Sammlungen

Clematis Bloom Times: Wie lange blüht Clematis Bloom?

Clematis Bloom Times: Wie lange blüht Clematis Bloom?


Von: Liz Baessler

Clematis ist eine beliebte Ergänzung zu Blumengärten, und das aus gutem Grund. Es ist eine Staude, die mühelos klettert und über Jahre hinweg zuverlässig Kaskaden heller Blüten hervorbringen sollte. Aber wann genau können Sie diese Blüten erwarten? Es gibt keine einfache Antwort auf diese Frage, da die breite Palette von Sorten zu so unterschiedlichen Zeiten und für so unterschiedliche Dauer blüht. Lesen Sie weiter, um einen Überblick über die Blütezeiten von Clematis zu erhalten.

Wann blühen Clematis?

Es gibt eine große Anzahl von Clematis-Arten, alle mit leicht unterschiedlichen blühenden Eigenheiten. Einige Clematis-Blütezeiten sind im Frühling, einige im Sommer, einige im Herbst und einige dauern mehrere Jahreszeiten an. Einige Clematis haben auch zwei unterschiedliche Blütezeiten.

Selbst wenn Sie eine bestimmte Sorte aufgrund ihrer Blütezeit pflanzen, kann Sonnenlicht, USDA-Zone und Bodenqualität dazu führen, dass sie von Ihren Erwartungen abweicht. Es gibt jedoch einige grundlegende Richtlinien.

Zu den frühlingsblühenden Clematis-Arten gehören:

  • alpina
  • armandii
  • Cirrhosa
  • Macropetala
  • Montana

Sommerblühende und Herbstblühende Clematis umfassen die folgenden Arten:

  • crispa
  • x durandii
  • heracleifolia
  • integrifolia
  • orientalis
  • recta
  • Tangutica
  • Terniflora
  • texensis
  • Viticella

Das Florida Die Art blüht einmal im Frühjahr, hört auf zu produzieren und blüht dann im Herbst wieder.

Blütezeit für Clematis

Die Blütezeit für Clematis kann verlängert werden, wenn Sie die richtige Sorte pflanzen. Einige spezielle Sorten wurden gezüchtet, um im Sommer und Herbst kontinuierlich zu blühen. Diese Hybrid-Clematis umfassen:

  • Allanah
  • Zigeunerkönigin
  • Jackmanii
  • Stern von Indien
  • Ville de Lyon
  • Polnischer Geist
  • Roter Kardinal
  • Comtesse de Bouchard

Das Pflanzen einer davon ist ein guter Weg, um sicherzustellen, dass die Clematis-Rebe über einen längeren Zeitraum blüht. Eine weitere gute Strategie besteht darin, mehrere Sorten zu überlappen. Selbst wenn Sie die Blütezeiten Ihrer Clematis nicht genau bestimmen können, sollte das Pflanzen einer Frühlingssorte in der Nähe von Sommer- und Herbstsorten zu einer kontinuierlichen Blüte während der gesamten Vegetationsperiode führen.

Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am


Pflanzenfinder

Comtesse de Bouchaud Clematis

Clematis 'Comtesse de Bouchaud'

Comtesse de Bouchaud Clematis Blumen

Comtesse de Bouchaud Clematis Blumen

Comtesse de Bouchaud Clematis in voller Blüte

Comtesse de Bouchaud Clematis in voller Blüte

Eine robuste, frei blühende Rebe mit attraktiven großen rosaroten Blüten mit einem Hauch von Lavendel und auffälligen gelben Zentren, eine der kräftigsten Blüten vom Frühsommer bis zum Herbst, ideal zum Abdecken von Zäunen oder Lauben

Die Comtesse de Bouchaud Clematis zeigt auffällige rosafarbene sternförmige Blüten mit Lavendel-Obertönen und gelben Staubbeuteln an den Enden der Zweige vom Hochsommer bis zum frühen Herbst. Es hat grünes Laub während der Saison. Die zusammengesetzten Blätter entwickeln keine nennenswerte Herbstfarbe. Die Frucht ist nicht dekorativ bedeutsam.

Comtesse de Bouchaud Clematis ist eine mehrstämmige Laubholzrebe mit einer sich windenden und nachlaufenden Wuchsform. Die durchschnittliche Textur fügt sich in die Landschaft ein, kann jedoch durch ein oder zwei feinere oder gröbere Bäume oder Sträucher für eine effektive Komposition ausgeglichen werden.

Dies ist eine relativ pflegeleichte Holzrebe. Es handelt sich um eine Typ-3-Clematis, die jedes Frühjahr auf wenige Zentimeter über dem Boden zurückgeschnitten werden sollte, da sie auf neuem Holz der Saison blüht. Es ist eine gute Wahl, um Kolibris in Ihren Garten zu locken. Es hat keine signifikanten negativen Eigenschaften.

Die Comtesse de Bouchaud Clematis wird für die folgenden Landschaftsanwendungen empfohlen

  • Akzent
  • Hecken / Screening
  • Allgemeine Gartennutzung
  • Containerpflanzung

Die Comtesse de Bouchaud Clematis wird zum Zeitpunkt der Reife etwa 10 Fuß groß und hat eine Ausbreitung von 24 Zoll. Als Kletterpflanze neigt sie dazu, in der Nähe der Basis langbeinig zu sein, und sollte mit niedrig wachsenden Facer-Pflanzen unterpflanzt werden. Es sollte in der Nähe eines Zauns, Spaliers oder einer anderen Landschaftsstruktur gepflanzt werden, wo es darauf trainiert werden kann, darauf zu wachsen, oder von einer Stützmauer oder einem Hang abfallen darf. Es wächst mit mittlerer Geschwindigkeit und kann unter idealen Bedingungen voraussichtlich etwa 20 Jahre leben.

Diese holzige Rebe sollte nur in vollem Sonnenlicht angebaut werden. Es eignet sich am besten für durchschnittlich bis gleichmäßig feuchte Bedingungen, verträgt jedoch kein stehendes Wasser. Es ist nicht speziell in Bezug auf Bodentyp oder pH. Es ist etwas tolerant gegenüber städtischer Verschmutzung. Ziehen Sie in Betracht, sowohl im Sommer als auch im Winter einen dicken Mulch um die Wurzelzone aufzutragen, um die Bodenfeuchtigkeit zu erhalten und sie an exponierten Orten oder in kälteren Mikroklimas zu schützen. Diese besondere Sorte ist eine interspezifische Hybride.

Die Comtesse de Bouchaud Clematis ist eine gute Wahl für die Außenlandschaft, eignet sich aber auch gut für den Einsatz in Töpfen und Behältern im Freien. Aufgrund seiner Ausbreitungsgewohnheit ist es ideal für die Verwendung als "Spiller" in der Behälterkombination "Spiller-Thriller-Füller" geeignet. Es ist sogar so groß, dass es alleine in einem geeigneten Behälter gezüchtet werden kann. Beachten Sie, dass das Wachstum in einem Container möglicherweise nicht genau die auf dem Tag angegebene Leistung erbringt - dies ist zu erwarten. Beachten Sie auch, dass Pflanzen, die in Behältern und Körben im Freien wachsen, möglicherweise häufiger bewässert werden müssen als im Garten oder Hof.


Wenn Sie eine Terrasse, ein Deck oder einen Balkon haben und Ihre wachsen möchten Clematis armandii in einem Topfist perfekt machbar.

Dafür ist es wichtig, den Topf und das Substrat gut auszuwählen.

  • Es ist eine geeignete Mischung aus Blütenpflanzenboden erforderlich, die mit Heideboden gemischt wird.
  • Der Topf muss unten ein Drainageloch haben und breit genug sein (mindestens 40 cm im ersten Jahr).
  • Ein Umtopfen alle 2 oder 3 Jahre danach ist eine Notwendigkeit für Ihre Clematis armandii, um weiter zu wachsen und zu blühen.

Da das Wachsen von Pflanzen in Töpfen hinsichtlich des Gießens anspruchsvoller ist, besteht die Lösung darin, die Basis der Clematis mit einer dicken Schicht zu mulchen, damit der Fuß kühl bleibt, während das Laub noch in der Sonne liegt.


Klematis

Clematis sind eine der beliebtesten, pflegeleichten Blütenreben. Mit ein wenig Vorbereitung und Pflege sorgt Ihre Clematis-Rebe für fröhliche, reichlich vorhandene saisonale Blüten.

  • Boden-Clematis bevorzugen reichhaltige, gut durchlässige organische Böden (kein schwerer Ton). Die Bodenvorbereitung ist der Trick, um Ihren Clematis einen guten Start zu ermöglichen.
  • Standort - volle Sonne bis Halbschatten sind für die meisten Clematis in Ordnung. Einige Sorten, siehe unten aufgeführt, vertragen tatsächlich ziemlich viel Schatten.
  • Mulch - "Kopf in der Sonne, Füße im Schatten" ist der alte Clematis-Rat. In jedem Fall wird eine 2 bis 4 Zoll dicke Mulchschicht empfohlen, sobald sich der Boden in den heißen Sommermonaten erwärmt. Um Stielfäule zu verhindern, Achten Sie darauf, den Mulch von der Basis Ihrer Clematis-Rebe fernzuhalten.
  • Krankheit - Clematis welk ist leicht zu erkennen. Ein Teil der Rebe welkt über Nacht. Dies wird durch einen Pilz verursacht, der direkt über der Bodenlinie in den Stamm eindringt. Schneiden Sie den erkrankten Teil sofort aus und entsorgen Sie ihn im Müll, weg von der verbleibenden gesunden Rebe. Halten Sie Mulch auch von der Basis der Pflanze fern, damit eine gute Luftzirkulation und Sonnenlicht den Boden der Rebe erreichen können.
  • Fütterung - Befruchten Sie Ihre Pflanze einmal im Jahr im Frühjahr, direkt nach dem Beschneiden oder Aufräumen

Neu für 2017

Abilene
Herrliche rosa Blüten mit kontrastierenden gelben Zentren. Wenn die Blumen verblassen, wird ein zentraler tiefrosa Streifen hervorgehoben. Kann als Terrassenpflanze angebaut werden, da sie nur 4 Fuß hoch ist. Kann auch im Halbschatten angebaut werden. Blüht im Juni und August.
Alaina
Große 5 bis 7 Zoll große Blüten öffnen sich in einem tiefen cremigen Rosa und verblassen im Laufe der Reife zu verschiedenen Rosatönen. ausgeprägtes gelbes Zentrum. Wächst 4-5 Fett, was es zu einem großartigen Kandidaten für einen Container oder einen kleinen Garten macht.
Charmaine
Von spätem Frühling bis Mittsommer und dann wieder im Herbst blühen satte rote gefüllte, halbgefüllte und einzelne Blüten. Wächst bis zu einer Höhe von 6-7 Fuß.
Rosalie
Die ersten Blüten haben eine zweifarbige Rosenfarbe. Blumen nehmen dann eine Vielzahl von Rosatönen an, die alle gleichzeitig blühen. Burgunder Zentren. Blüht von Juni bis September und wächst auf 7 Fuß.

Premium-Sorten

Die meisten dieser Sorten sind kompakte, frei blühende und wiederholte Blüten. Sie eignen sich für Gitter, Behälter (aufgrund ihrer kompakten Gewohnheit) oder sogar zum Wickeln durch kleine Sträucher.

Bijou
Spitze gekräuselte violett-lila Blüten bilden schöne Rosetten. Blüht von Mai bis Juli. Hügel Clematis, nur 1 Fuß. Also perfekt für einen Topf oder als Bodendecker.
Bernadine
Massen von großen hellblauen Blüten mit kontrastierenden roten Zentren. Kann in der Sonne oder im Halbschatten wachsen. Wächst bis zu einer Höhe von 6 Fuß und blüht von Juni bis September.
Kristallbrunnen
Früh blühende, doppelt lila-blaue Blüten mit einem auffälligen, brunnenartigen Zentrum. Blüht von Juni bis September.
Corrine
Weiße Blüten mit gekräuselten Rändern und einem rosa / violetten Streifen auf jedem Blütenblatt. Kompakter, schwerer Bloomer, der bis zu 6 Fuß hoch wird. Blüht Juni bis August. Wächst im Halbschatten!
Diamantina
Hat 4-6 Zoll lila / blaue Doppelbommelblüten. Diese Doppel-Clematis wächst auf 7 Fuß und übertrifft jedes andere Doppel auf dem Markt!
Kaiserin
Große gefüllte Blüte mit zweifarbigen rosa Blüten und einem markanten Zentrum. Blüten von Mai bis Juni und erneut im August.
Fleuri
Tiefviolette 5-Zoll-Blüten und ist sehr kompakt, daher ideal für Behälter. Wächst bis zu einer Höhe von 4 Fuß und eignet sich gut für Halbschatten. Blüht von Mai bis August.
Franziska Maria
Kompakte Doppelklematis, ideal für Behälter. 4-6 Zoll blau-lila Blüten. Blüht von Juni bis September.
Josephine
6-8 Zoll rosa Blütenblätter mit auffälligen Pom Pom Zentren. Blüht von Juni bis August.
Kilian Donahue
Lavendelblüten mit einem rosa Balken sind sehr auffällig. Weiße Spinnenzentren. Blüht früh und wiederholt sich den ganzen Sommer über.
Rebecca
Atemberaubende leuchtend rote Blumen. Blüht von Mai bis Juni und wieder im August. Unser meistverkauftes Rot!
Samariter Joe
Sehr einzigartige, scharf spitze Blütenblätter sind silbrig rosa und violett eingefasst. Wächst bis zu einer Höhe von 4 bis 5 Fuß und blüht von Juni bis September.
Saphir Indigo
Diese einzigartige Clematis hat dunkelviolette Blüten mit schwarzen Staubbeuteln oder Zentren. Es blüht kontinuierlich von Juni bis September. Mit einer Höhe von nur 4 Fuß kann es als Kletterpflanze, strauchige Bodendecker oder in einem Behälter gezüchtet werden. Wächst im Halbschatten.

Gute alte beliebte Sorten

Jackmanii
Beliebteste ganzjährig blühende Clematis. Samtviolett blüht von Juni bis September.
Der Präsident
Tiefpurpurne große 7-8 Zoll Blumen. Ein Dauerblüher und verblasst nicht in der Sonne.
Languinsa Candida
Großes reines Weiß mit gelben Zentren. Einige sagen, die beste große weiße Sorte. Blüht im Juni, Juli und September.
Süße Herbst Clematis
Kräftig und einfach zu züchten. Von Juli bis September blühen viele kleine, aber fruchtbare, duftende weiße Blüten. Wächst im Halbschatten.
Süße Sommerliebe
Eine lila süße Herbstclematis. Duftende Cranberry-Violet-Blüten, die etwas früher als die weiße Sorte beginnen. Wächst im Halbschatten.
Schatten liebende Clematis
  • Abilene- neu für 2017
  • Bernadine
  • Corrine
  • Fleuri
  • Süße Herbst Clematis
  • Saphir Indigo
  • Süße Sommerliebe
  • Samariter Joe

Clematis beschneiden

Tatsächlich überleben und blühen Clematis ohne jeglichen Schnitt. Für die schönsten kräftigen Blütenreben ist jedoch ein regelmäßiger Schnitt eine gute Idee. Ein ganzes Jahr lang überhaupt nicht beschneiden. Lassen Sie einfach die Anlage etablieren. Im Herbst niemals beschneiden. Das Beschneiden in der Spätsaison fördert neues Wachstum, das in den Wintermonaten leicht gefriert.

Beobachten Sie Ihre Pflanze im ersten Jahr - achten Sie darauf, wann sie blüht. Und beachten Sie auch, ob es auf alten Holzstämmen aus dem letzten Jahr (altes Holz) oder auf neuem grünem Wachstum (neues Holz) aus dem laufenden Jahr blüht.

Frühlingsblühende Clematis

Wenn Ihre Pflanze im Winter nicht abzusterben scheint und früh im Frühjahr blüht (auf altem Holz), schneiden Sie sie nach der ersten Frühlingsblüte auf. Dies fördert das Wiederaufblühen. Einige doppelt blühende Clematis und andere Sorten haben eine zweite Röte kleinerer Blüten, die auf neuem Holz blühen. Diese sollten unmittelbar nach der ersten Blütezeit wie die frühlingsblühenden Pflanzen leicht geschnitten werden.

Sommerblühende Clematis

Dies ist eine große Gruppe beliebter Sorten wie Jackmanni und die Sweet Autumn Clematis. Wenn Sie bemerken, dass Ihre Pflanze im Winter vollständig abgestorben ist oder wenn die Blüten klein und ganz oben (bei neuem Wachstum) mit viel abgestorbenem Laub an der Basis sind, müssen Sie beim Beschneiden rücksichtslos sein. Beschneiden Sie diese Pflanzen zu Beginn des Frühlings auf etwa einen Fuß über dem Boden. Dies fördert neues kräftiges Wachstum, das gut blüht.


Clematis 'The President' können in Behältern eingetopft werden, erfordern jedoch mehr Aufmerksamkeit als ihre Verwandten, die sich bereits in Ihrem Garten befinden: Pflanzen Sie in großen Töpfen, der zusätzliche Boden schützt die Wurzeln. Verwenden Sie eine leichte Blumenerde und befestigen oder installieren Sie von Anfang an ein Gitter. Regelmäßig gießen, im Frühjahr und ein- oder zweimal während der Vegetationsperiode düngen.

Mulch schützt Ihre Pflanze auch vor der Kälte des Winters. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie die Rebe in einem Behälter anbauen, in dem die Winter schlecht sind. Einige, die mit dem Anbau von Clematis 'The President' in einem Topf experimentieren, vergessen, für den Winter zu mulchen, und zahlen den Preis, indem sie im Frühjahr feststellen, dass ihre Rebe im Laufe des Winters gestorben ist.


25. Fleuri-Clematis

USDA Zone: 4-8

Botanischer Name: Klematis

Diese Clematis-Sorte zeigt den ganzen Sommer über kräftige blau-lila Blüten. Das 'Fleuri Clematis ist von kompakter Natur und daher ideal für Behälter und kleine Gitter. Es wächst gut in gut durchlässigen, feuchten Böden und voller Sonne oder Halbschatten. Es ist eine der besten Arten von Clematis zu wachsen.


Schau das Video: Pruning Clematis While in Bloom