Information

Euphorbia horrida (Afrikanisches Milchfass)

Euphorbia horrida (Afrikanisches Milchfass)


Wissenschaftlicher Name

Euphorbia horrida Boiss.

Allgemeine Namen

Afrikanisches Milchfass

Synonyme

Euphorbia horrida var. horrida

Wissenschaftliche Klassifikation

Familie: Euphorbiaceae
Unterfamilie: Euphorbioideae
Stamm: Euphorbieae
Subtribe: Euphorbiinae
Gattung: Euphorbia

Beschreibung

Euphorbia horrida ist ein Sukkulent, der sich von der Basis abhebt und eine Gruppe von aufrechten Stielen bildet, deren Farbe von blaugrau bis graugrün variiert. Die Stängel sind zylindrisch, stachelig, stark geriffelt, bis zu 1,5 m hoch und bis zu 15 cm im Durchmesser. Stacheln sind getrocknete Überreste seiner Blütenstiele. Sie sind sehr steif und bis zu 4 cm lang. Cyathia sind einsam und werden im Sommer an der Spitze der Stängel produziert.

Widerstandsfähigkeit

USDA-Winterhärtezonen 9b bis 11b: von –3,9 ° C bis +10 ° C.

Wie man wächst und pflegt

Euphorbias sind sehr pflegeleicht. Diese Pflanzen müssen ein wenig verwöhnt werden, um sich zu etablieren, aber sobald sie es sind, sind sie autark. Tatsächlich sterben mehr an zu viel Pflege und Bewässerung als an Vernachlässigung. Euphorbias brauchen gut durchlässigen Boden und viel Sonnenlicht. Sie sind nicht speziell in Bezug auf den pH-Wert des Bodens, vertragen jedoch keinen feuchten Boden. Im Gegensatz zu den meisten Sukkulenten Euphorbia verträgt lange Dürreperioden nicht gut. Im Sommer muss möglicherweise wöchentlich gewässert werden. Wasser, wenn der Boden einige Zentimeter unter der Oberfläche trocken ist. Tief gießen, aber nicht in feuchten Böden sitzen lassen, da dies zu Wurzelfäule führen kann. Geben Sie etwas organisches Material oder Dünger in das Pflanzloch. Wenn Sie sie in Behältern anbauen oder Ihr Boden schlecht ist, füttern Sie sie monatlich mit einem Dünger halber Stärke.

Diese Sukkulenten können aus Samen gezogen werden, aber es kann schwierig sein, sie zu keimen (oder sogar zu finden). Sie werden normalerweise durch Stecklinge vermehrt. Dies kann wegen des ausströmenden Safts schwierig sein. Wurzelhormon wird mit empfohlen Euphorbias. Sie neigen dazu, problemlos zu wachsen, aber es gibt einige Schädlinge und Krankheiten, auf die man achten muss. Weitere Informationen finden Sie unter Wie man wächst und sich um Euphorbia kümmert.

Ursprung

Euphorbia horrida ist in Südafrika beheimatet.

Links

  • Zurück zur Gattung Euphorbia
  • Sukkulenten: Durchsuchen Sie Sukkulenten nach wissenschaftlichem Namen, gebräuchlichem Namen, Gattung, Familie, USDA-Winterhärtezone, Herkunft oder Kakteen nach Gattung

Fotogallerie


Melden Sie sich jetzt an und bleiben Sie über unsere neuesten Nachrichten und Updates auf dem Laufenden.





Pflanzenbibliothek

Eine attraktive, kräftige Pflanze für einen sonnigen Rand kaktusähnliche Zweige, die im Frühjahr mit langen, roten Stacheln bedeckt sind. Hellgelbe Blüten verleihen dem Garten eine exotische Dimension

African Milk Barrel hat attraktives dunkelgrünes Laub. Die glänzenden schmalen Blätter sind sehr dekorativ und bleiben den ganzen Winter über dunkelgrün. Im Frühsommer entstehen braune Kapseln. Die Blüten sind nicht dekorativ bedeutsam.

African Milk Barrel ist ein offener mehrstämmiger immergrüner Strauch mit einer aufrechten, sich ausbreitenden Wuchsform. Seine relativ grobe Textur kann verwendet werden, um es von anderen Landschaftspflanzen mit feinerem Laub abzuheben.

Dies ist ein relativ wartungsarmer Strauch und sollte nicht viel beschneiden, außer wenn dies erforderlich ist, um beispielsweise das Absterben zu entfernen. Hirsche interessieren sich nicht besonders für diese Pflanze und lassen sie normalerweise zugunsten schmackhafterer Leckereien in Ruhe. Gärtner sollten die folgenden Merkmale kennen, die eine besondere Berücksichtigung rechtfertigen können

African Milk Barrel wird für die folgenden Landschaftsanwendungen empfohlen

  • Akzent
  • Massenpflanzung
  • Felsen- / Alpengärten
  • Allgemeine Gartennutzung
  • Containerpflanzung

African Milk Barrel wird zum Zeitpunkt der Reife etwa 3 Fuß groß, mit einer Ausbreitung von 24 Zoll. Es hat einen niedrigen Baldachin. Es wächst langsam und kann unter idealen Bedingungen 60 Jahre oder länger leben.

Dieser Strauch eignet sich am besten in voller Sonne bis Halbschatten. Es bevorzugt trockene bis durchschnittliche Feuchtigkeitsniveaus mit sehr gut durchlässigen Böden und stirbt häufig in stehendem Wasser ab. Es gilt als dürretolerant und ist daher die ideale Wahl für einen Niedrigwassergarten oder eine Xeriscape-Anwendung. Der pH-Wert des Bodens ist nicht besonders, wächst aber am besten auf sandigen Böden. Es ist sehr tolerant gegenüber städtischer Verschmutzung und gedeiht sogar in innerstädtischen Umgebungen. Diese Art stammt ursprünglich nicht aus Nordamerika, und Teile davon sind bekanntermaßen für Menschen und Tiere giftig. Daher sollte beim Pflanzen um Kinder und Haustiere mit Vorsicht vorgegangen werden.

African Milk Barrel ist eine gute Wahl für die Außenlandschaft, eignet sich aber auch gut für die Verwendung in Töpfen und Behältern im Freien. Mit seiner aufrechten Wuchsform eignet es sich am besten als "Thriller" in der Behälterkombinationspflanze "Spiller-Thriller-Füller" in der Nähe der Topfmitte, umgeben von kleineren Pflanzen und solchen, die über die Ränder verschüttet werden. Es ist sogar so groß, dass es alleine in einem geeigneten Behälter gezüchtet werden kann. Beachten Sie, dass das Wachstum in einem Container möglicherweise nicht genau die auf dem Tag angegebene Leistung erbringt - dies ist zu erwarten. Beachten Sie auch, dass Pflanzen, die in Behältern und Körben im Freien wachsen, möglicherweise häufiger bewässert werden müssen als im Garten oder Hof.


Euphorbia horrida 'Nova'

Früher bekannt als:

'Nova' African Milk Barrel ist ein stacheliger, saftiger Strauch mit unregelmäßigen, basal verklumpenden Stielen mit charakteristischer Färbung und Welligkeit der Stacheln. Diese säulenförmige Pflanze hat scharfe, mit Dornen gesäumte Grate. Es kann weiße und grüne Streifen haben, die seinen Stiel markieren. Sie werden im Laufe der Zeit Cluster bilden. Die Wuchsform dieser Art ähnelt den nicht verwandten Fasskakteen.

'Nova' kann im Sommer im Freien angebaut und vor dem Frost ins Haus gebracht werden. Sie brauchen helles Sonnenlicht, gute Drainage und seltenes Wasser, um Fäulnis zu verhindern. Wachsen Sie in Behältern mit vielen Drainagelöchern und Erde, die für Sukkulenten und Kakteen geeignet sind, und gießen Sie sie zwischen den Ausperioden tief ein. Einfach zu züchten.

Der milchige Saft der Euphorbia kann die Haut reizen. Tragen Sie daher Handschuhe.

Form K. Andre CC BY 2.0 Pflanze mit vielen Ablegern K. Andre CC BY 2.0 Blüten David J. Stang CC BY-SA 4.0 Nahaufnahme lienyuan lee CC BY 3.0 Formular Consultaplantas CC BY-SA 4.0 Bilden Sie Cliff CC BY 2.0

Schau das Video: Euphorbia Obesa Baseball Plant Succulents in flower Spring 2015