Neu

So schneiden Sie Kartoffelpflanzen - Sollte ich Kartoffelpflanzen zurückschneiden

So schneiden Sie Kartoffelpflanzen - Sollte ich Kartoffelpflanzen zurückschneiden


Kartoffelpflanzen werden wegen ihrer essbaren Knolle angebaut oder einige Sorten werden einfach als Zierpflanzen angebaut. Jeder, der einen der beiden Typen angebaut hat, kann bezeugen, dass ein gesundes Wachstum der Kartoffelpflanzen manchmal etwas außer Kontrolle geraten kann. Man wundert sich: "Soll ich die Kartoffelpflanzen zurückschneiden?" Wenn ja, wie schneidet man Kartoffelpflanzen?

Können Sie Kartoffelpflanzen beschneiden?

Die Antwort auf "Können Sie Kartoffelpflanzen beschneiden?" ist ja, aber vielleicht ist das nicht die richtige Frage. Schließlich können Sie so ziemlich alles beschneiden, obwohl dies nicht immer die beste Idee ist. Die richtige Frage lautet: "Soll ich die Kartoffelpflanzen zurückschneiden?" Zum größten Teil verwenden Kartoffelpflanzen die Nährstoffe aus dem Laub, um gesunde Knollen zu züchten. Es gibt jedoch einige Fälle, in denen es vorteilhaft sein kann, die Knollen zu beschneiden, um das Wachstum der Kartoffelpflanzen zu hemmen.

Das Beschneiden von Kartoffelreben kann dazu beitragen, dass die Kartoffeln früher reifen, bevor sie ihre volle Größe erreichen. Wenn Sie Kartoffelreben beschneiden und sie dann nach dem Beschneiden mindestens zwei Wochen lang im Boden belassen, entwickeln Sie eine dicke, schützende Haut. Eine dicke Haut ist wichtig für die Lagerung, damit die Spuds bis zu sechs Monate nach der Ernte aufbewahrt werden können.

Wie man Kartoffelpflanzen trimmt

Um Ihre essbaren Kartoffelpflanzen zu schneiden, kneifen Sie die Blüten ab, sobald sie auf der Pflanze erscheinen, oder schneiden Sie sie mit einer Schere ab. Blüten sind ein Indikator dafür, dass die Pflanze reif ist und sich kleine Knollen bilden. Durch das Entfernen der Blumen wird die Konkurrenz beseitigt und größere, gesündere Kartoffeln gefördert.

Beschneiden Sie die Kartoffeln, wenn das Laub welk ist. Beschneiden Sie die Pflanze bis zum Boden, 2,54 cm über der Bodenoberfläche. Schneiden Sie sie nicht tiefer, da Sie sonst die Spitzen flacher Kartoffeln freilegen können. Warten Sie zwei Wochen, bis die Knollen ausgegraben sind, damit sich die Kartoffelschale verdicken kann.

Das Beschneiden von Zierkartoffeln wie Ipomoea kann immer dann erfolgen, wenn die Pflanze aus ihrer Umgebung herausgewachsen ist. Im Allgemeinen ist die Knolle zu diesem Zeitpunkt reif. Diese Zierpflanzen können ohne negative Auswirkungen aggressiv beschnitten werden. Tatsächlich wird sich die Pflanze verzweigen und schnell beginnen, den Raum auszufüllen. Im Gegensatz zu essbaren Kartoffeln können Zierpflanzen bei Bedarf bis auf den Boden beschnitten werden.

Schneiden Sie die dekorativen Kartoffelreben von Frühling bis Herbst nach Bedarf zurück, um die Größe oder Form der Pflanze zu erhalten. Das Beschneiden erhöht auch die Buschigkeit der Pflanze, da es die Verzweigung an den Schnittstellen fördert. Beschneiden Sie mit Bedacht oder gar nicht, wenn Sie längeres, weinartiges Laub bevorzugen.

Wenn Sie in einem milden Klima leben, wachsen einige Kartoffelreben das ganze Jahr über und müssen kontinuierlich beschnitten werden. Schneiden Sie alle Blätter ab, die nach dem ersten Frost abgetötet oder beschädigt wurden, bis zur Bodenlinie oder einen Zentimeter darüber. Wenn das Wetter wärmer wird, haben Sie wahrscheinlich eine weitere Chance, den Ruhm Ihrer dekorativen Kartoffelrebe zu sehen.


Ziffer

Ich werde nur eine Meinung äußern, Bob.

Blätter erledigen die Photosynthesearbeit für jede Pflanze. Sie "machen" den Zucker und die Stärke, die in jeder Ernte zusammenkommen, die wir ernten möchten. Die Pflanze benötigt sehr wenig Nährstoffe aus dem Boden.

Möglicherweise stammen 90% des Lebensmittelwerts in Kartoffelknollen aus der Photosynthese. Ja, die Knollen sind "modifizierte Pflanzenstängel" und sie sind unterirdisch - oder sollten es sein. Dennoch sind es die Blätter der Pflanze, die den größten Teil des Lebensmittelwerts in diese Knollen stecken.

Niedrigere, ältere Blätter können an Produktivität verlieren, und natürlich müssen die Knollen bedeckt werden, damit sie grün werden und ungenießbar werden. Trotzdem habe ich nie die Idee verstanden, nur einige der Pflanzenblätter im Sonnenlicht zu lassen, während immer mehr Mulch oder Erde um sie herum aufgezogen wird. Solche Kartoffeln anzubauen ist nichts für mich. Ich mulche nur mit Kompost - eine Aufgabe, die ich morgen beginnen werde.

Wahrscheinlich kann der Schnitt bei Pflanzen, die außer Kontrolle geraten, problemlos durchgeführt werden. Ich bezweifle, dass dies die Pflanze ernsthaft zurückwerfen wird, aber ich würde erwarten, dass der Ertrag abnimmt.


Frage stellen Forum → Kartoffelpflanze zu groß?

Melden Sie sich für unseren kostenlosen wöchentlichen Newsletter der National Gardening Association an:

· Erhalten Sie Zugang zu kostenlosen Artikeln, Tipps, Ideen, Bildern und allem, was mit Gartenarbeit zu tun hat

. Jede Woche sehen Sie die 10 besten Gartenfotos, um Ihre Gartenprojekte zu inspirieren

Das Leben ist keine Reise zum Grab mit der Absicht, sicher in einem hübschen und gut erhaltenen Körper anzukommen, sondern auf der Breitseite zu rutschen, gründlich aufgebraucht, völlig erschöpft und proklamierend. "WOW was für eine Fahrt !!" -Mark Frost

Präsident: Orchid Society of Northern Nevada
Webmaster: osnnv.org


Kartoffelpflanzen, die im Boden und in Behältern wachsen, werden nicht höher als einen Fuß und sind sehr buschig. Dieser ist gigantisch! Hoffentlich wachsen dort unten kleine Kartoffeln - ich kann mir nicht vorstellen, dass sie es nicht sind. Ich denke normalerweise, wenn die gesamte Erde verwurzelt ist, wachsen sie nur etwa einen Fuß tief. Kartoffelbeutel und -schachteln sind nur etwa 18 Zoll tief. Also zurück zu meiner Frage: Haben Sie die Pflanzkartoffeln ganz unten in die erste Dose gepflanzt?

Aber was für ein großartiges Experiment im Kartoffelanbau! Ich kann es kaum erwarten, bis Sie diesen Container entsorgen. Machen Sie Fotos von den Ergebnissen und veröffentlichen Sie sie für uns.

Das Leben ist keine Reise zum Grab mit der Absicht, sicher in einem hübschen und gut erhaltenen Körper anzukommen, sondern auf der Breitseite zu rutschen, gründlich aufgebraucht, völlig erschöpft und proklamierend. "WOW was für eine Fahrt !!" -Mark Frost

Präsident: Orchid Society of Northern Nevada
Webmaster: osnnv.org


DaisyIch sagte: Zu was wachsen sie, wenn sie auf der ganzen Erde verwurzelt sind?

Kartoffelpflanzen, die im Boden und in Behältern wachsen, werden nicht höher als einen Fuß und sind sehr buschig. Dieser ist gigantisch! Hoffentlich wachsen dort unten kleine Kartoffeln - ich kann mir nicht vorstellen, dass sie es nicht sind. Ich denke normalerweise, wenn die gesamte Erde verwurzelt ist, wachsen sie nur etwa einen Fuß tief. Kartoffelbeutel und -schachteln sind nur etwa 18 Zoll tief. Also zurück zu meiner Frage: Haben Sie die Pflanzkartoffeln ganz unten in die erste Dose gepflanzt?

Aber was für ein großartiges Experiment im Kartoffelanbau! Ich kann es kaum erwarten, bis Sie diesen Container entsorgen. Machen Sie Fotos von den Ergebnissen und veröffentlichen Sie sie für uns.

Ich habe einige größere Taschen und die Oberfläche des Schmutzes, wie diese Dosen aussehen, ist oben. Die Kartoffeln selbst sind ungefähr 2 Fuß über der Oberfläche des Schmutzes. Diese scheinen ungefähr so ​​zu sein, wenn die Oberfläche des Schmutzes höher ist. Mein Punkt beim Wachsen zum Behälter ist, wenn der Behälter größer ist und Sie sie ganz unten beginnen und weiterhin Schmutz hinzufügen, wachsen sie auf, bis Sie aufhören, Schmutz hinzuzufügen.

Ich weiß also, dass Sie darüber gescherzt haben, dass die Erde der "größte" Container ist, aber da sie nicht der höchste ist, verglichen mit dem Start, würden sie immer noch nur so weit über die Schmutzoberfläche hinausragen. Wenn das Sinn macht.

Diese sehen größer aus, weil ihr "Bodenniveau" höher liegt.


Ich wollte die gleiche Frage stellen, ob Ihre in voller Sonne ist, Britnay, weil sie auf dem Foto etwas schattiert aussieht (aber das könnte natürlich nur die Tageszeit sein). Ich glaube jedenfalls nicht, dass die Pflanze viel größer wächst als erwartet - sie erscheint höher, weil der Behälter nicht so voll ist, wie ich sie normalerweise gesehen habe - gut für Sie, Britnay, weil Ich denke, das ist das größte Problem, das Menschen haben, wenn sie in Behältern wachsen und versuchen, zu viele Pflanzen einzubauen.

Meine waren immer kurz und buschig. Ich habe sie in Kalifornien in Zone 8 angebaut. Vielleicht ist das der Unterschied.

Das Leben ist keine Reise zum Grab mit der Absicht, sicher in einem hübschen und gut erhaltenen Körper anzukommen, sondern auf der Breitseite zu rutschen, gründlich aufgebraucht, völlig erschöpft und proklamierend. "WOW was für eine Fahrt !!" -Mark Frost

Präsident: Orchid Society of Northern Nevada
Webmaster: osnnv.org


Sie wachsen hier jedoch gut - und werden kommerziell angebaut, was normalerweise bedeutet, dass Kartoffeln in unseren Läden ziemlich billig sind, was mich zu der Frage führt, ob es sich für mich tatsächlich lohnt, sie anzubauen. Wie bei Tomaten gibt es jedoch so viele Sorten, die man probieren sollte!


DaisyIch sagte: Sandy, ich habe noch nie eine 3 Fuß große Kartoffelpflanze gesehen (außer bei Britnay). Sie müssen ihnen eine Art Superfood füttern! Ich frage mich, ob verschiedene Sorten unterschiedlich große und geformte Pflanzen haben. Habe gerade dieses Foto einer Kartoffelpflanze im Internet gefunden:

Meine waren immer kurz und buschig. Ich habe sie in Kalifornien in Zone 8 angebaut. Vielleicht ist das der Unterschied.

diese sind meine von vor ungefähr einem Monat, sie wachsen auch in Behältern. Sie sind jetzt allerdings etwas größer und beugen sich wirklich vor. Die Pflanzkartoffeln befinden sich ganz unten in diesen Säcken und sitzen direkt auf dem Deck.

Ich hatte auch Pflanzen, die sehr groß waren, da sich die Sorten darin unterscheiden, wie hoch sie werden und ob sie herauswachsen oder nicht.

Zu dieser Jahreszeit würde ich kein Material mehr hinzufügen und die Pflanze reifen lassen und aushärten lassen, da die Farbe der Pflanze Altersspuren aufweist.



Natürlich haben sie jetzt die East End Fancy Wineries. Aber Kartoffelfarmen und Entenfarmen sind alle weg. Wahrscheinlich stanken die Entenfarmen so sehr, dass es niemanden störte, dass sie weg waren.



Ja, wir haben eine gute Zeit und viel Spaß am Gemüsefaden.


Ja, wir haben eine gute Zeit und viel Spaß am Gemüsefaden.

Und ab und zu sogar etwas Neues lernen.


Und ab und zu sogar etwas Neues lernen.

Es ist ein schöner Ort, um Updates zu unseren Gemüsegärten zu veröffentlichen. Sogar Fragen stellen. Viele Bilder unserer Ernten.


Wie man Hortensien beschneidet

Vielleicht bevorzugen Sie die verschiedenen Farbtöne eines Hortensienstrauchs gegenüber der klassischen Rose.

Hortensien benötigen auch etwas DC, um ihr volles Potenzial auszuschöpfen. Laut Gardener's World sind Hortensien jedoch eine Ausnahme von der Regel, wonach Sträucher, die ihre Blüten im Wachstum der vorherigen Saison produzieren, nach der Blüte beschnitten werden sollten.

Aufgrund der Struktur der Hortensienstängel ist es am besten, den Schnitt bis zum Frühjahr zurückzulassen.

Dies liegt daran, dass die Stängel eher korkartig als holzig sind und im Winter genügend Feuchtigkeit enthalten, damit sie bei frostigem Wetter gefrieren können. Wenn sie nach der Blüte zu früh beschnitten werden, können die Knospen gefrieren und die Stängel und ihre Knospen abtöten.

Sobald der Saft im Frühjahr zu steigen beginnt, öffnen sich Hortensienknospen und viele sollten im folgenden Jahr Blüten tragen.

Wenn diese Knospen erscheinen, ist dies die beste Zeit, um die schwächeren Stängel und alten Blütenköpfe zu „töten“.

Schneiden Sie dazu vorsichtig mit den Spitzen eines Gartenschere-Paares.

Schneiden Sie dünne oder brechende Stängel um die Basis der Pflanze herum aus und entfernen Sie einen oder zwei der größten und ältesten Stängel so tief wie möglich, um neue Triebe von der Basis zu fördern.


Sukkulenten

Viele Aloe, Agave und ähnliche Pflanzen mit saftigen Blättern könnten in kühlen Nächten gesungen worden sein. Kaltgeschädigte Sukkulenten haben normalerweise eine hellere Farbe, fast weiß. Später wird der beschädigte Teil der Pflanze welken und dann mit Fäulnis schwarz werden. Bei einigen Sukkulenten fällt der betroffene Teil schließlich ab.

Bei Agaven, selbst bei faulen oder toten Blättern, wächst die Pflanze wahrscheinlich heraus und erholt sich, wenn die mittlere Knospe grün und fest ist. Beschädigte oder tote Teile erholen sich nicht und sollten herausgeschnitten werden. Vielleicht haben Sie das Glück, dass einige kleine Welpen - neue Pflanzen - unter der toten Pflanze wachsen, wenn Sie tote Blätter entfernen. Suchen Sie auch nach diesen.

An regelmäßig warmen Tagen mit dem Frühling gleich um die Ecke fühlt es sich großartig an, wieder draußen im Garten zu sein, auch wenn dies alltägliche Aufgaben wie Jäten und Beschneiden bedeutet. Wenn Sie totes Holz zurückschneiden und Ihre Pflanzen formen, erhalten Sie volle, gesunde Pflanzen, die Sie bis in den Sommer hinein und darüber hinaus genießen können.


2 Antworten 2

Karotten sind schattentolerant, daher würde ich die Kartoffelblätter nicht entfernen. Jede Blattreduktion verringert die Menge an Kohlenhydraten, die in den Knollen gespeichert werden.

Wenn es sich um Frühkartoffeln handelt, haben Sie sie möglicherweise alle geerntet, bevor die Karotten reif sind.

Wenn Sie Kartoffeln mit dem empfohlenen Abstand entlang der Reihen und zwischen den Reihen pflanzen, können Sie erwarten, dass sie ein vollständiges Blattdach bilden, das alles abschattet.

Dieser Farbton ist eine gute Sache, da der Farbton das Keimen des jährlichen Unkrauts verhindert, sodass Sie zwischen dem Erden (Hillen) der Kartoffeln und dem Ernten der Kartoffeln keinen Anbau durchführen müssen.

Wenn Sie die Blätter zurückschneiden, reduzieren Sie die Kartoffelernte.

Wenn Sie etwas zwischen Kartoffelreihen anbauen möchten, wählen Sie Pflanzen, die zu Beginn der Saison schnell wachsen, bevor die Kartoffeln wirklich in Gang kommen, oder alternativ etwas Großes, das über den Kartoffelblättern wächst. Buschbohnen (Bohnen, Bohnen) funktionieren gut, und ihre Wurzeln binden auch Stickstoff, was den Ertrag der Kartoffelernte verbessert.


Schau das Video: Rosmarin richtig schneiden und ernten für buschiges Wachstum und reiche Ernte