Sammlungen

Pflanzen eines Flussbirkenbaums: Tipps zum Wachsen des Flussbirkenbaums

Pflanzen eines Flussbirkenbaums: Tipps zum Wachsen des Flussbirkenbaums


Von: Liz Baessler

Die Flussbirke ist ein beliebter Baum für Flussufer und feuchte Teile des Gartens. Lesen Sie weiter, um mehr über Flussbirken zu erfahren, z. B. über die Pflege von Flussbirken und die effektive Verwendung von Flussbirken in der Landschaft Ihres Hauses.

River Birch Tree Fakten

Flussbirken (Betula nigra) sind in den USDA-Zonen 4 bis 9 winterhart. Sie sind hitzebeständiger als die meisten ihrer Birkenverwandten, was sie in vielen Teilen der südlichen USA zu einer guten Wahl macht.

Sie wachsen auf natürliche Weise in feuchten Umgebungen entlang von Fluss- und Flussufern und sind daher an sehr feuchte Böden gewöhnt. Sie vertragen sauren, neutralen oder alkalischen Boden sowie schlecht oder gut durchlässigen Boden. Obwohl sie unter feuchten Bedingungen am besten geeignet sind, vertragen sie trockenere Böden besser als andere Birken.

Diese Bäume bevorzugen volle Sonne, vertragen aber Halbschatten. Sie neigen dazu, zwischen 12 und 21 m hoch zu werden.

Wachsende Flussbirken in der Landschaft

In der Natur finden Sie höchstwahrscheinlich eine Flussbirke, die in der Nähe von Wasser wächst. Aufgrund seiner Affinität zu nassen, schweren Böden kann das Pflanzen einer Flussbirke Räume füllen, in denen nichts anderes zu wachsen scheint.

Wenn Sie Wasser auf Ihrem Grundstück haben, sollten Sie es mit Flussbirken auskleiden. Wenn Sie dies nicht tun, können Sie ein oder zwei Flussbirken in Ihrem Garten pflanzen, um ein attraktives Exemplar und einen Schattenbaum zu erhalten. Umgeben Sie den Baum mit schwerem Mulch, um die Wurzeln feucht und kühl zu halten.

Flussbirken können direkt aus Samen gezogen oder als Setzlinge gepflanzt werden. Wenn Samen oder Setzlinge anfangen, ist es wichtig, die Unkrautkonkurrenz in der Nähe entweder mit Unkrautgewebe oder durch ausgewähltes herbizides Sprühen zu kontrollieren.

Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am


Birken und insbesondere die Flussbirken werden häufig in der heimischen Landschaft wegen ihrer ungewöhnlichen silberweißen oder rotbraunen schälenden Rinde gepflanzt.

Der Stamm der Flussbirke teilt sich oft in Bodennähe und verleiht dem Baum dadurch das Aussehen von zwei oder mehr zusammenwachsenden Bäumen. Diese Stammverzweigungsgewohnheit, die farbenfrohe schälende Rinde und das zarte Laub machen die Flussbirke zu einem atemberaubenden Exemplarbaum, den Sie in der Nähe der Vorderseite Ihres Hauses pflanzen können, und bilden so ein Herzstück oder einen Mittelpunkt, um den herum ein markanter Garten errichtet werden kann, der Ihre Vorderseite verbessert Gründe.

Da sich die natürliche Wachstumsstelle der Birken in der Nähe von Flussufern befindet, verleihen die Bäume allen Wassergartenbereichen im Hinterhof, die Sie möglicherweise bauen, Anmut und Konzentration.

Die Flussbirken werden häufig auch in der gewerblichen Landschaftsgestaltung verwendet. Ihre charakteristische schälende Rinde und die verzweigten Stämme spiegeln sich dramatisch im Glas von Bürogebäuden wider oder spiegeln sich in glitzernden Teichen und Seen in Industrie- oder Büroparkumgebungen wider.

Die Flussbirken gedeihen in feuchten Sandböden und bevorzugen im Allgemeinen volle Sonne, obwohl sie im Halbschatten gut abschneiden und in der Tat eine gute Quelle für gefilterte Sonne für die Pflanzen unter ihnen sind, die genau solche Bedingungen in Ihrem Garten erfordern. Der Baum kommt auf natürliche Weise im gesamten Osten der Vereinigten Staaten vor, vom Gebiet Neuenglands bis nach Florida und nach Westen bis in Gebiete jenseits des Mississippi. Flussbirke ist eine leicht zu lokalisierende Art in Ihrem örtlichen Gartencenter und ein einfacher und ansprechender Baum, der in Ihrer Heimatlandschaft wächst.

Zusätzlich zu der ganzjährigen Show, die Sie von der schälenden Rinde und den verzweigten Stämmen der Flussbirke erhalten, färben sich die mittelgroßen grünen Blätter im Herbst leuchtend gelb und fügen Ihrer Landschaft ein weiteres wünschenswertes Merkmal hinzu.

Die Birkenfamilie (Betulaceae) enthält auch die Erlen (Alnus) und Haselnüsse (Corylus) sowie alle Birken (Betula). Neben der beliebten Flussbirke sind noch einige andere Birken erwähnenswert.

Die Papierbirke (Betula papyrifera) ist ein bekannter Baum des nördlichen nordamerikanischen Kontinents, insbesondere Kanadas. Die Rinde dieser Art ist bei der Herstellung von Kanus durch die frühen amerikanischen Ureinwohner legendär, und Papierbirke wird in der Tat manchmal als "Kanubirke" bezeichnet. Während die meisten Birken eher schlank und nicht sehr hoch sind (etwa 50 bis 60 Fuß hoch), ist bekannt, dass die Papierbirke Höhen von mehr als 90 Fuß und Durchmesser von 2 bis 3 Fuß erreicht.

Die süße Birke (Betula lenta) ist ein mittelgroßer Baum (45 bis 65 Fuß hoch) im Osten und Nordosten der Vereinigten Staaten. Die Rinde unterscheidet sich von der der meisten anderen Birken dadurch, dass sie fast schwarz und nicht papierartig, sondern schuppig aussieht. Die Zweige der süßen Birke haben einen starken wintergrünen Geschmack und werden destilliert, um das aromatische Aroma zu erzeugen, das wir Wintergrünöl nennen.

Die weinende Birke (Betula pendula) ist eine kürzere Sorte (bis 40 Fuß), die sich durch zartes Laub und weiße Papierrinde auszeichnet. Es wird oft in Klumpen in die Landschaft gepflanzt, um einen dramatischen Effekt zu erzielen.

Denken Sie an die Birken, insbesondere an die Flussbirke, wenn Sie eine ungewöhnliche und attraktive Baumart in Betracht ziehen, die Ihrer Landschaft hinzugefügt werden soll.


Pflanzenfinder

Eine einheimische Birke, die für ihre atemberaubende Rinde geschätzt wird, mit weißen, braunen und braunen Farben, die sich alle von reifen Stämmen ablösen. Eine gute Herbstfarbe erfordert sauren Boden, der in alkalischen Böden anfällig für Chlorose ist

In River Birch gibt es im Frühjahr subtile Chartreuse-Kätzchen. Es hat dunkelgrünes Laub während der Saison. Die spitzen Blätter färben sich im Herbst hervorragend gelb. Die Frucht ist nicht dekorativ bedeutsam. Die schälende braune Rinde ist extrem auffällig und sorgt für erhebliches Winterinteresse.

Die Birke ist ein Laubbaum mit einer mehr oder weniger abgerundeten Form. Seine relativ feine Textur unterscheidet es von anderen Landschaftspflanzen mit weniger raffiniertem Laub.

Dies ist ein relativ pflegeleichter Baum, der erst im Sommer nach vollständiger Entwicklung der Blätter beschnitten werden sollte, da er beim Beschneiden im Spätwinter oder Frühjahr den Saft „bluten“ kann. Es hat keine signifikanten negativen Eigenschaften.

River Birch wird für die folgenden Landschaftsanwendungen empfohlen

  • Akzent
  • Schatten

River Birch wird zum Zeitpunkt der Reife etwa 60 Fuß hoch und 45 Fuß breit. Es hat einen niedrigen Baldachin mit einem typischen Abstand von 3 Fuß über dem Boden und sollte nicht unter Stromleitungen gepflanzt werden. Es wächst schnell und kann unter idealen Bedingungen 70 Jahre oder länger leben.

Dieser Baum eignet sich am besten in voller Sonne bis Halbschatten. Es ist sehr anpassungsfähig, zieht es vor, im Durchschnitt bis zu nassen Bedingungen zu wachsen, und verträgt sogar etwas stehendes Wasser. Es ist nicht spezifisch für den Bodentyp, hat jedoch eine eindeutige Präferenz für saure Böden und unterliegt einer Chlorose (Gelbfärbung) der Blätter in alkalischen Böden. Es ist sehr tolerant gegenüber städtischer Verschmutzung und gedeiht sogar in innerstädtischen Umgebungen. Tragen Sie im Winter einen dicken Mulch um die Wurzelzone auf, um sie an exponierten Orten oder in kälteren Mikroklimas zu schützen. Diese Art ist in Teilen Nordamerikas beheimatet.


Der bronzene Birkenbohrkäfer oder Agrilus anxius ist der häufigste Birkenfeind. Um einem Befall vorzubeugen, platzieren Sie Ihre Birke unter idealen Wachstumsbedingungen: einem gut durchlässigen, feuchten Ort mit Schutz vor harter Sommerhitze.

Es ist entscheidend für den Erfolg Ihres Baumes, dass Ihre Birke gut bewässert und gemulcht ist.

Holzspäne, geschredderte Rinde und Blattkompost liefern den besten Mulch.

Im Allgemeinen wird kein Dünger benötigt, es sei denn, ein Bodentest zeigt, dass der Boden Ihres Baumes keine Nährstoffe enthält. Wenn ein Test den Bedarf an einem Dünger ergibt, ist ein Dünger mit langsamer Freisetzung am besten.

Birken wachsen schnell, benötigen aber kühle, feuchte Böden, um gedeihen zu können. Die Herausforderung besteht darin, sie an einem Ort zu platzieren, an dem sie vollen Sonnenschein auf ihren Blättern erhalten, der Boden jedoch kühl und feucht bleibt. Die meisten bevorzugen es, sich auf der Ost- und Nordseite Ihres Grundstücks zu befinden, wo Ihr Zuhause den notwendigen Schatten am Nachmittag spenden kann.

Halten Sie gepflanzte Birken von Wasserlinien fern. Diese durstigen Bäume haben flache Wurzeln, die in Richtung Ihrer Wasserlinie wachsen können.

Insekten neigen dazu, auf Birken zu zielen, wo sie gefällt oder beschädigt wurden. Halten Sie Bäume daher frei von Beschädigungen und vermeiden Sie übermäßiges Beschneiden. Der Schnitt sollte nicht zwischen dem 1. Mai und dem 1. August erfolgen, der Flugperiode des größten Schädlingsfeindes der Birke, des bronzenen Birkenbohrers. Die Käfer fühlen sich von frischen Schnittwunden angezogen.


Flussbirkenholz wurde einst für Ochsenjoche, Holzschuhe und andere Produkte rund um die Farm verwendet. Aber sie wurden von Holzfällern eher als knotig und spindelförmig abgelenkt, weshalb sie oft am Flussufer wachsen mussten, um die Erosion zu kontrollieren.

Wir inspirieren Menschen, Bäume zu pflanzen, zu pflegen und zu feiern.

Die Arbor Day Foundation ist eine gemeinnützige 501 (c) (3) Naturschutz- und Bildungsorganisation. Eine Million Mitglieder, Spender und Partner unterstützen unsere Programme, um unsere Welt grüner und gesünder zu machen.


Sorten

  • „BNMTF“ (Dura-Heat®) - Diese hitze- und dürretolerante Auswahl wird bis zu 50 Fuß hoch und 30 Fuß breit mit einer dichten, breiten, säulenförmigen bis ovalen, abgerundeten Krone. Die schälende Rinde legt die cremeweiße Innenrinde frei. Die ledrigen, glänzenden dunkelgrünen Blätter, die kleiner als die Art sind, färben sich im Herbst gelb. Entdeckt als Sämling von Dwayne Moon von Moon's Tree Farm in Loganville, GA.

Ein Exemplar aus BNMTF (Dura-Heat®) Flussbirke zeigt seine ovale, abgerundete Krone.
Robert F. Polomski, © 2021 HGIC, Clemson-Erweiterung

Die farbenfrohe, schälende Rinde einer mehrstämmigen BNMTF-Flussbirke (Dura-Heat®) sorgt das ganze Jahr über für Interesse.
Robert F. Polomski, © 2021 HGIC, Clemson-Erweiterung

Die Peeling-Außenrinde der BNMTF-Flussbirke (Dura-Heat®) legt eine cremeweiße Innenrinde frei.
Robert F. Polomski, © 2021 HGIC, Clemson-Erweiterung

  • ‘Cully’ (Heritage®) - Sehr beliebte Sorte, die schneller wächst als die Art und größere, glänzendere dunkelgrüne Blätter hat, die weniger anfällig für Blattflecken sind. Die großen Blätter aus graubrauner bis brauner, abblätternder Rinde blättern ab, um eine Bräune dem cremeweißen bis lachsweißen Innenstamm auszusetzen. Erwarten Sie zum Zeitpunkt der Reife eine Höhe und Breite von 30 bis 40 Fuß bzw. 20 bis 35 Fuß. Entdeckt in einem Vorort von St. Louis, MO, von Earl Cully von Cully Nursery, Jacksonville, IL.

Wählen Sie einen Ort, an dem die ovale bis runde Krone einer mehrstämmigen „Cully“ (Heritage®) Flussbirke Platz findet.
Robert F. Polomski, © 2021 HGIC, Clemson-Erweiterung

Die Flussbirke „Cully“ (Heritage®) besitzt eine rosafarbene bis bräunliche Außenrinde, die sich in großen Blättern abschält, um eine cremeweiße Innenrinde freizulegen.
Robert F. Polomski, © 2021 HGIC, Clemson-Erweiterung

  • "Little King" (Fox Valley®) - Diese dichte, kompakte Sorte hat einen einheitlichen, kompakten Wuchs und wird 10 bis 20 Fuß hoch und 12 Fuß breit. Die zimtbraune bis blasse Lachsrinde ähnelt der Art. Entdeckt und eingeführt in den späten 1970er Jahren von Jim King von King Nursery in Oswego, IL, und 1991 durch das Chicagoland Grows-Programm gefördert.

Die Zwergflussbirke „Little King“ (Fox Valley®) hat mittelgrüne Blätter und eine attraktive Peeling-Rinde.
Robert F. Polomski, © 2021 HGIC, Clemson-Erweiterung

Die Zwergflussbirke „Little King“ (Fox Valley®) hat mittelgrüne Blätter und eine attraktive Peeling-Rinde.
Robert F. Polomski, © 2021 HGIC, Clemson-Erweiterung

Die Zwergflussbirke „Little King“ (Fox Valley®) hat eine attraktive Peeling-Rinde.
Robert F. Polomski, © 2021 HGIC, Clemson-Erweiterung

  • Shiloh Splash (PP16,362) - Dieser langsam wachsende (10 bis 20 Zoll Wachstum pro Jahr) große Strauch bis mittelgroßer Baum wird bis zu einer Höhe von 15 Fuß reifen und eine abgerundete Krone entwickeln. Bunte Blätter sind in der Mitte grün mit Pinselstrichen von hellgrün-gelb bis cremig-gelb an den Rändern junger Blätter, während reife Blätter weiße Ränder entwickeln. Gelegentlich werden die Blätter wieder ganz grün und müssen entfernt werden. Der äußere Peelingstamm kann grauweiß bis grau-orange sein, während die innere Farbe hellrotbraun bis braunbraun ist. Entdeckt von John D. Allen im Jahr 1999 als Zweigmutation („Sport“), die auf einer Sämlingsflussbirke unbekannter Abstammung im Shiloh Nursery in Harmony, NC, wächst.

Als Exemplar macht die Flussbirke „Shiloh Splash“ auf ihre einzigartigen grün-weißen, bunten Blätter aufmerksam.
Mark Weathington, JC Raulston Arboretum

Als Exemplar macht die Flussbirke „Shiloh Splash“ auf ihre einzigartigen grün-weißen, bunten Blätter aufmerksam. Mark Weathington, JC Raulston Arboretum

  • `Studetec` (Tecumseh Compact®) - Diese kompakte Sorte mit abgerundeter Krone und herabhängenden Zweigen wird 10 bis 15 Fuß hoch und hat eine Verbreitung von 15 bis 20 Fuß. Der Peeling-Stamm und die Zweige legen zimtfarbene Rinde frei. Eingeführt von Studebaker Nurseries, Inc. in New Carlisle, OH.

Studetec kompakte Flussbirke (neben seiner geringen Statur)Betula nigra "Studetec" Tecumseh Compact®) bietet das ganze Jahr über Interesse mit bunter schälender Rinde.
Maryann Debski richtig, Mark Weathington. JC Raulston Arboretum

Studetec kompakte Flussbirke (neben seiner geringen Statur)Betula nigra "Studetec" Tecumseh Compact®) bietet das ganze Jahr über Interesse mit bunter schälender Rinde.
Maryann Debski richtig, Mark Weathington. JC Raulston Arboretum

  • "Summer Cascade" (PP15,105) - Diese weinende Form wird in 10 Jahren 6 bis 8 Fuß hoch und 10 Fuß breit. Grauweiße bis grau-orange schälende Rinde zeigt goldbraune Innenrinde. Benötigt Halbschatten im Südosten. Entstanden als Keimling unbekannter Abstammung, der von John D. Allen von Shiloh Nursery in Harmony, NC, entdeckt wurde.

Die hängende Form der weinenden Flussbirke Summer Cascade sorgt für Herbst- und Winterinteresse.
Mark Weathington, JC Raulston Arboretum

Die hängende Form der weinenden Flussbirke Summer Cascade sorgt für Herbst- und Winterinteresse.
Mark Weathington, JC Raulston Arboretum

  • ‘WHIT XXV’ (PP16.573 City Slicker®) - Die Rinde dieser charakteristischen Sorte beginnt bereits in jungen Jahren zu schälen, wenn die Stängel einen Durchmesser von 1 Zoll haben, um ihre cremeweiße Rinde freizulegen. Es wächst 30 bis 40 Fuß hoch mit einer Breite von 20 bis 25 Fuß und entwickelt eine breit pyramidenförmige bis ovale Krone. Die dunkelgrünen Blätter färben sich im Herbst gelbgold. Beständig gegen Blattflecken und kälte- und dürretolerant. Ausgewählt von Carl Whitcomb, Ph.D., Inhaber der Lacebark Nursery in Stillwater, OK, aus Flussbirkensamen, die im Zentrum von Oklahoma gesammelt wurden.

Die begrenzte Lage dieser WHIT XXV (City Slicker®) Flussbirke veränderte ihre typische breite Pyramide zu einer ovalen Krone, wenn sie im Freien gezüchtet wurde.
Maryann Debski, JC Raulston Arboretum

Die Flussbirke WHIT XXV (City Slicker®) zeigt cremeweiße Rinde, die sich in jungen Jahren entwickelt.
Maryann Debski, JC Raulston Arboretum

Hinweis: Eine chemische Bekämpfung von Krankheiten und Insekten an großen Bäumen ist normalerweise nicht möglich, da eine ausreichende Abdeckung des Laubes mit einem Pestizid nicht erreicht werden kann.

Referenzen und weiterführende Literatur

  1. Chicagoland Grows® Pflanzeneinführungsprogramm: Fox Valley River Birch -Betula nigra "Little King" (Einführung 1991). 12. Januar 2021 ..
  2. Clement, D. und M.K. Malinoski. 2009. IPM-Serie: Birken. Erweiterungshaus und Garteninformationszentrum der University of Maryland. HG 58. 12. Januar 2021 ..
  3. Dirr, M. A. 2009. Handbuch der waldigen Landschaftspflanzen. 2009. 6th ed. Stipes Pub., Champaign, IL.
  4. Dirr, M. A. und K. S. Warren. 2019. Das Baumbuch: Hervorragende Auswahl für Landschaften, Straßenlandschaften und Gärten. Timber Press, Inc.
  5. Head, B. H. 2006. Hutchinsons Baumbuch: Ein Nachschlagewerk zu beliebten Landschaftsbäumen. Hutchinson Pub. Corp., Taylors, SC.
  6. Grelen, H.E. 1990. Betula nigra L. River Birch Betulaceae Birkenfamilie, p. 153-157. In: R. M. Burns und B. H. Honkala (Tech. Cords). 1990. Silvics of North America. Vol. 2. Harthölzer. Landwirtschaftsdeparment der Vereinigten Staaten von Amerika. Agriculture Handbook 654, Washington, D. C., 12. Januar 2021 ..
  7. Hawke, R. G. 1991. Anmerkungen zur Pflanzenbewertung: Die Bewertung und Einführung einer einzigartigen Zwergflussbirke. Ausgabe 2. 12. Januar 2021 ..

Wenn dieses Dokument Ihre Fragen nicht beantwortet hat, wenden Sie sich bitte an HGIC unter [email protected] oder 1-888-656-9988.

Originalautor (en)

Debbie Shaughnessy, ehemalige HGIC-Informationsspezialistin, Clemson University
Bob Polomski, PhD, Associate Extension Specialist, Clemson University

Überarbeitungen von:

Joey Williamson, PhD, HGIC Horticulture Extension Agent, Clemson University

Diese Informationen werden mit dem Verständnis geliefert, dass keine Diskriminierung beabsichtigt ist und keine Billigung von Markennamen oder eingetragenen Marken durch den Clemson University Cooperative Extension Service impliziert ist, noch dass eine Diskriminierung durch den Ausschluss von Produkten oder Herstellern beabsichtigt ist, die nicht genannt werden. Alle Empfehlungen gelten für Bedingungen in South Carolina und gelten möglicherweise nicht für andere Gebiete. Verwenden Sie Pestizide nur gemäß den Anweisungen auf dem Etikett. Alle Empfehlungen für den Einsatz von Pestiziden gelten nur für South Carolina und waren zum Zeitpunkt der Veröffentlichung legal. Der Status der Registrierung und die Verwendungsmuster können sich jedoch durch Maßnahmen staatlicher und bundesstaatlicher Aufsichtsbehörden ändern. Befolgen Sie alle aufgeführten Anweisungen, Vorsichtsmaßnahmen und Einschränkungen.


Qualitätsbaumpflege und -pflege

Die Outdoor-Experten von Executive Landscaping, Inc. verfügen über umfassende Kenntnisse in der Pflege von Flussbirken und wissen, wo sie den perfekten Mittelpunkt bilden. Die Qualität unserer Arbeit spricht für sich und unsere Kunden vertrauen darauf, dass wir ihre Vision zum Leben erwecken werden. Unser größtes Ziel ist es immer, ein einzigartiges Design zu schaffen, das ihr Eigentum zur Schau stellt, und wir sind stolz auf die Ergebnisse, die wir erzielen.

Rufen Sie Executive Landscaping, Inc. an, um mehr über die Pflege von Flussbirken und das Angebot an Outdoor-Dienstleistungen zu erfahren, die wir heute anbieten!


Schau das Video: Avocado Pflanze schneiden - Avocadobaum schneiden Anleitung