Neu

Mango-Blattspitzen werden verbrannt - was Mango-Tipburn verursacht

Mango-Blattspitzen werden verbrannt - was Mango-Tipburn verursacht


Von: Teo Spengler

Die Blätter einer gesunden Mangopflanze sind tiefgrün, leuchtend grün und verfärbte Blätter weisen normalerweise auf ein Problem hin. Wenn Ihre Mangoblätter an den Spitzen verbrannt sind, handelt es sich wahrscheinlich um eine Krankheit namens Tipburn. Lesen Sie weiter, um Informationen zu Tipburn und seiner Behandlung zu erhalten.

Was verursacht Mango Tipburn?

Wenn Sie Ihre Mango untersuchen und Mangoblätter mit verbrannten Spitzen finden, leidet die Pflanze wahrscheinlich an einer physiologischen Krankheit namens Tipburn. Das Hauptsymptom von Tipburn von Mangoblättern sind nekrotische Schnitte um die Blattränder. Wenn Ihre Mangoblattspitzen verbrannt sind, können Sie fragen, was Mango-Spitzenbrand verursacht. Es ist wichtig, die Ursache der Erkrankung herauszufinden, um eine angemessene Behandlung zu beginnen.

Tipburn von Mangoblättern wird oft, wenn auch nicht immer, durch eine von zwei Bedingungen verursacht. Entweder bekommt die Pflanze nicht genug Wasser oder es hat sich Salz im Boden angesammelt. Beide können gleichzeitig auftreten, aber beide können zu Mangoblättern mit verbrannten Spitzen führen.

Wenn Sie Ihre Pflanze regelmäßig gießen, ist es unwahrscheinlich, dass Mangoblätter durch einen Feuchtigkeitsmangel verbrannt werden. Normalerweise ist sporadische Bewässerung oder extreme Schwankungen der Bodenfeuchtigkeit die Art der kulturellen Pflege, die zu Spitzenbrand führt.

Eine noch wahrscheinlichere Ursache ist die Salzansammlung im Boden. Wenn die Drainage Ihrer Pflanze schlecht ist, kann sich Salz im Boden ansammeln und ein Verbrennen der Mangoblätter verursachen. Ein Magnesiummangel ist eine weitere mögliche Ursache für dieses Problem.

Mango Tipburn Behandlung

Die beste Mango-Tipburn-Behandlung für Ihre Pflanze hängt davon ab, was das Problem verursacht. Durch Feuchtigkeitsschwankungen verursachte Spitzenverbrennungen können durch Regularisierung der Bewässerung behoben werden. Legen Sie einen Zeitplan für die Bewässerung Ihrer Pflanze fest und halten Sie sich daran.

Wenn sich Salz im Boden angesammelt hat, versuchen Sie es mit starkem Gießen, um das Salz aus der Wurzelzone auszuspülen. Wenn der Boden Ihrer Pflanze Probleme mit der Entwässerung hat, ersetzen Sie den Boden durch gut durchlässigen Boden und stellen Sie sicher, dass alle Behälter viele Entwässerungslöcher haben, damit das Wasser nach der Bewässerung reibungslos abfließen kann.

Verwenden Sie zur Behandlung eines Magnesiummangels ein Blattspray von KCl 2%. Wiederholen Sie alle zwei Wochen.

Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am

Lesen Sie mehr über Mangobäume


Umgang mit Leaf Scorching und Tip Burn

Die Fichte / Phoebe Cheong

Die Bräunung der Blattspitzen ist eine störende Erkrankung, die häufig bestimmte Arten von Zimmerpflanzen betrifft. Besonders anfällig sind Spinnenpflanzen, tropische Pflanzen und solche mit langen, riemchenförmigen Blättern. Die Hauptschwierigkeit bei der Bekämpfung von Blattspitzenverbrennungen besteht darin, sich daran zu erinnern, dass dies ein Symptom für ein größeres Problem (normalerweise ein kulturelles Problem) im Gegensatz zu einem Zustand an sich ist. Sobald Ihre Pflanze Blattspitzen oder -ränder verbrannt hat, können Sie den Schaden an dieser verwundeten Stelle nicht mehr rückgängig machen. Das einzige, was zu tun ist, ist das zugrunde liegende Problem zu beheben und zu hoffen, dass die Pflanze ihr gesundes Wachstum fortsetzt.

Das andere Problem bei einem Brennen an der Blattspitze besteht darin, herauszufinden, welcher der möglichen Faktoren dies verursachen kann. Ist es das Wasser? Ihre Düngergewohnheiten? Was ist mit der Luftfeuchtigkeit? Möglicherweise wissen Sie es nicht sofort. Daher ist es am besten, zunächst den wahrscheinlichsten Zustand zu ermitteln, ihn so weit wie möglich zu ändern und abzuwarten, was passiert. Wenn neues Wachstum nicht beeinflusst wird oder das Anbrennen aufhört, haben Sie es herausgefunden. Wenn es weitergeht, fahren Sie mit der nächsten Bedingung fort und arbeiten Sie daran.

Im Idealfall werden Sie die Blattspitzen früh genug verbrennen, damit das Aussehen der Pflanze nicht vollständig ruiniert wird.

Dies sind die Faktoren, die möglicherweise zu Verbrennungen an den Blattspitzen führen können:


Gründe für Mangobaum, der keine Frucht auf Baum produziert

Es gibt viele Gründe dafür, dass der Mangobaum keine Früchte produziert. Die Früchte des Mangobaums hängen von mehreren Faktoren ab. Dazu gehören Wetterbedingungen, Mangokrankheiten, Bewässerung, Beschneiden, falsche Düngung usw. ABER beachten Sie, dass zu viele günstige Bedingungen verhindern, dass der Mangobaum Früchte trägt. Verhindern Sie Mango Frucht Tropfen Video | Wie man einen Mangobaum pfropft | Mango-Pfropfung

Wetter

Bewässerung

  1. Geben Sie einem Mangobaum, der älter als vier Jahre ist, nicht viel Wasser, außer gelegentlichem Tiefgetränk bei extrem heißem und trockenem Wetter. Überbewässerung kann die Obstproduktion und deren Qualität einschränken.
  2. Zu viel Regen kann dazu führen, dass die Früchte vorzeitig fallen und die Ernte ernsthaft beeinträchtigen.
  3. Zu viel Wasser im Winter kann die Blütenbildung beeinträchtigen.

Krankheiten

  1. Zwei Hauptpilzkrankheiten bei Mangobäumen, nämlich Mehltau und Anthracnose, sind für nichtfruchtende Mangobäume verantwortlich. Diese Krankheiten treten auf, wenn das Mango-Laub längere Zeit feucht bleibt.
  2. Die Anthracnose verursacht schwarze Blattflecken (Video zur Behandlung der Schwarzfleckenkrankheit am Mangobaum), Blütenfäule und Fruchtfäule, die sich auf die potenzielle Fruchtbildung und -produktion auswirken, oder nur wenige Früchte mit schwarzen Flecken. Diese Krankheiten zerstören die Rispen, daher produziert der Mangobaum keine Früchte.
  3. Um diese Krankheiten zu bekämpfen, besprühen Sie ganze Teile des Baumes mit Schwefel- oder Kupfer-Fungizidlösung, insbesondere wenn sich Blüten bilden, bis die Früchte zur Aufnahme bereit sind.
  4. Die Infektion durch Schädlinge am Mangobaum kann durch regelmäßiges Neemspray kontrolliert werden.

Düngung

  1. Einer der wichtigen Faktoren für die Nichtfruchtbarkeit von Mangobäumen ist eine Überdüngung oder eine falsche Düngung. Stickstoffdünger führt nur zu Laubwachstum.
  2. Wenn der Mangobaum im Rasen gepflanzt wird, wirkt sich der Rasendünger (der reich an Stickstoff ist) auf die Fruchtbildung im Mangobaum aus, da sich seine Wurzeln weit über die Tropfgrenze des Baumes hinaus ausbreiten und sich von Stickstoff im Boden ernähren. Fügen Sie dem Boden um Ihren Mangobaum etwas Knochenmehl hinzu, um die Wirkung von zu viel Dünger zu negieren.
  3. Füttern Sie mit einem kaliumreichen Dünger, der für Zitrusbäume geeignet ist.
  4. Eine Überdüngung eines Mangobaums verhindert, dass der Baum Früchte trägt.

Beschneidung

Starkes Beschneiden kann die Fruchtproduktion von einem auf mehrere Zyklen reduzieren. Beschneiden Sie daher nur die gebrochenen, kranken oder toten Stängel. Das Beschneiden eines Mangobaums kann das vegetative Wachstum zugunsten von Früchten stimulieren. Darüber hinaus können durch das Beschneiden zu falschen Zeiten Spitzen entfernt werden, die Blüten produzieren. Ein Mangobaum kann unmittelbar nach der Fruchtbildung sicher beschnitten werden, jedoch nicht vor der Fruchtbildung.

Alter des Baumes

Der letzte Grund dafür, dass Ihr Mangobaum keine Früchte produziert, kann das Alter sein, wenn der Baum zu jung oder zu alt ist.


Reife Mangobäume

Nach dem 10. Lebensjahr tragen viele Mangos natürlich nur in wechselnden Jahren Früchte. Da Bäume keine Früchte von einem Mangobaum produzieren können, der nicht blüht, haben einige Kulturen Methoden entwickelt, die die Blüte in "Off" -Jahren induzieren. Diese Praktiken beinhalten das Aufschneiden von Mangostämmen, das Umgürten, das Rauchen des Baumes, das Salzen des Bodens, das Zurückhalten von Wasser, das Zurückhalten von Stickstoff und das Abschneiden der Hälfte der Blütenbüschel in einem Jahr, in dem der Baum blüht.

Obwohl die Methoden variieren, ist das Ziel immer dasselbe: ungünstige Bedingungen für den Baum zu schaffen, da Stress Blüten induzieren kann. Sie können Stress für Ihren Mangobaum erzeugen, indem Sie die Düngungspraktiken reduzieren oder stoppen und ihn nur dann gießen, wenn dies unbedingt erforderlich ist.


Schau das Video: Problems in Paradise- Mango Leaf Disease- Mystery Solved!