Die Sammlungen

Mangold, säen, pflanzen, pflegen, pflegen, ernten -

Mangold, säen, pflanzen, pflegen, pflegen, ernten -


Mangold ist Mangold, Mangold, Kotelett oder sogar Mangold und Spinat!

Es ist eine schöne Gemüsepflanze. Die Blätter sind zahlreich, sie sind dick, fleischig, ganz, leicht gewellt. Sie sind eine schöne grüne Ader mit Weiß und je nach Sorte sind die Blätter gelb, rot oder orange.
Seine Wurzeln sind nicht geschwollen wie die der Rüben, von denen der Mangold ein enger Cousin ist ...

Sie entwickeln ab dem zweiten Jahr sehr verzweigte Blütenstiele mit grünen Blüten in Büscheln. Die Blüten sind zwittrig. Mangold ist reich an Vitaminen und Mineralstoffen. Gärtner - Sie sind zweifellos einer von ihnen - nennen sie Mangold, Mangold, Birnenwein, Mangold, Spinat, Mangold, Turnier ...

Botanischer Name:

• Beta Vulgaris Linnaeus

Pflanzentyp:

Familie : Chenopodiaceae - Chenopodiaceae
• Zyklus: Zweijährliche Anlage
• Winterhärte: etwas rustikal
Laub : obsolet
Exposition : Sonne (Vorsicht, die Pflanze befürchtet Dürre)
Boden: Frisch und tief
• Hafen: Stängel aufrecht in einem Büschel
• Rooting: Wurzeln
• Ursprung: Südeuropa
• Toxizität:

Besonderheiten und gesundheitlicher Vorteil von Mangold:

• Gesundheit & Ernährung: Mangold sind dieuretisch, abführend und erfrischend. Darüber hinaus wird Mangold nicht für Menschen mit Diabetes empfohlen.
• Ätherisches Öl :
• Vitamine: Reich an Vitaminen A, B1, B2, C, K, PP
• Mineralsalze: Reich an Mineralsalzen, Kalzium, Phosphor, Kalium, Natrium und leidet darunter.
• Fruchtfolge: Die Pflanze kann nicht alle 4 Jahre am selben Standort angebaut werden.
• Giftig: Vorsicht vor Diabetikern
• Honigpflanze: Nein

Vorteil im Garten:

• Sehr einfach zu züchten.

Beschreibung:

• Mangold wird für seine Karten angebaut, aber auch für die Blätter (im Gegensatz zu Kardons), die ausschließlich gekocht gekocht werden, weil sie zu dick sind, um roh verzehrt zu werden.
• Die Pflanze blüht ab dem 2. Jahr und kann dann eine Höhe von 2 Metern erreichen, ideal für den Samenanbau.

Welcher Boden, um den Shiso zu pflanzen:

• Tiefer und kühler Boden

Wann Mangold säen?

• Im Frühjahr ab dem MonatApril und bis kann

Wie säe ich es?

Während es möglich ist, Baumschulkulturen zu beschleunigen, entwickelt sich Mangold am besten, wenn er an Ort und Stelle gesät wird.

An Ort und Stelle :
• Säen Sie sie in Oberflächentaschen mit 4 Samen, alle 35 cm kaum betreten (1 cm)
• Machen Sie Linien im Abstand von 40 cm.
• Mit Erde aus dem Garten bedecken (1 cm)
• Führen Sie mit der Rückseite des Rechens oder des Fußes.
• Halten Sie den Boden bis zum Auflaufen kühl.
• Wenn die Pflanzen einige Blätter erreichen, halten Sie nur die kräftigsten, nur 1 pro gesäte Tasche.

Im Kindergarten / unter Obdach:

• In mittelgroße Töpfe mit 4 Samen in eine Boden / Sand-Mischung säen
• Decken Sie die Samen mit etwas Blumenerde ab.
• Stampfen.
• Wasser und kühl halten, bis es auftaucht.
• Wenn die Pflanzen 4 bis 5 Blätter haben, verdünnen Sie sie und halten Sie nur eine Pflanze in der Tasse.

Wann wird Mangold aus dem Kindergarten transplantiert?

• Im April oder Mai.

Wie man Mangold pflanzt:

• Bearbeiten Sie den Boden, ohne ihn umzudrehen, um ihn auf einer Spatenhöhe zu lösen.
• Ändern Sie es mit Sand, um die Entwässerungskapazität sicherzustellen.
• Platzieren Sie die Mangoldpflanzen in einem Abstand von 35 - 40 cm.
• Rekapitulieren und stopfen, ohne die Wurzeln zu beschädigen.
• Wasser.
• Halten Sie den Boden kühl, um ein Übergießen zu vermeiden. Sie können gießen, wenn die Bodenoberfläche trocken ist.
• Bewässern Sie den Boden, nicht die Blätter.

Welche Ausstellung?

Sonnig aber Vorsicht vor zu heißen Temperaturen.

Ernte und Erhaltung?

• Mangold wird bei Bedarf geerntet und hält sich nach dem Schneiden nicht lange.
• Mangold wird von den Sommermonaten Juli bis Frost je nach Reife geerntet.
• Während Sie auf das kalte Wetter warten, mulchen Sie tote Blätter oder Stroh.
• Legen Sie die Mangoldstiele vor den großen Frösten in Schützengräben.
• Sie können in den Keller (ungeheizter Waschraum) gebracht werden, indem Sie sie in Sand oder Erde umpflanzen.

Interview…

• Hacke und Unkraut regelmäßig.
• Bewässern Sie den Boden, halten Sie den Boden kühl, insbesondere bei Trockenheit.
• Zögern Sie auch im Falle einer Dürre nicht zusätzlich zum Jäten, den Boden zu mulchen, um das Phänomen der Verdunstung zu begrenzen.

Mangoldarten:

• Chilenischer gelber Mangold
• Hellheller roter Mangold ”
• Blonder Mangold mit gelben Blättern / Blanche de Lyon
• Grüner Mangold mit weißer Karte (Abbildung)

Gartenarbeit mit dem Mond:

• Säen Sie den abnehmenden Mond.

Mangold und gute Gesellschaft im Gemüsegarten

• Karotten, Kohlrabi, Kidneybohnen, Rübe und Radieschen!
• Vermeiden Sie die Nähe zu Lauch.

Fruchtfolge?

• Mangold muss mindestens 3 Jahre warten, bevor er den gleichen Ort findet.

Krankheiten von?

• Gelbsucht: Die Blätter der Mangoldherzen sind betroffen. Sie färben sich gelb und verformen sich. Rotation ist das erste Bollwerk gegen Blattlausbefall. Üben Sie zur Vorbeugung eine Blattdüngung wie Brennnesselmist oder Lithothaminpulver (Algen).
Verwenden Sie im Allgemeinen immer natürliche Produkte, aber dies ist umso wichtiger, wenn Sie das Gemüse verarbeiten, biologisch anbauen, das ist mio!

• Mehltau: Ein grauer Staub erscheint und bedeckt die Blätter. Sobald die Krankheit auftritt und zur Vorbeugung, sprühen Sie die Blätter mit Bordeaux-Mischung. Wie bei Gelbsucht alle 3 Wochen ein Sprühnebel Lithothaminpulver.

• Rost: Auf den welkenden Blättern erscheinen rostfarbene Flecken. Wenden Sie die gleiche Behandlung wie bei der Spätfäule an.

• Sigatoka: Die Blätter sind von Flecken betroffen, die einen rötlichen Heiligenschein tragen. Gleiche Behandlung wie Falscher Mehltau.

• Die graue oder schwarze Blattlaus: Im Allgemeinen sind "fitte" Pflanzen nicht betroffen. Aber… als vorbeugende Maßnahme Aluminiumfolie zwischen den Pflanzen verteilen, die mit Steinen an Ort und Stelle gehalten werden. Befruchtung und Rotation sind in diesem Fall wichtig. Achten Sie auf den Wassermangel, der zu einem vegetativen Stillstand von Pflanzen führt, die vorübergehend schwächer werden und angegriffen werden können.
Ein Spray aus schwarzer Seife oder Brennnesselmist…. Fügen Sie Insektenschutzräume hinzu, fördern Sie die Ankunft von Vögeln ...

Ein Wort vom Hobbygärtner:

Wie Sie sehen können, ist die Liste der Krankheiten, die Mangold betreffen können, wichtig. Aber in Wirklichkeit vermissen wir es normalerweise, wenn wir die „Kanons“ der Gartenarbeit respektieren. Was sind die Kanonen? Besuchen Sie zuerst seinen Gemüsegarten und seien Sie sehr aufmerksam, schauen Sie unter die Pflanzen…. Fruchtfolge, regelmäßige Düngung, angemessene Bewässerung bei Pflanzen, die nicht zu dicht sind ... Und bei den ersten Anzeichen einer Krankheit zögern Sie nicht, die betroffenen Füße zu schneiden und zu verbrennen. Wenn Sie Ihre Samen machen, verwenden Sie niemals eine Pflanze, die als Saatgutträger angegriffen wurde.

Rezeptseite?

Was ist, wenn Sie einen Mangoldgratin gekocht haben?

Kurzes Blatt:

Zusammenfassung

Artikelname

Mangold

Beschreibung

Mangold, ein Gemüse, das für Mangold und Blätter angebaut wird. Mangold ist zweijährig, sät sie im Frühjahr in lockeren, tiefen und kühlen Boden und erntet vom Frühsommer bis zum Jahresende. Alle Informationen auf unserer Website / Mangold /

Autor

Name des Herausgebers

jaime-jardiner.com

Publisher-Logo


Wie man Schalotten pflanzt, pflegt und erntet?

Schalotten gehören wie Zwiebeln zu den ältesten in Frankreich angebauten Gewürzen. Beide wurden viel mit Lauch gegessen. Schalotten bleiben dank ihrer einzigartigen Eigenschaften und Aromen ein Grundnahrungsmittel in der Küche. Der im Gemüsegarten unverzichtbare Anbau geht häufig mit dem von Knoblauch und Zwiebeln einher. Es ist möglich, eigene Schalotten zu säen, aber im Allgemeinen ist der Anbau in Pflanzen weiter verbreitet. Finden Sie heraus, wie Sie sie im Gemüsegarten pflanzen, kultivieren und ernten können!


2) Wie man Rucola anbaut?

Rakete ist nicht sehr anspruchsvoll, da sie sich an die meisten Böden und alle Expositionen anpasst.

  • Lösen Sie zunächst den Boden, um einen leichten und sauerstoffhaltigen Boden zu erhalten.
  • Machen Sie Furchen 1 bis 2 cm tief.
  • Jede Furche sollte einen Abstand von 20 bis 25 cm haben.
  • Verteilen Sie Ihre Samen mit einer Handsämaschine am Boden dieser Furchen. Es ist möglich, im laufenden Betrieb zu säen. In diesem Fall 1,5 g pro Quadratmeter zählen.
  • Decken Sie die Sämlinge mit einigen Millimetern ab, indem Sie den Boden von den Rändern der Furche fallen lassen.
  • Den Boden festigen und sicherstellen, dass die Samen Kontakt mit dem Boden haben.
  • Bei feinem Regen gießen, um die Samen nicht herauszubringen.
  • Bis zur Ernte durch regelmäßiges, aber mäßiges Gießen feucht halten.

Wenn die ersten Blätter erscheinen, verdünnen Sie die Pflanzen, um nur die besten zu erhalten, und lassen Sie zwischen jeder Pflanze 5 bis 10 cm. Es ist möglich, in Töpfen zu säen und nach einigen Blättern eine Verpflanzung durchzuführen.

Credits: Skica911 / Pixabay / Pfeffersalat, Ziegenkäse, Tomaten, Vinaigrette, Zwiebel, Gurke, Gemüse


Ingwer zum Pflanzen, Kultivieren, Pflegen und Ernten

Ingwerpflege

Ingwer ist eine Pflanze, die viel Wärme benötigt, man nennt sie eine gallertartige Pflanze. Die Mindesttemperatur sollte 20 ° C betragen und die Luftfeuchtigkeit sollte hoch genug sein. Außerdem sollte die Pflanze in einem sehr hellen Raum aufgestellt werden und direkte Sonneneinstrahlung sollte vermieden werden. Dies sind die Grundbausteine ​​für eine tropische Pflanze.

Der Boden sollte immer leicht feucht gehalten werden, insbesondere zu Beginn seines Wachstums. Die Bewässerung sollte regelmäßig erfolgen, jedoch nicht zu viel, damit die Pflanze nicht ertrinkt. Achten Sie immer darauf, die Tassen zu leeren. Ingwer kann bei steigenden Temperaturen im Garten oder auf der Fensterbank platziert werden. Achten Sie jedoch auf direkte Sonneneinstrahlung.

Im Winter schläft Ingwer, hören Sie also auf zu gießen und lassen Sie die Blätter austrocknen. Stellen Sie den Topf in einen kühlen Raum (18 ° C). Ab Mitte März wieder gießen.

Ingwer ist nicht anfällig für Krankheiten, aber sehr anfällig für Überwässerung und Verrottung von Rhizomen. Entwässerung ist daher sehr wichtig.


Video: Rhabarber verpflanzen und teilen. VLOG. Tagebuch eines Gärtners. Urban Gardening