Sammlungen

Blumenbeete und Blumenbeete

Blumenbeete und Blumenbeete



Blumenbeete

Klassische Blumenbeete (wie Blumenbeete korrekter genannt werden) sind dekorative Blumenarrangements mit einer geometrischen Form und einer flachen Oberfläche. Das Blumenbeet ist die Hauptart von Blumenbeeten. Es kann entweder aus einem Pflanzentyp oder einer Kombination mehrerer Blüten bestehen. Unabhängig von der Größe kann ein solcher Blumengarten rund, quadratisch, dreieckig, oval, halbkreisförmig oder rechteckig sein. Beim Erstellen großer Kompositionen werden Standardvorlagen verwendet, mit deren Hilfe das Hauptformular dupliziert wird. Die Hauptunterteilung dieser Art von Blumenbeeten und Blumenbeeten erfolgt in Teppiche und Blumenbeete. Die ersteren werden auf der Basis niedrig wachsender Pflanzen erzeugt, während die letzteren Blüten verschiedener Höhen und Größen enthalten.

Wenn früher der klassische Blumengarten aus mindestens fünf Pflanzenarten bestand, kann das Blumenbeet heute einfarbig sein. Oft gibt es Blumenbeete mit drei oder vier Pflanzen sowie komplexe Ensembles mit zehn oder mehr Blumen. Beete und Arten von Blumenbeeten unterscheiden sich durch Stil, Farbpalette, Platzierungsdichte und Pflanzenkombination. Die Hauptbedingung für die Schaffung eines Blumenbeets ist die Verwendung von Pflanzen, deren Pflege so ähnlich wie möglich ist. Dieses Prinzip erleichtert den Anbau und die Erhaltung der dekorativen Eigenschaften eines Blumengartens erheblich. Ein Foto von Blumenbeetarten zeigt deutlich die Möglichkeit einer gleichzeitigen Kombination von ein- und mehrjährigen Pflanzen, untergroßen Blüten und hohen Sträuchern. Die am häufigsten verwendeten Blumen zur Herstellung eines Blumenbeets sind Stiefmütterchen, Lobelien, Salvia, Ringelblumen, mehrjährige Nelken und Gaillardia.


Mehrjährige Blumen - die Basis für die Schaffung eines Blumenbeets

Es gibt zwei große Arten von Blumen. Die erste Gruppe sind Einjährige, die mit Samen bepflanzt sind und in nur einer Saison wachsen. Die zweite Gruppe sind Stauden, Pflanzen, die mehr Pflege benötigen, aber gleichzeitig den Gärtner mehrere Jahre lang begeistern können.

Mehrjährige Pflanzen haben eine Reihe von Vorteilen, die von denen geschätzt werden, die gerne Blumen auf dem Gelände züchten:

  • große Artenvielfalt, die bei der Erstellung eines Blumenbeets sehr wichtig ist
  • lange Lebensdauer der Pflanze. Nur der obere Teil stirbt ab und die Wurzeln können in einigen Pflanzen länger als 6 Jahre existieren
  • Fortpflanzung mit Rhizomen, Trieben oder Samen, wodurch Sie später Blumen in andere Blumenbeete verpflanzen und zusätzliche Blumenbeete erstellen können
  • eine große Anzahl von Heilpflanzen unter mehrjährigen Arten, die es ermöglichen, eine echte "grüne" Apotheke in der Datscha zu bekommen.


Arten von Blumenbeeten

Alle Blumenbeete (einschließlich Blumenbeete) sind in regelmäßige und unregelmäßige unterteilt. Die ersten sind ein helles Zeichen der Parklandschaft. Alle Pflanzen, die in einem solchen Blumengarten gepflanzt werden, blühen gleichzeitig, manchmal wechseln sie sich mit dekorativen Blattformen ab. Richtig gestaltete normale Blumenbeete sollten so lange wie möglich dekorativ bleiben. Idealerweise setzt sich die kontinuierliche Blüte während der gesamten Saison fort.

Unregelmäßige Pflanzungen halten sich nicht an so strenge Regeln. Hier finden Sie Blumen, die im zeitigen Frühjahr, Sommer und Herbst blühen. Pflanzen, die schließlich ihre dekorative Wirkung verlieren, werden von größeren oder verzweigten Exemplaren maskiert.

Blumenbeete werden nach Pflanzform und Standort unterteilt. In privaten Gärten sind Grate, die die Wege säumen, sehr beliebt. Die Rabatka kann aus Einjährigen oder Stauden bestehen, dafür sind Miniatur- und Hochpflanzen geeignet. Normalerweise werden mehrere Farbtypen in einem harmonischen Bereich ausgewählt. Der Mixborder sieht freier aus. Es sieht aus wie eine Rabatka, aber eine reichhaltigere Auswahl an Pflanzen wird zur Dekoration verwendet. Die Kombination von Blumen, dekorativen Laubpflanzen und Kräutern sieht sehr schön aus.

Bordsteine ​​können in eine separate Kategorie eingeordnet werden. Dies ist ein schmaler Pflanzenstreifen, der an die Beete, Blumenbeete, Rasenflächen und Mischgrenzen grenzt. Um solche farbigen Streifen zu erzeugen, sind alle untergroßen Pflanzen mit üppigem Grün geeignet: Subulat Phlox, Hoyi, Salvia, Petunien.

Die Originalversion für den Garten ist Steingarten. Dies ist eine Komposition, die große Steine ​​und verschiedene Pflanzen kombiniert: Blumen, Kräuter, niedrig wachsende Sträucher und sogar Zwergbäume, Laub- oder Nadelbäume. Einige Steingärten ahmen die natürliche Landschaft nach - Hügel mit Felsvorsprüngen, felsige Haufen. Gewässer können ebenfalls in die Zusammensetzung einbezogen werden: kleine Teiche, Bäche und sogar Mini-Wasserfälle.


Schau das Video: Beetplanung leicht gemacht - Ganzjährig Gemüse ernten