Interessant

Wachsende rosa Nachtkerze - Wie man rosa Nachtkerze pflegt

Wachsende rosa Nachtkerze - Wie man rosa Nachtkerze pflegt


Von: Mary Ellen Ellis

Rosa Nachtkerzenpflanzen sind in der Blüte auffällig und bilden eine gute Bodenbedeckung. Wenn Sie wissen, wie man diese Pflanze enthält, kann sie Ihrem Garten ein schönes Element hinzufügen.

Was ist rosa Nachtkerze?

Rosa Nachtkerze ist Oenothera speciosaund wird manchmal auch als auffällige Nachtkerze und rosa Damen bezeichnet. Es stammt aus dem Südosten der USA und gilt an vielen Orten als attraktive Wildblume. Rosa Nachtkerzenpflanzen wachsen tief am Boden und verbreiten sich auf informelle und lockere Weise kräftig.

Das Laub der rosa Nachtkerze ist dunkelgrün mit einigen Variationen. Die Blüten haben einen Durchmesser von etwa 5 cm und Blütenblätter, die fast vollständig verwachsen sind. Sie sind meistens rosa, aber die Blüten können auch rosa bis weiß oder ganz weiß sein. Es ist eng verwandt mit der gelben Nachtkerze.

Wie man rosa Nachtkerze züchtet

Das Wachsen von rosa Nachtkerzen kann nur deshalb eine Herausforderung sein, weil sie sich leicht und manchmal aggressiv ausbreiten. Es hat das Potenzial, Ihr mehrjähriges Beet zu übernehmen und andere Pflanzen auszutreiben. Bei richtiger Bewirtschaftung bieten diese Blüten jedoch ab dem späten Frühling und während eines Großteils des Sommers hübsche und auffällige Farben.

Eine Möglichkeit, die rasche Ausbreitung von rosa Nachtkerzen zu vermeiden, besteht darin, sie in Behältern zu züchten. Sie können die Behälter sogar in einem Bett vergraben, dies ist jedoch möglicherweise nicht kinderleicht. Ein effektiverer Weg, um die Ausbreitung zu steuern, besteht darin, den Pflanzen die richtigen Bedingungen zu geben. Rosa Nachtkerze breitet sich am aggressivsten aus, wenn die Bedingungen feucht und der Boden fruchtbar sind. Wenn Sie es in ein Beet pflanzen, das gut abfließt, einen schlechteren Boden hat und im Allgemeinen trocken ist, wächst es in attraktiven Klumpen.

Die Pflege der rosa Nachtkerze ist nicht schwierig, wenn man bedenkt, wie schnell diese Pflanzen wachsen und sich verbreiten. Es sollte volle Sonne haben und verträgt Hitze, obwohl extreme Hitze sein Wachstum einschränken kann. Ein weiterer Grund, diese Blüten nicht trocken zu halten, um ihre aggressive Ausbreitung zu verhindern, besteht darin, dass sie keine Bakterienflecken entwickeln können.

Wachsende rosa Nachtkerzen verleihen Ihrem Garten eine schöne Farbe und Bodenbedeckung, aber nur, wenn Sie sie enthalten können. Pflanzen Sie es niemals außerhalb eines geschlossenen Bettes, unabhängig von den Bedingungen, da sonst Ihr gesamter Garten von diesem übernommen wird.

Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am


Wie man mexikanische Nachtkerze anbaut

Die mexikanische Nachtkerze (Oenothera speciosa), auch als rosa Nachtkerze bekannt, ist eine 8 bis 24 Zoll große mehrjährige Blume, die in den USDA-Zonen 5 bis 9 winterhart ist. Im späten Frühling bis zum Spätsommer produziert die mexikanische Nachtkerze duftendes Rosa blüht mit gelben Zentren. Sie können mexikanische Nachtkerzensamen im Frühjahr oder im Sommer bis zum Herbst im Freien pflanzen. Pflanzenbehälter Mexikanische Nachtkerze im Frühjahr.

Wählen Sie einen vollsonnigen, gut durchlässigen Standort, um mexikanische Nachtkerzen zu pflanzen. Die Pflanze wird sich ausbreiten. Wählen Sie daher einen Ort, an dem eine Ausbreitung erwünscht ist, z. B. auf einem Hügel. Diese Staude wächst unter den meisten Bodenbedingungen, sandig bis zu etwas Lehm, und wächst sogar in Steingärten.

  • Die mexikanische Nachtkerze (Oenothera speciosa), auch als rosa Nachtkerze bekannt, ist eine 8 bis 24 Zoll große mehrjährige Blume, die in den USDA-Zonen 5 bis 9 kälteresistent ist.
  • Sie können mexikanische Nachtkerzensamen im Frühjahr oder im Sommer bis zum Herbst im Freien pflanzen.

Brechen Sie die Oberfläche des Bodens mit einer Hacke oder einem dreizackigen Rechen auf 2 bis 3 Zoll auf, wenn Sie Samen pflanzen. Auf Wunsch kann der Boden tiefer bearbeitet werden. Gießen Sie den bearbeiteten Boden leicht, damit die Samen haften bleiben. Wenn Sie einen Behälter mit mexikanischer Nachtkerze pflanzen, graben Sie mit einem Spaten ein Loch nach unten und über die doppelte Höhe und Breite des Behälters, um den Boden zu lockern. Raumcontainerpflanzen 24 Zoll voneinander entfernt.

Verteilen Sie die Samen auf dem feuchten Boden. Wenn die Sprossen in weniger als zwei Wochen erscheinen, ziehen Sie schwächere Sprossen vorsichtig heraus. Wenn Sie aus einem Behälter pflanzen, entfernen Sie die Pflanze aus dem Behälter. Füllen Sie das Loch nach Bedarf zurück, sodass sich die Oberseite der Pflanze in Bodennähe befindet.

  • Brechen Sie die Oberfläche des Bodens mit einer Hacke oder einem dreizackigen Rechen auf 2 bis 3 Zoll auf, wenn Sie Samen pflanzen.
  • Wenn Sie einen Behälter mit mexikanischer Nachtkerze pflanzen, graben Sie mit einem Spaten ein Loch nach unten und über die doppelte Höhe und Breite des Behälters, um den Boden zu lockern.

Während der ersten Vegetationsperiode alle sieben bis 10 Tage neu gepflanzte mexikanische Nachtkerzen gießen, wenn es nicht regnet. Ab dem zweiten Jahr sollte allein der Regen diese dürretolerante Pflanze mit ausreichend Wasser versorgen.

Graben Sie die Pflanze alle drei Jahre aus und teilen Sie den Wurzelballen in zwei Abschnitte (Abteilungen). Die Abteilung kann an anderer Stelle gepflanzt werden, um das mexikanische Nachtkerzenblumenbeet zu erweitern.

Das Wurzelsystem der mexikanischen Nachtkerze ist umfangreich. Läufer können sich unter der Erde ausbreiten und Sprossen senden, die letztendlich Wurzeln schlagen und mehr Läufer senden. Aufgrund dieser Wachstumsaktivität von Läufern kann mexikanische Nachtkerze invasiv werden.


Primelpflege

In Innenräumen benötigt Primel genau die richtige Kombination aus Sonnenlicht (hell, aber indirekt), Wasser (gleichmäßig feucht) und Nahrung (unmittelbar nach dem Pflanzen), um zu überleben. Verlängern Sie die Blütezeit, indem Sie die sterbenden Blumen abklemmen. Wenn die Pflanze nicht mehr blüht, sollten Sie sie nach draußen bringen. Möglicherweise erhalten Sie spät in der Saison zusätzliche Blüten.

Halten Sie diese Pflanzen in einem ausgewogenen Verhältnis. Die Bedingungen für den erfolgreichen Anbau von Primelpflanzen sind weitgehend eine Frage der Mäßigkeit und Mäßigung.

Licht

Wenn Primeln in Innenräumen gezüchtet werden, bevorzugen sie hell beleuchtete Fensterbänke, sollten jedoch keinem direkten Sonnenlicht ausgesetzt werden. Wenn Sie sie draußen pflanzen, stellen Sie sie in eine schattige oder gesprenkelte Ecke.

Diese Pflanzen benötigen eine lockere, gut durchlässige, sehr reichhaltige Blumenerde mit einem hohen Humusgehalt. Die meisten Allzweck-Blumenerden auf Torfmoosbasis bieten dies. Sie können Ihre eigene Blumenerde mit gleichmäßigen Anteilen an Torfmoos, Vermiculit und Perlit herstellen. Diese Mischung hält nicht nur die Feuchtigkeit gut, sondern bietet auch eine sehr gute Drainage. Im Freien bevorzugen Primeln einen reichhaltigen, gut durchlässigen Boden, der leicht sauer ist.

Wasser

Primel braucht ausreichend, gleichmäßige und regelmäßige Feuchtigkeit, um zu gedeihen. Sie sollten nicht feucht sein, aber den Boden auch nicht austrocknen lassen. Achten Sie auf Anzeichen von Welke und passen Sie die Bewässerung entsprechend an.

Überbewässern Sie die Pflanzen nicht, wenn Sie sie im Inneren anbauen. Zu viel Wasser ist eine Einladung zu Wurzelfäule oder tödlichen Pilzinfektionen. Das Welken ist ein Zeichen für Wurzelfäule, obwohl die Pflanze Wasser bekommt.

Temperatur und Luftfeuchtigkeit

Primeln eignen sich am besten für mäßige bis kühle Temperaturen - starke Hitze kann zu Welken und Pflanzenversagen führen. Sie wachsen am besten bei Temperaturen zwischen 50 und 65 Grad Fahrenheit und kümmern sich nicht viel um Temperaturen über 80 Grad. Primeln mögen hohe Luftfeuchtigkeit, die durch die Verwendung eines Luftbefeuchters oder durch Einstellen des Topfes in eine mit Kieselsteinen und Wasser gefüllte Untertasse bereitgestellt werden kann.

Dünger

Zu Beginn des Wachstums und der Blüte mit einem schwachen Flüssigdünger düngen. Da es sich nicht um langlebige Zimmerpflanzen handelt, kann eine einmalige Anwendung von Dünger mit kontrollierter Freisetzung ausreichen, um sie durch die Blütezeit zu bringen.


Wie man Primeln in Töpfe transplantiert

Zum Thema passende Artikel

Zarte Primeln (Primula spp.) Läuten den Frühling mit leuchtend rosa, gelben, roten, orangefarbenen und blauen Blüten ein. Primeln sind eine Grundblume für Bauerngärten und werden von Gärtnern verehrt, weil sie seit Generationen gedeihen und Gärtner jedes Frühjahr mit ihrer zuverlässigen Präsenz begeistern. Die Gattung umfasst Arten, die in den Pflanzenhärtezonen 2 bis 9 des US-Landwirtschaftsministeriums winterhart sind. Primeln können den ganzen Sommer über Blüten produzieren, wenn sie Schatten und Temperaturen unter 80 Grad Fahrenheit aufweisen. In wärmeren Klimazonen wie den USDA-Zonen 8 und 9 können Gärtner Topfprimeln bewegen, um Sonnen- und Hitzeschutz zu bieten. Primeln müssen umgepflanzt werden, wenn sie aus dem ursprünglichen Topf herauswachsen.

Wählen Sie einen neuen Behälter für die Primel, dessen Durchmesser 1 bis 2 Zoll größer ist als der ursprüngliche Topf. Wenn die Primel extrem überfüllt und wurzelgebunden ist, können Sie einen noch größeren Topf in Betracht ziehen.

Waschen Sie Schmutz und Ablagerungen aus dem neuen Topf und sterilisieren Sie sie etwa 30 Minuten lang in einer 10-prozentigen Lösung aus verdünntem Bleichmittel. Wenn Sie Tontöpfe verwenden, spülen Sie die Töpfe nach dem Einweichen in Bleichmittel gründlich aus und lassen Sie den Ton trocknen, bevor Sie die Primel verpflanzen.

Fügen Sie Kies hinzu, um den Boden des neuen Topfes für zusätzliche Drainage auszukleiden. Wenn der Behälter keine Drainagelöcher hat, können Sie mit einer Bohrmaschine neue Löcher bohren oder den Topfboden mit einem Nagel oder Schraubendreher durchstoßen.

Bereiten Sie eine gut durchlässige Blumenerde zum Umpflanzen der Primeln vor. Sie können eine humusreiche, eingepackte Blumenerde wählen oder eine eigene Mischung mit gleichen Teilen Torf, fertigem Kompost und Sand herstellen. Falls gewünscht, fügen Sie der Blumenerde andere Humusmaterialien wie Blattschimmel und gealterten Mist hinzu.

Halten Sie den Originaltopf an den neuen Topf und vergleichen Sie die Höhen, um die Menge der Blumenerde zu bestimmen, die in den neuen Behälter gegeben werden soll, bevor Sie die Primel verpflanzen. Geben Sie diese Menge der Blumenerde direkt über den Drainagekies. Wenn zum Beispiel der alte Topf 6 Zoll hoch und der neue Behälter 10 Zoll hoch ist, benötigen Sie 4 Zoll Blumenerde im Boden des Topfes, abzüglich der Tiefe des Entwässerungskieses und 1/2 Zoll zum Verlassen Platz oben auf dem neuen Topf. Unter der Annahme einer Tiefe von 1 Zoll für den Entwässerungskies benötigen Sie insgesamt 2 1/2 Zoll Erde im neuen Topf.

Kippen Sie den Primelbehälter auf die Seite und drücken Sie ihn vorsichtig zusammen, um die Bodenkugel von den Seiten des Behälters zu lösen. Schieben Sie die Primel vorsichtig aus dem Topf. Vermeiden Sie es, am Pflanzenstiel zu ziehen, um die Pflanze für Ton- und Keramiktöpfe zu entfernen. Sie können die Seiten der Pflanze mit einem Messer oder einem Schraubendreher lösen.

Stellen Sie die Primelpflanze in den neuen Behälter und füllen Sie den Topf mit einer gut durchlässigen Blumenerde um die Bodenkugel, wobei Sie 1/2 bis 1 Zoll zum Behälterrand lassen. Vermeiden Sie es, Blumenerde auf die Bodenkugel zu geben, da die Primel bis zur ursprünglichen Pflanztiefe gepflanzt werden muss.

Stellen Sie den neuen Topf in Halb- oder Vollschatten. Die Anforderungen an das Sonnenlicht variieren je nach Art, aber alle Primeln eignen sich am besten für den Schatten. Sie können den Topf auch an schattigere Orte stellen, um ihn vor intensiver Sommerhitze zu schützen.

Gießen Sie die Pflanze, um den Boden einige Wochen lang gleichmäßig gleichmäßig feucht zu machen, damit der Boden feucht bleibt, bis sich die Pflanze im neuen Topf festsetzt und zu wachsen beginnt. Nach der Etablierung hängt die Bewässerungshäufigkeit von der Primelart ab, da einige nur feuchten Boden benötigen, andere am besten in feuchtem Boden.

Falls gewünscht, die Primel mit einem vollständigen Dünger oder einem Seitendressing aus fertigem Kompost düngen.


Oenothera

  • Teilen:
  • Facebook
  • Pinterest
  • Email

Merkmale der Nachtkerzenpflanze

Die subtilen rosa, nach oben gerichteten, becherartigen Blüten der Nachtkerze sind so fröhlich, dass sie Sie im Vorbeigehen fast anlächeln. Dieser pflegeleichte Sonnenanbeter ist ein Kinderspiel und verträgt eine Vielzahl von schwierigen Bedingungen. Nachtkerze wächst etwa 2 Fuß hoch, neigt aber dazu, sich auf lockere Weise auszubreiten. Das macht Nachtkerzen zu einer großartigen Bodenbedeckung für exponierte Hänge oder Hänge. Die duftenden Blüten erscheinen den ganzen Sommer über und locken Schmetterlinge und Kolibris in Ihren Garten. Kaninchen und Hirsche ernähren sich im Allgemeinen nicht von Nachtkerzen. Winterhart aus den Zonen 5-9.

Fragen zu Nachtkerzen?
Senden Sie uns eine E-Mail, und einer unserer mehrjährigen Experten wird sich bei Ihnen melden.

Anweisungen zum Anbau von Nachtkerzen

Nachtkerze gedeiht an einem sonnigen Ort, der täglich mindestens 6 bis 8 Stunden direkter Sonne ausgesetzt ist. Die Pflanzen sind nicht pingelig in Bezug auf den Bodentyp und wachsen und verbreiten sich auch in armen Sandböden. Nachtkerze kann invasiv werden, also pflanzen Sie sie dort, wo Sie ihre Ausbreitung schätzen können.

Nachtkerze ist nicht für den menschlichen oder tierischen Verzehr bestimmt.

Licht

Farben

Wasser

Besondere Merkmale

Zieht Schmetterlinge an
Zieht Kolibris an
Hirsch / Kaninchen resistent
Duftende Blüten / Laub
Bodendecker
Super einfach zu züchten

Ergänzen Sie Ihre Nachtkerze mit folgenden Sorten:

Sorten: Unsere Favoriten

Glühende Magenta Nachtkerze

Oenothera kunthiana 'Glowing Magenta'

Glühende Magenta Nachtkerze ist ein Garten Showstopper. Es trägt den ganzen Sommer über kräftige, pinkfarbene Blüten. Es wird nur 30 cm groß und breit und eignet sich perfekt für Gärten jeder Größe. Zonen 5-8

Zitrone Sonnenuntergang Nachtkerze

Die Nachtkerze „Lemon Sunset“ hat ihren Namen von ihren leuchtend gelben Blüten, die im Laufe der Reife langsam zu einem leuchtenden Orangerot verblassen. Lemon Sunset ist eine superleichte Blume, die 2 bis 3 Fuß hoch wird und den ganzen Sommer über blüht.

Siskiyou Rosa Nachtkerze

Die Nachtkerze „Siskiyou Pink“ ist ein kräftiger Streuer und eignet sich hervorragend als Bodendecker an einem sonnigen Hang oder Hang. Die klaren rosa, 2 Zoll breiten Blüten erscheinen den ganzen Sommer und gelegentlich bis in den Herbst hinein. Es wächst 10 bis 12 cm groß.

Dämmerungs-Nachtkerze

Die Nachtkerze „Twilight“, die für ihre farbenfrohen Blätter und Blüten geschätzt wird, produziert auf einem Hügel aus Bronzeblättern mit hellgrünen Rändern eine Menge leuchtend rosa Blüten. Es wächst 12 cm groß und sieht gut in Containern und in der Grenze als Bodendecker.

Bunte, fleischige Sukkulenten sind in Pflanzgefäßen wunderschön. Verwenden Sie eine schnell abtropfende Blumenerde, die speziell für Kakteen und Sukkulenten entwickelt wurde.

21800 SW 162ND Ave. Miami, Florida 33170 | (800) 327-7074
© 2021 Costa Farms, LLC. Alle Rechte vorbehalten


Schau das Video: Nachtkerze