Sammlungen

Traubenhyazinthen graben: So lagern Sie Hyazinthenzwiebeln nach der Blüte

Traubenhyazinthen graben: So lagern Sie Hyazinthenzwiebeln nach der Blüte


Von: Teo Spengler

Sie sehen sie im April wie einen duftenden blauen Nebel über der Wiese - Traubenhyazinthe (Muscari spp.) und bietet so viel in einem kleinen Päckchen. Die wahre blaue Schönheit ihrer lebendigen Blüten sticht im Garten hervor und erfreut die Bienen. Diese Blumen werden nicht durch Frost gestört und sind in den USDA-Winterhärtezonen 4 bis 8 anspruchslos und pflegeleicht.

Das Beste ist, dass Traubenhyazinthen nach der Blüte leicht ausgegraben werden können. Lesen Sie weiter, um alle Informationen zu erhalten, die Sie zur Aufbewahrung von Hyazinthenzwiebeln nach der Blüte benötigen.

Traubenhyazinthen graben

Warum sollten Sie mehr Traubenhyazinthenzwiebeln kaufen, wenn Sie durch das Graben von Traubenhyazinthen viele neue Starts mit den von Ihnen gepflanzten Zwiebeln erzielen können? Warten Sie, bis die Blüten welken und nur die Blätter und Stängel übrig bleiben. Dann können Sie anfangen, Traubenhyazinthen zu graben und Traubenhyazinthenzwiebeln zu lagern.

Es ist ein einfacher dreistufiger Prozess. Heben Sie den Klumpen mit einem Spaten an, der weit genug von den Glühbirnen entfernt ist, damit Sie sie nicht versehentlich beschädigen. Nehmen Sie sich Zeit, um den Boden auf allen Seiten des Klumpens zu lockern, bevor Sie ihn anheben. Dann fällt es weniger wahrscheinlich auseinander. Während Sie Traubenhyazinthen aus dem Boden graben, bürsten Sie den Boden von den Zwiebeln ab.

Sobald der Klumpen heraus ist, können Sie die Glühbirnen und die neuen Versätze sehen. Teilen Sie den Cluster in kleinere Teile auf und brechen Sie dann die größten und attraktivsten Zwiebeln ab, um sie neu zu pflanzen.

So lagern Sie Hyazinthenzwiebeln nach der Blüte

Sobald Sie die Zwiebeln getrennt und den Boden abgebürstet haben, kühlen Sie sie im Kühlschrank und lagern Sie die Traubenhyazinthenzwiebeln dort bis zu sechs Wochen. Wenn Sie in USDA-Winterhärtezonen 8 und höher leben, müssen Ihre Zwiebeln für eine gute Stieldehnung gekühlt werden.

Verwenden Sie zum Lagern von Traubenhyazinthenzwiebeln einen atmungsaktiven Papier- oder Stoffbeutel.

Können Sie Traubenhyazinthen umpflanzen?

Sie können Traubenhyazinthen im September in kühleren Klimazonen neu pflanzen oder bis Oktober warten, wenn Sie in warmen Winterzonen leben. Alles, was Sie tun müssen, ist, wahrscheinliche Stellen in Ihrem Garten mit Sonnenschein und sandigem, gut durchlässigem Boden zu finden und jede Zwiebel mit spitzem Ende in ein 10-13 cm tiefes Loch zu pflanzen.

Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am

Lesen Sie mehr über Traubenhyazinthe


Was machen Sie mit Traubenhyazinthen, nachdem sie geblüht haben?

Zum Thema passende Artikel

Die Traubenhyazinthe (wissenschaftlicher Name, Muscari armeniacum) verleiht mehrjährigen Blumenbeeten und Rändern eine frühe Frühlingsfarbe. Seine Blütenstiele sind mit kleinen, traubenartigen Blüten bedeckt und es ist oft die erste Pflanze, die blüht. Hyazinthen wachsen aus einer Struktur, die einer Zwiebel ähnelt und als Knolle bezeichnet wird. Laut MissouriBotanicalGarden.org ist die Traubenhyazinthe eine Staude, die in den Winterhärtezonen 4 bis 8 des US-Landwirtschaftsministeriums gedeiht, wenn sie nach der Blüte richtig gepflegt wird.


Aufbewahrung von Hyazinthenzwiebeln über den Sommer

Zum Thema passende Artikel

Hyazinthen (Hyacinthus spp.), Die für ihre winzigen, trompetenförmigen Blüten bekannt sind, wachsen in den Winterhärtezonen 4 bis 9 des US-Landwirtschaftsministeriums und in einer temperaturkontrollierten Umgebung gelagert, um die Blume über den Sommer zu schützen. Das Umpflanzen von Hyazinthenzwiebeln sollte sorgfältig abgestimmt werden. Sie sollten im frühen bis mittleren Herbst wieder in den Boden zurückkehren, damit sie im folgenden Frühjahr blühen können. Und sie sollten blühen - solange Sie den richtigen Prozess befolgen.

Schneiden Sie die Blütenstiele der saisonalen Blumen ab, aber lassen Sie die Blätter auf natürliche Weise sterben, sagt der Almanach des alten Bauern. Je früher die Blumen ruhen, desto eher können die Zwiebeln beginnen, neue Energie zu sammeln und zu speichern.

Graben Sie die Glühbirnen mit einer Rundschaufel oder einem Spaten aus, damit Sie keine Glühbirnen durchschneiden. Warten Sie, bis der Boden etwas trocken ist, damit er leicht zerbröckelt, anstatt sich um die Zwiebeln zu verklumpen. Nachdem Sie den Boden gelockert haben, durchsuchen Sie ihn mit Ihren Händen, um die Zwiebeln zu finden. Entsorgen Sie weiche, verrottende, kleine oder auf andere Weise krank aussehende Zwiebeln. Sie werden wahrscheinlich sowieso nicht wachsen. Schneiden Sie alle verbleibenden Blätter ab, die mit den Glühbirnen verbunden sind. Trennen Sie alle zusammenklebenden Glühbirnen vorsichtig voneinander.

Den Boden abschütteln. Bürsten Sie die Glühbirnen leicht mit einer kleinen Bürste, wenn der Boden beim Schütteln der Glühbirnen nicht leicht abfällt. Legen Sie die Zeitung an einem kühlen, trockenen Ort über eine flache Arbeitsfläche. Verteilen Sie die Zwiebeln gleichmäßig auf der Zeitung und warten Sie, bis sie getrocknet sind. Gib ihnen einen ganzen Tag.

Legen Sie die Hyazinthenzwiebeln in eine Papiertüte. Andere atmungsaktive Behälter funktionieren ebenfalls gut, darunter Körbe, Netzbeutel und Nylonstrümpfe. Streuen Sie fungizides Pulver über die Zwiebeln und schütteln Sie den Beutel vorsichtig, damit das Pulver auf alle Zwiebeln verteilt wird. Fungizid ist nicht erforderlich, aber das Hinzufügen kann Pilzkrankheiten vorbeugen. Dies ist besonders vorteilhaft, wenn Sie in einem Gebiet mit hoher Luftfeuchtigkeit leben.

Decken Sie die Zwiebeln mit trockenem Torfmoos oder Vermiculit ab. Schütteln Sie den Beutel vorsichtig, um das Torfmoos oder Vermiculit im Beutel zu verteilen.

Bewahren Sie den Beutel an einem kühlen, trockenen Ort mit einer Temperatur von etwa 65 Grad Fahrenheit auf. Die Temperatur sollte 70 Grad nicht überschreiten, damit die Glühbirnen im Frühjahr alle Vorteile haben, zu platzen.

Wenn Sie bereit sind, die Zwiebeln neu zu pflanzen, versenken Sie sie mit dem spitzen Ende nach oben und mindestens 4 Zoll tief und mindestens 3 Zoll voneinander entfernt in den Boden. Hyazinthen sehen in Gruppen am besten aus, also pflanzen Sie fünf, sieben oder neun Zwiebeln in einem Cluster, sagt Longfield Gardens. Diese Technik sollte zu einem natürlicheren Aussehen führen - nicht zum formalen „Soldaten-Aussehen“ von geraden Linien.


Teilen der Hyazinthenbirnen in 3 Schritten

Durch regelmäßiges Teilen der Hyazinthenzwiebeln - etwa alle zwei oder drei Jahre - wird das Gedränge verringert und das Wachstum gesünderer jüngerer Glühbirnen gefördert. Die Teilung ist für die Erhaltung der Gesundheit der Hyazinthe von wesentlicher Bedeutung. Ganz zu schweigen davon, dass Sie mit Division schöne Glühbirnen verschenken oder in Ihrem eigenen Garten verwenden können. Das Teilen von Hyazinthenzwiebeln ist ein ziemlich heikler Vorgang, der in drei Schritten ausgeführt werden sollte.

Schritt 1 - Vorbereitung für die Teilung

Da die Hyazinthenpflanze nicht besonders zerbrechlich oder an ihren Wurzeln besonders ist, können Sie die Zwiebeln auch während des Blütezyklus der Pflanzen teilen. Nachdem Sie sich für einen Tag zum Teilen der Glühbirnen entschieden haben, sollten Sie die erforderlichen Werkzeuge erwerben und planen, was Sie tun werden, sobald die Glühbirnen aus dem Boden sind.

Sie können die Glühbirnen verschenken oder in Ihrem eigenen Garten verwenden. Wenn Sie sie wieder in Ihren eigenen Garten pflanzen möchten, ist es eine gute Idee, den zukünftigen Standort der Glühbirne zu planen. Wenn Sie die Glühbirnen als Geschenk verschenken möchten, sollten Sie eine Tasche vorbereiten, in die Sie die Glühbirnen ablegen können. Das einzige Werkzeug, das Sie für diese Unterteilung benötigen, ist eine kleine Schaufel und Ihre Hände (wenn Sie nicht möchten, dass Ihre Hände schmutzig werden, tragen Sie Gartenhandschuhe).

Schritt 2 - Führen Sie die Division aus

Suchen Sie die Hyazinthenbirne und schieben Sie den Spaten mit Ihrer Handschaufel vorsichtig direkt in den Boden, bis die Schaufel eindringt. Auf diese Weise können Sie vermeiden, dass die Glühbirne während dieses Vorgangs versehentlich abgeschnitten wird. Ziehen Sie geduldig und langsam den Griff der Schaufel zurück, um die Glühbirne an die Oberfläche des Bodens zu bringen.

Sobald die Glühbirne aufgetaucht ist, sollten Sie eine große Glühbirne sehen, die von mehreren kleineren Glühbirnen umgeben ist. Die kleineren Lampen werden an der großen Lampe angebracht und müssen entfernt werden. Achten Sie darauf, die kleineren Glühbirnen vorsichtig zu entfernen. Unachtsamkeit führt zu beschädigten und unbrauchbaren Glühbirnen. Bevor Sie die große Glühbirne wieder in ihr Loch stecken, verwenden Sie Ihre Hände, um nach streunenden kleinen Glühbirnen zu suchen. Manchmal fallen die kleineren Glühbirnen während des Teilungsprozesses ab.

Wiederholen Sie den oben genannten Vorgang mit all Ihren großen Hyazinthenzwiebeln, bis alle neu gepflanzt sind und Sie Ihre Hyazinthenzwiebelernte haben.

Schritt 3 - Neue Zwiebeln pflanzen oder für den Winter geeignet lagern

Wenn Sie kein Interesse daran haben, die neu erworbenen Zwiebeln zu verschenken oder zu pflanzen, können Sie sie für den Winter aufbewahren. Entfernen Sie den überschüssigen Schmutz von der Glühbirne Nicht mit Wasser waschen weil das Wasser die Glühbirnen verrotten lässt. Besorgen Sie sich einen Karton, in dem Sie die Glühbirnen aufbewahren können. Legen Sie die Glühbirnen vorsichtig mit einem Stück Zeitung zwischen die einzelnen Schichten.

Wenn Sie in Ihrem Garten Platz haben und Ihre frisch geerntete Hyazinthenzwiebel neu pflanzen möchten, ist das Umpflanzen einfach. Graben Sie Löcher, die sechs Zoll tief in den Boden sind, und legen Sie ein oder zwei Glühbirnen in jedes Loch. Decken Sie die Zwiebeln vorsichtig mit Erde ab und drücken Sie auf die Erde, um den Boden zu verdichten. In der nächsten Blütezeit werden Sie die Teilung zu schätzen wissen.


Antworten:

Ich wollte wirklich mit einem lauten "Mist, ja!" Antworten. auf Ihre Frage, haben sie aber mehrmals gelöscht und erneut getippt. Obwohl viele begabte und saisonale Glühbirnen erfolgreich neu gepflanzt werden können und später zu Geschenken werden, gibt es einige Ausnahmen, die die Mühe nicht wert sind. Leider sind es meistens Tulpen. Erlauben Sie mir zu erklären.

Der Prozess, Zwiebeln zu ermutigen, auf ihre natürliche Zeitlinie zu verzichten und früh in Innenräumen zu blühen, wird als „Forcen“ bezeichnet. Es kann einige Jahre dauern, bis sich die Glühbirnen von dem unnatürlichen Stress erholt haben, der während dieses Prozesses auftritt. Im Allgemeinen sind die belastbarsten Kandidaten, die es wert sind, gerettet zu werden, kleine Zwiebeln, die sich im Garten leicht einbürgern oder vermehren. Traubenhyazinthe (Muscari), Krokusse, Schneeglöckchen und Scilla sind gute Beispiele. Größere Hyazinthen- und Narzissenzwiebeln, die im Boden gewachsen sind, sind die Mühe wert, aber alles, was im Wasser wächst, sollte in den Kompostbehälter geworfen werden. Sie sind fertig. Tatsächlich mache ich die Erholungsschritte mit einem Tablett mit weggeworfenen blauen Muscari und winzigen Narzissenbirnen „Tête à Tête“ durch, die ich von der Ausstellung eines Freundes bei einer kommerziellen Gartenschau geerbt habe. Ich erwarte im nächsten Frühjahr keine Blumen von diesen handgemachten Zwiebeln, aber wenn Knospen erscheinen, werde ich sie (mit großen Schwierigkeiten) abschneiden, um den Zwiebeln eine volle Vegetationsperiode zu geben, damit sie sich erholen können.

Leider sind viele Tulpensorten unter den besten Umständen pingelige Nachblüher, und einige erholen sich einfach nie mehr vom Zwang, wieder zu blühen. Sie haben die größten Erfolgschancen in kühleren Klimazonen mit langem Frühling oder mit wilderen Arten-Tulpen und ihren Hybriden.


Federbirnen zum Anheben und Teilen

Steigern Sie die Farbe der Frühlingszwiebeln in Ihrem Garten, indem Sie sie nach der Blüte teilen.

Veröffentlicht: Mittwoch, 6. Februar 2019, 14.50 Uhr

Viele Frühlingszwiebeln profitieren davon, dass sie nach der Blüte angehoben und geteilt werden.

Winterakonite zum Beispiel sind für einen Großteil des Jahres unsichtbar und daher viel einfacher zu heben, solange Sie sie noch sehen können. Schneeglöckchen werden auch am besten direkt nach der Blüte „im Grünen“ gepflanzt.

Lesen Sie weiter und entdecken Sie vier Frühlingszwiebeln, die sich heben und teilen können, wenn die Blumen zu verblassen beginnen.

Krokus

In warmen, sonnigen Teilen des Gartens und in Behältern kann sich Krokus über zwei bis drei Jahre ansammeln. Sie können die Knollen dann bis zu sechs Wochen nach Beendigung der Blüte anheben und teilen. Pflanzen Sie sie sofort wieder in eine Position in voller Sonne oder Halbschatten.

Narzissen

Wo tief gepflanzt, gedeihen Narzissen und verstopfen nach vier oder fünf Jahren. Dann hören sie auf zu blühen. Graben Sie vorsichtig zu einer Seite jedes Klumpens und vermeiden Sie es, das Laub über der Zwiebel abzuschneiden. Mindestens 18 cm tief umpflanzen und den Boden mit Kompost verbessern.

Traubenhyazinthe

Unter bestimmten Umständen kann die übliche blaue Form der Traubenhyazinthe zu einem Unkraut werden, wenn sie nicht alle ein oder zwei Jahre angehoben und ausgedünnt wird. Heben Sie mit einem Spaten, wenn die Blumen zu verblassen beginnen, und heben Sie die dichten Klumpen auseinander. Pflanzen Sie mindestens 10 cm tief in die Sonne oder in den Halbschatten.

Winter Aconite

Mit ihren kleinen, geschrumpften Knollen kann es schwierig sein, Winterakonite während der Ruhephasen im Sommer und Herbst vom Boden zu unterscheiden. Heben und teilen Sie große Klumpen im Grünen, heben Sie sie mit einer Gabel an und pflanzen Sie sie in Erde, die mit Blattschimmel oder Gartenkompost verbessert wurde.


Schau das Video: Pflege von Hortensien - Gartentipps von Volker Kugel -