Sammlungen

Muss ich den Schnurrbart von Gurken in einem Gewächshaus und auf offenem Feld abbrechen?

Muss ich den Schnurrbart von Gurken in einem Gewächshaus und auf offenem Feld abbrechen?


Es gibt viele Gemüse- und Obstkulturen, denen ein starker Stiel fehlt und die eine einzigartige kriechende Sprossstruktur aufweisen. Aus diesem Grund produzieren kriechende Pflanzen Whisker unterschiedlicher Länge und Form, um Fuß zu fassen und das angrenzende Gebiet zu erschließen. Ein Beispiel ist die bekannte Rebe. Mit der Zeit werden die lockigen Stängel der Trauben sehr stark. Wenn man Gurkenstiele betrachtet, sehen sie auf den ersten Blick nicht so stark aus. Um den Stress während der Reifezeit zu bewältigen und sich voll zu entwickeln, erwerben Gurken auch einen Schnurrbart. Unter Gärtnern gibt es jedoch immer noch Debatten darüber, ob es notwendig ist, überschüssige Triebe loszuwerden und den Schnurrbart von Gurken abzuschneiden, und wie sich das Abschneiden auf die Qualität und den Zeitpunkt der Fruchtbildung auswirkt.

Sowohl unerfahrene Gärtner als auch erfahrene Sommerbewohner können sich über die Rechtfertigung solcher Ereignisse irren. Was nützt es, einen Schnurrbart für Büsche abzuschneiden? Ist es möglich, auf diese Weise eine gute Gurkenernte zu erzielen? Wir werden versuchen, die Hauptzweifel zu zerstreuen und herauszufinden, ob die Mythen der Sommerbewohner eine Grundlage für sich selbst finden oder ob dies nur eine Erfindung ohne unterstützende Fakten ist.

Warum sollten Sie den Schnurrbart einer Gurke pflücken? Beliebte Mythen und Fehler

Ist es notwendig, den Schnurrbart der Gurken zu schneiden. Garden World Seite

Einige der Gärtner versichern, dass dies den Ertrag erhöht, wenn Sie den Schnurrbart von Gurken abziehen. Wie die Praxis zeigt, hat das Abschneiden von Gurkensprossen jedoch keinerlei Einfluss auf die Erntefülle und die Fruchtreife. Es ist besser, sich mit effektiveren Methoden zur Verarbeitung der Büsche der beschriebenen Gemüsepflanze vertraut zu machen.

Zusätzlich zu dem oben genannten Grund gibt es eine Meinung, dass Gurkenschnurrhaare die notwendigen Nährstoffe wegnehmen und die Säfte aus den Büschen saugen. Natürlich kann man nicht hundertprozentig sagen, dass Pflanzungen mit einer großen Anzahl von Schnurrbärten voll entwickelt sind. Stark verdickte Büsche werden dünner und entfernen nur einen Teil der Triebe. Versuchen Sie dabei, die Pflanze nicht zu beschädigen und Infektionen zu vermeiden.

Wenn Sie einem anderen Mythos glauben, erhöhen sich die Lebensdauer der Gurken und die Fruchtzeit, wenn Sie den Schnurrbart rechtzeitig kürzen. Beeilen wir uns, diese Erfindungen zu zerstreuen. Es wurde keine Verbindung zwischen diesen Prozessen gefunden. Schnurrbartbildung tritt auf, wenn sich die Büsche im Fortpflanzungsstadium befinden und aktiv Früchte tragen. Wenn die Gurkenpeitsche keine Antennen mehr freigibt, geht die Vegetationsperiode der Sorte zu Ende. Es wird nicht möglich sein, das Naturgesetz zu ändern.

So entfernen Sie den Schnurrbart von Gurken

Das Abreißen des Schnurrbartes von Gurken ist notwendig, wenn der Anbau in Gewächshäusern oder Gewächshäusern erfolgt, da Schnurrbärte viel Platz beanspruchen und den gesamten freien Bereich ausfüllen. Ein Teil des Schnurrbartes wird abgeschnitten, damit der Sommerbewohner bequemer von einer Reihe in eine andere wechseln kann, um zu gießen und zu ernten. Stark überwachsene Gurkenschnurrhaare sind eng um den Busch gewebt und beeinträchtigen die Entwicklung benachbarter Pflanzungen und bilden ein undurchdringliches krautiges Dickicht.

Nach dem Trimmen der Whisker muss die Pflanze vor schädlichen Organismen geschützt werden, die in das Gewebe gelangen. Infolge ihrer Exposition können sich die Büsche mit jeder Infektionskrankheit infizieren, sterben oder schlecht Früchte tragen. Während des Eingriffs erhaltene Stellen von Schnitten und Wunden werden sorgfältig bearbeitet. Für diese Zwecke wird eine Kaliumpermanganatlösung, Asche oder zerkleinerte Holzkohle verwendet. Der Gurkenschnurrbart wird an der Wurzel abgeschnitten, wodurch der verletzte Bereich mit den oben genannten Substanzen kauterisiert wird. Als improvisiertes Mittel kann ein gewöhnlicher Wattestäbchen nützlich sein, das in ein Desinfektionsmittel getaucht und mit der Spitze eines Stocks auf die Schnittstelle aufgetragen wird.


Warum und ob es notwendig ist, Blätter von Gurken zu pflücken

Eine der wichtigsten Phasen bei der Pflege von Gurken ist das Beschneiden, wodurch nicht nur die Anzahl der aus dem Busch entfernten Früchte erhöht, sondern auch deren Qualität erheblich verbessert wird. Tatsache ist, dass die Gurke am Hauptstiel häufig männliche Triebe bildet, die sich später in sogenannte "unfruchtbare Blüten" verwandeln, die keine Früchte tragen. Sie müssen eingeklemmt werden, um die Bildung weiblicher Triebe zu fördern, die sich an den seitlichen Teilen des Stiels bilden.

Selbst wenn die Ernte gut ist, sollten Sie nicht über die kostbaren Blätter schütteln, die eine große Menge an Nährstoffen und Feuchtigkeit verbrauchen, die für die Entwicklung und Reifung von Früchten erforderlich sind. Es ist besonders wichtig, trockene und kranke Elemente zu entfernen, damit sich Infektionen und Schädlinge nicht weiter entlang des Busches ausbreiten und zu einem vollständigen Verlust der Pflanze führen.

Es ist auch nicht notwendig, die Buchse vollständig abzureißen. Es ist richtig, einen Teil der Blätter zu belassen, da gesunde Spitzen die Pflanze mit dem notwendigen Sauerstoff und ultraviolettem Licht versorgen, ohne das die Kultur sterben kann.


Trimmvorgang durchführen

Einige Gärtner ziehen es vor, nicht zu beschneiden, sondern einfach die Triebe abzureißen. Dies liegt an der Tatsache, dass Gurken vom Webtyp sind und ihr Stiel nicht so stark ist wie der anderer Buscharten. Mit Hilfe von Prozessen werden die Pflanzen gründlich am Träger befestigt.

Das Trimmen des Schnurrbartes verbessert die Ausbeute des Busches

Es ist verboten, den Schnurrbart mit den Fingern abzuziehen. Dadurch wird der Stiel beschädigt, wodurch die Infektion in das Wurzelsystem gelangt. Entfernen Sie die Antennen am besten mit einer Schere.

Nach dem Eingriff wachsen die Früchte zweimal schneller.

Damit die Antennen erwachsen werden, werden manchmal Gitter hinter der Buchse installiert. Die Technik hat einen erheblichen Nachteil: Nach dem Austrocknen der Triebe fällt der Busch herunter und stirbt ab. Der beste Ausweg ist, das Gitter sowohl beim Pflanzen in einem Gewächshaus als auch im Freien zu verwenden.

Es ist nicht notwendig, den Schnurrbart vollständig zu entfernen, es reicht aus, die ersten Zentimeter abzuschneiden, nach einer Weile trocknen sie aus und der Hauptstiel bleibt völlig unversehrt.


Das Grün muss unter Berücksichtigung der Gurkenvielfalt, der Besonderheiten des Anbaus, der Bestäubungsmethode und des Erntezeitpunkts richtig geschnitten werden.

Blätter müssen entfernt werden, dass:

  • mechanisch beschädigt
  • infiziert mit Krankheiten oder Schädlingen
  • mit unbekannten Stellen bedeckt, verrotten und austrocknen.

Entfernen Sie bei Hybridpflanzen die gesamte Oberseite des sechsten Blattes und lassen Sie nur drei Triebe übrig. Bei gängigen Gurkensorten werden sie zu einem Stiel geformt und die restlichen Blätter und schwächeren Triebe abgeschnitten.


Warum und ob es notwendig ist, Blätter von Gurken zu pflücken

Hauptseite »Allgemeine Informationen

Muss ich Blätter von Gurken pflücken und welche?

Eine der wichtigsten Phasen bei der Pflege von Gurken ist das Beschneiden, wodurch nicht nur die Anzahl der aus dem Busch entfernten Früchte erhöht, sondern auch deren Qualität erheblich verbessert wird.

Tatsache ist, dass die Gurke am Hauptstiel häufig männliche Triebe bildet, die sich später in sogenannte "unfruchtbare Blüten" verwandeln, die keine Früchte tragen.

Sie müssen eingeklemmt werden, um die Bildung weiblicher Triebe zu fördern, die sich an den seitlichen Teilen des Stiels bilden.

Selbst wenn die Ernte gut ist, sollten Sie nicht über die kostbaren Blätter schütteln, die eine große Menge an Nährstoffen und Feuchtigkeit verbrauchen, die für die Entwicklung und Reifung von Früchten erforderlich sind. Es ist besonders wichtig, trockene und kranke Elemente zu entfernen, damit sich Infektionen und Schädlinge nicht weiter entlang des Busches ausbreiten und zu einem vollständigen Verlust der Pflanze führen.

Es ist auch nicht notwendig, die Buchse vollständig abzureißen. Es ist richtig, einen Teil der Blätter zu belassen, da gesunde Spitzen die Pflanze mit dem notwendigen Sauerstoff und ultraviolettem Licht versorgen, ohne das die Kultur sterben kann.

Warum und warum

Wenn Sie die Blätter abschneiden, die nicht an der Photosynthese und Ernährung des Sämlings beteiligt sind, stärkt dies die Entwicklung des Busches und verlängert die Fruchtzeit. In der Regel werden überschüssige Spitzen abgeschnitten, was die Pflanze schattiert und das Wachstum der Triebe stört.

Dadurch werden keine Nährstoffe verschwendet und tragen zur beschleunigten Reifung der Gurken bei. Viele Gärtner bemerken, dass ungeschnittene männliche Triebe oft dazu führen, dass die Früchte bitter schmecken.

"Redim Gurkenblätter"

Ein Video darüber, warum und wie man Blätter von Gurken entfernt.

Was bleibt zu entfernen

Das Grün muss unter Berücksichtigung der Gurkenvielfalt, der Besonderheiten des Anbaus, der Bestäubungsmethode und des Erntezeitpunkts richtig geschnitten werden.

Blätter müssen entfernt werden, dass:

  • mechanisch beschädigt
  • infiziert mit Krankheiten oder Schädlingen
  • mit unbekannten Stellen bedeckt, verrotten und austrocknen.

Entfernen Sie bei Hybridpflanzen die gesamte Oberseite des sechsten Blattes und lassen Sie nur drei Triebe übrig. Bei gängigen Gurkensorten werden sie zu einem Stiel geformt und die restlichen Blätter und schwächeren Triebe abgeschnitten.

Selbstbestäubende Pflanzen enthalten die meisten Früchte am Hauptstamm (1/3), so dass sie die Peitsche verlassen und die Seitentriebe entfernt werden können. Gleiches gilt für Sorten, die von Bienen bestäubt werden. Insekten müssen Zugang zu Blumen bieten, indem sie überschüssige Spitzen abschneiden.

Vergilbte Blätter, die sich unterhalb der Fruchtzone befinden, sollten entfernt werden, wobei einige auf der Höhe der Frucht verbleiben, und alles, was sich darüber befindet, sollte nicht berührt werden.

Wenn der Busch im Gewächshaus mit Trieben übersät ist, wird Gärtnern empfohlen, den Wachstumspunkt zu verringern, die Stickstoffdüngung zu verringern und den Boden zu trocknen. Dieses Verfahren leitet die Nährstoffe an die Frucht.

Wie man beschneidet

Alle Manipulationen müssen korrekt durchgeführt werden, sonst sterben die Gurken ab. In jedem Fall sollte der Schnitt nicht verzögert werden, da sich die Wimpern zu verheddern beginnen und dünn werden.

Werfen wir einen Blick darauf, welche Blätter Sie beschneiden müssen und wie Sie es richtig machen:

  • Das Beschneiden erfolgt mit einer scharf geschärften Schere, da nach gebrochenen Trieben lange heilende Wunden zurückbleiben und verletzte Triebe auszutrocknen beginnen
  • Vergilbte Blätter werden alle 10 Tage abgerissen
  • Netherblumen werden vollständig entfernt.
  • Wenn der Hauptstiel zum Draht wächst, kann er mehrmals um seine Basis gewickelt und mit Bindfaden befestigt werden. Der Wachstumspunkt nach 4 Blättern wird entfernt, genau wie beim ersten Spross in der Achsel des ersten Blattes. Die nächsten 3 Triebe werden nicht abgeschnitten, sondern gleichmäßig über den Draht verteilt.
  • Die Wimpern werden beim Wachsen in Abständen von einem halben Meter eingeklemmt, so dass neue Triebe zum Weben des Busches zurückbleiben.
  • Triebe, die während der Fruchtperiode über den Rand der Reihe hinausgehen, werden abgeschnitten.
  • Die oberen Blätter werden während der Ernte nicht berührt, da sonst der Stiel seine Position ändert, was zu einem langsameren Wachstum und einer Gelbfärbung der Gurken führt.

Der Anbau von Gurken in einem Gewächshaus hat seine eigenen Eigenschaften. Die Wimper kann in vier Zonen unterteilt werden:

  • Im unteren Teil werden alle Eierstöcke und Seitentriebe vom zweiten bis zum vierten Blatt entfernt und die Spitzen selbst bleiben übrig
  • In der nächsten Zone von vier Knoten wird der Wachstumspunkt entfernt, 1 Frucht und 2 Blätter bleiben übrig
  • In einer Buschhöhe von anderthalb Metern verbleiben in jedem der drei Knoten 2 Blätter und 2 Früchte
  • In der letzten oberen Zone bleiben drei Blätter und drei Gurken übrig.

Damit sich das Wachstum der Büsche nicht verlangsamt, können Sie einen Blitzschnitt durchführen, wenn die unteren Spitzen entfernt sind. In diesem Fall müssen Sie zwei Eierstöcke hinterlassen.

Wenn Sie relativ einfachen Empfehlungen für die Pflege von Gurken sowohl im Gewächshaus als auch auf freiem Feld folgen, können Sie eine bessere und reichhaltigere Ernte erzielen.

Es muss beachtet werden, dass zusätzliche Blätter und Stängel das Pflanzenwachstum und den Geschmack der Früchte negativ beeinflussen, sodass sie rechtzeitig abgeschnitten werden müssen.

Infolgedessen werden die Pflanzen stark und stark sein, und die Gurken werden saftig und knusprig sein.

„Und wir haben eine Ernte! Es ist Zeit, Gurken zu pflücken! "

Der Autor des Videos spricht kurz über seine Methode zum Anbau von Gurken und zeigt auch, wie man die Blätter und Stängel von Gurken richtig entfernt.

Muss ich die Blätter von Gurken schneiden?

Muss ich Gurken im Gewächshaus schneiden?

Nicht schneiden, sondern ausdünnen, wenn nicht genügend Licht vorhanden ist und sie gelb werden

Wie schneide ich Gurken in einem Gewächshaus richtig?

Schauen Sie sich die Gurke genauer an. Dünner Stamm und welche breiten Blätter. Warum sind sie so weit zu ihm? Decken Sie den Boden um die Wurzeln von der Sonne ab, damit die Feuchtigkeit nicht schnell verdunstet und fangen Sie die Sonnenstrahlen ein, um sich gut zu entwickeln.

Und Sie möchten sie abschneiden, damit die Anlage belüftet wird ... Pflanzen Sie dann seltener, nicht dick. Ja, eine Gurke ist eine Rebe. Um zu überleben und Früchte zu tragen, braucht er die Sonne, also greift er nach ihm, klammert sich an seinen Schnurrbart und gibt sich viel Mühe.

Aber es lohnt sich, den Schnurrbart abzuschneiden, da er weibliche Blüten sofort sehr reichlich auswirft. Warum? Er hat Angst, dass er die Sonne nicht erreichen wird, er wird wenig davon bekommen, er wird schnell ohne ihn sterben. Also will er schnell Nachkommen bekommen. Jetzt denken wir also, was es wert ist, gebrochen zu werden und was nicht.

Kranke (und tote) Blätter müssen entfernt werden, um die Pflanze vor einer Epidemie zu schützen. Schnurrbart.. . Jeder entscheidet für sich.

Es ist im Allgemeinen nicht ratsam, die Geißel der Gurken, auch die Blätter, zu berühren

Selbstbestäubende Pflanze Sie brauchen überhaupt nichts, sie tragen Früchte wie verrückt unter allen Bedingungen

Bei erwachsenen Pflanzen ist es jedoch IMMER notwendig, zu Präventionszwecken 1) die unteren Blätter allmählich und 2) besonders große Blätter zu entfernen, um das "Lüften" zu verbessern.

Damit sie schneller wachsen?

Ist es möglich, die Blätter von Gurken abzuholen. schnell wachsen

Natalia Kamskaya

Ich habe es einmal gelesen und mich für immer erinnert - das Blatt füttert die Gurke. Das heißt, ohne Früchte verdorrt das Blatt allmählich und verwandelt sich in einen feuchten gelben Lappen. Und es ist unwahrscheinlich, dass sich die Gurke entwickelt (oder nur schwer), wenn das Blatt in dieser Rille abgebrochen wird.

Deshalb entferne ich jetzt im Gewächshaus immer gleichzeitig sowohl die Gurke als auch das Blatt. Der Eierstock ist gelb geworden, entwickelt sich nicht - ich habe auch ein solches Blatt abgeschnitten. Jetzt gibt es kein Dickicht mehr. Aber die Frage ist "... um schnell zu wachsen."

Es ist unwahrscheinlich, dass das Entfernen des Blattes das Wachstum beeinflusst, hier die Nachttemperatur und das Gießen.

Tatiana Vedenina

Im dritten Teil der Pflanze (in einer Höhe von 1 bis 1,5 m) bleiben zwei Früchte und zwei oder drei Blätter übrig. Viele Gärtner sind zuversichtlich, dass das Gießen und Füttern für den Anbau von Gurken in einem Gewächshaus ausreicht. Einige Agronomen empfehlen jedoch auch, das Gemüse zu beschneiden.

Wenn überwachsen, können Sie. Und wenn Sie es nicht schneiden, wird trotzdem nichts passieren.

Nastya

Jeanne S.

Im industriellen Gartenbau werden die Antennen entfernt, aber die Blätter werden niemals ...

Alles liegt in Ihrem Ermessen, aber ich würde nicht empfehlen, das Blatt zu entfernen. Die Gurke ist anfällig für verschiedene Wunden und benötigt keine zusätzlichen Wunden an ihrem „Körper“. Ich schneide oder kneife überhaupt nichts von Gurken. Ich pflanze nur parthenokarpische.

Abgebildet - eine Tour durch die Gewächshäuser der niederländischen Industriebauernhöfe. Auf dem ersten - jungen Gurken mit vollblättrigen Wimpern - und auf dem zweiten - bereits erwachsenen - Look ist der gesamte untere Teil des Stiels kahl!

Das Abreißen des Blattes ist nur mit einer starken Verdickung gerechtfertigt.

Elena N.

Wenn sie groß sind, dann nur trocken, ja, ich mache das, aber zu viel auf einmal ist nicht notwendig, und besonders vom unteren Teil

Im vierten Teil der Pflanze (in einer Höhe von 1,5 m und mehr) können drei Gurken und drei oder vier Blätter darüber nicht beschnitten werden.

Haben Gurken bereits 5-6 Blätter, müssen Sie die Schnurrhaare und die unteren Blätter abschneiden? Keimblattblätter zum Schneiden oder nicht?

Igor Moldovanu

Viele von uns pflanzen dieses Gemüse Jahr für Jahr und erzielen eine sehr gute Ernte, ohne darüber nachzudenken, ob sie Gurken in einem Gewächshaus schneiden sollen.

In der Zwischenzeit wird erfahrenen Züchtern empfohlen, sich an diesem Verfahren zu beteiligen.

Ihre Notwendigkeit erklärt sich aus der Tatsache, dass die Verringerung der Vegetation in Gurken dazu führt, dass Nährstoffe nicht auf die Entwicklung von Spitzen, sondern auf das vermehrte Wachstum von Früchten gerichtet sind.

Danilochkin Fedor

Du kannst es schneiden, ich mache es heute, sonst tut es weh

Stern Regen

Manchmal wird ein Teil der Blätter entfernt, wenn zu viele vorhanden sind, als dass die Pflanze von der Sonne belüftet und gleichmäßig beleuchtet werden könnte

Natali

Gurkenblätter werden nur entfernt, wenn sie krank, vergilbt oder ausgetrocknet sind.

Ich verstehe nicht, warum den Schnurrbart abschneiden? Es ist, als würde man einer Person die Hände entziehen, zumal dies keinerlei Auswirkungen auf die Produktivität hat!

Die Keimblattblätter sollten nicht entfernt werden, wenn die Pflanze sie nicht benötigt. Sie selbst trocknen aus und geben der Pflanze Nahrung.Und den Schnurrbart abzureißen ist jedermanns Sache.

Einige Leute denken, dass dies zusätzliche Wunden für Pflanzen sind, durch die eine Infektion entstehen kann, und ich persönlich reiße, wenn sie gerade erst auftreten. Wie meine Mutter, die seit 30 Jahren mit Gewächshausgurken zu tun hat, sagte, ziehen sie nur Säfte.

Und ich mag es wirklich nicht, wenn der Schnurrbart sich an der Blume verfangen will, aber er fängt an und öffnet sich nicht und bestäubt nicht.

MaSaHiRa

Ist es möglich, die Blätter von Gurken zu pflücken, wenn die Früchte erschienen sind?

Vera lyubimova

Und wenn klein dann nicht brauchen

Liebe

Ich entferne nur die vergilbten.

Evgenia jeilisi

Beachten Sie, dass die Gurke beim Wachsen alle 50 cm eingeklemmt werden muss. Wenn die Pflanzen im Gewächshaus das obere Gitter erreichen, wird das Gemüse darüber geworfen und nach unten gerichtet.

Lyolik

Der Hauptzweck des Beschneidens von Gurken wird als Pflanzenbildung angesehen. Selbstbestäubende Sorten sollten mit einem Stiel angebaut werden.

Daher werden in seinem unteren Teil (2-4 Blattreihen) Seitentriebe in den Achselhöhlen entfernt, wodurch Blätter zurückbleiben.

Dank dieser Maßnahmen erfolgt eine gute Belüftung am unteren Ende des Stiels, was bedeutet, dass Wurzelfäule nicht schrecklich ist.

Ich nehme nur die verdorbenen heraus.

Mityai Bukhankin

Igor Goncharuk

Die Frage stellt sich sofort. wozu? trockene werden entfernt, so dass es keinen Fokus für Krankheiten gibt. aber gesunde löschen nicht

Galia

Warum das? und woher bekommt die Pflanze dann Nahrung? Wurzeln im Gleichgewicht mit dem oberirdischen Teil ... so entwickeln sich Kürbispflanzen. Wenn Sie abbrechen, brechen Sie das Wachstum. Der Fluss von den Blättern zu den Wurzeln hört auf. Tod.

Muss ich die Blätter von Gurken schneiden?

Während die Pflanzen jung sind (weniger als 1,5 Meter), bis die Seitentriebe verschwunden sind, macht dies keinen Sinn.

Unbekannt

Und wer wird die Früchte füttern?

[Ich bin deine Legende] ™

Tomaten haben dieses Verfahren.

Tatiana Tsivilskaya

Dies sind die Grundregeln für das Schneiden von Gurkenblättern in einem Gewächshaus. Blätter, die gelb geworden sind und die unterhalb des ersten Knotens wachsen, an dem die Früchte reifen, müssen ebenfalls entfernt werden. Es wird empfohlen, den Schnitt nicht mit den Händen selbst zu brechen, da Sie die Gurke verletzen können, sondern mit einem scharfen Messer.

Anatoly Yakovlev

Wie man Gurken in einem Gewächshaus in den nächsten 3-4 Knoten Gurkenblättern schneidet (Wachstumszone bis zu 1 m), dann bleiben nur eine reifende Gurke und 1-2 Blätter übrig. Sie sind notwendig, um die Früchte zu nähren.

Natürlich. Und Sie werden jüdische Gurken haben.

So entfernen Sie Blätter richtig von Gurken. Richtige Antworten. KakPravilno-Sdelat.ru

Gurke ist nicht nur lecker, sondern auch gesund. Sie werden gegessen, in der Medizin und Kosmetologie verwendet. Eine solche Anerkennung von Ernährungswissenschaftlern und Kosmetikerinnen ist durch die enorme Menge an Nährstoffen und Mineralien gerechtfertigt.

Eine reiche Gurkenernte ist ein Garant für die Gesundheit der ganzen Familie. Damit Gurken früher als gewöhnlich auf Ihrem Tisch erscheinen, sollten Sie sie in einem Gewächshaus und nicht im Freien anbauen.

Die Pflege von Gurkenbüschen erfordert die Einhaltung bestimmter Regeln.

Damit Gurken schnell wachsen und eine schöne Form haben, müssen sie richtig gepflegt werden. Es bedeutet korrektes Pflanzen, Binden, Füttern und Beschneiden.

Nicht jeder Gärtner weiß, wie man unter Gewächshausbedingungen angebaute Gurken schneidet. Und diese Fähigkeit erhöht nicht nur die Menge der Ernte, sondern verlängert auch die Fruchtzeit.

Das Entfernen von unnötigem Grün verleiht der sich entwickelnden Pflanze mehr Kraft. Der Busch verbraucht keine Energie, um Blätter zu erhalten, die nicht am Prozess der Photosynthese und Ernährung beteiligt sind.

Gurkensorten können in 4 Arten unterteilt werden:

Sie gehören alle zu einer bestimmten Gruppe:

Die Merkmale jeder Sorte spiegeln sich in den Regeln für die Pflege einer Gemüsepflanze wider.

Grundregeln für das Beschneiden von Gurken

Selbstbestäubende (parthenokarpische) Sorten werden im Gewächshaus gepflanzt. Sie wachsen in einem Stiel, darauf reift ein Drittel der gesamten Gurkenernte. Der Rest des Gemüses wird an den Seitentrieben gebunden und gereift.

Teilen Sie die Zweige des Gurkenstrauchs für einen korrekten Schnitt bedingt in 4 Zonen. Der Nachteil der Gewächshausbedingungen ist eine schlechte Belüftung. Entfernen Sie Triebe und Blüten zwischen dem zweiten und vierten Blatt, um die Belüftung des Stiels zu verbessern.

Dies verhindert, dass sich das Gewächshaus in Dschungeldickicht verwandelt, und die Pflanze wird vor Wurzelfäule geschützt.

Die zweite Zone ist ungefähr 0,5 m bis 1 m lang und deckt 4 nachfolgende Knoten ab. Der Wachstumspunkt in diesem Bereich sollte entfernt werden, und eine Gurke und ein Blatt sollten auf den Seitentrieben belassen werden.

Lassen Sie in der dritten Zone zwei Früchte und zwei Blätter und im letzten Abschnitt drei. Platzieren Sie die Triebe mit zukünftigen Früchten richtig in einem Schachbrettmuster.

Dies führt zu einer besseren Belüftung der Buchse und einer besseren Lichtdurchlässigkeit.

Wenn der Hauptstamm der Pflanze bis zur Höhe des gebundenen Drahtes wächst, sollte er zweimal um ihn gewickelt werden, und dann sollte der Wachstumspunkt entfernt werden (nach dem vierten Blatt in Folge).

Die Wimper wird mit Bindfaden am Gitter befestigt. Ein Trieb, der aus der Achse des ersten Blattes austritt, muss entfernt werden.

Die nächsten drei Triebe müssen übrig bleiben und in einem Schachbrettmuster über das Gitter verteilt werden.

Die Geißel wird sich sehr schnell entwickeln. Sie sollten alle 50 cm eingeklemmt werden. Bilden Sie nach Beginn der Massenfrucht die Pflanze und richten Sie alle Triebe in die Reihe. Die Triebe, die aus den Grenzen der Reihe gekrochen sind, sollten abgeschnitten werden, ohne auf den möglichen reichen Eierstock zu achten.

Wichtige Regeln

  1. Das gesamte Verfahren zum Schneiden oder Entfernen überschüssiger Triebe und abgestorbener Blätter sollte am frühen Morgen durchgeführt werden, damit die Wunde der Pflanze tagsüber Zeit hat, sich zu "straffen" und auszutrocknen.

Alte Büsche müssen alle 5 Tage absterbende braune Blätter entfernen. Sie lassen kein Licht und keine Luft zur Basis des Stiels gelangen, was aufgrund der Ansammlung von überschüssiger Feuchtigkeit zu Fäulnis führen kann.

Halten Sie die Oberseite der Pflanze gut beleuchtet. Es ist unmöglich, die Peitschen entlang der Gitter zu lenken, da das gebildete "Zelt" aufgrund schlechter Beleuchtung zu einer Verringerung des Ertrags führt.

Die Geißel der Gurken strebt immer nach oben, wohin Sie sie schicken. Überprüfen Sie von Zeit zu Zeit den Verlauf der Wimpern, die Sie ihnen gegeben haben, und befestigen Sie sie fest am Gitter.

  • Wenn Sie im Gewächshaus insektenbestäubte Gurken pflanzen möchten, sollte der Busch ausschließlich in einem Stiel gebildet werden. Unmittelbar nach Erreichen der Gitterspitze muss der Hauptstiel eingeklemmt werden.
  • Praktische Ratschläge für Gärtner

    Sie können Gurken nur mit scharfen sterilen Werkzeugen schneiden. Das Abreißen der Wimpern führt zum möglichen Tod der Pflanze aufgrund schwerer Wunden.

    Wenn Sie viele unfruchtbare Blumen an den Trieben bemerken, beeilen Sie sich nicht, sie zu entfernen. Vielleicht können Sie durch Ändern der Bedingungen und Füttern der Büsche die Reifung der Früchte erreichen.

    Höchstwahrscheinlich sollte der Bodenfeuchtigkeitsgehalt verringert und die Stickstoffmenge verringert werden.

    Alle kranken und vergilbten Blätter müssen entfernt werden, da sie nur die Pflanze schädigen. Sie sind nicht an Stoffwechsel- und Ernährungsprozessen beteiligt und können zu einer Brutstätte für die Entwicklung von Pilzkrankheiten werden. Gehen Sie alle drei Tage um das Gewächshaus herum und suchen und pflücken Sie tote Blätter.

    Wenn Sie eine Verlangsamung des Wachstums der Büsche bemerken, müssen Sie einen blitzschnellen Schnitt durchführen. Das Schema ist wie folgt: Alle herabhängenden Triebe werden abgeschnitten. Ein oder zwei Gurken-Eierstöcke sollten auf den Trieben belassen werden. Das Aufhellungsverfahren wirkt sich positiv auf den Ertrag aus und reduziert die vegetative Masse des Busches.

    Jede Sorte erfordert besondere Sorgfalt, und dies muss berücksichtigt werden. Nur mit der richtigen Pflege ist es möglich, eine reichhaltige, saftige Ernte zu ernten.

    Wenn sich herausstellt, dass der Artikel für Sie nützlich ist, vergessen Sie nicht, ihn zu mögen!

    Warum ist es so wichtig, die Blätter an den Wimpern dieser Pflanze während der Bildung der Gurkenernte richtig zu pflücken (oder zu schneiden)? Tatsache ist, dass mit dem richtigen Beschneiden der Blätter das Aussehen des Eierstocks zunimmt (und die Anzahl der Gurken zunimmt) und die Qualität der Blätter viel besser wird.

    Warum ist es notwendig, die Blätter von Gurken zu pflücken (zu schneiden)?

    Oft sind die Gärtner, die Gurken in Gewächshäusern anbauen, ratlos - warum das Laub abschneiden, wenn sie diese Gemüseernte haben und so gut Früchte tragen?

    Experten raten jedoch weiterhin, regelmäßig ein ähnliches Verfahren durchzuführen. Tatsache ist, dass, wenn ein Teil des überschüssigen Laubes von den Wimpern dieser Gemüsepflanze entfernt wird, die Nährstoffe für das Wachstum der Früchte verwendet werden und nicht für die Pflege der Spitzen verwendet werden.

    Wie man die Gurkenblätter in einem Gewächshaus richtig schneidet

    Um die Wimpern der Gurken nicht zu zerstören, muss das Laub richtig geschnitten werden. Andernfalls können Sie überhaupt ohne Ernte bleiben.

    • Es ist notwendig, die seitlichen Wimpern rechtzeitig zu entfernen, den Wachstumspunkt zu entfernen und die Wimpern selbst nicht zu berühren. Der Schnitt erfolgt entweder mit einer scharfen Gartenschere oder mit einer Astschere, um die Wimpern nicht zu beschädigen. Die Wunden, die von den zerbrochenen Blättern zurückbleiben, heilen nicht lange und beeinträchtigen das Wachstum der Früchte.
    • Wenn es viele Triebe im Busch gibt, sollten Sie nicht beschneiden. Es reicht aus, die Wachstumspunkte einzuklemmen und die Gurken nicht mehr mit Stickstoffdünger zu füttern. Es lohnt sich auch, mit dem Gießen zu warten - lassen Sie den Boden im Gewächshaus trockener werden. In diesem Fall wachsen nicht die Spitzen, sondern die Früchte.
    • Einmal alle 48 Stunden lohnt es sich, alle vergilbten Blätter unterhalb der Stellen zu entfernen, an denen sich die Früchte befinden. Gleichzeitig bleiben ein paar Blätter dem Eierstock und den Früchten überlassen.
    • Wenn die Früchte geerntet werden, müssen die oberen Zweige in Ruhe gelassen werden, damit sich ihre Position nicht ändert. Andernfalls kann sich das Wachstum der Früchte verlangsamen oder ganz aufhören, und die Früchte selbst beginnen sich gelb zu färben.

    Allgemeine Tipps zum Beschneiden von Blättern

    Der Schnitt erfolgt je nachdem, mit welchen Sorten Sie sich befassen müssen. Die Leistung solcher Arbeiten wird auch davon beeinflusst, ob diese Gemüsesorten selbstbestäubt sind oder nicht.

    • Selbstbestäubende Pflanzen wachsen normalerweise in einem einzigen Stamm. Darauf wächst ein Drittel der gesamten Ernte. Der Rest der Ernte wird von den Seitentrieben geerntet.
    • Die Geißeln sind in mehrere Zonen unterteilt. Im unteren Teil der Pflanze werden alle Blüten und sogar Eierstöcke entfernt. Auch in dem Intervall zwischen den 2 und 4 Hauptblättern werden die seitlichen Prozesse entfernt, aber die Blätter werden nicht abgeschnitten.
    • In der nächsten Zone (die die nächsten 4 Blätter enthält) bleiben eine Frucht und zwei Blätter übrig. Aber die Wachstumspunkte müssen eingeklemmt werden.
    • Die nächste Zone ist der Hauptstamm, etwa 1,5 Meter hoch. Hier sind nur noch 2 Blätter und 2 Gurken auf drei Knoten übrig.
    • In der letzten Zone (dies ist der obere Teil des Triebs) bleiben 3 Blätter und 3 Gurken übrig.
    • Wenn der Hauptstiel bis zur ersten Drahtreihe gewachsen ist, wird er normalerweise einige Male um ihn gewickelt. Dann wird der Wachstumspunkt in Höhe von 4 Blättern eingeklemmt. Dann wird der Trieb am Gitter befestigt. Schnur ist dafür am besten geeignet - sie verletzt nicht die empfindlichen Gurkenstiele. Der Trieb am ersten Blatt wird eingeklemmt, und die seitlichen Triebe, die auf den anderen drei Blättern gewachsen sind, werden entlang des Drahtes verteilt, so dass sie weiter wachsen.
    • Wenn die Triebe wachsen, werden sie normalerweise alle 50 cm eingeklemmt. Und neue Triebe bleiben übrig, um die Wimper fortzusetzen. Alle Triebe außerhalb des Reihenrandes werden entfernt.

    Muss ich Blätter von Gurken pflücken und welche?

    Viele unerfahrene Gärtner verstehen es nicht gut, wie man Obstpflanzen, zum Beispiel Gurken, pflegt. Eines der Pflegeverfahren ist wiederum das Entfernen von Laub. In diesem Artikel erfahren Sie genau, welche Blätter geerntet werden sollten und wie sich dies auswirkt.

    Fast alle unerfahrenen Gärtner und Gärtner verstehen nicht sehr gut, wie sie ihre Ernte richtig pflegen sollen. Sie kommen zur Sache, aber am Ende bekommen sie eine Ernte, die weit von ihren Erwartungen entfernt ist.

    Natürlich können Sie sich sozusagen mehrere Jahreszeiten lang selbst leiden, Erfahrungen sammeln und mehr oder weniger lernen. Dies ist jedoch nicht der rationalste und schnellste Weg.

    Am praktischsten ist es, aus speziellen Quellen zu lernen, wie man mit bestimmten Pflanzen richtig arbeitet.

    Eine der ersten Obstkulturen, die Anfänger anbauen, sind Gurken.

    Dieses Gemüse gehört zu den unprätentiösesten und kann gleichzeitig fast die ganze Saison über Früchte tragen.

    In einem Sommer kann ein Busch bis zu zehn Mal und in einem angenehmeren Klima geerntet werden - ungefähr alle fünfzehn.

    Müssen Sie Laub entfernen?

    Menschen, die Gurken pflanzen, verstehen in der Regel ungefähr, wie und zu welcher Zeit. Was Probleme mit sich bringt, ist das Verlassen. Eine der Maßnahmen zur Pflege von Gurken besteht darin, überschüssige Blätter zu entfernen.

    Beantwortung der Frage: Ist es notwendig, die Blätter von Gurken abzuholen, können wir eindeutig sagen, dass dies einfach kritisch notwendig ist. Dies sollte jedoch sorgfältig und kompetent erfolgen.

    Viele von denen, die irgendwo gehört haben, dass die Gurkenblätter abgeschnitten werden sollten, versuchen, den Busch vollständig abzuziehen. Das ist völlig falsch.

    Aufgrund gesunder Blätter erhält die Pflanze den Sauerstoff und das ultraviolette Licht, die für das Wachstum erforderlich sind, dh Sonnenlicht.

    Wenn Sie also alles hintereinander entfernen, stirbt der Busch schnell ab und bringt dementsprechend keine Früchte.

    Welche Blätter sollen entfernt werden?

    Nachdem wir gelernt haben, dass es immer noch notwendig ist, Blätter von Gurken zu pflücken, können wir uns die Frage stellen: Welche davon sollten entfernt werden? Hier können Sie kurz antworten: diejenigen, die das normale Leben der Pflanze beeinträchtigen. Unter ihnen:

    • totes Laub
    • beschädigt
    • Insekt befallen
    • von Krankheit betroffen.

    Die oben genannten Blätter nehmen einige der Nährstoffe weg, geben aber nichts zurück. Wenn beispielsweise einige von ihnen von einer Krankheit betroffen sind und der Reinigungsvorgang nicht durchgeführt wird, kann er sich auf den gesamten Sämling ausbreiten, der anschließend stirbt.

    Woher weißt du, welche Blätter geschnitten werden sollen?

    Die zu entfernenden Blätter zu bestimmen ist sehr einfach.

    Schauen Sie sich dazu einfach ihr Aussehen an, und Sie können leicht eine Schlussfolgerung darüber ziehen, welche von ihnen Sie zum Handeln benötigen.

    Besonders für diejenigen, die gerade erst anfangen, im Garten zu arbeiten, müssen Sie natürlich konkrete Beispiele nennen:

    • vergilbte oder geschwärzte Blätter
    • Blätter, die Löcher oder andere Schäden haben
    • Laub, auf dem Insektenlarven vorhanden sind
    • Laub mit seltsamen Flecken.

    Wie Sie sehen können, sind Probleme in Pflanzen sehr leicht zu erkennen. Nachdem Sie alle entsprechenden Verfahren abgeschlossen haben, können Sie mit einer Ernte von höchster Qualität rechnen.

    Quellen: http://izbavsa.ru/ogorod/kak-pravilno-obrezat-ogurcy-teplice, http://www.krasotizemli.ru/blog/nuzhno_li_obryvat_listja_u_ogurcov_v_teplice/2016-04-28-124, http: //. zelenfermer.ru/journal/item/68

    Ist es möglich, die unteren Blätter von Gurken zu schneiden

    Der Anbau von Gurken unter Gewächshausbedingungen ist heutzutage bei Gärtnern und Gärtnern weit verbreitet. Und das ist nicht verwunderlich: Schließlich kann die Pflanze im Gewächshaus die erforderliche Menge an Wärme, Feuchtigkeit und Licht vollständig aufnehmen.

    Temperaturbereich für den Anbau von Gurken in einem Gewächshaus.

    Das wichtigste Stadium für das Wachstum von Gurken und die Bildung eines guten Eierstocks in ihnen ist ihr korrekter Schnitt.

    Und wenn Gärtner es unter normalen Bedingungen nicht immer produzieren, ist das Beschneiden von Gurken, die in einem Gewächshaus wachsen, eine unabdingbare Voraussetzung für den Erfolg.

    Jetzt gibt es mehrere gute Möglichkeiten, Gurken im Gewächshaus mit eigenen Händen zu beschneiden.

    Die Wahl einer bestimmten Methode und ihre Anwendung in der Praxis hängt von der Gurkensorte, den Eigenschaften ihres Anbaus, der Größe des Gewächshauses selbst und natürlich von dem spezifischen Wunsch ab, Früchte einer bestimmten Größe und im Recht zu haben Menge.

    Allgemeine Regeln für das Beschneiden von Gurken in einem Gewächshaus

    Phasen des Pflanzens und Züchtens von Gurken.

    Zunächst werden wir die allgemeinen nützlichen Regeln für das Beschneiden von Gurken, die für absolut alle Sorten geeignet sind, im Detail betrachten. Sie müssen bei jeder Methode zum Beschneiden von Pflanzen unbedingt beachtet werden, wenn Sie eine gute Ernte und gesunde, starke Triebe erzielen möchten.

    • Verschieben Sie niemals das Trimmen zusätzlicher Triebe auf Gurken, da dies sonst zu einem Verwickeln der Wimpern und deren Ausdünnung führen kann
    • Schneiden Sie nicht die ganze Gurkenpeitsche ab, sondern nur einen Teil davon bis zum Wachstum. Andernfalls können Sie die Pflanze leicht verletzen, was in Zukunft zum Austrocknen eines solchen Triebs führen kann.
    • Wenn sich auf einem Gurkenspross eine große Anzahl unfruchtbarer Blüten bildet, trocknen Sie zuerst den Boden im Gewächshaus leicht ab und beschränken Sie die Versorgung der Pflanzen mit Stickstoffdünger. Schneiden Sie danach alle Wachstumspunkte an solchen Trieben ab. Dann sollten Sie einfach die leeren Blüten abschneiden, ohne die Triebe zu berühren. Solche Verfahren provozieren die Abwanderung aller Nährstoffe nicht in leere Blüten und Triebe, sondern in die Bildung saftiger Früchte.
    • Etwa alle 10 Tage müssen unbedingt alle vergilbten Blätter von den Trieben entfernt werden. Es ist auch notwendig, die Blätter abzureißen, die ganz unten im Boden wachsen, dh unterhalb des Niveaus der Fruchtbildung. Und auf der Fruchtstufe der Triebe müssen Sie nur zwei oder drei Blätter auf dem Trieb belassen. Alle jungen grünen Blätter, die sich oben befinden, sollten nicht berührt werden.
    • Richten Sie niemals die Ranken der Triebspitze entlang der Hecke. Andernfalls können sie mitgehen und so einen Schatten für die Blumen und Früchte darunter machen.
    • Wenn Sie Gurken anbauen, die ausschließlich von Bienen bestäubt werden, sorgen Sie für ausreichend Platz zwischen den Stützhecken. Es ist sehr wichtig, dass die schmalen Gänge und die große Anzahl von Blättern zwischen ihnen die Annäherung der Insekten an die Blüten nicht beeinträchtigen.
    • Berühren Sie auf keinen Fall die oberen, neu gebundenen Antennen und Peitschen, während Sie Gurken pflücken. Dies kann zu einer starken Verringerung der Anzahl nachfolgender Eierstöcke führen.

    Methoden zum Beschneiden von Gurken

    Schauen wir uns nun die spezifischen Methoden zum Beschneiden von Gurken an, die in einem Gewächshaus wachsen. Es gibt heute zwei effektivste Möglichkeiten: Aufhellen und allgemeines Zuschneiden.

    Der allgemeine Schnitt wird für alle selbstbestäubenden Gurkensorten (von denen die meisten sind) und das Aufhellen verwendet - für kranke und geschwächte Pflanzen.

    Allgemeiner Schnitt von Gewächshausgurken

    Selbstbestäubende Sorten werden am besten in einem Stiel angebaut.

    Dann wird er stark sein und einer großen Anzahl reifer Früchte standhalten können, ohne beschädigt zu werden. Mach dir keine Sorgen, dass die Ernte klein sein wird.

    Tatsächlich bilden sich am Hauptstamm viel mehr Seitentriebe, die ebenfalls Früchte tragen.

    Bevor Sie mit dem Beschneiden beginnen, wird die gesamte Pflanze herkömmlicherweise in vier Teile unterteilt. Die erste Zone ist der Boden der Wimper in Bodennähe, die zweite ist das nächste m der Wimper (dies sind ungefähr 4 Wachstumsknoten), der dritte Teil ist der nächste halbe Meter und schließlich ist der vierte Teil der ganz oben.

    Im ersten Teil müssen alle Blütenstände, die sich sehr nahe am Boden befinden, sowie seitliche Triebe in den Achsen entfernt werden. Blätter werden nur diejenigen entfernt, die den Boden berühren, und vergilbt.

    Dieser Schnitt wird durchgeführt, um Wurzelfäule auf den Gurken zu verhindern und die Pflanze von unten gut belüftet zu halten.

    Gleichzeitig gelangt das Hauptfutter aus dem Top-Dressing in die Fruchtzone und wird nicht für die Entwicklung unnötiger Triebe verschwendet.

    Im zweiten Teil der Pflanze ist es notwendig, den Wachstumspunkt sorgfältig abzuschneiden und alle vorhandenen unfruchtbaren Blüten zu entfernen. Die Blätter müssen ein wenig belassen werden, und was die Früchte betrifft, müssen Sie hier für die Entwicklung von 3-4 Gurken sorgen, aber nicht mehr.

    Fahren Sie nun mit dem dritten Teil der Anlage fort.

    Hier müssen Sie nach eigenem Ermessen drei Knoten auswählen, in denen Sie für die Entwicklung von maximal vier Früchten sorgen müssen, während die Hälfte der Blätter übrig bleibt.

    Der Rest der Knoten kann in Ruhe gelassen werden. Diese Aktion sorgt für eine gleichmäßige Reifung der Früchte, macht sie saftiger und erhöht den Ertrag in den unberührbaren Knoten der Wimpern.

    Die vierte Zone sollte zunächst mit Antennen für den obersten Teil des Strumpfdrahtes oder der Angelschnur verstärkt werden. Kurz zuvor müssen Sie den Wachstumspunkt nach dem vierten Blatt von oben abschneiden. So wächst und entwickelt sich die Pflanze schneller.

    Die vierte Zone in der Zukunft muss ständig korrigiert werden, dh die Antennen müssen regelmäßig am Draht befestigt werden und in ein Schachbrettmuster geworfen werden.

    Dies gewährleistet eine gleichmäßige Lichtversorgung aller Pflanzenteile und die Ernte der Ernte ist wesentlich bequemer.

    Aufhellen des Gurkenschnittes

    Nun zum Highlight-Clipping. Dies muss unbedingt geschehen, wenn die Pflanze zu verdorren und zu schwächen beginnt.

    Schneiden Sie es gleichzeitig ab und schonen Sie nicht alle verwelkten Seitentriebe und Blätter, die verwelkt sind und nach unten schauen. Dies geschieht unabhängig von der Zone, in der sie sich befinden. Der überschüssige Eierstock muss ebenfalls entfernt werden.

    Das heißt, Sie müssen eine kleine Anzahl von Blättern und nur 6 Eierstockknoten belassen.

    Eine solche radikale Wirkung verbessert auf den ersten Blick den Beleuchtungs- und Belüftungsgrad der Pflanze über ihre gesamte Oberfläche, lenkt die Nährstoffversorgung, um die Wimpern wiederherzustellen, und bildet hochwertige Gurkenfrüchte. Wenn Sie außerdem feststellen, dass ein seitlicher Trieb vom ersten Knoten in Bodennähe durchbricht, lassen Sie ihn und verteilen Sie ihn auf dem Boden entlang des Zauns. Dies kann die Fruchtbildung während der gesamten Wimper stark erhöhen.

    Wenn Sie also von Zeit zu Zeit die Gurken im Gewächshaus richtig beschneiden, können Sie immer eine gute Ernte und gesunde Pflanzen genießen.

    Und Sie sollten dieses Geschäft niemals verzögern: Je öfter Sie beschneiden, desto weniger Zeit werden Sie dafür aufwenden und desto einfacher ist es, sich um Gemüse zu kümmern.

    Haben Gurken bereits 5-6 Blätter, müssen Sie die Schnurrhaare und die unteren Blätter abschneiden? Keimblattblätter zum Schneiden oder nicht?

    Igor Moldovanu

    Die Keimblattblätter sollten nicht entfernt werden, wenn die Pflanze sie nicht benötigt. Sie selbst trocknen aus und geben der Pflanze Nahrung. Und den Schnurrbart abzureißen ist jedermanns Sache.

    Einige Leute denken, dass dies zusätzliche Wunden für Pflanzen sind, durch die eine Infektion entstehen kann, und ich persönlich reiße, wenn sie gerade erst auftreten. Wie meine Mutter, die seit 30 Jahren mit Gewächshausgurken zu tun hat, sagte, ziehen sie nur Säfte.

    Und ich mag es wirklich nicht, wenn der Schnurrbart sich nur an der Blume verfangen will, aber er wird süchtig und öffnet sich nicht und bestäubt sich nicht.

    Danilochkin Fedor

    Es ist nicht zu früh, die unteren Blätter zu schneiden. Wenn die ersten Blütenstände auftreten, können Sie dies tun. Und die Keimblätter trocknen von selbst aus. Schneiden Sie sie nicht ab.

    Stern Regen

    Ich beschneide oder kneife überhaupt nichts an Gurken. Ich pflanze nur parthenokarpische.

    Natali

    Ich verstehe nicht, warum den Schnurrbart abschneiden? Es ist, als würde man einer Person die Hände entziehen, zumal dies keinerlei Auswirkungen auf die Produktivität hat!

    Wenn Sie eine Gurke binden, dann rate ich Ihnen, den Schnurrbart zu entfernen, sie nehmen wirklich Kraft weg, aber jetzt schauen Sie, wann die Seitentriebe im ersten Blattpaar und im ersten und zweiten Blattpaar herauskommen, die sie benötigen entfernt werden.

    Selbstbestäubende Pflanze Sie brauchen überhaupt nichts, sie tragen Früchte wie verrückt unter allen Bedingungen

    MaSaHiRa

    Im industriellen Gartenbau werden die Antennen entfernt, aber die Blätter werden niemals ... Alles liegt in Ihrem Ermessen, aber ich würde nicht empfehlen, das Blatt zu entfernen. Die Gurke ist anfällig für verschiedene Wunden und benötigt keine zusätzlichen Wunden an ihrem "Körper".

    Muss ich die Gurkenblätter abschneiden?

    Wenn Sie Gurken einlegen möchten, werden die Blätter natürlich abgeschnitten.

    Lelka

    Gennadiy Ketrov

    nein, sie streuen nur die Nebenhöhlen bis zu 3-4 Blätter, damit sich keine Gurken darin entwickeln können

    Muss ich einige Spitzen von Gurken und Tomaten abschneiden? Würde es nicht weh tun? Sehr große Blätter wie Klette

    Elena Smirnova

    Oder vielleicht ist das Klette? Gurken haben tatsächlich kleine Blätter und es ist besser, sie nicht zu berühren.

    Bei Tomaten können die unteren Blätter allmählich entfernt werden, nicht mehr als zwei oder drei gleichzeitig.

    Tatiana Harsh

    Blätter sind am Prozess der Photosynthese beteiligt. Entfernen Sie die unteren, die gelb geworden sind und ihren Zweck bereits erfüllt haben. Wenn die Blätter sehr groß sind, wurden sie höchstwahrscheinlich mit Stickstoff überfüttert.

    Bei Gurken verdünne ich die Blätter, wenn es viele gibt, und bei Tomaten schneide ich die langen Blätter in zwei Hälften und schneide die unteren vollständig ab, so etwas

    Marina Ivanova

    Ksenia Lapushka

    Ich denke, dass die Größe eines Gurkenblattes von der Sorte abhängt. Ich hatte nichts zu füttern, aber die Blätter waren - aus einem Becken im letzten Jahr. Noch nicht früh entfernen - sie füttern die Pflanzen. Später, nach der ersten Fruchtwelle, muss der Busch sogar aktualisiert werden, damit neue Gurken klettern.

    Galina Volk

    Wenn die Gurken auf dem Gitter sind. dann lösche ich immer die ersten Stiefsöhne. in Bodennähe lüften. Entfernen Sie die ersten Gurken vom Hauptstiel.

    Warum färben sich die Hauptblätter bei Gurken gelb? können sie abgeschnitten werden? Bitte

    Licht 15 Stunden am Tag, wenn es nicht genug Farbe gibt, werden sie gelb und ungleichmäßiges Gießen oder kaltes Gießen stellt sich sogar als so schlecht heraus!

    Nataly Sitko

    krank austrocknen geben neue Nährstoffe, weil sie schnell nachwachsen, können Sie abschneiden - häufiger aufgrund ungleichmäßiger Bewässerung

    Lyudmila Chaevnikova

    Gelbes Blatt - neben der Gurke, die dieses Blatt fütterte. Das Blatt muss entfernt werden. Manchmal mästen Gurken - es gibt viele Blätter, aber keine oder nur wenig Farbe.

    Dann können Sie einige der Blätter und gesunde, grüne entfernen. Die Gurkenpeitsche liegt vom Boden frei und entfernt sowohl Blätter als auch Eierstöcke bis zu einer Höhe von 15 bis 30 cm.

    Dies stimuliert die Pflanze für eine erhöhte Fruchtbildung.

    Muss ich die Blätter der Gurken schneiden?

    Nicht schneiden, sondern ausdünnen, wenn nicht genügend Licht vorhanden ist und sie gelb werden

    Unbekannt

    Wenn überwachsen, können Sie. Und wenn Sie es nicht schneiden, wird sowieso nichts passieren.

    [Ich bin deine Legende] ™

    du kannst es schneiden, ich mache es heute, sonst tut es weh

    Tatiana Tsivilskaya

    Ich nehme nur die verdorbenen heraus.

    Anatoly Yakovlev

    Sicher. Und Sie werden jüdische Gurken haben.

    Wie kocht man leckere, leicht gesalzene Gurken? Ist es möglich, große Gewächshäuser zu verwenden und sie leicht zu schneiden?

    Unbekannt

    Für 1 Liter Wasser - 2 EL. Ich salze und gieße kochendes Wasser. Nun, Gewürze - natürlich. In 3 Stunden fertig, können Sie sie mit einer Gabel oder einem Messer durchstechen

    sicherlich in 3 Stunden abgeklungen.

    Mikhail Goy

    Wilhelm

    Gurken, Dillschirme, Meerrettichblätter, Knoblauch - 3-4 Nelken,

    Piment - 3-4 Erbsen

    für Salzlake - 1 Liter, Salz (grob) - 2 Esslöffel, Zucker - 1 Teelöffel

    Gurken waschen. Die Gurkenenden auf beiden Seiten abschneiden, kaltes Wasser einschenken und 2 Stunden ruhen lassen.

    Waschen Sie die Meerrettichblätter und Dillschirme. Schälen und hacken Sie die Knoblauchzehen. Stellen Sie Dillschirme, Meerrettichblätter, Knoblauch und Pfefferkörner auf den Boden eines sauberen Glases.

    Setzen Sie die Gurken, den Dill, die Meerrettichblätter und die gehackten Knoblauchzehen wieder ein - wechseln Sie auf diese Weise die Gurken mit den Gewürzen ab, bis das ganze Glas voll ist.

    Salzlake vorbereiten: Wasser in einen Topf geben, Salz, Zucker hinzufügen und zum Kochen bringen.

    Gurken mit kochender Salzlösung gießen und mit einem Deckel abdecken.

    Die Gurken sind in ungefähr einem Tag fertig, aber Sie können früher mit dem Essen beginnen.

    Vladimir Ptokhov

    Gesalzene Restaurantgurken

    Die Gurken werden von den Enden abgeschnitten und in ein 3-Liter-Glas gegeben, das mit Dill, Johannisbeeren und Kirschblättern, Meerrettich und Knoblauch versetzt wird. Salzlösung einfüllen. Gurken werden in 2 fertig sein

    5 Tage. Damit die Gurken am nächsten Tag fertig sind, werden Eichenblätter darauf gelegt und mit kochender Salzlösung gegossen.

    4 Sek. l. Salz, 20 g Dill, 20 g Johannisbeerblatt, 20 g Meerrettichblatt, Knoblauchkopf

    Essiggurken Essiggurken (Länge 3

    9 cm) mit Pickeln und damit die Blüten am Arsch nicht träge werden. Wenn es Probleme mit der Gärung gibt, können Sie einen Esslöffel natürlichen Kefir einfüllen.

    Melamori Blimm

    Schneiden Sie die Gurken (wenn groß) und wenn klein, dann schneiden Sie einfach den Arsch ab. Kräuter und Knoblauch fein hacken. Sie können auch Peperoni nehmen. 1 kg Gurken 1 EL.

    ein Löffel Salz ohne Rutsche. Sie legen alles entweder in eine Tasche oder in einen Behälter mit Deckel. Einige Minuten schütteln und 2-4 Stunden im Kühlschrank lagern. dann ist da. Das mache ich immer, lecker.

    Olga

    Gurken waschen, Enden abschneiden. Gurken, fein gehackten Dill in eine Plastiktüte geben, Knoblauch fein hacken, salzen - 1 EL. der Löffel. Binden Sie das Paket.

    Aus Gründen der Dichtheit ist es besser, es in eine andere Tasche zu stecken. Alles gut schütteln. Stellen Sie den Beutel in den Kühlschrank und schütteln Sie ihn regelmäßig.

    Nach 6-8 Stunden sind die Gurken fertig

    Marina Anatolyevna

    wird sehr lecker sein. Hauptsache mehr Dill und Knoblauch

    Vetka

    Leicht gesalzene Gurken ohne Salzlake 1 kg Gurken (in 3-4 Teile geschnitten), 1 Esslöffel Salz, 3-4 Knoblauchzehen, Dill. Den Dill fein hacken.

    Knoblauch fein hacken. Gurken waschen, Enden abschneiden. Gurken, Dill, Knoblauch und Salz in eine Plastiktüte geben. Binden Sie das Paket.

    Aus Gründen der Dichtheit ist es besser, es in eine andere Tasche zu stecken.

    Alles gut schütteln. Stellen Sie den Beutel in den Kühlschrank und schütteln Sie ihn regelmäßig. Nach 6-8 Stunden sind die Gurken fertig.

    Wie man Gurken pflückt und sollte man es tun?

    Ein Gärtner, der an guten Ernten interessiert ist, sollte wissen, wie man Gurken pflückt. Dieses Problem wird in diesem Artikel von drei Seiten betrachtet: Wie man Gurkenfrüchte richtig pflückt, wie man Blätter und Schnurrhaare entfernt und wofür.

    Die Frage, wie man Gurkenbüsche pflückt, kann mehrere Bedeutungen haben.

    Erstens kann dies direkt mit dem Sammeln von Gurken zusammenhängen - das Abbrechen der Früchte, zweitens kann dieser Prozess das Entfernen der Blätter der Pflanze beinhalten.

    Drittens können Sie den sogenannten Schnurrbart abholen, der auf Gurkenbüschen wächst.

    Wir werden jeden dieser Aspekte der Gurkenpflege in diesem Artikel behandeln.

    Schnurrbart aus Gurkenbüschen entfernen

    Beginnen wir mit dem auf den ersten Blick unbedeutendsten Problem - dem Entfernen des Schnurrbartes. Unerfahrene Gärtner verstehen nicht, warum Gurken genau diese Schnurrbärte anbauen, wenn sie keine "semantische" Last tragen.

    Tatsächlich tragen sie eine "funktionale" Last, außerdem die Last im wahrsten Sinne des Wortes - der Schnurrbart stützt den Gurkenstrauch, wenn er vertikal wächst.

    Gurken gehören zur Familie der Kürbiskulturen und fühlen sich im Großen und Ganzen perfekt in horizontaler Position auf dem Boden.

    "Kultivierte" Gurken (insbesondere Hybriden) wachsen jedoch viel besser und tragen auch früher Früchte, wenn sie vertikal gepflanzt werden, dh sie mit einer Stütze ausstatten (Gitter oder einfach an Stöcken binden).

    In diesem Fall haben alle Pflanzen im Garten den gleichen Zugang zu Licht, sie sind leichter zu gießen, zu füttern und es ist auch viel bequemer zu ernten, ohne den Busch dem Risiko einer versehentlichen Beschädigung auszusetzen.

    Der Schnurrbart ist dafür ausgelegt, damit sich die Pflanze an die Stütze klammern und erwachsen werden kann.

    Alles, was benötigt wird, ist, den Schnurrbart vorsichtig mit den Händen abzureißen (ohne scharfe Metallgegenstände zu verwenden), ohne den Stiel und die Blätter zu beschädigen. Dies sollte bei trockenem, warmem Wetter geschehen und die "Klippen" sollten mit Holzkohle bestreut werden.

    Bitte beachten Sie, dass die zerlumpten Teile des Busches - sei es der Schnurrbart oder die Blätter - weggeworfen werden müssen.

    Lassen Sie sie niemals im Gewächshaus oder neben den Betten:

    1. sie ziehen Schädlinge an Pflanzen an,
    2. kann für eine bestimmte Zeit Feuchtigkeit aus "lebenden" Büschen aufnehmen,
    3. Beim Verrotten geben Abfälle häufig pflanzengefährdende Substanzen ab, die zur Entwicklung von Gurkenkrankheiten sowie zu einer Verschlechterung des Geschmacks von Früchten beitragen.

    Nach einstimmiger Meinung erfahrener Gärtner hat das Entfernen des Schnurrbartes keinerlei Einfluss auf die Anzahl der Gurken und die Dauer der Fruchtbildung der Pflanze.

    Gurken kneifen

    Oft wird das Konzept des Kneifens von Gurken als unterschiedliche Prozesse verstanden - Entfernen von Blättern oder seitlichen Eierstöcken (dieses Verfahren wird auch als Kneifen bezeichnet).

    Auf die eine oder andere Weise ist das Kneifen die Beseitigung überschüssiger Teile des Gurkenstrauchs, ohne die Grundqualitäten der Kultur zu verlieren.

    Mit anderen Worten, wenn Sie die Blätter oder zusätzlichen Eierstöcke von der Pflanze entfernen, sollten Sie einen ordentlichen Busch erhalten, der weiterhin Früchte in der erforderlichen Menge trägt.

    Viele Menschen glauben, dass es nicht notwendig ist, die seitlichen Eierstöcke zu entfernen, da auf den ersten Blick mehr Früchte daraus gewonnen werden können. Wer jedoch über umfangreiche Erfahrung in der Auswahl und dem Anbau von Gurken verfügt, weiß, dass alles entfernt werden muss, was die korrekte Entwicklung der Pflanze verhindert, und zusätzlich den Busch "beladen" muss.

    Seitliche Eierstöcke gehören zu dieser Kategorie - sie überlasten die Pflanze, wodurch sie sich unter dem Gewicht biegt und das Licht nicht "erreichen" kann.

    Je mehr Eierstöcke sich in einem Busch befinden, desto mehr Feuchtigkeit und Nährstoffe benötigt die Pflanze - dies bedeutet bereits eine "Last der Verantwortung" für den Gärtner.

    Bei der Bildung eines Busches müssen zunächst die unteren Blätter und seitlichen Eierstöcke abgebrochen werden, damit sich die Pflanze ohne Gewichtung frei nach oben entwickeln kann.

    Wie der Name des Prozesses andeutet, bedeutet Einklemmen "manuelle" Arbeit - Sie müssen die Blätter mit Ihren Händen abholen.

    Die Verwendung von Messern oder Scheren kann die Gurken verletzen, und kleine Partikel von Metallwerkzeugen können zu "korrosiven" Prozessen führen, wodurch Gurken absterben.

    Gleichzeitig gibt es die Meinung, dass es unmöglich ist, "auszubrechen", dh Blätter oder Eierstöcke mit den Händen abzureißen, dass Sie auf jeden Fall eine scharfe Schere verwenden sollten ... Vielleicht die Frage der Wahl eines Werkzeugs wird noch lange umstritten bleiben.

    Jeder Sommerbewohner hat viele Argumente und Gegenargumente für die eine oder andere Methode.

    Auf die eine oder andere Weise ist es notwendig, überschüssige Pflanzenteile sorgfältig und "sauber" zu entfernen.

    Ob Sie Ihre Hände vor dem Kneifen waschen oder die Gurkenschere gründlich reinigen, liegt ganz bei Ihnen. Die Hauptsache ist, die Pflanze nicht zu schädigen.

    Da eine Infektion durch die "Wunden" eindringen kann, kommt es zur Entwicklung der einen oder anderen Gurkenerkrankung. Offene "sickernde" Wunden ziehen Schädlinge an, so dass die Quetschpunkte mit Asche oder Kohle bestreut oder mit speziellen Verbindungen behandelt werden.

    Wann gibt es zu kneifen, was gibt es?

    Da es für jeden Gärtner wichtig ist, so früh wie möglich eine Ernte zu erhalten, ist ein Kneifen und Kneifen im frühesten Stadium der Buschentwicklung erforderlich.

    Das erste Kneifen wird also durchgeführt, wenn 4-5 Blätter auf der Pflanze erscheinen, die unteren ersten und zweiten Blätter werden abgeschnitten.

    Wenn sich dann die Pflanze entwickelt, wird der Busch gemäß den "Fähigkeiten" des Trägers gebildet.

    Alle 3-4 Blätter zusammengebunden und die störenden nach ein oder zwei Blättern abgeschnitten (je nach Sorte der "Aufruhr" der Blätter).

    Das Patchen erfolgt im Stadium der Eierstockbildung - die seitlichen unteren werden in der Regel sofort entfernt.

    Es wird angenommen, dass auf diese Weise der Busch schneller wächst und mehr Gurken aus dem oberen Teil gewonnen werden können (einige argumentieren, dass der Geschmack solcher Gurken auch besser ist - sie sind mit leichten "gesättigten", weniger "aufnehmenden" Schadstoffen aus dem Boden).

    Es ist auch wichtig anzumerken, dass neben der "agrotechnischen" Seite des Prozesses der Bildung von Büschen das Kneifen und Kneifen eine praktische Bedeutung hat. Zuallererst sehen "zerrissene" Büsche nicht nur ordentlicher aus, sondern ermöglichen es Ihnen auch, die Ordnung auf der Baustelle aufrechtzuerhalten.

    Das Fehlen unnötiger Teile bietet den notwendigen Raum für die korrekte Entwicklung jeder Pflanze im Garten.

    Solche Gurken erhalten gleichermaßen Licht und die erforderliche Menge Wasser - dieser Faktor ist besonders wichtig für Gurken, die in einem Gewächshaus wachsen.

    Oft ist es der Lichtmangel aufgrund der übermäßigen Menge an Blättern, der die Pflanzen verdunkelt und sie daran hindert, normal zu wachsen.

    Für einen Gärtner sind geformte Büsche eine Gelegenheit, sich jeder Pflanze bequem zu nähern, um sie zu gießen oder zu füttern, und wenn es soweit ist, ohne die Gefahr eines Abbruchs der Pflanze, reife Gurkenfrüchte zu sammeln.

    Gurken pflücken

    Es scheint, dass was einfacher sein könnte als das Pflücken von Gurken - reife Früchte für sich selbst abschneiden und das war's. Dabei können jedoch unvorhergesehene Probleme auftreten.

    Es ist notwendig, Gurken aus den Büschen so zu sammeln, dass der Stiel, die noch nicht reifen Früchte, nicht beschädigt werden.

    In diesem Sinne erinnern wir uns noch einmal an die Bedeutung der Bildung von Büschen - es sind diese Pflanzen, die es dem Gärtner ermöglichen, die gewünschten Früchte leicht zu erreichen und sorgfältig zu pflücken, ohne den Stiel zu beschädigen.

    Es ist wichtig zu bedenken, dass es unmöglich ist, die Wachstumsrichtung des Busches zu ändern, selbst wenn Gurken "restlich" gepflückt werden.

    Wenn Ihre Pflanze die maximale Markierung erreicht hat und beim vertikalen Pflanzen über die Stütze gebeugt ist, sollte sie in diesem Fall nach unten wachsen. Ihre Aufgabe ist es, ihr dabei zu helfen, indem Sie sie mit einem Schnurrbart in der Richtung "zum" am Spalier befestigen Boden". Einige Gärtner argumentieren, dass Sie auf diese Weise dem Busch eine "zweite Chance" geben können, wodurch seine Fruchtzeit verlängert wird.

    Es ist notwendig, Gurken mit sauberen Händen und nur am sogenannten „Wachstumspunkt“ zu pflücken. Sie können keine Teile des Stiels oder in der Nähe wachsende Blätter "nehmen".

    Wenn einige Gurken überreif sind, können Sie sie Samen sammeln lassen, aber nur, wenn sie sich im unteren Teil des Busches befinden.

    Die "oberen" Früchte sind nicht zum Sammeln von Samen geeignet, oder zumindest sollten sie nicht im Busch belassen werden - es ist besser, eine überreife, für den menschlichen Verzehr ungeeignete Gurke zu pflücken und sie für das Stadium von "reifen" zu lassen Samen drinnen sammeln.

    Wir können daher den Schluss ziehen, dass die Entfernung bestimmter Teile des Gurkenstrauchs zur Aufrechterhaltung der Ordnung im Sommerhaus beiträgt, das Mikroklima in Gewächshäusern - Gewächshäusern - verbessert und das Wachstum von Gurken mit einer vertikalen Anbaumethode unabhängig vom Pflanzort erleichtert ( Gewächshaus oder offenes Gelände).

    Die einzige und vielleicht wichtigste Bedingung für die Bildung von Büschen ist die Genauigkeit. Schnurrhaare, Blätter, zusätzliche Eierstöcke und sogar reife Früchte müssen so entfernt werden, dass die Pflanze nicht geschädigt und ihre "Immunität" nicht geschwächt wird.


    Prävention und mehr

    Sterilität steht an erster Stelle. Nach jeder Behandlung wird das Inventar mit Kupfersulfat behandelt. Die Wände des Gewächshauses werden mit einer ähnlichen Substanz behandelt, wenn die ersten Anzeichen der Krankheit auftreten. 1/3 der Zusammensetzung wird für 1 m² Gewächshauswände ausgegeben. Der betroffene Busch wird sofort zur Entsorgung entfernt. Es ist verboten, die Überreste früherer Ernten und anderer Abfälle in der Nähe der Beete zu lagern. Die Nichteinhaltung der grundlegenden Hygieneanforderungen führt zu einem raschen Wachstum der pathogenen Umgebung auf dem Gelände.

    Sie könnten interessiert sein an:

    In einem großen Gewächshaus sind Fenster und Sprühgeräte installiert. Mit dem System können Sie die Luftfeuchtigkeit kontrollieren und einen gleichmäßigen Frischluftstrom gewährleisten. Sie müssen vorsichtig mit chemischen Mitteln sein, um bakterielle und Infektionskrankheiten zu bekämpfen. Die Dosierung ist auf der Packung angegeben. Besser etwas weniger sagen als übertreiben. Es gibt keine sicheren Chemikalien. Im Laufe der Zeit reichern sich Toxine in den Sämlingen an.

    Gurken werden unter dem Einfluss interner und externer Faktoren weich. Agrotechnische Fehler führen zu einer Schwächung der Immunität der Pflanze und zu einer Verlangsamung der Entwicklungsrate der Eierstöcke. Kälte oder Hitze führen zu Nährstoffmängeln, die sich auch negativ auf die zukünftige Ernte auswirken. Um ihn zu retten, inspizieren sie zuerst die Landungen. Dies hilft Ihnen zu verstehen, warum sich die gepflanzten Gurken im Gewächshaus oder im Freien als weich herausstellten.


    Schau das Video: Unglaublich lecker und schnell Ein einfaches Rezept für gebackenes Fleisch und Gemüse!