Interessant

Warum nicht standardmäßiges Gemüse wächst: Rübe und Radieschen, Radieschen, Daikon, Knoblauch, Kohlrabi, Meerrettich

Warum nicht standardmäßiges Gemüse wächst: Rübe und Radieschen, Radieschen, Daikon, Knoblauch, Kohlrabi, Meerrettich


Was bestimmt den Geschmack und die Qualität der angebauten Ernte. Teil 3

Lesen Sie den ersten Teil: Was den Geschmack und die Qualität der angebauten Ernte bestimmt


  • Rübe und Rettich
  • Rettich
  • Daikon
  • Warum wird Knoblauch nicht gelagert?
  • Kohlrabi
  • Meerrettich

Rübe und Rettich

Warum wächst Wurzelgemüse hässlich?

Das Auftreten von verdrehten und hässlichen Wurzelfrüchten in diesen Kulturen steht in direktem Zusammenhang mit der Krankheit ihres Kiels einerseits und andererseits mit einer unsachgemäßen Bodenvorbereitung. Um die Pflanzen vor Kielen zu schützen, müssen Sie den Pflanzenwechsel genau beobachten und Rüben mit Radieschen nur auf säureneutralem Boden säen.

Gleichzeitig sollten Sie keine Asche sparen: In diesem Fall "können Sie den Brei nicht mit Butter verderben". Je mehr Asche vorhanden ist, desto schmackhafter und glatter sind die Wurzelfrüchte. Was den Boden betrifft, sollte bei der Vorbereitung der Grate in keinem Fall frischer Mist verwendet werden, weil Weder Rübe noch Rettich vertragen es grundsätzlich und bilden in diesem Fall keine normalen Wurzelfrüchte. Die beste Option ist die Verwendung von vollständig vorbereitetem Kompost.

Wie bei anderen Wurzelfrüchten können Schwankungen in der Wasserversorgung die Wurzelfrüchte nachteilig beeinflussen, die in diesem Fall normalerweise Risse bekommen. Wassermangel führt zur Bildung hässlicher, harter und völlig ungenießbarer Wurzelfrüchte.

Warum ist Rübe geschmacklos?

Die optimale Temperatur für den Anbau von Rüben beträgt 15 ... 18 ° C. Bei höheren Temperaturen wird der Geschmack des Wurzelgemüses viel gröber.

In keinem Fall sollte Gülle unter die Rübe gebracht werden, auch wenn sie teilweise verfault ist. In diesem Fall wird es hässlich und schmeckt extrem mittelmäßig.

Wir dürfen das Gießen nicht vergessen - die geringste Dürre wirkt sich sofort negativ auf die Qualität der Wurzelfrüchte aus.

Die Verwendung von Humus und großen Aschedosen kann den Geschmack von Rüben erheblich verbessern.

Wie vermeide ich Hohlräume in Rüben?

Frische organische Düngemittel sollten nicht auf Rüben ausgebracht werden. Nach diesen Düngemitteln werden die Wurzeln hohl, verlieren ihren Geschmack und werden schlecht gelagert.

Um den Rettich köstlich zu machen

  1. Es ist unmöglich, organische Düngemittel in ungestörter Form (Gülle, Geflügelkot) anzuwenden, da sie die Haltbarkeit und Qualität der Wurzelfrüchte beeinträchtigen. Der Rettich wird dann hässlich und schmeckt äußerst mittelmäßig. Darüber hinaus stellt sich heraus, dass das Wurzelgemüse vollständig perforierte Kohlfliegen sind.
  2. Es sollte innerhalb eines streng festgelegten Zeitrahmens gepflanzt werden, da sonst der Rettich Farbe annimmt und die Wurzeln rau und ungenießbar werden.
  3. Der Grad der Bodenfeuchtigkeit muss unbedingt kontrolliert werden. Mangelnde Bewässerung verschlechtert die Qualität der Wurzelfrüchte stark und das unangenehme seltene "Aroma" nimmt zu. Bei mangelnder Bodenfeuchtigkeit werden Wurzelfrüchte zäh, bitter und leicht schlammig. Bei erheblichen Feuchtigkeitsschwankungen können sie Risse bekommen.
  4. Schonen Sie nicht den Ascherettich, der den Geschmack von Wurzelgemüse erheblich verbessert.
  5. Seien Sie nicht zu spät bei der Ernte: abgestandene Wurzeln von Sommerrettich oder gefrorene Wurzeln von Winterrettich sind für den Verzehr ungeeignet. Pünktlich geerntet, stellt sich heraus, dass der Rettich dicht und saftig ist, keine Risse aufweist und der Winterrettich bis zum Frühjahr perfekt gelagert wird.
  6. Halten Sie den Boden unter den Pflanzen locker. Rettich ist sehr empfindlich gegen Bodenkruste. Um sich nach jedem Gießen oder Regen vor solchen Arbeiten zu schützen, ist es natürlich besser, die Gänge zu mulchen. Zu diesem Zweck sind zerkleinerte Rinde, Sägemehl und Laubstreu gut geeignet.
  7. Um die Wurzelfrüchte zarter zu machen, werden die Pflanzen in der Anfangsphase des Füllens der Wurzelfrüchte gespudt. Die ideale Option ist, wenn das Hillen mit einem zusätzlichen Top-Dressing kombiniert wird, wobei Humusboden für diesen Zweck verwendet wird, da Sie zu diesem Zeitpunkt bereits genug Humus dieses Jahres haben können, indem Sie das Unkraut, das in der ersten Sommerhälfte ausgesät wurde, vorübergehend in hochvolumigen Graten ausstanzen wird für den Anbau grüner Pflanzen verwendet.
  8. Vermeiden Sie es, vom Kiel getroffen zu werden, da dies den Geschmack des Rettichs stark beeinträchtigt. Aus meiner Sicht sollte sogar ein Rettich, der leicht vom Kiel betroffen ist, nicht gegessen werden. Darüber hinaus sollte ein wichtiger Punkt beachtet werden: Selbst wenn der Rettich nach der Bildung einer normalen Wurzelpflanze krank wurde, verschlechtert sich sein Geschmack sofort stark. Es wird holzig und geschmacklos.

Rettich

Warum sind Rettichwurzelgemüse klein und hässlich?

Dies kann gleichermaßen auf Kielschäden zurückzuführen sein und bei dichtem Pflanzen, wenn sich die Pflanzen gegenseitig beschatten (dies führt zu Schützen von Pflanzen und infolgedessen zu hässlichen und ungenießbaren Früchten). Das Ausdünnen kann selbst im Betrieb möglicherweise nicht zu den gewünschten Ergebnissen führen. schattige Pflanzen hören sofort auf zu wachsen, und selbst bei einer starken Verdünnung füllen sich die Wurzeln nicht. Außerdem hören die Wurzeln beim geringsten Austrocknen des Bodens auf, sich zu füllen, werden grob und faserig.

Wurzelgemüse knackt

Der Grund für dieses Phänomen ist eine ungleichmäßige Bewässerung. Rettich bezieht sich auf Pflanzen, die sehr stark auf das geringste Austrocknen des Bodens reagieren - beim anschließenden Gießen werden die Wurzeln mit Sicherheit reißen.

Wurzelfrüchte verrotten

Dies geschieht in der Regel, wenn die Reinigung zu spät erfolgt. Sie müssen Radieschen rechtzeitig und selektiv ernten und die Wurzelfrüchte auswählen, die ihre maximale Größe erreicht haben.

Rettich wächst am liebsten auf lockeren, fruchtbaren, neutralen Böden. Auf sauren Böden wird es stark vom Kiel beeinflusst und gibt natürlich keine Ernte.

Rettichwurzeln sind schlecht gelagert

Um die Ernte länger zu halten, müssen Sie die Radieschen morgens nach dem abendlichen Gießen entfernen, die Spitzen abschneiden (aber auf keinen Fall die Wurzeln abschneiden), waschen und in einer angelehnten Plastiktüte in das untere Fach des Kühlschranks schicken . Das auf diese Weise geerntete Gemüse ist bis zu 7 Tage perfekt haltbar. Rettich, der nicht vorbewässert wurde, wird sehr schlecht gelagert und ist schlaff.

In keinem Fall sollten Sie mit der Ernte von Radieschen zu spät kommen, weil Wurzelgemüse wird baumwollig und geschmacklos.

Rettich ist im Prinzip eine sehr kältebeständige Pflanze. Es kann einem vorübergehenden Temperaturabfall von bis zu -1 ...- 2 ° C und erwachsenen Pflanzen - sogar bis zu -3 ...- 4 ° C - standhalten. Eine längere Exposition gegenüber niedrigen Temperaturen kann jedoch die Qualität der Wurzelfrüchte beeinträchtigen.


Daikon

Raue, kleine und verdrehte Früchte

Der Grund für das Auftreten von groben, kleinen und gekrümmten Wurzelfrüchten sind:

  • Tonböden - Daikon wächst nur auf gedüngten, humusreichen, leichten, sandigen Böden gut;
  • Pflanzenkrankheit mit Kiel;
  • verdickte Ernten.

Um das Wurzelgemüse schmackhaft zu machen, müssen Sie die oben genannten Faktoren berücksichtigen und eine große Menge Asche unter das Daikon geben.

Warum verrotten Daikon-Wurzelfrüchte?

Dies geschieht, wenn Pflanzen durch Schleimbakteriose geschädigt werden, was am häufigsten in tiefer gelegenen Gebieten der Fall ist, die nach Regenfällen nicht gut austrocknen. Vielleicht ist dies auch mit übermäßiger Bewässerung.

Warum werden Wurzelfrüchte schlecht gelagert?

Daikon-Wurzelgemüse bricht leicht und wird für die Lagerung ungeeignet. Daher sollten große Wurzelfrüchte mit einer Gartengabel oder einer Schaufel eingegraben und schaukelnd vorsichtig aus dem Boden entfernt werden.

Gefrorene Wurzeln sind sehr schlecht gelagert. Zuerst ist der Schaden unsichtbar, aber im Laufe der Zeit faltet sich die Haut auf den Köpfen der Wurzelfrüchte, es entstehen Hohlräume im Inneren, das Fruchtfleisch bekommt einen bitteren Geschmack. Daher müssen sie sofort für Lebensmittel verwendet werden, bis sich diese Prozesse entwickelt haben.

Wurzelfrüchte mit ungeschnittenen Spitzen lassen sehr schnell nach und sind ebenso schlecht gelagert.


Warum wird Knoblauch nicht gelagert?

Wenn der Knoblauch, den Sie anbauen, schlecht gelagert wird, kann dies zwei Gründe haben.

Erstens - Sie haben Knoblauch vor dem Winter gepflanzt, aber er wird im Allgemeinen viel schlechter gelagert als Frühlingsknoblauch.

Und das zweite - Sie haben den Knoblauch zur falschen Zeit entfernt: Sie können nicht sowohl unreifen als auch überreifen Knoblauch pflücken.

Wenn der Knoblauch zu spät geerntet wird, platzen die Umhüllungen der überreifen Zwiebeln und sie werden viel schlechter gelagert. Und wenn es unreif ist, dann sind in einem solchen Knoblauch nicht alle Reifungsprozesse abgeschlossen, und es wird auch nicht lange gelagert.


Kohlrabi

Warum ist Kohlrabi rau und geschmacklos?

Es gibt viele Gründe:

  • Die Pflanzen sind in voller Blüte - ihr Stängel wächst gröber und unterscheidet sich nicht mehr in dem subtilen und delikaten Geschmack, der Kohlrabi innewohnt.
  • Die Pflanzungen wurden verdickt - beim Eindicken wächst der Stängel und sein Geschmack verschlechtert sich (gleichzeitig ist eine seltene Pflanzung auch unerwünscht, da sie zur Bildung großer, aber grober Stängel führt).
  • Mangel an Feuchtigkeit - selbst bei einem kurzfristigen Mangel an Feuchtigkeit werden die Stängel kleiner, drehen schnell Holz und werden für Lebensmittel völlig ungeeignet;
  • Kielbefall;
  • Sie kommen zu spät zur Ernte - überwachsene Stängel werden geschmacklos, rau und faserig.

Diese Pflanze hat ein sehr wichtiges Merkmal: Die Stängel müssen kontinuierlich wachsen. Wenn der Boden austrocknet, hört sein Wachstum auf und der obere Gehäuseteil härtet aus. Wenn die Pflanze nach dem Austrocknen reichlich bewässert wird, beginnt sie wieder schnell zu wachsen. Infolgedessen hält der gehärtete integumentäre Teil nicht stand und der Stängelzüchter reißt. Dies bedeutet, dass er verrotten kann und (oder) aktiv von Schnecken angegriffen wird.

Daher sollte nicht das geringste Austrocknen des Bodens zugelassen werden: Er muss ständig feucht sein. Die von Schnecken verfaulten und nagenden Stiele sind unattraktiv und schmecken schlechter. Wenn es zu Rissen kommt, ist es daher besser, diese Stängel sofort für Lebensmittel zu verwenden, bis sich ihr Geschmack und ihr Aussehen endgültig verschlechtert haben.

Um den Geschmack von Kohlrabi-Stielen zu verbessern:

  • Pflanzen Sie Kohlrabi nur auf leichten und gut gedüngten, organisch reichen, neutralen Böden.
  • Füttere die Pflanzen mit Asche und Bor.

Meerrettich

Warum ist Meerrettich rau und holzig?

Auf schwerem Lehmboden verzweigen sich die Wurzeln des Meerrettichs stark und grob, werden dünn, dicht und bitter. Die Wurzeln werden auch mit einem Mangel an Feuchtigkeit holzig.

Ein weiterer Faktor beeinflusst die Qualität der resultierenden Rhizome - das Alter des Meerrettichs. Meerrettich wird normalerweise nicht länger als 2-3 Jahre kultiviert, andernfalls wird die Wurzelpflanze holzig, verzweigt, vielköpfig und hässlich. Die Mitte alter Wurzeln verrottet oft. Daher sollten Sie die Rhizome nicht länger als 2-3 Jahre nicht ausgegraben lassen.

Svetlana Shlyakhtina


Was soll nach den Rüben im nächsten Jahr gepflanzt werden?

Es sollte sofort beachtet werden, dass die Erde auf jeden Fall gut ruhen und düngen muss. Diese Kultur gehört zur Familie der Dunst, ist unprätentiös und wächst gut auf mineralreichen Böden. Die Hauptanforderung ist eine reichliche Bewässerung.

Kartoffeln

Kartoffeln

Sie können Kartoffeln nach den Rüben pflanzen, die in allen Klimazonen gut genug wachsen. Für eine bessere Ernte werden die Kartoffeln in lockeren, ausreichend feuchten Boden gepflanzt.

Knoblauch

Knoblauch wächst auch gut nach Rüben, aber er liebt Licht sehr - dies muss berücksichtigt werden. Grundsätzlich wird es auf getrennten Graten angebaut, aber wenn wenig Platz vorhanden ist, kann es mit vielen Pflanzen kombiniert werden.

Tomaten

Tomaten

Es ist gut, Tomaten nach Rüben zu pflanzen. Vor dem Pflanzen wird der Boden gut vorbereitet und gedüngt. Die beste Fütterung ist Humus oder Torf.

Karotte

Karotte

Sie können Rüben nach Karotten pflanzen - und umgekehrt. Diese Kultur liebt Sonne und Feuchtigkeit, aber in Maßen.

Aubergine

Auberginen wachsen gut auf den Kämmen, auf denen früher Rüben gewachsen sind.

Kürbis, Gurke, Zucchini

Wassermelone, Gurke, Kürbis, Zucchini

All diese einzigartigen Gemüsesorten wachsen nach den Rüben absolut gut, aber zuerst müssen Sie den Boden gründlich düngen.


Wann Samen für Setzlinge säen

Wenn die begehrten Säcke mit der zukünftigen Ernte auf dem Tisch liegen, möchte ich das alles auf einmal in den Boden schieben und mich so schnell wie möglich darum kümmern. Aber hör auf! Alles zusammen ist unmöglich, weil jeder Amateur mit Selbstachtung weiß, dass nicht alle Pflanzen gleichzeitig auf Setzlinge gesät werden können.

Warum? - Ein Dilettant wird fragen. Weil der Zeitpunkt, zu dem Samen für Setzlinge gepflanzt werden müssen, von mindestens 5 Bedingungen abhängt:

  1. Wie lange dauert es, einen Samen zu keimen?
  2. Wie lang ist die Vegetationsperiode?
  3. Ab welchem ​​Alter ist die Pflanze bereit, sich in den Boden zu verpflanzen.
  4. Wo die Ernte wachsen wird: auf freiem Feld, in einem Gewächshaus oder in einem Gewächshaus.
  5. Wann ist die erste Ernte geplant?

Auf eine Notiz! Darüber hinaus lohnt es sich, die klimatischen Bedingungen der Wohnregion und die Thermophilie unseres "grünen Freundes" zu berücksichtigen.

Nachdem alle Daten in einer Art Pivot-Tabelle gesammelt wurden (für jemanden reicht es aus, dies im Kopf zu tun, für jemanden ist es auf dem Papier zuverlässiger), ist es nicht schwierig, mit der Genauigkeit des Tages zu berechnen, an dem es ist Zeit, Samen für Setzlinge zu säen. Die meisten Daten sind direkt auf der Verpackung angegeben, der Rest wird Ihnen im Internet mitgeteilt.


Warum nicht standardmäßiges Gemüse wächst: Rübe und Radieschen, Radieschen, Daikon, Knoblauch, Kohlrabi, Meerrettich - Garten und Gemüsegarten

Aster oder Compositae Familie

Ursprung der Kultur
Dies ist eine völlig neue Kultur für Russland. Yacon ist ein entfernter Verwandter von Sonnenblumen und Topinambur. Seine Heimat sind die Bergregionen der Anden Mittel- und Südamerikas (Venezuela, Kolumbien, Argentinien), es wächst auf einer Höhe von 9002750 m. Es ist hauptsächlich in Peru verbreitet. Es wird in Neuseeland, den USA, Mexiko, Italien und Japan angebaut und kann in subtropischen und gemäßigten Zonen angebaut werden. In Russland kann Yacon im Nordkaukasus im Freien und in Gewächshäusern in nördlichen Regionen angebaut werden. In den letzten Jahren hat sich das Vertriebsgebiet erheblich erweitert.

Vorteilhafte Eigenschaften
Yacon hat einzigartige Eigenschaften: Es senkt den Blutzucker nach dem Verzehr von Süßigkeiten nach mehrstündigem Liegen in der Sonne spürbar, wird sehr süß - der Gehalt an Glukose, der gesundheitlich unbedenklich und geschmacklich angenehm ist, steigt unter dem Einfluss von Sonnenlicht stark an. Dank leicht verdaulicher Zuckerersatzstoffe wird Yacon gegen Krankheiten eingesetzt, die mit Stoffwechselstörungen verbunden sind - Diabetes mellitus, Fettleibigkeit, Arteriosklerose.

Wurzelknollen werden für Lebensmittel verwendet, die bis zu 4-6% verschiedener Kohlenhydrate enthalten, einschließlich Inulin, Fructose, Glucose, Saccharose und viel Kalium. Wurzelknollen sind kalorienarm und senken den Cholesterinspiegel. Sie wirken antisklerotisch, eliminieren das Wachstum von fäulniserregenden Mikroorganismen, die Durchfall verursachen, stimulieren nützliche Darmbakterien, beschleunigen die Synthese von B-Vitaminen und verbessern die Kalziumassimilation.

Die Knollen sind sehr nahrhaft und können Kartoffeln ersetzen. Sie können roh, gedünstet, gebraten und getrocknet gegessen werden. Yacon-Verarbeitungsprodukte werden als Anreicherungszusatz in Backwaren bei der Herstellung von Roggenbrot und einer Mischung aus Roggen- und Weizenmehl verwendet. Als Getränk können Sie Yacon-Saft verwenden, der während der Lagerung süßer wird und sich bei heißem Wetter gut erfrischt. Wertvoll als Futterpflanze.

Biologische Merkmale

Die Pflanze ist 0,8-1,2 m hoch. Der Stiel ist abgerundet, mit harter, dichter Pubertät, grün, im oberen Teil mit Anthocyanflecken.

Die Blätter sind gegenüberliegend, groß und haben einen ungleichmäßig gezahnten Rand. Die Blattspreite ist speerförmig, bei jungen Blättern dreieckig, dunkelgrün auf der Oberseite und heller und kurz weichhaarig auf der Unterseite. Die dichteste und starrste Pubertät an großen Adern und Blattstielen. Blumen werden in Körben gesammelt, die sich auf langen Stielen befinden. Die Körbe sind halbkugelförmig, aber ihre Achänen sind unbekannt, vielleicht sind sie überhaupt nicht gebildet.

Pflanzen bilden große Rhizome mit einem Gewicht von 700-1200 g. Zahlreiche Wurzeln, die während des Nachwachsens dünn sind, erstrecken sich von den Rhizomen.Wenn die Pflanze wächst, verdicken sie sich und nehmen eine fusiforme, birnenförmige, ovale Form an.

Die Pflanze bildet zwei Arten von Speicherorganen - Wurzelfrüchte und Wurzelknollen. Wurzelfrüchte werden aus der Hauptwurzel gebildet. Andere Organe sind an seiner Bildung beteiligt: ​​Der obere Teil davon - der "Kopf", der Blätter trägt, ist ein verkürzter Stiel, darunter befindet sich ein glatter, wurzelloser Hals - das hypokotale Knie und schließlich der untere Teil mit seitlichen Wurzeln, die sich erstrecken davon - die Wurzel selbst. Wenn Ersatzprodukte nicht in der Hauptwurzel, sondern in der seitlichen oder zufälligen Wurzel abgelagert werden, bilden sich Wurzelknollen, die eine Farbe von gelblich bis braun haben. Der Durchmesser der Wurzelknollen beträgt bis zu 10 cm, die Länge bis zu 40 cm und ihr Gewicht bis zu 800-900 g.

Wachstumsbedingungen
Yacon kann auf verschiedenen Böden angebaut werden. Um jedoch hohe Erträge an saftigen und dennoch zerbrechlichen Wurzelknollen zu erzielen, ist ein reichhaltiger, gut gedüngter, lockerer Boden erforderlich.

Zu Hause ist der Yacon eine mehrjährige Pflanze, unter unseren Bedingungen eine einjährige. Es wächst in einer Vielzahl von Boden- und Klimabedingungen und verträgt eine Vielzahl von Temperaturen und Tageslichtstunden. An Orten mit natürlichem Yacon-Wachstum blühen die Pflanzen 250 bis 260 Tage nach dem Einpflanzen der Rhizome in den Boden.

In der Nicht-Schwarzerde-Zone Russlands werden die Sämlinge nach einer möglichen Rückkehr des Frosts (68. Juni) auf offenem Boden und in einem Filmgewächshaus gepflanzt - von April bis Mai, sobald sich der Boden erwärmt. Sämlinge werden nach dem Schema 60 × 60 cm in gut durchlässigen, losen Boden gepflanzt. Vor dem Pflanzen werden während der Vegetationsperiode Mineraldünger ausgebracht (Kemira - 120 g / m2), ein Blattverband wird hergestellt (Kemira 5 g / m2). Wenn die Pflanzen auf dem Feld wachsen, erreichen sie eine Höhe von 1,1 bis 1,2 m, die Masse der Wurzelfrüchte beträgt 12 kg. In einem Filmgewächshaus wachsen Pflanzen stärker - 1,52 m und der Ertrag ist höher - bis zu 2,8 kg
Wurzelfrüchte und Wurzelknollen werden wie Karotten und Rüben gelagert. Das fleischige Wurzelgemüse des Yacon ist bei der Ernte eher geschmacklos. Damit es einen süßen Geschmack erhält, muss es 3-5 Tage in der Sonne aufbewahrt werden, bis sich eine faltige Haut bildet.

Wie man Pflanzmaterial bekommt
Ikonen können sich durch Samen vermehren, aber unter den Bedingungen der Nicht-Tschernozem-Zone Russlands haben Pflanzen während der 6-7 Monate der Vegetationsperiode keine Zeit, sich in das generative Entwicklungsstadium zu begeben. Der optimale Weg, um diese Kultur unter unseren Bedingungen zu reproduzieren, ist die vegetative Vermehrung durch Teilen von Rhizomen und Stecklingen mit Stängelabschnitten mit 1-2 Blattpaaren.

Hinweis an die Gastgeberin
Yacon wird normalerweise roh gegessen, oft in Scheiben geschnitten und zu Salaten hinzugefügt. Vor Gebrauch schälen. Gekochter und gebratener Yacon ist auch gut. Die Indianer schnitten es in schmale Scheiben und trockneten es, damit es wie ein Marshmallow aussah.


Nachbarschaftsgemüse im Gemüsegartentisch

Die Ernte im Land hängt nicht nur von der Abreise der Eigentümer von sechs Hektar ab. Das Anpflanzen einer Reihe inkompatibler Pflanzen war mein großer Fehler. Ich suchte nach den Gründen für die schlechte Entwicklung der Pflanzen bei Beleuchtung und Fütterung, bis ich herausfand, dass die Nachbarschaft von Gemüse in den Beeten von großer Bedeutung ist.

Dieses Thema bezieht sich auf die Fruchtfolge. Sie studierte: in welcher Reihenfolge Gemüse und Blumen zu pflanzen sind und wie man sie im Garten richtig anordnet. Einige Informationen wurden für mich zu einer Entdeckung.

Zum Beispiel endet der Kampf gegen Bindekraut mit einem Sieg, wenn Sie Samt pflanzen. Das Unkraut verträgt nicht und stirbt an in die Luft freigesetzten aromatischen Substanzen.


Was, wann und wie im Garten zu tun

Was, wann und wie auf einem Gartengrundstück zu tun ist Der an Hobbygärtner gerichtete Kalender listet monatlich die Hauptarbeiten auf, die im Garten, im Garten und im Blumengarten während des Jahres ausgeführt werden müssen. Aber das Wetter, wie Sie wissen, die junge Dame ist launisch und zum Beispiel die Offensive

Wie man Pflanzen richtig erntet und verarbeitet

Wie man die Ernte richtig erntet und verarbeitet Tipp Nr. 265 Die Ernte ist die stressigste und herausforderndste Zeit im Gartenbau. Eine vorzeitige oder falsche Ernte führt zu großen Verlusten und einer Verschlechterung der Fruchtqualität. Um erfolgreich zu sammeln, benötigen Sie

Vögel

Vögel Vögel ernähren sich von Larven und erwachsenen Insekten, die Pflanzen schädigen. Aus diesem Grund sollten Vögel von Gärten angezogen werden. Während der Zeit der Fruchtreife können Vögel jedoch ziemlich viel Schaden anrichten.

Es wird oft gesagt: Pflanzen Sie die Pflanzen, wenn die Vogelkirsche blüht. Und wann passiert das?

Es wird oft gesagt: Pflanzen Sie die Pflanzen, wenn die Vogelkirsche blüht. Und wann passiert das? Vogelkirschblüten an verschiedenen Orten auf unterschiedliche Weise und sogar Jahr für Jahr nicht ... Aber in unserer Region Leningrad gibt es laut Durchschnittsstatistik Vogelkirschblüten 12

Wann sollten reife Bohnen geerntet und wie gelagert werden?

Wann sollten reife Bohnen geerntet und wie gelagert werden? Die Ernte erfolgt während der Reifung (die Blätter der reifen Bohnen werden schwarz). Die Samen werden getrocknet und in einem trockenen Raum gelagert. Sie bleiben lebensfähig 10

Als ich im August Erbsen pflückte, stellte ich fest, dass fast jede Schote einen Wurm enthält. Ratschläge, wie dies vermieden werden kann?

Als ich im August Erbsen pflückte, stellte ich fest, dass fast jede Schote einen Wurm enthält. Ratschläge, wie dies vermieden werden kann? Sie müssen die Erbsen nur rechtzeitig gegen die Erbsen (Karyopse) sprühen, die Eier in die Knospen legen. Sprühen Sie daher, sobald Knospen auf den Erbsen erscheinen

Ich habe in einem Buch gelesen, dass Karotten in einem frühen Stadium nicht gewässert werden müssen, damit ihre Wurzeln tiefer gehen. Das ist richtig?

Ich habe in einem Buch gelesen, dass Karotten in einem frühen Stadium nicht gewässert werden müssen, damit ihre Wurzeln tiefer gehen. Das ist richtig? Nein, das ist nicht richtig. Tatsache ist, dass das Wurzelhaar im Anfangsstadium zu klein ist, um Wasser in eine Tiefe zu bringen. Wenn es in den frühen Stadien nicht regnet und Sie nicht

Wann ist der beste Zeitpunkt, um Lilienknollen zu pflanzen und wann sie zu verpflanzen?

Wann ist der beste Zeitpunkt, um Lilienknollen zu pflanzen und wann sie zu verpflanzen? Die beste Zeit zum Pflanzen und Umpflanzen von Lilien ist Ende August. Sie können dies jedoch im Frühjahr tun, bevor die Knospen erscheinen. Beim Umpflanzen werden Lilien nicht getrocknet, wie dies bei Tulpen der Fall ist. Sie werden ausgegraben, das Nest ist unterteilt in

Aus irgendeinem Grund werden Beeren in Erdbeermarmelade gekocht. Wie viel brauchen Sie, um diese Marmelade zu kochen, damit sie "Beere zu Beere" wird?

Aus irgendeinem Grund werden Beeren in Erdbeermarmelade gekocht. Wie viel brauchen Sie, um diese Marmelade zu kochen, damit sie "Beere zu Beere" wird? Es gibt so ein Geheimnis. Zuerst die Beeren in Schichten (Verhältnis 1: 1) mit Zucker bestreuen und über Nacht kühlen. Lassen Sie am Morgen den entstandenen Sirup abtropfen

Was, wann und wie im Garten zu tun

Was, wann und wie auf einem Gartengrundstück zu tun ist Der an Hobbygärtner gerichtete Kalender listet monatlich die Hauptarbeiten auf, die im Garten, im Garten und im Blumengarten während des Jahres ausgeführt werden müssen. Aber das Wetter, wie Sie wissen, die junge Dame ist launisch und zum Beispiel die Offensive

Arbeitskalender für das ganze Jahr. Was, wann und wie im Garten zu tun

Arbeitskalender für das ganze Jahr. Was, wann und wie auf einem Gartengrundstück zu tun ist Der an Hobbygärtner gerichtete Kalender listet monatlich die Hauptarbeiten auf, die im Garten, im Garten, im Blumengarten während des Jahres ausgeführt werden müssen. Aber das Wetter ist, wie Sie wissen, eine launische junge Dame,

Vögel

Vögel Schutz von Sämlingen vor Vögeln Das zuverlässigste Mittel zum Schutz von Sämlingen, Bastanen und Obstgärten vor Angriffen durch Vögel besteht darin, kleine (zwei Fahnen tauchen aus dem Stoff hervor) Fahnen aus hellblauer einfacher Materie (Stoff) an Bäumen oder auf Plantagen in der letztere

7.5. Gemüse, das hauptsächlich in der zweiten Sommerhälfte auf schmalen Kämmen angebaut wird

7.5. Gemüse, das hauptsächlich in der zweiten Sommerhälfte auf schmalen Kämmen angebaut wird Diese Pflanzen umfassen hauptsächlich zwei neue Gemüsepflanzen für uns - Daikon und Chinakohl. Traditionelle Kulturen sind Rübe (Abschnitt 7.1.2), Rettich (Abschnitt 7.1.3), Rutabaga und

Um weniger zu arbeiten, muss man mehr denken

Um weniger zu arbeiten, muss man denken, dass mehr Menschen auf der Erde, zumindest in den letzten 100 Jahren, ein Schädling sind, weil er unseren Planeten mit seiner unvernünftigen Aktivität zerstört. Er hat die Atmosphäre und das Wasser verschmutzt - die Quellen unseres Lebens, zerstört fast alle fruchtbaren Länder des Planeten -

So kaufen und montieren Sie einen Flachschneider

So kaufen und montieren Sie einen Flachschneider Wie ein Flachschneider aussieht und funktioniert Ich habe zwei Flachschneider: einen großen und einen kleinen. Für die Bodenbearbeitung und alle grundlegenden Arbeiten verwende ich einen großen Flachschneider. Für sanfte Arbeiten in den Beeten, hauptsächlich das Entfernen von Unkraut zwischen Pflanzen, nehme ich


Warum nicht standardmäßiges Gemüse wächst: Rübe und Radieschen, Radieschen, Daikon, Knoblauch, Kohlrabi, Meerrettich - Garten und Gemüsegarten

Wenn Sie ein Bienenhaus organisieren, können Sie Folgendes kaufen: 1) nur Bienen (Schwärme) 2) Bienen mit Rahmen, z. B. Schichtung mit einer Königin oder Kolonien 3) Bienenkolonien mit Bienenstöcken 4) Bienenhäuser mit sämtlicher Ausrüstung. In jedem Fall sollte dem hygienischen Zustand der Bienen Vorrang eingeräumt werden. Deshalb wird es empfohlen Bienen kaufen Nur in Gebieten, in denen keine Bienen- und Brutkrankheiten vorliegen, und nur in vorbildlich gepflegten Bienenhäusern.

Schwärme kaufen dann, wenn Sie ein kleines Bienenhaus fertigstellen müssen, das aus mehreren Familien besteht. Der Kauf einer großen Anzahl von Schwärmen erschwert deren Organisation und Platzierung. Daher ist es notwendig, nur starke, etwa 2 kg schwere Schwärme und so früh wie möglich zu kaufen - von Ende Mai bis Ende Juni. Solche Schwärme werden leicht ein Nest für sich selbst bauen, vielleicht sogar kommerziellen Honig sammeln und gut im Winter. Die negative Seite beim Kauf von Schwärmen ist die Notwendigkeit, die Gebärmutter im selben oder im nächsten Jahr zu ersetzen. Darüber hinaus sind frühe Schwärme relativ teuer. Späte, schwächere Schwärme sind keinen Kauf wert, da die von ihnen erhaltenen Familien keine Zeit haben, vor dem Überwintern stärker zu werden, und erst Mitte der nächsten Saison stark genug werden. Während der ersten Überwinterung sind erhebliche Verluste möglich.

Der Kauf von Stecklingen wird normalerweise dort praktiziert, wo eine gute Honigsammlung vorhanden ist. Während der Schwarmperiode werden starke Schichten mit 3-4 Rahmen (dh Dadanov-Rahmen) mit einer jungen Königin, Brut- und Honigreserven in Höhe von etwa 4 kg gekauft. Zu diesem Zeitpunkt sind sie billiger und schaffen es unter guten Bedingungen, bis zum Winter voll stärker zu werden und sogar ein wenig marktfähigen Honig zu geben.

Große Familien ohne Bienenstöcke werden selten verkauft und gekauft, und wenn sie gekauft werden, dann zu den gleichen Bedingungen wie Familien in Bienenstöcken, aber billiger. Am besten kaufen Sie Bienenvölker im Frühjahr nach dem ersten Reinigungsflug. Die Bienen sollten sorgfältig auf ihren hygienischen Zustand untersucht werden. Im Frühjahr sind Bienenvölker recht teuer, dies stellt jedoch kein Risiko für den Käufer dar. Ein Anfänger Imker sollte Bienen mit einem erfahrenen Kollegen kaufen, der bei Bedarf fachkundigen Rat gibt. Eine vollwertige Familie sollte Anfang Mai 7 bis 8 Frames einnehmen, Samen und Larven unterschiedlichen Alters und Bestände an versiegeltem Honig in einer Menge von etwa 6 kg haben. Es ist besser, die Gebärmutter anhand äußerer Anzeichen zu finden und zu bewerten. Das Nest sollte nicht zu dunkle Kämme haben, die gleichmäßig mit einer kleinen Anzahl von Drohnenzellen gefüllt sind. Gute Familien, die bereits Anfang Mai dieses Jahres gekauft wurden, geben eine vollständige Ernte von marktfähigem Honig ab, dessen Menge nur vom Wetter und den Fähigkeiten des Imkers abhängt.

Wenn Sie Familien in Bienenstöcken kaufen, sollten Sie auch die Qualität des Bienenstocks selbst bewerten. Der Bienenstock muss von einem modernen Typ sein und sich in gutem Zustand befinden. Es wird nicht empfohlen, nicht standardmäßige Bienenstöcke mit Rahmen atypischer Größe zu kaufen, auch wenn diese viel billiger sind. Nach zwei bis drei Jahren Übung wird klar, wie viele Unannehmlichkeiten solche Bienenstöcke mit sich bringen, und es wird beschlossen, sie durch einheitliche zu ersetzen.

Das ganze Bienenhaus wird selten gekauft. Dies kann sich ein selbstbewusster Fachmann leisten, der sicher ist, dass er auf Risiko kein Geld in den Abfluss wirft, sondern die Farm ordnungsgemäß führen kann. Die Kaufdauer ist nicht unbedingt erforderlich, aber im Herbst, nachdem der Honig abgepumpt wurde, ist das Bienenhaus das billigste.

Bienenpreise stark schwanken: In ungünstigen Jahren sowie in Gebieten, in denen es viele Bienenhäuser gibt und die Honigsammlung eher klein ist, sind sie nicht groß. Sie sollten jedoch nicht Hunderte von Kilometern für billige Bienen fahren, da es dann zu Transportproblemen kommt. Es ist besser, Bienen von bekannten Imkern zu kaufen, bei deren Ehrlichkeit und beruflichen Verdiensten Sie sicher sind. Familien und Schichten müssen nicht näher als 3-4 km vom Bienenhaus entfernt gekauft werden, da sonst viele fliegende Bienen an ihren früheren "Wohnort" zurückkehren. Natürliche Schwärme können auch in der Nähe des Bienenhauses gekauft werden.

Wenn ein Bienen kaufen In einem nahe gelegenen Bienenhaus müssen sie nach dem Transport zum Herumfliegen gebracht werden. In der Praxis geschieht dies folgendermaßen: Vor dem Transport der Bienenstöcke werden die Hahnlöcher herausgenommen, die Hahnlöcher werden fest mit Spreu (Weizen, Hafer) bedeckt. An einer neuen Stelle werden 3-4 Löcher in die Spreu gemacht (zum Beispiel mit einem Bleistift durchbohrt), durch die die Bienen herauskommen. Bienen beginnen Spreu zu ertragen und "räumen" die Passagen, dafür müssen sie viele Nahflüge machen, und sie erinnern sich an den neuen Standort des Bienenstocks.

Grundsätzlich können Bienen zu jeder Jahreszeit transportiert werden, jedoch nicht während der Winterruhe. Durch das Schütteln, das mit jeder Bewegung einhergeht, können einige der Bienen aus dem Club zerbröckeln und auf dem kalten Boden des Bienenstocks gefrieren. Wie auch immer, jede Störung der Bienen im Winterschlaf wirkt sich negativ auf die Ergebnisse des Winterschlafes aus.


Schau das Video: Knoblauch erfolgreich anbauen. So mache ich es.