Information

Grünes neues Jahr! Alles an der Redaktion von Trädgård blickt vorwärts und rückwärts

Grünes neues Jahr! Alles an der Redaktion von Trädgård blickt vorwärts und rückwärts


Die Redakteure freuen sich vorwärts - und rückwärts 1. Ein Fehler, den Sie in der nächsten Saison nicht machen werden!

Magnus Hagstedt, Webredakteur

"Früher anfangen - mit allem!"

1. Frankreich! Dort finden Sie schöne traditionelle Schlossgärten, aber auch innovative. Gärten, die abbrechen und es wagen, sich abzuheben. Ich gehe zu Pflanzenausstellungen, besuche Kindergärten und Gärten und weiß, dass ich unterwegs auch gutes Essen und Trinken bekomme. Mein eigener Gemüsegarten versucht, französischer Potager à la Sörmland zu sein, wo man auch Champagner trinken und frische Erdbeeren direkt vom Land essen kann - wenn die Reise nach Frankreich aus irgendeinem Grund nicht loswerden würde.

2. Dass das neue Blumenbeet genau so sein wird, wie ich es mir erhofft hatte, als ich letztes Jahr gegraben und gepflanzt habe. Am Ende des Sommers sah es vielversprechend aus. Die Blume des Blumenbeets ist weiß, rosa und burgunderrot gegen ein Laub in verschiedenen Farben. Aber das Weiß die Taglilie 'Arctic Snow' stellte sich als gelb heraus (eher wie "Kuss im Schnee"), ich muss es ersetzen.

Früher anfangen - mit allem! Wenn Sie möchten, dass es mehr blüht und rechtzeitig reift, ist es wichtig, bereits im Frühjahr ein wenig voraus zu sein. Also früher und früher auspflanzen. Die beste Hilfe ist ein Vliesstoff, der Feuchtigkeit und Wärme speichert und Kälte abhält. Im Frühling kann der Garten daher wie ein Treffpunkt für weiße Geister aussehen, aber ich möchte nicht Teil einer anderen Jahreszeit mit wenigen oder keinen Tomaten sein oder dass einige Sommerblumen erst beginnen, wenn es fast wieder Herbst ist !

Anna Lagerman, Layoutare

"Nächstes Jahr wird es Vliesstoffe über Radieschen und Rucola geben."

Alles über Garten auf der Messe Nordic Gardens!

1. Ich bin inspiriert von den schönen nordischen Gärten in Älvsjö vom 8. bis 11. April. Im Spätsommer gehe ich zur schönen Gartenmesse im Park des Schlosses Taxinge.

2. Ein einigermaßen nasser und warmer Frühling wäre gut, weil ich auf meiner Farm wachse und mich nicht täglich an Trockenheit und Frost anpassen kann.

3. Nächstes Jahr werde ich Radieschen und Rucola mit Vlies überziehen - von der Aussaat bis zur Ernte. Dann vermeide ich alle Flöhe. Ich investiere auch in etwas Bunteres und Langlebigeres als Lilien auf dem Balkon. Sie waren ziemlich langweilig, bis sie im August zu blühen begannen.

Anna G Tufvesson, Herausgeberin.

"Schottland fühlt sich aufregend und unerforscht an."

Schottland - hier kommen wir!

Ich hoffe auf eine Reise nach Schottland. Fühlt sich ein wenig aufregend und unerforscht an. Es gibt sowohl prächtige Schlossumgebungen als auch kleinere, private Gärten, die alle von der fantastischen Landschaft eingerahmt sind.

2. Dass meine Pimpinellrose „Stanwell Perpetual“ blüht. Hat es vor zwei Jahren gepflanzt. Im ersten Jahr wurde es von Rosensprossstielen angegriffen und alle Knospen starben kurz bevor sie sprießen würden. Dieses Jahr gab es eine (1!) Blume. Nächstes Jahr könnte es also etwas verschwenderischer sein!

3. Ich werde zu Beginn der Saison bei mir bleiben und nicht so viel Gemüse, dass ich dann keine Zeit habe, mich darum zu kümmern. Es fällt mir schwer loszulassen, aber da ich im Sommer oft an verschiedenen Orten bin, gibt es leider viel Salat, der nur blüht. Sollte stattdessen das Schießpulver auf meine mehrjährigen Betten legen und versuchen, etwas mehr Boden aus der Kirschschale zu gewinnen!


Video: Frohes neues Jahr!