Interessant

5 Sorten selbstbestäubter Gurken für offenes Gelände

5 Sorten selbstbestäubter Gurken für offenes Gelände


Für ein kleines Stück Land können gebündelte Gurken als Glücksfall bezeichnet werden, sie nehmen wenig Platz ein. Hybriden sind genetisch in der Lage, aus jedem Knoten drei bis neun Eierstöcke zu bilden. Dadurch erhöht sich die Ausbeute um ein Vielfaches. Jedes Jahr werden Gurken für offenes Gelände immer beliebter. Wir werden in diesem Test darüber sprechen, wie man diese Art von Gurke anbaut.

Beschreibung der Gurken

Bündel Gurken gehören zur Kürbisfamilie. Es ist eine einjährige Pflanze mit einem bis zu 2 m langen Stiel. Die Art der Frucht, Bund oder Bouquet genannt, ähnelt Trauben von Mini-Bananen. Früchte sind kleine Essiggurken oder Gurken. Hybride vom Bestäubungstyp können parthenokarpisch und bienenbestäubt sein. Bilden Sie fast keine unfruchtbaren Blüten. Sehr lichtbedürftig.

Sie sind nach der Art der Verzweigung unterteilt in:

  • Stark... Am produktivsten, aber mühsam zu pflegen. Hat eine lange Vegetationsperiode;
  • Durchschnittlich... Die Ausbeute ist aufgrund der kürzeren Fruchtzeit etwas geringer;
  • Schwach... Bilden Sie fast keine lateralen Prozesse, brauchen Sie nicht zu kneifen. Die Vegetationsperiode ist kurz, der Ertrag ist etwas niedriger als der der vorherigen Arten. Erfordert keine sorgfältige Pflege.

Die besten Sorten für offenes Gelände

Samen von Bundgurken sind teurer als Samen klassischer Sorten. Aber, 5 Samen einer Standardverpackung ergeben 5 Büsche. Dies wird eine Ernte von Früchten von etwa 45-50 kg während der Vegetationsperiode liefern.

Laut Bewertungen sind die folgenden Sorten bei Gärtnern beliebt:

Prestige F1

Inländische Sorte, ausgewählt von der Firma Sedek. Mittel früh, mit dem Einsetzen der Früchte in 43-45 Tagen. Mittlerer Verzweigungstyp, parthenokarpisch, selbstbestäubt. 2007 in das staatliche Pflanzenregister der Russischen Föderation aufgenommen. Erstellt für Zentralrussland.

Es gibt 3-4 Eierstöcke im Knoten. Produktivität 25 kg pro 1 m2. Die Früchte sind grün mit weißlichen Streifen, große Knollen mit Dornen. Der Geschmack ist saftig, das Fruchtfleisch ist nicht bitter, fast ohne Samen.

Lange Frucht bis zum Frost. Zweck Salat, geeignet für Zubereitungen.

Strahlpracht F1

Im Ural gezüchtet. Früh reifend, parthenokarpisch. Mittelverzweigt. Sein Vorteil ist seine Toleranz gegenüber extremen Temperaturen, vielen Krankheiten und Schädlingen. Geeignet für das Nordklima der Russischen Föderation. Ein Knoten enthält 3 bis 7 Eierstöcke. Längere Fruchtbildung bis zum Frost. Der Ertrag ist hoch, ein Busch gibt bis zu 400 Früchte bei richtiger Pflege.

Pflanzschema - 2 Büsche pro 1 m2. Es ist besser, eine Pflanze zu einem Stiel zu formen, als Gurkensträuße an der Hauptpeitsche zu binden. Es wird keine Energie für das Wachstum von lateralen Prozessen verschwendet.

Zelentsy sind zylindrisch, mittelklumpig. Die Farbe ist hellgrün mit weißlichen Streifen und Dornen. Die Sorte ist universell für den Verzehr.

Ginga F1

In Deutschland gezüchtet. Zwischensaison, selbstbestäubend. Die Vegetation dauert 45-50 Tage. Büsche sind mittelverzweigt. Zelentsy sind mittelgroß, 10-11 cm, hellgrün, mit weißlichen Streifen, kleinen Tuberkeln. Geschmack ohne Anzeichen von Bitterkeit. Früchte ohne Hohlräume. Die Produktivität beträgt 4-6 kg pro 1 m2. Widersteht gut Gurkenmosaik, Mehltau.

Alligator F1

Eine interessante Vielfalt im Aussehen. Mittel früh, von der Keimung bis zur Reifung 45-53 Tage. Bienenbestäubt. Die Büsche sind stark verzweigt, mit 1-3 Eierstöcken in den Achselhöhlen. Die Früchte sind dunkelgrün, bis zu 40 cm lang, stachelige Pickel. Fruchtgewicht bis 300 g. Produktivität 15 kg pro m2. Das Fruchtfleisch ist sehr zart, ohne Bitterkeit. Salatgurken. Die Vorteile umfassen Krankheits- und Fäulnisresistenz.

Okhotny Ryad F1

Parthenocarpic Hybrid. Früh reifend beträgt der Zeitraum vor dem Auftreten der Eierstöcke 40 Tage. Mittelverzweigter Busch mit 6 Eierstöcken in den Blattachseln. Langzeitfrucht. Der Anbau von Sämlingen wird empfohlen. Zelentsy zylindrisch mit Dornen. Der Geschmack ist angenehm. Eine Vielzahl von universellen Einsatzmöglichkeiten.

Ein Nachteil ist, dass die Pflanze nicht vollständig gegen Penosporose resistent ist - Falscher Mehltau, daher sind vorbeugende Maßnahmen erforderlich.

Darüber hinaus gibt es solche gängigen Sorten von Straußgurken, als Blizzard F1, Yamal F1, Champion F1, Zyatek F1, Junge mit einem Finger F1, Bouquet F1, Masha F1, Captain F1. Es ist zu beachten, dass die neue frühreifende Sibirische Girlande F1, die gegen niedrige Temperaturen beständig ist, Halbschatten verträgt.

Die Zuchtarbeit an Sorten von Traubenhybriden steht nicht still. In jüngerer Zeit wurde eine Vielzahl von Essiggurken mit einer Wachstumsverzögerung gezüchtet, dh die Früchte wachsen nicht heraus, bis zu 12 Eierstöcke werden in einem Bündel gebildet.

Alle Sorten wachsen gut in offenen Beeten ohne Gewächshäuser.

Die Gurkensorte muss entsprechend den spezifischen Wachstumsbedingungen unter Berücksichtigung der Artenmerkmale und Reifezeiten ausgewählt werden. Es ist notwendig, die Art der Verzweigung, den Grad der Resistenz gegen Krankheiten zu berücksichtigen.

Merkmale und Regeln des Anbaus: Eierstock und Frucht der Gurke

Der Prozess des Anbaus von Gurken auf freiem Feld ähnelt dem Anbau herkömmlicher Sorten, es gibt jedoch einige Nuancen.

Wenn die Pflanze schwach ist und nicht in der Lage ist, eine große Anzahl von Eierstöcken mit Nährstoffen zu versorgen, beginnen sie auszutrocknen und fallen ab. Um eine solche Situation zu vermeiden, befolgen wir die folgenden Regeln:

  • Eine Woche vor der Landung 10-15 kg Kompost in das fertige Bett geben und 30-40 g komplexer Mineraldünger pro 1 m2. Ausgraben.
  • Am Tag vor dem Pflanzen der Sämlinge Wir verschütten den Garten gut. Wir pflanzen bei einer Bodentemperatur von +10 Grad in einer Tiefe von 10 cm.
  • Wir desinfizieren jeden Brunnen Liter warmrosa Kaliumpermanganatlösung.
  • Wir pflanzen alle 40-50 cm hintereinander Sämlinge. schon seit Alle Gurken mögen es nicht, sich zu drängen. Wir mulchen mit Humus.
  • Einbau des Spaliers, besser mit Mesh. Wir bilden rechtzeitig einen Busch und kneifen die Seitenzweige für das Auftreten von Eierstöcken.

Auf freiem Feld ist die Fruchtbildung von Bundgurken viel höher, wenn sie auf einem Spalier angebaut werden.

  • Wir gestalten es auf besondere Weise. Wir entfernen alle Blüten und Prozesse in den Achsen der unteren 4 Blätter. Sie müssen nicht 2 Seitentriebe mit Eierstöcken berühren, um sie einzuklemmen. Wir verfolgen die Aufgabe - die maximale Ernte vom Hauptstamm zu erreichen.
  • Gießen Sie warmes WasserVerhindert das Austrocknen des Bodens. Nach dem Gießen lösen wir uns flach.
  • Das Wurzelsystem von Bouquetgurken mag keine hohe Salzkonzentration, Wir wenden komplexe Düngemittel in kleinen Dosen an. aber öfter - einmal pro Woche 15 g pro 1 m2. Die biologische Fütterung wird zweimal im Monat mit einer Lösung aus Geflügelkot oder Gülle gezeigt.
  • Regelmäßig Wir führen Blattdressing durch für eine bessere Blüte und Fruchtbildung.
  • Wir sammeln oft Gurken, maximal jeden zweiten Tag. Wir schneiden die fruchtbaren Wimpern aus, Wir besprühen die Blätter mit Harnstoff, Früchte wachsen auf neuen Trieben.

Die Anzahl der Eierstöcke hängt von den Wachstumsbedingungen ab. Analphabetische agrotechnische Pflege führt zu weniger Ergebnissen.

Faktoren, die den Eierstock negativ beeinflussen:

  • Überschuss Stickstoff-;
  • irregulär Bewässerung;
  • Nachteil Solarbeleuchtung oder sein Überschuss.

Hauptvor- und Nachteile

Bündel Gurken haben viele unbestreitbare Vorteile:

  1. Stabil, hohe Ausbeute ohne die Bildung von "überwachsen". Im Durchschnitt beträgt der Ertrag 10 kg pro Busch.
  2. Masse Reife.
  3. Kompakte Abmessungen für Konserven.
  4. Stabile Immunität zu Krankheiten.
  5. Toleranz gegenüber Temperatur sinkt.
  6. Frühe Reife... Das Auftreten der ersten Gurken nach 38-40 Tagen, auch nach 35 - je nach klimatischen Bedingungen.
  7. Ideal Geschmacksqualitäten und Vielseitigkeit der Verwendung, gut gepflegt.

Bedingte Nachteile sind die Notwendigkeit einer häufigen Obstsammlung für die volle Reifung neuer. Diese Unannehmlichkeiten betreffen hauptsächlich Sommerbewohner, die die Website nicht jeden Tag besuchen können. Sie müssen auf Sorten achten, deren Pflege weniger anspruchsvoll ist.

Fazit

Bündel Gurken für offenes Gelände sind moderne Hybriden, die die besten Eigenschaften dieser Gemüsepflanze aufgenommen haben. Sie sind unprätentiös in der Pflege, aber ihr Anbau setzt die Einhaltung der Agrartechnologie voraus. Die Vielfalt der Sorten auf dem Saatgutmarkt ermöglicht es Ihnen, die für Sie richtigen Sorten auszuwählen.


7 beste Gurkensorten zum Beizen und Einmachen - die Sie für den Außenbereich kaufen können

Nicht alle Gurken können in Dosen und gesalzen werden (zum Beizen und Einmachen geeignet). Wenn Sie im Winter köstliche Gurken aus Ihrem eigenen Garten genießen möchten, achten Sie auf die richtige Auswahl der Sorte. Welche selbstbestäubten Gurken am besten für die Ernte im Winter verwendet werden, erfahren Sie aus dieser Bewertung. Außerdem finden Sie darin kurze Beschreibungen der beliebtesten Pflanzen und der Anforderungen für ihren Anbau. Sie werden verstehen, was der Unterschied zwischen Früh- und Zwischensaison-Sorten, Universal, Beizen und Salat ist und warum Salatgurken überhaupt nicht verwendet werden zur Erhaltung.


Die besten Sorten für offenes Gelände

Samen von Bundgurken sind teurer als herkömmliche klassische Sorten. Die Standardverpackung enthält 5 Samen, von denen alle 5 sprießen. Somit können 45-50 kg Gurken aus einer Packung Samen gewonnen werden.

Strahlpracht F1

Hybrid der frühen Reifung vom parthenokarpischen Typ. Wurde im Ural zurückgezogen. Beständig gegen Temperaturänderungen, gute Immunität gegen Krankheiten und Pflanzenschädlinge. In jedem Knoten werden Büsche mit mittlerer Verzweigung, 3-7 Eierstöcke gebildet. Diese Hybride zeichnet sich durch Langzeitfrucht aus, Gurken können vor Frost geerntet werden. Es hat einen erstaunlich hohen Ertrag und Erträge von 1 Quadratmeter bis 40 kg reife Früchte.

Prestige F1

Parthenocarpic Mid-Early-Sorte der Firma Sedek. Es wurde 2007 in das Staatsregister der Russischen Föderation eingetragen. Die ersten Früchte erscheinen 43-45 Tage nachdem die Samen aus dem Boden sprießen. Büsche mit mittlerer Verzweigung, 3-4 Eierstöcke werden in jedem Knoten gebildet. Früchte tragen lange, fast bis zum Frost. 25 kg Gemüse werden auf einem Quadratmeter (2 Busch) geerntet. Gurken haben eine zylindrische Form, sind grün mit weißen Streifen und große Tuberkel mit Dornen. Es schmeckt saftig ohne Bitterkeit, es gibt praktisch keine Samen im Inneren. Vielseitig in der Anwendung. Es wird empfohlen, Büsche zu einem Stiel zu formen, damit sich die Eierstöcke auf der Hauptwimper bilden.

Ginga F1

Ein selbstbestäubender Hybrid zur Saisonmitte, der in Deutschland gezüchtet wurde. Die Ernte der Gurken beginnt 45-50 Tage nach dem Keimen. Büsche mit mittlerer Verzweigung, beständig gegen Mehltau und Gurkenmosaik. Aus 1 m 2 Pflanzungen werden 4-6 kg Gemüse geerntet. Gurken werden bis zu 10-11 cm groß, sind hellgrün mit weißen Streifen und kleinen Beulen auf der Haut. Der Geschmack ist ausgezeichnet, ohne Bitterkeit.

Alligator F1

Eine bienenbestäubte Hybride mit mittlerer Frühreife. Die ersten Früchte erscheinen 45-52 Tage nach dem Keimen. In jedem Knoten sind stark verzweigte 1-3 Eierstöcke gebildet. Es hat eine gute Immunität gegen Krankheiten und Fäulnis. Gurken für den Salatgebrauch ohne Bitterkeit, dunkelgrüne Farbe mit dornigen Pickeln, werden bis zu 40 cm lang. Jede Frucht nimmt etwa 300 g zu. 15 kg Gemüse werden auf 1 Quadratmeter geerntet.

Okhotny Ryad F1

Parthenocarpic Typ Hybrid. Die ersten Früchte werden 40 Tage nach der Samenkeimung gesetzt. Büsche mit mittlerer Verzweigung, 6 Eierstöcke werden an den Knoten gebildet. Kann anfällig für Falschen Mehltau sein, daher ist eine Vorbeugung erforderlich. Es wird empfohlen, zuerst die Sämlinge zu züchten und sie dann ins Freie zu bringen. Früchte haben eine zylindrische Form mit kleinen Dornen und sind vielseitig einsetzbar.

Herman F1

Parthenocarpic Hybrid mit früher Reifung. Früchte erscheinen 40-45 Tage nach dem Auftauchen der Sprossen aus dem Boden. Büsche sind mittelgroße Determinanten. Besitzt eine gute Immunität gegen Mosaikviren, Cladosporium und Mehltau.

Dunkelgrüne, gleichmäßige zylindrische Gurken mit kleinen Tuberkeln und weißer Pubertät werden bis zu 12 cm lang. Sie gewinnen etwa 3 cm im Durchmesser und wiegen etwa 70-90 g. Meter Pflanzen können Sie bis zu 9 kg Gemüse mit ausgezeichnetem Geschmack ohne Bitterkeit sammeln. Die Früchte sind vielseitig einsetzbar.

Detinets F1

In der Zwischensaison erscheinen die ersten Früchte 45 Tage, nachdem die Samen aus dem Boden sprießen. Parthenocarpic Typ Hybrid. Büsche mittlerer Verzweigung eines unbestimmten Typs. Besitzt eine hohe Immunität gegen Cladosporium-Krankheit. In jedem Knoten werden 3-5 Eierstöcke gebildet. Gemüse wird bis zu 12 cm lang und nimmt etwa 120 g zu. 15 kg Gemüse werden auf einem Quadratmeter Pflanzfläche geerntet.

Es wird empfohlen, ab Mitte April mit dem Anbau von Sämlingen zu beginnen, um diese auf offenes Gelände zu bringen, sobald das Risiko von Nachtfrösten vorbei ist. Es wird empfohlen, Büsche in Abständen von 40 cm voneinander zu pflanzen und an ein Gitter zu binden. Die Sorte reagiert gut auf die Befruchtung mit Spurenelementen und das Besprühen mit Fungiziden als vorbeugende Maßnahme.

Blizzard F1

Früh reif werden die ersten Früchte 35 Tage nach dem Keimen der Samen aus dem Boden aus der Pflanze gepflückt. Parthenocarpic Typ Hybrid. Die Büsche sind schwach verzweigt, im unteren Teil befinden sich praktisch keine Blätter, was die Pflege erleichtert. In jedem Knoten werden bis zu 5 Eierstöcke gebildet. Früchte nehmen etwa 70 g zu und wachsen nicht mehr als 8 cm. 15 kg Gemüse werden aus 1 m 2 Pflanzungen geerntet. Zeigt eine gute Resistenz gegen fast alle Kürbiskrankheiten, insbesondere gegen Mehltau. In der mittleren Zone der Russischen Föderation wird empfohlen, nach der Sämlingsmethode zu wachsen. Die Aussaat beginnt Anfang April.

Grüne Welle F1

Eine Gurkenhybride vom parthenokarpischen Typ mit früher Fruchtreife. Geeignet für den Anbau auf offenem und geschlossenem Boden sowie unter einer Filmabdeckung. Zeigt eine gute Resistenz gegen die meisten Kürbiskrankheiten und liefert bei allen Wetterbedingungen einen stabilen Ertrag.

Es verträgt kaltes Wetter gut und bildet Früchte bis zum Frost. In jeden Knoten werden 2-7 Gurken gebunden.

Die grünen Früchte werden 9-12 cm lang. Auf der Haut befinden sich kleine Tuberkel mit weißen Dornen. Das Fruchtfleisch ist saftig, knusprig, lecker. Geeignet zum Salzen.

F1 Labyrinth

Parthenocarpic Typ Hybrid. Meist bilden sich weibliche Blüten. Eine Vielzahl von Frühjahr-Sommer-Umsätzen. Hat eine hohe Immunität gegen Gurkenmosaik, Mehltau. Kann anfällig für falschen Mehltau und Wurzelfäule sein.

Die ersten Früchte werden 40 Tage nach dem Keimen der Samen aus dem Gebüsch entfernt. In jedem Knoten werden 2-5 Eierstöcke gebildet. Gurken sind grün mit hellen Streifen und werden bis zu 12 cm lang. Das Fruchtfleisch ist fest und knusprig. Es gibt einige mittlere Tuberkel auf der Haut. Hervorragender Geschmack, zum Salzen geeignet.

Hit der Saison F1

Die Früchte reifen früh, sie sind universell einsetzbar. Parthenocarpic Hybrid. Es dauert lange, bis sich Paprika auf der Pflanze bildet. Hat eine hohe Immunität gegen Gurkenmosaik, Olivenflecken, Mehltau. Kann anfällig für falschen Mehltau und Wurzelfäule sein.

Es verträgt Temperaturänderungen gut. Die Frucht härtet gut aus und reift auch bei ungünstigem Wetter. Schattentolerant. In jedem Knoten werden 2-6 Eierstöcke gebildet. Grünes Gemüse mit weißen Dornen wird bis zu 12 cm lang. Das Fruchtfleisch ist dicht und knusprig.

F1 Master

Parthenokarpischer Hybrid mit Langzeitfrucht. Meist bilden sich weibliche Blüten. Entwickelt für den Frühling-Sommer-Verkehr in geschlossenem und offenem Gelände. Besitzt eine hohe Immunität gegen Gurkenmosaik, Mehltau. Kann anfällig für falschen Mehltau sein.

In jedem Knoten sind bis zu 6 Früchte gebunden. Gemüse wächst bis zu einer Länge von 12 cm, auf der Haut befinden sich kleine Tuberkel mit weißen Dornen. Das Fruchtfleisch ist fest und knusprig.Sie haben einen ausgezeichneten Geschmack und eignen sich zum Salzen und frischen Verzehr.

Alphabet F1

Parthenokarpischer Hybridsprinter mit Federumschlag, geeignet für offenen und geschlossenen Boden. Bildet weibliche Blüten, schwach verzweigte Büsche, Früchte reifen schnell. In den Knoten werden bis zu 5 Eierstöcke gebildet. Gurken sind grün, es gibt weiße Dornen an den Tuberkeln. Die Länge wächst bis zu 8-13 cm. Sie sind universell einsetzbar, ausgezeichneter Geschmack. Besitzt eine hohe Immunität gegen Gurkenmosaik, Olivenflecken und Mehltau. Kann anfällig für falschen Mehltau sein.

Büschelgurken wurden vor nicht allzu langer Zeit gezüchtet, sie sammelten die besten Qualitäten anderer Sorten. Sie sind so unprätentiös, dass sie bei jedem Wetter und mit minimalem Wartungsaufwand Früchte tragen. Jedes Jahr beginnen immer mehr russische Gärtner, auf ihren Parzellen Gurken zu pflanzen. Wir hoffen, dass Sie eine interessante Sorte aus unserer Liste finden, die Sie diesen Sommer im Freien anbauen können.


Stand

Diese Gurkensorte ist vielseitig und sowohl für den Anbau in Gewächshäusern als auch auf offenem, ungeschütztem Boden geeignet. Von den Vorteilen kann eine frühe Reife festgestellt werden (die erste Ernte erscheint bereits am 35. Tag ab dem Zeitpunkt des Pflanzens).

Der Stand erfordert keine Bestäubung, ist hochproduktiv, verträgt alle Wetterbedingungen, hat einen ausgezeichneten Geschmack und hervorragende Beizqualitäten. Diese Gurkenhybride hat kompakte, längliche Früchte mit knusprigem und festem Fruchtfleisch. Beständig gegen die häufigsten Gurkenkrankheiten - Mehltau und Olivenfleck.


Langzeitfruchtgurkensorten

Gurkensorten mit gebündeltem Eierstock

Trotz der Tatsache, dass es noch Winter im Kalender gibt, denken viele Gärtner bereits darüber nach, welche Art von Gurken sie diesen Sommer anbauen werden. Heute sind viele neue Sorten aufgetaucht, darunter neue Gurkensorten mit einem Eierstockbündel. Möchten Sie wissen, was es ist?

Büschelgurken sind neue Hybriden, die in einer Saison etwa 20 kg aus einem Busch ziehen können. Unter ihnen gibt es Hybriden, die von Bienen und selbstbestäubenden Pflanzen bestäubt werden. Die Höhe des Ertrags hängt vom Verzweigungsgrad der Pflanze ab. Stark verzweigte Hybriden haben die längste Fruchtperiode. Schwach verzweigte Pflanzen sind jedoch pflegeleicht, da die Seitentriebe solcher Gurken nicht eingeklemmt werden müssen. Unter den Gurken mit einem Eierstockbündel gibt es Pflanzen, die nicht herauswachsen können.

Die produktivsten Gurkensorten

Für eine gute Ernte von Gurkensträußen müssen Sie die entsprechenden Samen auswählen. Einige dieser Sorten sind:

  • F1 Schwiegermutter
    Ist eine parthenokarpische, dh selbstbestäubende Hybride, die sowohl auf freiem Feld als auch in einem Gewächshaus angebaut wird. Diese Sorte reift früh, die Ernte ist 48 Tage nach dem Erscheinen der Triebe zur Ernte bereit. Die Samen sollten Ende April ausgesät werden, Ende Mai können Sie Gurken in den Boden pflanzen. An der Stelle des Eierstocks bilden sich 4 Früchte mit einem Gewicht von etwa 100 g. Dieser Hybrid ist robust und krankheitsresistent.
  • F1 Lawine
    - Eine ultra-früh reifende Hybride, die bis zu vier Früchte in einem Bündel bildet. Es ist für den Anbau auf freiem Feld und im Gewächshaus vorgesehen. Früchte werden bis zu 8 cm lang, haben keine Bitterkeit und eignen sich hervorragend zum Beizen
  • F1 Piccolo
    - Selbstbestäubende, früh reifende Gurken sind für Freiflächen und Gewächshäuser bestimmt. Bis zu sieben Früchte können sich in einem Bündel bilden. Es dauert ungefähr 40 Tage von der Keimung bis zur Ernte der ersten Ernte. Der Hybrid ist resistent gegen Gurkenkrankheiten
  • F1 Heroische Stärke
    - eine neue vielseitige Gurkensorte, die in einem Tunnel, Gewächshaus oder auf offenem Feld angebaut wird. Die vielen Seitentriebe tragen zu einer langen Fruchtzeit bei. Mehr als acht Eierstöcke können sich in Trauben bilden, Früchte werden bis zu 13 cm lang, haben hohe Salz- und Geschmackseigenschaften
  • F1 Grüne Welle
    - eine ertragreiche und zuverlässige Gurkensorte: Erzielt aufgrund ihrer hervorragenden Beständigkeit gegen Krankheiten und andere widrige Bedingungen konstant hohe Erträge. Die Sorte ist schattentolerant, frostbeständig und hat eine lange Fruchtzeit. In den Knoten können sich bis zu sieben Eierstöcke bilden
  • F1 Ajax
    - Diese niederländische Gurkensorte zeichnet sich durch eine sehr frühe Reifung und einen gleichbleibend hohen Ertrag aus. Früchte bis zu 12 cm Länge haben einen ausgezeichneten Geschmack
  • F1 Excelsior
    - die neueste Sorte niederländischer Gurken. Selbstbestäubende Hybride vom Gurkentyp haben eine frühe Reife. In einem Bündel bilden sich 5-6 Früchte mit einer Länge von bis zu 12 cm. Die Sorte ist universell, da sie sowohl frisch als auch gesalzen sehr lecker ist. Die Pflanze ist sehr pflegeleicht. Dunkelgrüne Früchte sind transportabel. In seiner Klasse gilt Excelsior als der produktivste Hybrid.

Um eine hervorragende Ernte von Gurken zu erhalten, müssen Sie einige Regeln befolgen. Gurkensämlinge müssen im sogenannten warmen Bett gezüchtet werden, das aus frischer organischer Substanz besteht. Die Samen werden einen Monat früher als in einem normalen Gartenbeet ausgesät. Dementsprechend erhalten Sie eine frühere Gurkenernte. Jede Woche müssen Sie dem Gartenbett eine Schicht Mulch hinzufügen. Gurkensämlinge sollten mit Mikroelementen gefüttert, mit Kräutertees bewässert und mit speziellen Cocktails besprüht werden, um den Ertrag zu steigern.

Es ist notwendig, die Früchte rechtzeitig zu sammeln, denn je jünger und kleiner die Gurken sind, desto mehr wachsen sie auf dieser Pflanze.

Gurkensamen: Korrekte Ernte von Gurkensamen und Kultivierungsmerkmale

Damit es keine Probleme mit dem Anbau der Ernte gibt, damit nicht die gesamte Arbeit verschwendet wird und sie von hoher Qualität und reichhaltig ist, sollten Sie verantwortungsbewusst mit der Auswahl der Sorten und Hybriden umgehen. Ob die Verkaufssorte für die Bedingungen geeignet ist, die ihr zur Verfügung gestellt werden. Sehr oft säen Gärtner Sorten, die in einem Gewächshaus gepflanzt werden sollen, direkt ins Freie und bleiben enttäuscht. Wenn es keine Triebe gibt, beschuldigen Sie nicht den Hersteller - Sie sollten die Empfehlungen auf der Tasche sorgfältig studieren.

Die besten Gurkensamen auf dem Foto für Freiland und Gewächshäuser

Sie können die besten Gurkensamen auswählen, die Gärtner mit einer hochwertigen Ernte begeistern werden.

Hybriden sind gut geeignet für Gewächshäuser, die keine Bildung erfordern, d.h. Es ist nicht nötig, ihre Peitschen zu kneifen.

Die besten Hybriden, die im ersten Monat der Fruchtbildung Pflanzen produzieren können, sind Temp und Bouquet.

Frühe Dreifachhybriden:

Sie sind in der Lage, früh zu ernten, und Früchte in ihnen sind Bouquet - ein paar Grüns von jedem Busen. Ihre Vorteile sind, dass sie Früchte bei schlechtem Licht und niedrigen Temperaturen setzen können.

Folgendes zeichnet sich durch Langzeitfrucht aus:

Hybriden

Outdoor-Hybriden:

Von den parthenokarpischen kann Folgendes unterschieden werden:

Von Bienen bestäubte Sorten und Hybriden für den Anbau in einem Gewächshaus:

Zum Abdecken des Bodens können Sie wählen:

Anständige Sorten und Hybriden:

Die Wahl einer Sorte zum Wachsen ist ein verantwortungsbewusstes Geschäft. Einige sind für offenes Gelände geeignet, andere nur für Gewächshäuser. Außerdem müssen Sie darauf achten, für welchen Bereich die Sorte gezüchtet wurde. Wenn Sie bei der Auswahl einen Fehler machen, wächst das Gemüse möglicherweise überhaupt nicht. Im Süden und Norden können nicht viele Sorten gut wachsen.

In den südlichen Regionen Russlands sind die besten Sorten:

In Fernost und Sibirien:

Altai, Fernost 27, Wladiwostok 155, Kaskade, Dar von Altai, Universal, Fernost 6, Avangard 121, Kit.

Im europäischen Teil Russlands sind folgende beliebt: Altai Anfang 166, Nerosimy 40, Muromsky 36, Graceful, Vyaznikovsky 37.

In Kasachstan, Zentralasien und Transkaukasien werden neben Sorten europäischen Ursprungs (Donskoy 175, Vyaznikovsky 37, Nerosimy 40, Nezhinsky 12 und andere) lokale Sorten angebaut - Pervenets aus Usbekistan 265, Tashkent 86, Kuilyuk 262, Usbekisch 40 , Margelansky 822,

In Gewächshäusern und unter dem Film werden sie am häufigsten angebaut: Altai Anfang 166, Muromsky 36, Graceful, Nerosimy 40, Kharkovsky 6, Vyaznikovsky 37.

Es gibt verschiedene Arten von Gurken. Es ist üblich, sie nach Speichermethode oder Verwendung zu unterteilen. Dies sind Salatgurken zum Beizen und Einmachen.

Wachsen Sie nicht verschiedene Arten nebeneinander. Während sie wachsen, werden sie alle in den Betten miteinander verwechselt. Wenn Sie Arten zusammengekocht haben, die für dieses Verfahren geeignet und ungeeignet sind, müssen die Ufer bald weggeworfen werden.


Was sind Gurken?

Gurken dieses Typs haben zwei Namen - Bund und Strauß. Wenn eine Pflanze blüht, bildet sich nicht eine Blume in einem Busen, wie bei gewöhnlichen Gurken, sondern mehrere - ein ganzes "Bouquet" blüht. Wenn die Früchte reifen, gehen sie von einem Knoten aus und repräsentieren einen "Haufen" Gurken.

Bündel Gurken reifen fast gleichzeitig in Pinseln - an den Stielen eines Gurkenstrauchs gibt es viele "Büschel" kleiner Grüns. Die meisten Bouquet-Sorten haben kleine Gurkenfrüchte. Zusätzlich zum Bündel werden Super-Bündel-Gurken unterschieden, die sich durch eine besonders große Anzahl von Eierstöcken in einem Bündel auszeichnen - 8-10 und noch mehr.


Wahl eines selbstbestäubten Outdoor-Hybrids

Um sich bei der Auswahl von Saatgut für das Anpflanzen von Gurken im Land oder auf einem persönlichen Grundstück nicht zu irren, sollten wichtige Nuancen bei der Klassifizierung selbstbestäubter Hybriden berücksichtigt werden.

Frühreife, mittlere Reifung, späte Reifung

Je nach dem Zeitpunkt der Bildung des Eierstocks und dem Zeitpunkt der Reifung werden drei Arten unterschieden:

Aussicht Reifezeit ab dem Zeitpunkt der Keimung Hybrider Name
früh reifend 32-45 Tage Herman f1, Zyatek f1, Emelya f1, Matilda F1, Orpheus F1, Zador F1, Mascha F1, Connie f1, Alex F1, Vater F1
Zwischensaison 45-50 Tage Allianz F1, freundliche Familie F1, Gerda, Direktor F1, Dirigent F1, Ekol F1, Muromets F1, Claudia Agro F1
spät reifend 50 Tage oder länger Geisha f1, Hotel f1

Die frühen selbstbestäubenden Hybriden haben eine zarte saftige Struktur, die späteren sind zäher und trockener, das mittelreife Fleisch ist von mittlerer Dichte, die Schale ist fest.

Für die Region Moskau, den Ural und Sibirien

Selbstbestäubende Hybriden eignen sich für Gebiete in der Region Moskau:

  • Zozulya F1
  • Gepard F1
  • Inbrunst F1.

Der Ural hat ein besonderes, unvorhersehbares Klima, häufige Fröste und kurze Sommer. Um eine gute Gurkenernte zu ernten, empfehlen erfahrene Gärtner den Anbau von Hybriden:

  • Amor F1
  • Moskauer Abende F1
  • Zozulya F1
  • Herman F1
  • Mascha F1.

Für die Regionen Sibiriens werden Hybriden ausgewählt - sie sind widerstandsfähiger und kälteresistent, tragen besser Früchte und benötigen keine Insektenbestäubung.

Empfohlen für Gewächshäuser und Freiflächen:

  • Nordpol F1
  • Sibiryachok F1
  • Claudia F1
  • Herman F1
  • Zozulya F1.

Am produktivsten

In Bezug auf den Ertrag sind die Marktführer unter den selbstbestäubenden Hybriden:

  • Zozulya F1
  • Emelya F1.


Schau das Video: How to: Gurken selber bestäuben