Interessant

Polisias Blütenpflege: Bewässerung, Fortpflanzung, Transplantation, Fütterung. Arten von Polisien

Polisias Blütenpflege: Bewässerung, Fortpflanzung, Transplantation, Fütterung. Arten von Polisien


Aralievs

Poliscias (lat.Polyscias) Ist eine kleine Gattung tropischer Pflanzen aus der Familie der Araliaceae. Es gibt ungefähr 80 Arten. Der Name wird durch die Verschmelzung zweier griechischer Wörter gebildet: "polys" - viel und "skias" - ein Schatten. Es kommt natürlich in den Tropen Asiens, Madagaskars und der Pazifikinseln vor. Er kam 1800 nach Europa, ist aber ein seltener Gast auf den Fensterbänken, da der Polizist launisch und skurril ist.

Polisias Blume

Polisias - eine dekorativ-laubabwerfende Pflanze, und die Blätter einer Art sind den Blättern einer anderen nicht ähnlich, und Blätter unterschiedlichen Alters derselben Pflanze können sich in Größe, Farbe und Form unterscheiden. Die attraktivsten Arten in der Kultur sind solche mit mehrfach gefiederten Blättern, ähnlich wie Farne. Manchmal sind die Blätter mit Flecken oder Marmorstreifen bedeckt, und das ist auch sehr schön. Die Stiele des Polizisten sind sehr flexibel, man kann ihnen jede Form geben und sie sogar zu einem Knoten zusammenbinden. Zu Hause erreicht die Pflanze eine Höhe von anderthalb Metern.

Arten von Polisien

Beliebte Kulturarten sind Polyscias fruticosa, Polyscias balfouriana und Polyscias filicifolia. Haben Strauchpolisien Die Blätter sind gefiedert, und die Blattsegmente können unterschiedliche Formen haben, wodurch die Krone der Pflanze durchbrochen wird. Polisias Balfour hat kleine glänzende Blätter, rund und unregelmäßig gefärbt, oft von einem weißen oder gelben Streifen begrenzt, mit leichten Adern. Durchbrochene Krone Polisien Farn besteht aus Blättern, die wie Farnwedel aussehen, obwohl es eigentlich nichts damit zu tun hat.

Sich um einen Polizisten kümmern

Wenn Sie lernen, wie man diese skurrile Pflanze richtig pflegt, werden Sie keine Probleme damit haben. Polisias liebt Wärme und braucht keinen kühlen Winter. Im Sommer fühlt er sich wohl mit Temperatur 22 ° -25 ° С, im Winter sollte die Temperatur nicht unter 17 ° С liegen. Vermeiden Sie zu jeder Jahreszeit kalte Zugluft. Beleuchtung sollte hell sein, aber die Pflanze sollte vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt sein. Der beste Ort im Haus ist in der Nähe des Nordfensters. Im Winter benötigt der Polizist eine zusätzliche Abendbeleuchtung mit einer Leuchtstofflampe.

Poliscias ist daher eine Pflanze aus den Tropen sprühen es so oft wie möglich oder besser in ein Tablett mit nassen Kieselsteinen legen, und dann wird es Sie aus Dankbarkeit mit schönem und üppigem Laub erfreuen. Befeuchten Sie das Substrat nicht und nehmen Sie diesen Vorgang im Allgemeinen ernst, da er zu häufig ist Bewässerung kann zu Wurzelfäule führen. Wasser mit abgesetztem Wasser bei Raumtemperatur nur, wenn der Erdklumpen austrocknet. Poliscias schützen mit einer guten Drainageschicht vor Wurzelfäule.

Transplantiert jedes Jahr im Frühjahr junge Polisien und große Exemplare - alle drei Jahre. Die optimale Zusammensetzung des Bodens besteht zu gleichen Teilen aus Sand, Lehm, Torf und Blattboden. Polisias Rassen vegetativ: apikale und Stängelstecklinge, aber der Boden für eine erfolgreiche Wurzelbildung muss bei hoher Luftfeuchtigkeit auf 25 ° C erhitzt werden. Dicke, bellte Stecklinge wurzeln am besten: Sie können in nur zwei Wochen in Sphagnum oder Torf wurzeln. Die apikalen Stecklinge der Poliscias wurzeln schlecht.

Futter Die Pflanze wird im Frühling-Sommer-Zeitraum einmal alle 10-14 Tage mit einer Königskerzenlösung benötigt, jedoch nach dem Gießen mit Wasser. In der Regel müssen nur Poliscias Balfour und seine Sorten beschnitten werden. Poliscias mit unzureichender Luftfeuchtigkeit können von der Scheide oder den Blattläusen sowie vom Wurzelnematoden befallen werden, was das Wachstum der Pflanze verlangsamt und dazu führt, dass die Blätter abfallen.

Abschnitte: Innenbäume Bunte Pflanzen


Poliscias gilt als immergrüne Pflanze der Familie der Araliaceae. Diese Pflanze hat ein verzweigtes Wurzelsystem. Flexible Stängel sind mit hellbrauner Rinde bedeckt. Die Stängel sind nicht spröde, verholzt. Sie können zu einem Knoten zusammengebunden und dann mit Leichtigkeit begradigt werden.

Die Blätter sind mit kurzen Stielen an den Zweigen befestigt. Sie haben eine hellgrüne Farbe und variieren in der Form. Es gibt Arten dieser Pflanze mit abgerundeten, gelappten, schmalen oder gefiederten Blättern. Die Blattplatte kann ledrig oder glänzend sein. Darüber hinaus stoßen bunte Sorten auf. Die weißlichen Blüten der Pflanze werden in kapitulierten Blütenständen oder in Blütenständen in Form von Regenschirmen an den Enden junger Triebe gesammelt. In der Natur kommt Poliscias in den feuchten asiatischen Tropen, auf den Pazifikinseln und in Madagaskar vor.


Familie: Araliaceae

Kurze Informationen zu Zimmerpflanzen

  • Polyscias fabian
  • Polisias Balfour
  • Polisias 'Pennockii'

Arten und Sorten von Polisien

Die Gattung umfasst über 80 Arten. Heimat sind die tropischen Wälder Südostasiens sowie die Inseln des Pazifiks und des Indischen Ozeans.

Polyscias balfouriara

Ein Baum mit verdrehten Stielen und großen, abgerundeten Blättern. Die Vielfalt "Pennockii"Blätter mit gelben Adern,Marginata"- mit einem weißen Rand.

Strauch Polyscias (Polyscias fruticosa)

Diese Ansicht sieht anders aus. Es hat längere Blätter, die in gezackte Blätter mit gezackten Rändern unterteilt sind.

Sich um einen Polizisten kümmern

Bevorzugt den Standort von gut beleuchtet bis schattiert bei Temperaturen von nicht weniger als +18 ° C. Verträgt schlecht das Übertrocknen eines irdenen Komas, einen Temperaturabfall, trockene Luft und Zugluft. Um eine hohe Luftfeuchtigkeit aufrechtzuerhalten, ist es ratsam, die Töpfe auf einer Palette mit feuchtem Blähton aufzubewahren. Ein Luftbefeuchter kann installiert werden.

Alle zwei Jahre im Frühjahr umgepflanzt. Zum Pflanzen wird eine Bodenmischung aus Grasland, Laub, Torf, Sand und Humus verwendet (1: 1: 1: 1: 1).

Reproduktion der Polisien

Vermehrung durch Stecklinge im Frühjahr. Das Wurzeln ist schwierig, Bodenerwärmung und die Verwendung von Phytohormonen sind notwendig.


Poliscias Strauch

• hauptsächlich in Wintergärten und Gewächshäusern
• eine Problempflanze für die Innenkultur, in Räumen ist es besser, sie in "Fenstervitrinen" aufzubewahren.

• Jungpflanzen - jährlich
• reife Pflanzen - einmal alle 2-4 Jahre in Töpfen mit üblichen Anteilen

Rasenland: Laubland: Sand (1: 3: 1)

• Polisienformen mit dunkelgrünen Blättern können im Halbschatten gehalten werden, und bunte Formen erfordern helles diffuses Licht
• Der Boden muss ständig mäßig feucht sein
• Starke Temperaturschwankungen, unreguliertes Gießen können zum Abwerfen von Blättern führen
• kann von Spinnmilben und Scheiden befallen sein

unter Raumbedingungen (von Oktober bis Februar) aufgrund geringer Beleuchtung und Luftfeuchtigkeit gezwungen

Stecklinge bei einer Bodentemperatur von 25-30 ° C und hoher Luftfeuchtigkeit mit Stimulanzien wurzeln

• verträgt kein direktes Sonnenlicht
• Eine konstante Lufttemperatur zwischen 18 und 22 ° C und eine Luftfeuchtigkeit von mindestens 60% sind erforderlich

• Die Blätter sind groß, wechselständig, bis zu 20 cm lang und haben variable Läppchen
• Es gibt eine Gartenform „Multifida“, deren Blätter in lanzettliche oder linear lanzettliche Fragmente geschnitten sind, die jeweils mit einer leichten Borste enden


Aloe-Baum: Anbau und medizinische Eigenschaften

Aloe arborescens ist eine von 350 Arten der Gattung Aloe. Dieser interessante Sukkulente zu Hause ist normalerweise nicht größer als einige zehn Zentimeter (ungefähr 0,8 bis 1 m), kann aber in der Natur bis zu 5 Meter hoch werden. Seine Heimat sind die tropischen Regionen Afrikas, daher ist die Natur in unserem Klima nur im Sommer und in der Saison zu finden.


Arrowroot

Pfeilwurzel mit roten Adern auf den Blättern ist eine tropische Staude der Familie Marantov.

Es ist wertvoll für Gärtner aufgrund seiner ungewöhnlichen Laubfarbe - symmetrische rote Adern und dunkelgrüne Flecken entlang der zentralen Adern.

Arrowroot wurde wegen seiner ungewöhnlichen Reaktion auf Licht auch als "Gebetspflanze" bezeichnet. Wenn einer Schönheit mit roten Blättern das Licht fehlt, steigen ihre Blätter in eine vertikale Position. Wenn die Beleuchtung normal ist, richten sie sich gerade aus. Nachts werden die Blätter zu Rosetten gepflückt, am Morgen öffnen sie sich.

Pflegefunktionen

  • Die Schönheit der Pfeilwurzel liebt die Feuchtigkeit, sodass sie sicher in der Nähe von Aquarien platziert werden kann.
  • Im Sommer sorgen Blumenzüchter dafür, dass der irdene Klumpen der Pfeilwurzel immer feucht ist.
  • Gießen Sie die Innenblume vorsichtig, damit kein Wasser auf die empfindlichen Blätter gelangt.
  • Sie braucht diffuses Licht, zusätzliche Beleuchtung erfolgt im Winter. Junge Exemplare werden jährlich transplantiert.

Schau das Video: Bewässerungssysteme im Fokus - Orfeas Fischer