden trompetenförmigen blassrosa Blüten mit tiefen magentafarbenen Kehlen beladen. Überall bilden sich neue Knospen. Ich habe keine Samenkapseln gesehen, aber ich werde versuchen, mich mit Stecklingen zu vermehren. Wir hatten letzten Winter keine Temperaturen unter dem Gefrierpunkt, aber ich habe in der einen Nacht, in der die Temperatur gesunken ist, immer noch eine Frostdecke benutzt. Lesen Sie mehr in der Nähe von Gefrieren. Ich empfehle diese Pflanze von Herzen sowohl für die Blüten als auch für das glänzend grüne Laub.

Am 9. März 2012 schrieb CaSteve aus Los Altos, CA:

Ich habe mehrere davon (Sorte 'Lady Di', alle weiß) in meinem Garten in Zone 9. Sie haben Temperaturen von etwa 25 Grad ohne Schaden überstanden. Sie blühen fast das ganze Jahr, aber nie reichlich. Wenn sie nicht in voller Sonne wachsen, ist die Blüte spärlich bis nicht vorhanden. Ein störungsfreier, immer blühender Ersatz für eine Kletterrose.

Am 4. September 2011 schrieb Goldhillal aus (Crystal) Waverly, AL:

Ich bin in Zone 8 und habe dies nicht im Boden versucht, sondern überwintern in einem Topf. Meine Pflanze hat NIE eine einzige Blüte gehabt. Ich halte es bewässert, habe es sowohl in der Sonne als auch im Schatten gehabt, aber immer noch keine Blumen. Hatte es ungefähr 3/4 Jahre. Was könnte das Problem sein? Ich bin fast bereit, es fallen zu lassen. Es wächst großartig, aber keine Blumen. Ich muss trimmen, um das Gewächshaus für den Winter hereinzubringen. Könnte ich die Knospen abschneiden?

Am 17. September 2010 schrieb mistymooo13 aus Fullerton, CA:

Ich bin ein Anfänger im Garten. Ich habe gerade diese Pflanze / diesen Baum gekauft (nicht sicher) und mache mir Sorgen, wie lange die Wurzeln wachsen werden. Ich glaube, ich habe es in der Nähe meiner Hauptinstallation gepflanzt. Weiß jemand?

Am 19. April 2010 schrieb ToniRose aus New York, NY:

Dies ist eine Reaktion auf Cheals in AZ - diese Pflanze braucht ein Gitter, auf dem sie wachsen kann, und sie wird sich wunderschön winden. Möglicherweise müssen Sie es entlang führen. Macht einen schönen Zaun, wenn er auf Spalieren trainiert wird.

Am 12. April 2010 schrieb cheals2310 von Chandler, AZ:

Ich versuche herauszufinden, ob diese Pflanze eine Blockwand wachsen lässt. Weiß das jemand?

Am 3. Juni 2006 schrieb Michaeladenner aus Deland, FL:

Ich habe meine (eine Alba-Sorte - ganz weiß) letztes Jahr Ende des Frühlings (Mai hier in Zentralflorida) gekauft. Ich war enttäuscht, da es nur sehr unruhig und spärlich blühte und nur etwa einen Fuß oder so wuchs. Es wurde im Januar ziemlich stark vom Frost getroffen, kam aber schnell zurück. Dieses Jahr (das zweite in meinem Garten) wächst es ziemlich langsam weiter, schlängelt sich um einen meiner Zaunpfosten und breitet sich langsam über die Oberseite des Zauns aus. Es hat seit Ende März ununterbrochen geblüht (es ist jetzt Anfang Juni). Markante Büschel großer, nicht duftender Blüten mit schönem, dunklem Laub. Wie alle Kletterpflanzen entlaubt es an der Basis - pflanzen Sie etwas an der Basis oder kleben Sie es an die Rückseite einer Grenze.

Ein Update: Es ist Juli und die Rebe hat weiter zugenommen. Lesen Sie langsamer und blühen Sie mehr oder weniger kontinuierlich. Es hat eine gewundene Angewohnheit, und ich musste es aus einer Rose herausschneiden, die "außerhalb der Grenzen" gewachsen ist. Ich habe oben kommentiert, dass es seine Blätter an der Basis verliert. Nun, es ist jetzt dort unten ausgefüllt und bildet eine attraktive, solide Säule vom Boden bis zur Spitze meines Gartenzauns. Nicht schlecht. Ich würde es wieder pflanzen.

Am 12. Oktober 2005, Vossner aus Ost-Texas,
USA (Zone 8a) schrieb:

Ich kaufte vor 2 Jahren in einem 3-Gallonen-Topf und steckte ihn in einen hohlen Baumstamm, in der Hoffnung, dass er überall auf dem alten Baum wachsen würde. Es tat es. Außer Regen habe ich es nie gegossen. Die Rebe ist gut gewachsen, blüht jedoch nicht viel, da sie sich an einem Teil der Sonne befindet. Ich werde nächsten Frühling zur vollen Sonne verpflanzen. Meine Pflanze ist die weiße mit einem roten Auge. sehr hübsch.

Am 15. Januar 2005 schrieb der Perlmutterfalter aus San Antonio, TX (Zone 8b):

Jemand gab mir diese Rebe in einem 1-Gallonen-Topf aus einem Heimdepot. Ich lege es an einen geschützten Ort und decke es ab, wenn es gefriert. Dies ist der erste Winter, in dem ich es hatte, aber ich bin Zone 8. Besorgt, dass es nicht funktioniert, aber es hat es bereits durch 4 Einfrierungen in Ordnung gebracht.

Am 17. November 2004 schrieb hanna1 aus Castro Valley, CA (Zone 9a):

Schöne Blume, ich muss meine bewegen, ich glaube, es ist zu viel Schatten, blüht nur oben.

Am 7. September 2004 schrieb BLORD1200 aus Gulf Shores, AL:

Ich habe gerade einen von Lowes gekauft, der unten markiert war. ES HAT KEINE BLÜTEN. Es ist in ziemlich schlechter Form und der Topf war alle ausgetrocknet, aber es gibt immer noch viele gesunde Blätter. Ich werde versuchen, es wieder in einen gesunden Zustand zu versetzen. Wir werden Sie wissen lassen, wie es ausgeht.

Am 23. August 2004 schrieb CaptMicha aus Brookeville, MD (Zone 7a):

Das Starten dieser Pflanze aus Samen war sehr einfach und blüht in sehr kurzer Zeit. Ich hatte keine Probleme mit dem Umpflanzen in einen größeren Topf.

Blumen halten lange und sind sehr auffällig mit einem samtigen Gefühl, aber der Duft ist nicht sehr stark. Das Laub ist sehr schön und glänzend. Eine pflegeleichte Pflanze.

Am 27. April 2004 wurde Angelam aus Melbourne,
Australien schrieb:

Ich habe diese Pflanze sowohl in Sydney als auch in Melbourne angebaut. Es braucht wenig Pflege und wird alles zur Verfügung stellen, was verfügbar ist. Ich finde es zu spärlich, um zum Beispiel alleine über einer Pergola zu wachsen, aber mit einem anderen Kletterer, der Schatten spendet, macht seine lange Saison und hübsche Blumen es wertvoll.
Ich habe kürzlich eine Schote entdeckt, 6 Samen in gewöhnlichem Blumenerde probiert und alle sechs gekeimt - ganz einfach. Ich hatte auch Erfolg beim Umpflanzen einer reifen Pflanze, das Laub starb ab, aber die Pflanze erholte sich dann und wuchs schnell weg.

Am 18. April 2004 wurde Dave_in_Devon aus Torquay,
Großbritannien (Zone 9b) schrieb:

In Anbetracht dieser Rebe kommt aus Queensland, Aus. Es ist eine wirklich bemerkenswerte Leistung in kühleren Klimazonen. Meine klettert um die Hintertür und wird im Winter von bitteren Nordostwinden heimgesucht. Trotzdem blüht es 8 Monate im Jahr hervorragend und schafft es sogar am Weihnachtstag, eine mutige Show zu zeigen. Hier im Süden Englands erzeugt es einen wunderbaren Farbtupfer - kein Duft, aber das feine, glänzende Laub, die Länge und die Freiheit der Blumen machen das mehr als wett.

Die Blätter sind schön und glänzend. Die Blumen auf meiner Pflanze scheinen jedoch nicht duftend zu sein. Im Frühling sehr auffällig. Meine Pandorea kann sehr gut mit Trockenheit umgehen, ich gieße sie kaum jemals. Der Boden ist trocken und steinhart. Neutrale Bewertung, weil es nicht sehr aufregend ist, es gibt interessantere Reben als diese.


Pflege Pandorea zu Hause

Lage und Beleuchtung

Pflege Pandorea zu Hause ist nicht schwierig, es ist notwendig, ein paar Regeln zu beachten. Töpfe mit Strauch, es ist besser, in einem gut beleuchteten Raum in der Nähe von Windows in Ost- oder Westrichtung zu stellen. Auf der Südseite, wo mittags ein Überschuss an heißen Sonnenblumentöpfen aufhellt oder vom Fenster weg gestellt wird. Im Winter benötigt die Pflanze zusätzliches künstliches Licht.

Temperaturen

Die optimale Temperatur für das Wachstum von Pandorea sollte im Bereich von 20 bis 25 ° C gehalten werden. Im Winter wird der Strauch in einen kühleren Raum überführt, wo die Temperatur im Bereich von 15 bis 18 ° C gehalten wird. Andernfalls funktioniert die zu sehende Blüte nicht.

Bewässerung

Die Pflanze benötigt mäßige Bodenfeuchtigkeit. Das überschüssige und stehende Wasser in der Nähe der Wurzeln führt zum Verrottungsprozess. Sobald der Mutterboden getrocknet ist, können Sie mit dem regelmäßigen Gießen beginnen. Im Winter wird der Wasserbedarf reduziert, aber das vollständig trocknende irdene Koma wirkt sich nachteilig auf das Wachstum des Strauchs aus.

Verwenden Sie zur Bewässerung von Pandorea nur gefiltertes oder gepooltes Wasser. Das Regenwasser wird die Wurzeln sättigen.

Feuchtigkeit

Luft mit einer konstanten Luftfeuchtigkeit von 60% wird als günstige Umgebung für die Entwicklung vegetativer Teile einer Blume angesehen. Im Sommer ist es wichtig, die Blätter jeden Tag mit einer Sprühflasche zu besprühen und die Töpfe über den Schalen mit feuchtem Moos oder Kieselsteinen zu halten.

Beschneidung

Die Spitzen der Triebe kneifen von Zeit zu Zeit, dann beginnen die Sämlinge, sich anzupassen. Verwelkte Stängel Pandorea um ein Drittel geschnitten.

Transplantation

Jedes Jahr werden die Büsche mit der Ankunft des Frühlings pangorei verpflanzt. Zu diesem Zweck geeigneter breiter und tiefer Topf. Die Grundentwässerung enthält Blähton, Kieselsteine ​​oder kleine Steine. Der Topf ist mit lockerer, atmungsaktiver Erde gefüllt. Kann im gleichen Verhältnis von Sand, Kompost und Perlit gemischt werden.


Pandorea (Pandorea jasminoides) - Garten

Ich habe diese Pandorea im Juni gekauft, seitdem ist sie sehr gewachsen, aber sie hat nicht mehr geblüht, bis auf ein paar Blumen am Anfang!
In letzter Zeit beginnt es Blätter zu verlieren, sie werden zuerst gelb und fallen dann ab. und es ist genau das gleiche Phänomen, das die Dipladenia gemacht hat, die vorher an ihrer Stelle war und die ich aus diesem Grund entfernt habe!
Ich fange an zu denken, dass diese Kurve keinem Kletterer passt. dennoch ist es seltsam und geschützt, aber luftig, es bekommt nicht viel Sonne an der Basis, sondern ein bisschen am Laub!

In der Tat für eine Pandorea ist die Sonne vielleicht ein bisschen, aber die Dipladenie? Im Jahr zuvor an derselben Ecke in einer anderen Vase hatte sie mich zum Funken gebracht!
Ich dachte auch, es sei Cola del Vasone Grande. dass es zu feucht bleibt, wenn man die Sonne nicht schlägt! Was sagst du?
Gib mir einen Rat, die Pandorea ist eine wunderschöne Pflanze, wenn du diesen Ort nicht magst, werde ich ihn woanders hinbringen. obwohl ich an dieser Stelle lieber bis zum nächsten Frühling warte, um zu sehen, wie es sich verhält!
Aber wenn ich es jetzt bewegen müsste, da es mit mehr verflochten ist, kann ich nicht sehr viel richtig? Von dir!

Haben Sie jemals ähnliche Probleme gehabt? Könnte ich Ihnen mit einem Produkt helfen? Erzähl mir alles.

Sie können einige Blätter sehen, die bereits gefallen sind und andere noch nicht, aber die bald fallen werden, können Sie die hellere Farbe sehen.

Dies ist die ganze Pflanze, aber das Foto stammt von vor ungefähr 15 Tagen.
Selbst jetzt, um es zu sehen, scheint es im Großen und Ganzen in Ordnung zu sein, aber es fallen zu viele Blätter, wenn ich nichts tue, wird es bald nicht mehr fit erscheinen!

Melden Sie sich an oder erstellen Sie ein Konto, um an der Konversation teilzunehmen.

Melden Sie sich an oder erstellen Sie ein Konto, um an der Konversation teilzunehmen.

Beeindruckend! Aber das Mädchen scheint schwierig!

Nimmt deins die Sonne? Wenn ja, wie viel? Ich wünschte nicht, das wäre das Problem! Obwohl ein leichter Schnitt auch meinen nicht schaden würde!

Melden Sie sich an oder erstellen Sie ein Konto, um an der Konversation teilzunehmen.

Melden Sie sich an oder erstellen Sie ein Konto, um an der Konversation teilzunehmen.

Melden Sie sich an oder erstellen Sie ein Konto, um an der Konversation teilzunehmen.

Melden Sie sich an oder erstellen Sie ein Konto, um an der Konversation teilzunehmen.

Melden Sie sich an oder erstellen Sie ein Konto, um an der Konversation teilzunehmen.

Hallo Anemone, ich versuche das Foto meiner Pandorea zu platzieren:

Dies ist von der Blume, aber ich weiß nicht, ob ich es drehen kann.

Und tatsächlich gelang es mir nicht, aber ich fand die Smilies

Melden Sie sich an oder erstellen Sie ein Konto, um an der Konversation teilzunehmen.

danke Sonne und Anemone, morgen mache ich mehr Fotos und lege sie ab!

Du kannst der saisonale Neoprenanzug sein, ich habe auch darüber nachgedacht, aber es verliert wirklich viel davon. Es gibt Tage, an denen ich Dutzende von ihnen auf dem Boden finde und andere drei oder vier! Und es ist keine Frage des Windes, denn Sie sehen, dass diejenigen, die fallen werden, ihre Farbe ändern, heller werden und dann fallen!
Es muss gesagt werden, dass die Pflanze, seit ich sie bekommen habe, darüber nachgedacht hat, so viel zu wachsen, und vielleicht hat sie deshalb auch nicht geblüht. und dann war es wirklich eine Pflanze voller Basalstrahlen, so sehr, dass es für mich schwierig war, sie auf dem Gitter anzuordnen, vielleicht setzt sie sich jetzt ab? Denn dann wächst und entwickelt es sich weiter.

Ich dachte auch an die Wurzelfäule, die ein 70 cm großer Topf ist. Vielleicht wusste ich nicht, wie ich die Bewässerung regulieren sollte! Aber wenn man einen Stock in den Boden steckt, kommt man nicht durchnässt heraus. Sie können sehen, dass der Boden leicht feucht, aber nicht durchnässt ist! Und auf jeden Fall ist der Boden absichtlich gut entwässert! Und trotzdem gieße ich nicht, bis ich den Stock ziemlich trocken finde!

Meine Idee war es, die Dinge so zu lassen, wie sie den ganzen Winter sind. Ich hoffe, dass es nicht zu viele Blätter verliert. Leider ist das ein besonderer Punkt. Normalerweise bin ich nicht wählerisch, habe zwei Balkone und viele Pflanzen. Ich halte sie sauber, aber es ist nicht so, als würde ich jedes Blatt entfernen, das fällt. Diese Vase mit der Pandorea befindet sich jedoch direkt neben der Haustür. und kurz gesagt, ich wollte eine Pflanze, die nicht zu viel abstreift. Wenn es eine Zeit ist, könnte ich es ertragen, aber das Wichtigste ist, dass es keine kontinuierliche ist! Schlecht habe ich es versucht, ich nehme es ab und die Position, wo ich dieses Problem nicht habe und ein paar weitere Blätter können es verlieren! Ich habe schon ein paar Orte im Sinn, also behalte ich sie im Auge!

Morgen werde ich es jedoch fotografieren. Mal sehen, wie du es mir sagst. Entschuldigung für die Verzögerung, danke!

Melden Sie sich an oder erstellen Sie ein Konto, um an der Konversation teilzunehmen.


'Southern Belle' PBR

Pandorea jasminoides

Pandorea (Laubrebe) stammt ursprünglich aus Australien. Es ist nicht invasiv und ideal für das südafrikanische Klima geeignet. Die Sorte 'Southern PBR' wurde speziell für ihre größeren als normalen trompetenförmigen Blüten ausgewählt, die einen dunkelrosa Hals haben, der von Pastellrosa umgeben ist. 'Southern Belle' PBR eignet sich als bescheidener Kletterer, ist aber aufgrund seiner kompakten Wuchsform ideal als Container- oder Hängekorb-Pflanzenpflanze.

Wenn Sie Gebiete landschaftlich gestalten, pflanzen Sie 'Southern Belle' PBR in großer Anzahl aus und sie sorgen für eine brillante Blumenpracht. Sie bevorzugen eine sonnige bis halbschattige Position und müssen bei trockenen klimatischen Bedingungen tief gewässert werden. Verwenden Sie einen ausgewogenen Dünger und eine gute Blumenerde. Pandorea 'Lady Di' TM ist eine weiße Pandorea und eignet sich eher als Kletterer, in Töpfen oder im Garten.


Video: Pandorea Funky Bellz