Sammlungen

Welche Pflanzen eignen sich am besten für eine Hecke?

Welche Pflanzen eignen sich am besten für eine Hecke?



Welche unprätentiösen und preiswerten Pflanzen für eine Hecke zu wählen

Green-Building-Klassiker in Europa sind derain weiß... Ja, und russische Gärtner lieben ihn wegen seines bescheidenen Charakters und seiner hohen Winterhärte und seines eleganten Laubes.Derain ist ein hitzebeständiger Strauch, der auf verschiedenen Böden wächst und für Sommerbewohner in Mittel- und Nordrussland geeignet ist. Es blüht sehr stark in der ersten Sommerhälfte ab 2-3 Jahren.Die Pflanze ist leicht zu pfropfen und vermehrt sich auch durch Stecklinge und Samen. Es hat eine Reihe von Sorten mit verschiedenen Laubfarben.

Eine andere würdige Zierpflanze für einen grünen Zaun ist Blasenkraut von Viburnum. Wenn Sie eine Barriere von höheren Nachbarn benötigen, entscheiden Sie sich dafür. Es hat Sorten mit grünem, gelbem und dunkelrotem Laub.

Es gibt also immer die Wahl, mit Farbe zu spielen und die Heckenfarbe fröhlicher zu machen. Der Strauch ist anspruchslos für Wachstumsbedingungen. Es wächst auf fast jedem Boden, verträgt aber keine Staunässe und stehendes Wasser. Die schattentolerante Blasenpflanze ist eine Sorte, wächst gut an einem sonnigen Standort, ist dürreresistent und unter städtischen Bedingungen auch gasbeständig. Es ist leicht, es selbst durch Samen, Stecklinge und das Teilen des Busches zu vermehren. Die Aussaat erfolgt im Herbst nach der Ernte oder im Frühjahr, dann müssen die Samen monatlich geschichtet werden.

White Derain und Viburnum können auf Wunsch als Musterpflanzen auf Rasenflächen in jeder dekorativen Gartenzusammensetzung verwendet werden.

Zusätzlich zu diesen Pflanzen können Berberitzen für einen lebenden Zaun empfohlen werden, wenn Sie mehr Dornen wünschen, aber hier sollte die Höhe der Pflanzen berücksichtigt werden. Es kann unterschiedlich sein, alles hängt von der ausgewählten Sorte ab. Alle diese Ziersträucher vertragen das Umpflanzen und Scheren gut.


Wie man eine Hecke pflegt

Wenn Sie Hecken pflanzen, müssen Sie verstehen, dass sie seit mehr als einem Jahrzehnt an einem Ort wachsen. Daher müssen Sie den Boden sorgfältig vorbereiten, vollständige mineralische und organische Düngemittel hinzufügen, tief in das Gebiet graben und das Unkraut zerstören. Zäune, die in zwei Reihen in einem Schachbrettmuster von 20 x 50 cm gepflanzt sind, sehen eindrucksvoller aus. Dieser Abstand kann je nach den verwendeten Sämlingen variieren.

Zum Pflanzen können Sie Pflanzen mit einem entwickelten Wurzelsystem verwenden, die jedoch nicht älter als 2-3 Jahre sind, oder frische Stecklinge. In diesem Fall werden frische grüne Triebe in 15 bis 20 cm lange Stecklinge geschnitten und schräg in einem Winkel von 30 Grad mit einer Tiefe von 10 bis 15 cm in den Boden gepflanzt. Zum ersten Mal müssen Sie sie nach 2 reichlich gießen -3 Wochen frische Wurzeln bilden sich auf den Stecklingen ... Um Hecken dekorativ zu halten, müssen Sie alte Zweige entfernen und das frische Wachstum um 1/3 der Länge abschneiden. In diesem Fall wird das Wachstum der Seitentriebe angeregt und die Pflanzungen werden üppiger.


Pflanzen für Laubhecken

Sie unterscheiden sich von Evergreens dadurch, dass sie nicht das ganze Jahr über dekorativ wirken, sondern nur zu Lebzeiten des Laubes. Viele Laubpflanzen blühen wunderschön, sind Honigpflanzen, werden in der Volksmedizin verwendet und tragen Früchte.

Dies sind die bekanntesten Sträucher und Bäume: Akazie, Apfelbeere, Euonymus, Holunder, Weißdorn, Kirsche, Ulme, Hortensie, Hartriegel, Geißblatt, Weide, Viburnum, Cotoneaster, Ahorn, Flieder, Johannisbeere, Jasmin-Chubushnik.


Frage drei: Können Sie es sich leisten, Ihre beschnittenen Hecken zu pflegen?

Natürlich hat die gescherte Hecke sicher Profis: schön, kompakt, zuverlässig. Im Laufe der Jahre wird die gescherte Hecke sehr dicht und unpassierbar. Aber es gibt auch offensichtliche Minuspunkte: Es erfordert mehr Wartung. Sie müssen die Hecke 1-2 Mal im Jahr schneiden und sich zuerst mit der Schneidtechnik vertraut machen: In dieser Angelegenheit gibt es bestimmte Regeln.


Beschnittene Bordsteine ​​und Hecken sind spektakulär, aber wartungsintensiv

Beachten Sie: Wenn Sie eine hohe Hecke benötigen, müssen Sie mit einer Trittleiter schneiden, auf und ab springen und sie entlang der Baumreihe bewegen. Und noch etwas: Beim Schneiden wird eine große Masse von Trieben und Blättern entfernt, daher ist eine regelmäßige Fütterung erforderlich, um die Lebensdauer der Pflanzen zu erhalten.

Wenn Sie sich dennoch dazu entschließen, an einer gescherten Hecke anzuhalten, müssen Sie Bäume und Sträucher auswählen, die nach dem Beschneiden ihre Form behalten, sich gut erholen, eine hohe Triebbildungsfähigkeit und eine große Blattigkeit der Triebe aufweisen. Solche Pflanzen umfassen:

  • Linden
  • Cotoneaster glänzend
  • Weißdorn,
  • Geißblatt - alpin, Tagesdecke, tatarisch, Alberta
  • derain weiß
  • Caragana - Baum und Strauch
  • Ficker - schmalblättrig und silbrig
  • Johannisbeeren - alpin und golden
  • Berberitzen
  • Ahorn - Tatar und Ginnala
  • Weide Purpurea
  • Pappeln - Kanadier und Berlin.


Gescherte Hecken brauchen Pflanzen, die ihre Form gut behalten.

Zum geschorene Nadelhecke passen Thuja Sorten "Brabant" und "Smaragd", Fichteund - wundern Sie sich nicht - Europäische Lärche... Letzteres sieht nicht nur im Blattzustand sehr beeindruckend aus, sondern auch nachdem die Nadeln abgefallen sind. Es bildet dichtes Dickicht vieler miteinander verflochtener Triebe von sehr schöner Farbe - mit einer weichen Orangetönung.

Wir würden auch die Verwendung von Bäumen und Sträuchern einschließen, die auf speziellen Rahmen in Form von abgeschnittenen Hecken wachsen. Gitter... Normalerweise auf Spalieren gewachsen Linden, dekorative Apfelbäume und Birnen, Weißdorn, Berg Asche... Sie können Gitter aus Kletterpflanzen machen - Jungfrau Traube, Actinidia, Geißblatt Geißblatt... Gleichzeitig müssen wir uns daran erinnern, dass sie einen regelmäßig kompetenten Haarschnitt benötigen.

Lassen Sie uns jetzt gemeinsam darüber nachdenken ...


Schau das Video: Moderne Gartengestaltung mit Pflanzen