Verschiedenes

Zeitpunkt des Beschneidens von Birnen: Wie man dem Baum hilft, nicht ihn zerstört

Zeitpunkt des Beschneidens von Birnen: Wie man dem Baum hilft, nicht ihn zerstört


Da das Beschneiden ein wichtiger agrotechnischer Schritt bei der Pflege einer Birne ist, muss der Gärtner den Zeitpunkt und die Reihenfolge seiner Umsetzung genau kennen. Um die Krone in der richtigen Form zu halten, kann das Verfahren fast zu jeder Jahreszeit durchgeführt werden. Einige Merkmale hängen jedoch von der Wahl der Jahreszeit ab.

Standardzeitpunkt für das Beschneiden von Birnen

Es gibt verschiedene Arten des Beschneidens von Obstbäumen, einschließlich Birnen. Jeder von ihnen findet zu einer bestimmten Zeit statt.

Tabelle: Arten und Bedingungen des Beschneidens von Birnen

Je nach Jahreszeit wird die eine oder andere Art des Schnittes durchgeführt.

Frühlingsschnitt von Birnen

Der größte Teil des Schnittes erfolgt im zeitigen Frühjahr. Um die optimale Zeit genauer zu bestimmen, werden zwei Faktoren berücksichtigt: Wetterbedingungen und der Zustand des Baumes:

  • Zum Zeitpunkt des Beschneidens sollten bereits starke Fröste zurückbleiben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass sie überhaupt nicht akzeptabel sind. Dies ist die Zeit, in der der Frühling noch nicht vollständig zur Geltung gekommen ist und Temperaturperioden auf -10 ... -15 ° C nicht ausgeschlossen sind. Sie halten jedoch nicht mehr lange und wirken sich nicht nachteilig auf die Gesundheit des Baumes aus. Genauere Daten hängen von der Region ab - in Sibirien kann es die erste Hälfte und sogar Ende April sein, in der Middle Lane - Ende März - Anfang April, und in den südlichen Regionen darf es im Februar beschneiden.
  • Es ist höchst unerwünscht, dass der Baum zum Zeitpunkt der Durchführung des Verfahrens aufwacht und zu wachsen beginnt. Zu diesem Zeitpunkt sickern die Wunden, die der Pflanze zugefügt wurden, aus dem Saft und heilen schlecht. Dies schwächt den Baum, kann seine Krankheit mit Gommosis verursachen (Gummi tritt aus dem Stamm und den Ästen aus). Es verträgt wiederkehrende Fröste besser als spätes Beschneiden. Der Beginn des Saftflusses wird durch die Schwellung der Nieren bestimmt. Zu diesem Zeitpunkt kann noch beschnitten werden, aber wenn die ersten Blätter erscheinen, wird der Moment verpasst.

    Bei falschem Schnitt kann Gommosis auf der Birne auftreten

Meine Datscha befindet sich in den Vororten von Luhansk. Dies ist der Osten der Ukraine, daher ist das Klima hier identisch mit den Bedingungen in Zentralrussland. Am 26. März habe ich Obstbäume beschnitten, darunter zwei Birnen. Die Lufttemperatur betrug tagsüber +5 ° C und nachts -5 ° C. Nach der Wettervorhersage waren Fröste noch möglich, aber sie sind nicht schrecklich. Ich muss sagen, dass ich mit dem Zeitpunkt des Beschneidens fast zu spät gekommen war, da die Knospen am Baum bereits leicht angeschwollen waren. Ich hätte es noch 2-3 Wochen früher machen sollen. Aber der Saftfluss hatte zu diesem Zeitpunkt noch nicht begonnen, also hoffe ich, dass alles gut wird. Ich habe im November den Sanitärschnitt durchgeführt. Ich denke, dies ist der optimale Zeitpunkt für die mittlere Zone und den Osten der Ukraine.

Video: Birnen im Frühjahr beschneiden

Herbstschnitt von Birnen

Im Herbst wird nur eine Art von Schnitt durchgeführt - Hygiene. Dies geschieht Ende Oktober oder Anfang November, wenn die Birne in einen Ruhezustand übergeht. Zu diesem Zeitpunkt werden trockene, beschädigte und erkrankte Äste entfernt, die dann verbrannt werden.

Birnen im Sommer beschneiden

In der ersten Sommerhälfte, während der Zeit des schnellen Wachstums junger Triebe, wird ein unterstützender Birnenschnitt durchgeführt. Es wird so genannt, weil sein Zweck darin besteht, einen stabilen und hohen Ertrag des Baumes aufrechtzuerhalten. Hierzu wird die Münzmethode verwendet. Es besteht darin, junge und grüne Triebe um 5-10 cm zu verkürzen. Eine solche einfache Operation führt zum Auftreten zusätzlicher überwachsender Zweige an den Trieben - Birnenfrucht tritt genau auf ihnen auf. Am häufigsten werden Fruchtknospen auf Locken (kurze Triebe mit unterentwickelten Knospen) und Speeren (kurze Triebe, die sich nach oben verjüngen und in einer Knospe enden) gelegt.

Birnen im Winter beschneiden

Das Beschneiden von Birnen im Winter wird nicht empfohlen, da die Schwächung des Baumes seine Winterhärte verringert. Es lohnt sich, bis zum Frühjahr zu warten und die Sämlinge zu beschneiden, die zu diesem Zeitpunkt im Keller gelagert oder in den Boden gegraben werden.

Mondkalender

Einige Gärtner halten sich bei agrotechnischen Arbeiten an den Mondkalender. In diesem Fall müssen Sie zusätzlich zu den angegebenen Methoden zur Bestimmung des Trimmzeitpunkts auch die Mondphasen berücksichtigen. Normalerweise versuchen sie, in der aufgehenden Mondphase nicht zu beschneiden, da zu diesem Zeitpunkt die Säfte nach oben gerichtet sind und die Wunden an den Zweigen schlechter heilen.

Tabelle: Mondbaum-Schnittkalender für 2018

Alle Hauptarbeiten zum Beschneiden von Birnen werden im zeitigen Frühjahr durchgeführt. Daher sollte der Gärtner sie im Voraus planen und die erforderlichen Werkzeuge und Materialien vorbereiten. Ein kompetenter und verantwortungsbewusster Ansatz in dieser Phase der Baumpflege ist der Schlüssel zu einer hohen Ernteproduktivität.

  • Drucken

Hallo! Ich heiße Pjotr ​​Wladimirowitsch. Ich bin 63 Jahre alt. Durch Ausbildung - Maschinenbauingenieur.

Bewerten Sie den Artikel:

(0 Stimmen, Durchschnitt: 0 von 5)

Teile mit deinen Freunden!


Der Strauch ist von Natur aus anfällig für Kronenverdickungen. Wenn die Pflanze nicht regelmäßig geschnitten wird, wächst sie herüber und verwandelt sich in eine dichte Kugel aus verwickelten Trieben. Sonnenlicht und frische Luft dringen nicht mehr in die Krone ein, Beeren bilden sich nur an den Spitzen der Zweige. Solche Büsche sind anfällig für Pilzkrankheiten, sie leiden mehr unter der Invasion von Schädlingen.

Das rechtzeitige Beschneiden und die Bildung der richtigen Form im Busch wirken sich auf den Ertrag und die Gesundheit der Pflanze aus:

  • Beeren bilden sich nicht nur am Rand der Krone, sondern auch in den Tiefen des Busches - der Ertrag steigt
  • Die Anlage ist gleichmäßig beleuchtet
  • Aufgrund der korrekten Bildung von Geißblatt ist der Busch gut belüftet
  • Jährlicher Schnitt hilft, kranke und beschädigte Äste loszuwerden - Brutstätten für Krankheiten.

Schließlich sieht ein wohlgeformter Geißblattstrauch attraktiv aus.


Vorbereitung des Kartoffelpflanzmaterials

Um den Kartoffelertrag zu erhöhen, wird empfohlen, ihn zu vernalisieren. Der Prozess ist einfach, seine Hauptphasen:

Wenn wir das Erhitzen und Keimen vernachlässigen, bleiben die gepflanzten Knollen lange Zeit im Boden, ohne dass sich viel entwickelt. Sämlinge werden uneben und schwach sein. Es wird empfohlen, die Vernalisierung 2 bis 2,5 Wochen vor dem Pflanzen durchzuführen.

Wenn Zeit verloren geht, können Sie die "Express" -Methode verwenden: Das Pflanzenmaterial wird 3 bis 5 Tage in der Nähe von Heizsystemen ausgelegt und regelmäßig mit Wasser bewässert. Beim Sortieren wird auch empfohlen, Knollen zum Pflanzen auszuwählen, die typisch und von der gegebenen Sorte sind (sie richten sich nach Form, Farbe).


Merkmale des Beschneidens einer Säulenbirne

Die Prinzipien des Beschneidens einer Säulenbirne im Herbst unterscheiden sich von den allgemeinen Regeln, weil Diese Sorten haben keine stark verzweigte Krone.

  • Der zentrale Leiter oder die Stammsäule wird zum ersten Mal frühestens 5 Jahre nach dem Pflanzen geschnitten. Bei richtiger Pflege wächst es jedes Jahr um 12-15 cm.
  • Wenn die apikale Knospe beschädigt ist und sich mehrere konkurrierende Triebe auf dem Baum entwickeln, wird einer von ihnen unter dem Ring abgeschnitten, wodurch ein gesünderer übrig bleibt.
  • Die Hauptpflege für eine Säulenbirne besteht darin, die Seitenäste auszudünnen. Nur geschwächte, trockene und beschädigte Äste müssen entfernt werden. Eine Ausdünnung wird auch durchgeführt, wenn die Qualität und Quantität der Früchte deutlich abgenommen haben.

Wir hoffen, dass das Beschneiden einer Birne im Herbst für Anfänger in Bildern ein bequemer Weg ist, um den nicht allzu komplizierten, aber auch nicht einfachsten Prozess zum Bilden der Krone eines Baumes zu verstehen. Und wenn Sie nach unseren Empfehlungen Ihre Pflanzen kompetent auf die Überwinterung im nächsten Jahr vorbereitet haben, erhalten Sie auf jeden Fall eine gute Ernte an saftigen Früchten.


Schau das Video: Alte Obstbäume schneiden - starkes und steiles Wachstum - Baumschnitt für Halbstamm und Hochstamm