Interessant

Foto von Abelia Chinese und großblumig

Foto von Abelia Chinese und großblumig


Fotos von Zimmerpflanzen Veröffentlicht: 26. Februar 2012 Nachdruck: Letzte Änderungen:

Kurz über das Verlassen

Abelia braucht helles Licht, mag aber kein direktes Sonnenlicht. Im Sommer sollte die Temperatur im Bereich von 21 bis 26 Grad und im Winter von 11 bis 15 Grad gehalten werden. Bewässern Sie die Abelia im Winter einige Tage nach dem Austrocknen des Mutterbodens und im Sommer unmittelbar nach dem Trocknen . Um eine hohe Luftfeuchtigkeit aufrechtzuerhalten, muss Abelia an Tagen mit hohen Temperaturen gesprüht werden.

Abelia wird vom frühen Frühling bis zum frühen Herbst zweimal im Monat gedüngt. Abelia wird im Frühjahr geschnitten (eingeklemmt), was die Verzweigung verbessert. Die Ruhezeit ist von Oktober bis Februar, zu diesem Zeitpunkt wird die Abelia nicht gefüttert und die Bewässerung wird reduziert, die Beleuchtung sollte hell sein. Im Frühjahr werden sowohl Transplantation als auch Reproduktion durchgeführt. Junge Exemplare werden jährlich transplantiert und alle zwei bis drei Jahre mehr Erwachsene. Abelia wird von März bis April durch Samen oder Stecklinge vermehrt.

Lesen Sie mehr über die Pflege von Abelia

Fotos von beliebten Arten

Abelia Chinese und großblumig.

Auf dem Foto: Abelia chinensis / Chinese Abelia

Auf dem Foto: Abelia chinensis / Chinese Abelia

Auf dem Foto: Abelia chinensis / Chinese Abelia

Auf dem Foto: Abelia chinensis / Chinese Abelia

Auf dem Foto: Abelia grandiflora / Abelia grandiflora

Auf dem Foto: Abelia grandiflora / Abelia grandiflora

Auf dem Foto: Abelia grandiflora / Abelia grandiflora

Auf dem Foto: Abelia grandiflora / Abelia grandiflora

Auf dem Foto: Abelia grandiflora / Abelia grandiflora

Literatur

  1. Lesen Sie das Thema auf Wikipedia
  2. Merkmale und andere Pflanzen der Familie Geißblatt
  3. Liste aller Arten auf der Pflanzenliste
  4. Weitere Informationen zu World Flora Online
  5. Informationen zu Zimmerpflanzen

Abschnitte: Zimmerpflanzen Schöne blühende Pflanzen auf Pflanzen Pflanzen Geißblatt


Foto von Hibiskus-Chinesen, Syrern und Hybriden

In Hawaii wird Gartenhibiskus die Blume der Liebe oder die Blume der schönen Frauen genannt. Das Wachsen einer Pflanze in einem Gartenbereich bringt keine großen Probleme mit sich, während sie von Mitte Juni bis Anfang September mit großen, leuchtenden Blüten mit einem Durchmesser von etwa 12 cm erfreut sein wird. Gartenhibiskus sieht in jeder Art der Landschaftsgestaltung spektakulär aus.


Kurze Beschreibung des Anbaus

  1. Landung... Im April werden die Sämlinge ausgesät, und im Mai werden die Samen auf offenem Boden gesät. Die Aussaat kann vor dem Winter, spätestens jedoch 15 Tage vor dem ersten Frost erfolgen.
  2. blühen... In den letzten Wochen des Sommers und im Herbst.
  3. Erleuchtung... Benötigt viel helles Sonnenlicht.
  4. Grundierung... Der Boden sollte fruchtbar, trocken, wasserdurchlässig, neutral oder leicht sauer und lehmig sein.
  5. Bewässerung... Benötigt reichlich Wasser.
  6. Dünger... Dreimal während der Saison werden dafür abwechselnd organische Stoffe und Mineraldünger in flüssiger Form verwendet. Zum ersten Mal werden sieben Wochen nach dem Pflanzen Dünger auf den Boden ausgebracht.
  7. Reproduktion... Einjährige Arten und Sorten werden nur durch Samen und Stauden vermehrt - hauptsächlich durch Stecklinge und das Teilen des Busches.
  8. Schädliche Insekten... Nematoden, Blattläuse, Wiesenwanzen.
  9. Krankheiten... Graufäule, Rost, Septorien, Mehltau, bakterieller Wurzelkrebs.


Krankheiten und Schädlinge

Leider ist der Strauch auch anfällig für Krankheiten. Der schwerste Schaden wird durch Blattläuse verursacht, wodurch die Blätter mit zuckerhaltigen Sekreten bedeckt werden und anfangen, schwarz zu werden.

In diesem Fall ist es notwendig, die Schädlinge mechanisch zu entfernen, die Abelien von beschädigten Blättern zu reinigen und die Pflanze dann mit Permethrin enthaltenden Präparaten zu behandeln.

Bei Bedarf kann die Behandlung nach einer Weile wiederholt werden. Durch die richtige Pflege und Pflege des Strauchs können Sie lange Zeit sein angenehmes Aroma und seine reichhaltige Blüte genießen.


Transplantation und Substrat

Für Abelia ist ein universell ausbalanciertes Substrat am besten geeignet. Es ist besser, eine Bodenmischung aus speziellen Substraten für blühende Pflanzen auszuwählen. Wenn der Boden unabhängig voneinander gemischt wird, werden Sand-, Torf-, Rasen- und Humusboden zu gleichen Teilen kombiniert. Die optimale Reaktion des Bodens beträgt 5,5-6,0 pH.

Die Transplantation dieses Strauchs erfolgt nach Bedarf und nicht jährlich, damit die Wurzeln das Substrat vollständig beherrschen können. Abelia kann während des gesamten Frühlings transplantiert werden, wobei es vorsichtig übertragen wird, während das irdene Hauptkoma erhalten bleibt.

Nach der Abelia-Transplantation müssen Sie Zeit geben, um sich anzupassen. Die Bewässerung wird sorgfältig durchgeführt, um den Zustand des Substrats zu kontrollieren. Und die Fütterung wird erst nach zwei oder sogar drei Monaten wieder aufgenommen.

Abelia grandiflora (Abelia x grandiflora). © blumen-eber


Anbau und Fortpflanzung

Die Bedingungen in Zentralrussland sind geeignet, um nur koreanische Abelia anzubauen. Es wächst sowohl in der Sonne als auch im Halbschatten. Für ein gutes Wachstum braucht es leichten, fruchtbaren Boden ohne stehendes Wasser. Im Frühjahr wird ein Strauch gepflanzt, der 1,5 bis 2 m voneinander entfernt ist. In Trockenperioden ist mäßige Feuchtigkeit erforderlich. Es überwintert normal und blüht jährlich. Der hygienische Schnitt beschädigter Triebe erfolgt im Frühjahr und die Kronenverjüngung - am Ende des Sommers beginnt der Busch nach dem Schnitt intensiver zu verzweigen. Die Sommerfütterung mit organischen und mineralischen Düngemitteln mit Mikroelementen ist sehr günstig. Es ist nicht von Schädlingen und Krankheiten betroffen, in einigen Jahren können Blattläuse auf den Blättern auftreten. Antrag für Landschaftspflanzung in Gruppen und einzeln.

Abelia wird durch Samen, grüne und verholzte Stecklinge vermehrt. Produziert zahlreiche Wurzelsauger. Wurzelrate der Stecklinge - 15%. Die Samen werden im Frühjahr ausgesät, ihre Keimung dauert 1-2 Monate. Sämlinge blühen im 3. Jahr.


Abelia Chinese / Abelia chinensis

Die Heimat dieses Strauchs ist China. Diese Art wird bis zu 2 m hoch, die Triebe hängen herab. Die Blätter sind dunkelgrün und oval. Die Blüten sind weiß mit roten Strichen und glockenförmig. Blüht lange.

Abelia grandiflora / Abelia x grandiflora

Diese Art wurde nach Kreuzung von Abelia chinensis und Abelia uniflora erhalten. Dieser halb immergrüne Strauch wird bis zu 1,8 m hoch. In Innenräumen ist die Pflanze kleiner (bis zu 1 m), lange und dünne Triebe hängen herab, junge Triebe haben eine rosa Tönung. Die Blätter der Triebe sind gegenüberliegend, glänzend dunkelgrün, länglich, klein, oben spitz. Große, akkret weiße Blüten riechen gut, haben 5 Blütenblätter, kommen aus den Blattachseln und sammeln sich in razemosen Blütenständen. Die Blütezeit von Abelia ist lang und reichlich.

Die Vielfalt Francis Maurer goldene Blätter, aber die Größe der Pflanze ist kleiner. Die Vielfalt Edward Goucher Blüten bis zu 2 cm lang rot-lila.


Schau das Video: Amelia and Avelina pretend play in a mysterious house