Neu

Bunte Pflanzen

Bunte Pflanzen


Hypoestes (lateinische Hypoestes) ist eine Gattung tropischer Pflanzen der Acanthus-Familie, die in den Tropen Afrikas und Madagaskars verbreitet ist. Es gibt mehr als 100 Arten in der Gattung, von denen einige als Zierpflanzen in Innenräumen an Beliebtheit gewonnen haben, da sie sich in zwei bemerkenswerten Eigenschaften unterscheiden: bunte Farbe und unprätentiöse Pflege.


Die größten Zimmerpflanzen: TOP-23

Hohe Zimmerpflanzen sehen faszinierend aus und erzeugen die Illusion, das Innere zu vergrößern.

Zimmerpflanzen mit einer Höhe von mehr als eineinhalb Metern ziehen sofort die Aufmerksamkeit aller auf sich, die sich zufällig in Ihrem Haus befinden. Sie verleihen dem Innenraum eine dramatische Note und können als Mittelpunkt in Ihrem Raum dienen. Grüne Blätter können das Design des Raumes beschatten und den Raum sogar in einen spontanen Wald, einen Dschungel, verwandeln. Im Wintergarten sind Palmen und Ficuses durchaus angebracht - sie werden zum Zentrum der Komposition.

Der Hauptvorteil: mehr Sauerstoff! Pflanzen unterscheiden sich von allen anderen Lebewesen dadurch, dass sie Sauerstoff produzieren, nicht Kohlendioxid. In Innenräumen ist es mit vielen Pflanzen einfacher zu atmen.

Die meisten großen Pflanzen leicht wachsenSie sind nicht launisch, es ist sehr einfach, sie zu pflegen.

Beachten Sie bei der Auswahl großer Pflanzen für Ihr Zuhause Folgendes:

  • Wachstumsrate. Einige Palmen erreichen innerhalb eines Jahres große Höhen, andere müssen mehrere Jahre wachsen, bevor sie zu einem Baum werden.
  • Anspruchsvolle Pflege. Die meisten großen Pflanzen sind unprätentiös, aber es gibt einige, die reichlich Wasser, Sprühen, erhöhte Raumtemperatur und Luftfeuchtigkeit erfordern, wie in einem Regenwald.
  • Aussehen. Jemand mag Palmen, jemand fälscht und jemand möchte Feigen oder Zitronen ernten. Persönliche Vorlieben sind sehr wichtig.


Blumen im Raum: Auswahlkriterien

Pflanzen müssen unter Berücksichtigung der Wachstumsbedingungen ausgewählt werden.

Ein Wunsch, schöne Zimmerpflanzen zu besitzen, reicht nicht aus. Für ein erfolgreiches Wachstum müssen grüne Haustiere günstige Bedingungen schaffen: Beleuchtung, regelmäßige Bewässerung, rechtzeitige Fütterung und Einhaltung anderer Anforderungen. Jede Art von Zimmerpflanze erfordert eine gewisse Sorgfalt, das wichtigste Kriterium ist die Beleuchtung.

Vor dem Kauf einer Anlage lohnt es sich herauszufinden, welche Art von Beleuchtung sie bereitstellen muss. Wenn Hausbäume einen sonnigen Standort benötigen (Hibiskus, Hamerops, Kokospalmen, Oleander), sollten sie nicht im hinteren Teil des Raums, nicht in der Nähe einer Lichtquelle oder in einem Raum mit nach Norden ausgerichteten Fenstern platziert werden. Unzureichende Beleuchtung belastet die Pflanzen, verlangsamt das Wachstum und kann zum Tod wertvoller Exemplare führen.

Wenn Sie sich für Innenblumen mit Halbschatten (Hamamedorea, Monstera, Aglaonema, Dieffenbachia) entscheiden und die Fenster des Raums zur Südseite zeigen, müssen Maßnahmen getroffen werden, um das Auftreten von Verbrennungen durch ultraviolette Strahlen zu verhindern die Blätter von grünen Haustieren. Blumen können vom Fenster zur Rückseite des Raums entfernt, während der heißen Stunden mit transparenten Vorhängen beschattet oder in einen anderen Raum gebracht werden, in dem die brennende Sonne die empfindlichen Blätter nicht beschädigen kann. Es sei daran erinnert, dass Verbrennungen nicht geheilt werden können - hässliche trockene Stellen bleiben für immer auf den Blättern.

Wenn Sie eine Zimmerpflanze starten, sollten Sie sich fragen, ob sie giftig ist. Wenn Kinder oder Haustiere im Zimmer sind, ist es am besten, keine Problempflanzen zu haben. Zu den giftigen Arten zählen die beliebtesten Zimmerpflanzen: Monstera, Dieffenbachia, Aglaonema, Alpenveilchen, Cycas, Efeu, Spathiphyllum und Anthurium. Es wird sogar empfohlen, sie mit Handschuhen zu verpflanzen, damit der brennende Saft die Haut und die Schleimhäute nicht schädigt.


2. Sansevieria

Zu Recht in die Liste der am einfachsten zu reproduzierenden Kulturen aufgenommen, Sansevieria (Sansevieria) mit seinen zähen Blättern, die mit bunten Wellenmustern verziert sind, wurzelt nicht sehr schnell, ist aber fast garantiert. Und Pflanzen mit blühenden Rosetten und der populäreren zylindrischen Sansevieria und Hechtwurzel auf die gleiche Weise - mit Teilen der Blätter.

Große ganze Blätter werden quer in "Säulen" von 5 bis 12 cm Länge geschnitten. Um die bunten Farben der Sorte zu erhalten, werden alle "grünen" Teile aus dem Blatt herausgeschnitten, für einfache Pflanzen sind solche Tricks nicht erforderlich. Scheiben müssen getrocknet werden. Schnitte von Sansevieria-Blättern können in Wasser verwurzelt werden. Eine zuverlässigere Methode ist jedoch der Boden oder Sand, bei dem das Blatt etwa ein Drittel der Höhe vertikal oder in einem leichten Winkel eingetaucht wird und die Wachstumsrichtung beobachtet wird. Die Wurzelbildung in Sansevieria dauert nur wenige Wochen, aber die Bildung von trennfertigen Tochterpflanzen dauert bis zu 4 Monate.


Merkmale des Anbaus unprätentiöser Zimmerpflanzen

Bei aller Unprätentiösität schätzen alle Pflanzen die richtige Pflege und die empfohlenen landwirtschaftlichen Techniken. Achten Sie daher zunächst auf die richtige Passform.

  1. Bereiten Sie lockeren, atmungsaktiven Boden vor. Fügen Sie jegliches Backpulver hinzu: groben Flusssand, Vermiculit.
  2. Stellen Sie sicher, dass Sie den Topfboden von zerbrochenen Ziegeln, Blähton usw. abtropfen lassen.
  3. Nicht überfüllen!
  4. Sukkulenten lassen sich leicht durch Stecklinge vermehren - brechen Sie einen Spross oder ein Blatt ab, legen Sie es in den Boden und bedecken Sie es bis zur Wurzelbildung mit einem Beutel oder einer Plastikflasche.
  5. Laubpflanzen können durch Umpflanzen durch Teilen des Busches vermehrt werden. Chlorophytum vermehrt sich durch Rosetten.

Antonov Garten. Newsletter

Eine Auswahl der beliebtesten Nachrichten, nützlichen Ankündigungen, kostenlosen Veranstaltungen und Wettbewerben.
Treten Sie der Gemeinschaft leidenschaftlicher Sommerbewohner bei.

KAMPAGNENKALENDER

GARTEN

BLUMEN UND PFLANZEN

LANDDESIGN

HAUSHALTSGESCHÄFT

NÜTZLICHE REZEPTE

Antonov-Garten - ein Ort für begeisterte Sommerbewohner

Wir laden Sie in unsere gemütliche Ecke ein! Wir freuen uns über die Kommunikation und warten auf das Funkeln von Amateur-Blumenzüchtern, sachkundigen Gärtnern und Experimentatoren, die Ratschläge geben und Fragen beantworten. Wir sammeln gierig Artikel, Videoanweisungen, Fotos und Meisterkurse in ganz Russland, damit interessante und notwendige Materialien zur Verfügung stehen bequem lesen und sehen.

Jetzt gibt es bereits 2000 Artikel über den Anbau von Tomaten, Gurken und Paprika, die Pflege von Äpfeln, Birnen und Pflaumen, die Aussaat von Samen für Setzlinge, im Gewächshaus und auf offenem Boden, die Bildung von Bäumen und Sträuchern, das Kneifen und Kneifen von Gemüse, das Füttern von Blumen.

Für die Sommerbewohner ist es besonders wichtig, die genauen Pflanzdaten und die günstigen Tage für die Aussaat, Bewässerung, Düngung und den Schnitt zu bestimmen. Zu diesem Zweck veröffentlichen wir regelmäßig den aktuellen Mondkalender und veröffentlichen von Januar bis Dezember eine Liste der saisonalen Jobs.

Die Abschnitte sind mit Hinweisen zur Agrartechnologie von Obst, Beeren, Blumen und Gemüse gefüllt. Es gibt knifflige gartenbauliche Tricks für alle Klimazonen. Wann sollte man in der Region Moskau Zwiebeln und Knoblauch pflanzen? Wie pflege ich Trauben in der Middle Lane? Welche Sorten für den Fernen Osten? Wie kann man Rosen in Sibirien bedecken?

Jeden Tag fügen wir Texte hinzu, wie man die Gesundheit von Setzlingen erhält, junge Setzlinge vor Widrigkeiten schützt und den Bewohnern der Vorstadt eine vollwertige Ernährung und richtige Ernährung bietet. Besucher teilen gerne ihre Beobachtungen darüber mit, wie die Bewohner von Gewächshäusern und Gartenbeeten an Stärke gewinnen. Gemeinsam suchen wir nach wirksamen Wegen, um Krankheiten und Schädlinge wirksam zu bekämpfen. Wir berechnen die Düngemittel- und Düngemittelmengen.

Möchten Sie Ihre größten Tomaten zeigen? Die besten Salzproben auswählen? Möchten Sie eine frühe Ernte servieren? Versuchen Sie zuverlässige Wege, um Unkraut loszuwerden? Fühlen Sie sich frei, im Abschnitt "Frage-Antwort" zu fragen und schnelle und genaue Antworten zu erhalten. Erfahrene Experten, Agronomen, Akademiker und erfahrene Hobbyisten sind stolz darauf, persönliche Hacks und Tipps für das Leben zu präsentieren.

Gärtner sind begeistert davon, erstaunliche Oasen voller Pflanzenschönheiten und reichlicher Ernten zu schaffen! Erzählen Sie uns, wie Sie exotische Gäste in den Gartenbetten niedergelassen haben und welche Neuheiten in Übersee Sie probiert haben. Zeigen Sie Bilder und beschreiben Sie Beobachtungen des Gartens. Die Redaktion und die Leser werden sich freuen zu erfahren, was in den Regionen Transbaikalia und Primorje, Leningrad und Moskau angebaut wird. Setzlinge verkaufen und kaufen? Auf der Suche nach seltenen Sammelsamen? Platzieren Sie private Anzeigen zum Kaufen und Verkaufen, Suchen und Bereitstellen von Diensten. Was ist, wenn es in Ihrer Region riesige Tomaten nach Autorenauswahl gibt, die vom Ural gesendet werden?

Nun, und wenn Sie eine Pause von dem machen möchten, was Sie lieben, schauen Sie in Nützliche Rezepte - für einen gesunden Körper und einen köstlichen Tisch. Einfache Masken und Cremes zu Hause, exquisite Zubereitungen, Salate, Kompotte und Kebabs - alles, was in der Saison gefällt und an Winterabenden an frische Früchte erinnert. Antonov Garden freut sich an alle, für die Datscha und Landwirtschaft eine Quelle der Freude und ein Stück Seele sind!


10 beliebtesten Zimmerpflanzen

Trotz der allgemeinen Liebe zu hellen, farbenfrohen und ungewöhnlichen Zimmerpflanzen, aus der die Mode für exotische Pflanzen hervorging, gibt es Kulturen, die unabhängig von den Trends nicht von den Fensterbänken verschwinden. Jeder, der zu einem echten "goldenen Klassiker" geworden ist, ist etwas Besonderes. Er hat seine Unersetzbarkeit und Einzigartigkeit der Kultur bewiesen und sich bewährt. Unter ihnen gibt es sowohl bescheidene Krümel als auch große Riesen. Aber eines verbindet sie - traditionelle Schönheit und einfache Kultivierung.

"Omas" Pflanzen mit einem einwandfreien Ruf

Pflanzen, die zu den klassischsten Indoor-Pflanzen gehören, haben sicherlich einen legendären Status erlangt. Sie schmücken seit Jahrhunderten Fensterbänke, und selbst als sich die Mode änderte, nahmen sie immer noch einen besonderen Platz im Herzen der Fans ein und erlebten nie eine Zeit der völligen Vergessenheit. Solche Pflanzen werden oft als "Großmütter" bezeichnet: Ihr Aussehen ist jedem von Kindheit an vertraut. Diese Pflanzen wurden häufig zur Dekoration von Häusern und öffentlichen Einrichtungen verwendet - Schulen, Krankenhäuser, Verwaltungen, Büros. Sie scheinen uns mit einem Blick in eine andere Zeit zu führen, sie sind auf den ersten Blick erkennbar. Sie können nicht mit anderen Pflanzen verwechselt werden. Und eine solche Bekanntheit und Vertrautheit hat sowohl positive als auch negative Seiten.

Die Hauptvorteile klassischer Pflanzen:

  • Ihre Ausdauer ist erprobt
  • Es ist sehr einfach, solche Pflanzen zu züchten, sie erfordern eine Grundversorgung
  • klassische Pflanzen eignen sich auch für unerfahrene Züchter
  • Pflanzen sind leicht zu vermehren
  • Sie sind verfügbar und weit verbreitet, und ihre Suche wird keine Schwierigkeiten bereiten
  • Pflanzen werden nie aus der Mode kommen.

Aber die Nachteile solcher Kulturen sind wirklich zumindest:

  • Mit Klassikern schwer zu überraschen
  • traditionelle Pflanzen passen nicht gut zu modischen Neuheiten
  • Sie sind schwieriger mit modernen Einrichtungsstilen zu kombinieren.

Oft wird das übliche, langweilige Aussehen auch als negatives Merkmal von Kulturen unter den "goldenen Klassikern" angesehen. Es besteht jedoch keine Notwendigkeit, sich mit einer solchen kategorischen Aussage zu beeilen. "Großmütter" bedeutet nicht langweilig und gesichtslos. Viele klassische Pflanzen sind bis heute unverzichtbar und unnachahmlich. Durch die Bemühungen der Züchter erleben traditionelle Kulturen eine neue Blütezeit und gewinnen neue Bewunderer. Die Zeit steht nicht still. Das Angebot an Zimmerpflanzen erweitert sich auf nahezu unvorstellbare Auswahlmöglichkeiten. Und diese Kulturen, deren Aussehen jedem bekannt ist, sind in diesem Wettlauf um Originalität keine Ausnahme.

Die ungewöhnliche Struktur, Form der Blätter und das Farbenspiel bei modischen Sorten und Hybriden, die Entdeckung und Einführung neuer, seltener Arten in die Innenkultur ermöglichen es den Klassikern, immer relevant zu bleiben. Und verlieren Sie sich nie im Bereich von Tausenden von Zimmerpflanzenarten, die heute verfügbar sind. So ist es beispielsweise schwierig, einen Ersatz für die so geliebten und zarten Uzambara-Veilchen oder ein Analogon von Kakteen zu finden.

Zimmerpflanzen. © AwakenedEye

Jede klassische Pflanze in der richtigen "Präsentation" kann zum Stolz der Kollektion werden. Bei der Wahrnehmung von Pflanzen sind ihre Platzierung, die Wahl der Kapazität und sogar das zusätzliche Dekor nicht weniger wichtig als die dekorativen Details von Blättern oder Blütenständen. Und in der Wahrnehmung der Attraktivität oder Langeweile traditioneller Kulturen liegt die gesamte Verantwortung bei den Eigentümern. Modisches Design kann sogar eine langweilige Aloe in einen High-Tech-Raum „passen“ oder Hibiskus in einen farbenfrohen Raumteiler für ein Loft verwandeln. (Loft ist ein Baustil des 20. bis 21. Jahrhunderts, der obere Teil eines Industriegebäudes (Fabrik, Werk, Lagerhaus), das aus dem Blickwinkel auf die Pflanzen in Wohnhäuser, Werkstätten, Büroräume oder Veranstaltungsbereiche umgewandelt wurde und wie viel Aufmerksamkeit du ihnen gibst.

Erinnern wir uns an unsere geehrten Helden und lernen die zehn besten Vertreter der „goldenen Klassiker“ kennen. Ihr Aussehen ist bekannt, aber sie können auch mit ihrer Vielfalt überraschen. Es ist einfach unmöglich, mit einfacher Pflege zuverlässigere grüne und blühende Haustiere zu finden.

Eine Liste der beliebtesten Zimmerpflanzen finden Sie auf der nächsten Seite.


Fazit

Freunde, Zierpflanzen im Innenbereich schmücken Ihr Zuhause im Winter und Sommer. Unter ihnen sind große und kleine Exemplare, launische Weichlinge und hartgesottene "Spartaner". Einige, wie Anthurium, sind nicht nur im Laub, sondern auch in Blumen schön. Vertreter der Schilddrüsenfamilie sind giftig. Natürlich habe ich nicht über alle Arten gesprochen, im Rahmen eines Artikels ist dies unmöglich. Wählen Sie Blumen nach Ihren Wünschen, lernen Sie, sie zu pflegen - und sie werden Sie nicht enttäuschen.

Trotz dieser Fülle an schönen dekorativen Laubbäumen würde ich Ihnen nicht raten, auf blühende Pflanzen zu verzichten. Lassen Sie sie nicht so lange blühen, aber ihre leuchtenden Farben sind so angenehm! Aber ich werde das nächste Mal darüber sprechen. Und für heute habe ich alles. Natalya war bei dir.

Erzählen Sie uns in den Kommentaren von Ihren Lieblingsfarben! Fragen stellen, wenn etwas nicht klar ist, werde ich gerne antworten! Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, teilen Sie ihn mit Ihren Freunden!


Schau das Video: Geranien, Petunien + bunte Stauden pflanzen: Da blüht sich was zusammen Film 107