Information

Neue Ideen für die Gestaltung einer Alpinrutsche

Neue Ideen für die Gestaltung einer Alpinrutsche



So arrangieren Sie eine alpine Rutsche

Die Grundregel für das Platzieren von Pflanzen auf einer Alpenrutsche lautet, dass Miniaturpflanzen in der Nähe kleiner Steine ​​und größere neben großen Steinen platziert werden sollten. Bodendecker wie Sedum oder Sedum werden an den Hängen gepflanzt. Zwergknollenpflanzen wachsen gut in der Nähe von Bodendeckerpflanzen. Normalerweise blühen diese Pflanzen früher als andere. Nach den Zwergknollenpflanzen im Steingarten blühen Pflanzen wie Steinbrecher, Nelke, Enzian, Glockenblume.

Um die Steine ​​im Steingarten sollten Pflanzen gelegt werden, die im Laufe der Zeit ein "Kissen" bilden, zum Beispiel Moricia-Körner usw.

Auf der Schattenseite der Alpenrutsche sollten Farne platziert werden, die kein direktes Sonnenlicht mögen.

Das Pflanzen von Pflanzen beginnt oben auf dem Hügel. Oben werden Sträucher und Bäume gepflanzt, zum Beispiel können dort Hartriegel, Thuja oder Wacholder platziert werden. Danach beginnen sie mehrjährige Gräser zu pflanzen.

Pflanzen wie Schafgarbe, Acene, Einzugsgebiet, Astern und Katzenbeine sehen auf einer Alpenrutsche großartig aus. Darüber hinaus benötigen diese Pflanzen keine besondere Pflege. Sie sollten sich nicht auf Pflanzen konzentrieren, die Winterschutz benötigen. Es ist besser, solche Pflanzen nicht in einem Steingarten zu pflanzen, sondern auf gewöhnlichen Blumenbeeten.

Nach dem Pflanzen der Pflanzen kann der gesamte freie Raum des Steingartens mit kleinen Steinen bedeckt werden.

  • Wie man selbst eine Alpinrutsche baut
  • Alpenrutsche im Garten
  • Wie man mit eigenen Händen eine alpine Rutsche mit einem See macht
  • Wie man mit eigenen Händen eine alpine Rutsche im Land macht
  • Wie man eine Rutsche in einem Sommerhaus macht
  • Alpenrutsche - ein schönes Element des Innenraums für den Garten
  • Alpenrutsche im Land
  • Wie man eine alpine Rutsche in einer Wohnung macht
  • Wie man einen Steingarten auf dem Land macht
  • Schöne Sträucher für die Alpenrutsche
  • Was ist eine Alpenrutsche?
  • Welche Pflanzen für die Gestaltung einer Alpenrutsche zu wählen
  • Wie man einen Schaffellmantel klebt
  • Wie man ein Sommerhaus mit eigenen Händen ausstattet
  • Flusssteine: Arten, Eigenschaften und Anwendungen
  • Wie man 6 Morgen plant
  • Wie baue ich eine Folie?
  • Wie man Wasser schnell erhitzt
  • Wie man Rohre entkalkt
  • Schlaglöcher auf Asphalt befestigen
  • Wie man den Hof dekoriert

Unterschiede zwischen Steingarten und Steingarten

Es gibt verschiedene Methoden zum Dekorieren von Blumenbeeten in der Landschaftsgestaltung. Übliche Optionen sind Alpinrutsche und Steingarten. Sie sind sehr ähnlich. Daher verwechseln unerfahrene Gärtner häufig Namen. Bei dieser Art der Dekoration von Blumenbeeten werden Steine ​​und frische Blumen verwendet.

Steingarten ist ein reiner Steingarten. Um es zu erstellen, wird ein Stein verwendet. Elemente werden chaotisch oder in sich nicht überschneidenden Reihen gelegt. Solche Methoden erzeugen eine Nachahmung der Wildnis. Blumen und Pflanzen in der Steinrutsche spielen eine untergeordnete Rolle. Sie werden nur benötigt, um einen natürlichen Hintergrund zu schaffen.

Im Steingarten hingegen liegt der Schwerpunkt auf der Vegetation. Eine solche Zusammensetzung besteht aus verschiedenen Arten ungewöhnlicher Pflanzen mit leuchtenden Farben und ihrer richtigen Kombination. Ein ungewöhnlicher Blumengarten fällt mit seiner mehrstufigen Struktur auf. Es ist schwer, den Blick von der bunten Folie abzuwenden, die mit vielen Farben bedeckt ist.


Beliebte Pflanzen für eine Alpenrutsche

Wer mit eigenen Händen eine alpine Rutsche machen will, sollte wissen, dass es sich bei dieser Struktur nicht um einen sinnlosen Steinhaufen handelt, sondern um ein Modell einer natürlichen Berglandschaft. Um die Landschaft dem Original am ähnlichsten zu machen, wird das Gebiet in ein "Tal", "Plateau", "Klippen", "Gipfel" abgegrenzt. Ein zusätzlicher Ähnlichkeitseffekt wird durch unterschiedliche Beleuchtungsoptionen für diese Bereiche erzielt.

Bevor Sie mit Ihren eigenen Händen eine alpine Folie erstellen, ist es wichtig, einen Plan für die Folie auf Papier zu erstellen. Auf diese Weise können Sie die Arbeit richtig planen, da eine Alpenrutsche auf dem Land ein seltenes und komplexes Dekor ist. Nachdem Sie einen Plan auf Papier erstellt haben, müssen Sie ihn auf das ausgewählte Grundstück (vorzugsweise hoch und gut beleuchtet) übertragen und Markierungen vornehmen.

Danach müssen Sie eine irdene Mischung aus Land herstellen, das von Unkraut, grobem Sand und zerkleinertem Humus (Torf) befreit ist. Alle Komponenten werden in gleichen Mengen aufgenommen. Die resultierende Mischung muss auf die vorbereitete Drainageschicht gegossen werden und einen bis zu 1 Meter hohen Objektträger bilden. Die Alpenrutsche kann höhere Höhen erreichen.

Um dies zu erreichen, sollten Sie Erde bis zu einem Meter Tiefe entfernen und dann aus Torf, Erde und Sand eine Basis der gewünschten Höhe bilden. Nachdem die Basis des Steingartens gebildet wurde, muss die Arbeit für drei Wochen ausgesetzt werden. Solche Maßnahmen zielen darauf ab, die Basisschichten zu schrumpfen.

Wenn die für das Schrumpfen der Schichten festgelegte Zeit abgelaufen ist, können Sie mit dem Verlegen der Steine ​​beginnen. Zuerst werden die größten Steine ​​an den Rändern ausgelegt, dann mittelgroße Steine ​​und zuletzt kleine. Kleine Felsen sehen auf einem Erdhügel großartig aus. Damit sich die Alpenrutsche als dichtes Bauwerk herausstellt, werden große Steine ​​zu drei Vierteln oder zwei Dritteln ihrer Gesamtgröße in den Boden eingegraben. Dies gibt Ihnen die beste Nachahmung von Felsvorsprüngen.

Eine mit Ihren eigenen Händen erstellte felsige Landschaft sollte so asymmetrisch wie möglich sein. Daher können Sie bei der Installation alle Regeln der Geometrie vergessen. Als Ergebnis der geleisteten Arbeit erhalten Sie ein echtes alpines Bild.


Konstruktionsideen schieben

Zunächst muss berechnet und geplant werden, aus welcher Vegetation und Dekorationsgegenständen eine Alpenrutsche bestehen kann.

Es ist notwendig, die Ansicht der Alpenrutsche, die Position aller Dekorationen, schematisch darzustellen. Um eine Folie zu erstellen, benötigen Sie:

  • Steine ​​verschiedener Arten und Formen, zum Beispiel Kieselsteine
  • Sand können Sie auch anders verwenden (mit oder ohne Kieselsteine)
  • verschiedene Arten von Zierpflanzen und Blumen, Zwergbäume sehen auch toll aus
  • Um die Atmosphäre des Waldes zu schaffen, sollte es Moos geben

Aus improvisierten Werkzeugen und Dingen können Sie ein Landschaftskunstwerk schaffen. Die Alpenrutsche wird Sie jeden Tag mit ihrem Aussehen begeistern.


Nadelbäume - die Basis einer Alpenrutsche

Zunächst möchte ich die spektakulärsten Pflanzen hervorheben, zum Beispiel gibt es eine Zwergsorte norwegischer Fichte, die sogar in Töpfen wächst, und dies ist ein echtes Juwel auf einer Alpenrutsche. Die weinende Tanne ist auch überraschend schön, sie ist dunkelgrün mit einem gelben Farbton und die langen Äste biegen sich zu Boden.

Bei der Erstellung einer Alpenrutsche machen sie oft einen Fehler: Sie verwenden einfach gefällte Bäume traditioneller hoher Nadelbäume. Wenn Sie das Foto auf dem Design einer Alpinrutsche mit Ihren eigenen Händen sorgfältig untersuchen, werden Sie feststellen, dass es nur Sorten von Zwergpflanzen gibt. Alle Pflanzen, die in freier Wildbahn groß sein sollen, werden versuchen, sie zu werden.

Hier sind einige Arten und Sorten von Zwergkoniferen:

  1. Nevaki ist eine japanische Kiefer, die zu echten Bonsai gehört, natürlich Zwerg. Eine der Sorten ist oben abgebildet. Wenn es zugeschnitten wird, nimmt es jede Form an.
  2. Nana Pine, sehr flauschig, dunkelgrün gefärbt.
  3. Kiefer Panderoza, auch sehr flauschig mit riesigen Nadeln, wächst auch ohne Schutz, obwohl es von warmen Orten kommt.
  4. Velda ist eine kriechende Kiefer, Triebe wachsen nur horizontal. Es muss geschnitten werden, sonst dauert es drei Meter im Kreis.

Auch kriechende Wacholder-Sorten dürfen nicht vergessen werden, sie sind auf Alpenrutschen unersetzlich.

Wenn Sie also eine wirklich spektakuläre Rutsche erstellen möchten, schauen Sie sich das Blumenfoto für eine alpine Rutsche an, merken Sie sich die Namen der Pflanzen, die Sie mögen, und fahren Sie fort! Sie können eine Alpinrutsche mit Ihren eigenen Händen erstellen, ohne ernsthafte finanzielle oder zeitliche Ausgaben zu tätigen, und es wird nicht viel Platz beanspruchen. Der Prozess der Erstellung ist sehr interessant und das Ergebnis übertrifft alle wildesten Erwartungen.


Schau das Video: TOUR OF MOUNTAIN CREEK WATER PARK IN NJ