Interessant

Triticale: Anbau und Eigenschaften dieses interessanten Getreides

Triticale: Anbau und Eigenschaften dieses interessanten Getreides


Das Triticale (Triticosecal) ist ein Getreide, das seitdem in der Natur grundsätzlich nicht mehr existiert Es ist ein Hybrid erstellt durch das Treffen zwischen Weizen und Roggen, so sehr, dass sogar sein Name die Frucht der Vereinigung der beiden lateinischen Wörter ist TriticumWeizen, e Secale, Roggen.

Dies wurde in erstellt zweite Hälfte des neunzehnten Jahrhunderts und erst vor relativ kurzer Zeit wird es in großem Maßstab angebaut. Diese Getreidemischung wurde natürlich so konzipiert, dass die besten Eigenschaften der Mischkulturen verstärkt wurden, und genau aus diesem Grund vereint sich die Tirticale Kältebeständigkeit von Roggen e die Fähigkeit zum Backen von Weizen, was zu einer gültigen Alternative zu Roggen in Bezug auf die klimatischen Bedingungen und zu Weizen in Bezug auf Höhe und Säuregehalt des Bodens führt.

In diesem Artikel werden wir gemeinsam herausfinden, wie man es anbaut und welche Eigenschaften es hat.

Triticale, Diffusion und Eigenschaften

Wie wir zu Beginn geschrieben haben, hat das Triticale erst vor kurzem ein gewisses Prestige gefunden und kann dank seiner besonderen Eigenschaften in vielen Teilen der Welt angebaut werden.

Triticale ist ein Getreide, das aus der Vereinigung von Roggen und Weizen hervorgegangen ist

In den Bereichen von OsteuropaEs werden Triticali gesucht, die in der Nähe von Roggen sind, während in amerikanischer Kontinent Die an Weizen erinnernden Sorten werden stärker genutzt.

Obwohl in Italien wenig angebaut, sind Russland, die USA und Australien die wichtigsten Produzenten weltweit.

Morphologische Eigenschaften des Triticale

Diese Ernte stellt sich heraus besonders vielseitig gerade weil seine Eigenschaften variabel sind und von den Hybridisierungseigenschaften der Elternpflanzen abhängen.

Im Allgemeinen können wir sagen, dass das Triticale ein Wurzelsystem hat, das aus besteht 3/5 Samenwurzeln, während seine Blätter breiter und reicher an Stomata sind als der Weichweizen.

Die Ohren von beträchtlicher Größe produzieren aus 60 bis 150 Kernel.

Umweltbedürfnisse des Triticale

Das Triticale scheint trotz nicht einzigartiger Formen und Aspekte zu haben Umwelteigenschaften ganz spezifisch: sein idealer Lebensraum ist tatsächlich der charakterisierte von eher niedrigen Temperaturen (obwohl nicht die Stärke von Roggen erreicht) und Höhenlagen.

Genau wie Roggen passt es gut zu sandigen und nicht zu fruchtbaren BödenDies führt im Vergleich zu anderen Getreidesorten zu einer höheren Salzgehaltbeständigkeit (ein Beispiel ist Gerste).

Aus der Sicht des Wassers ist es eher bescheiden, so sehr, dass erfordert nicht zu viel Bewässerung da es in der Lage ist, das im Boden vorhandene Wasser gut zu nutzen.

Wie wird Triticale angebaut?

Obwohl der Anbau von Triticale dem vieler anderer Getreidearten besonders ähnlich ist, muss er hervorgehoben werden einige Unterschiede und denken Sie daran, wenn Sie bereit sind, es zu pflanzen und zu pflegen.

Es ist eine Pflanze, die nicht zu anspruchsvoll für den Boden ist und daher mehr oder weniger überall kultiviert werden kann (mit Ausnahme von Gebieten mit Treibsand); Es gibt jedoch einige Eigenschaften, die diese Pflanze ausmachen können produktiver, wie in sandigen Böden gepflanzt.

Der optimale pH-Wert für Getreide liegt bei etwa um 5Wenn wir uns darauf vorbereiten, das Triticale zu pflanzen, ist es daher besser, einen Boden mit einer schwach sauren und neutralen alkalischen Reaktion zu haben. Durch Erhöhen des pH-Werts auf 6 erhöht sich der Ertrag der Pflanze sogar 25%.

Der Anbau von Triticale unterscheidet sich kaum vom Anbau vieler anderer Getreidearten

Apropos wechselnde Ernten auf demselben Land, von der nützliche Vorgänger Ich bin:

  • Mais
  • Erbsen
  • Mehrjährige Kräuter
  • Frühe Kartoffelsorten

Während unbedingt zu vermeiden sind, werden andere Getreidesorten sein.

Was den Zeitpunkt der Aussaat betrifft, so diese variieren von Region zu Region und um die günstigste Zeit zu bestimmen, muss man sich auf die Aussaat von Winterweizen verlassen.

Ein paar Hinweise zur Aussaat

Das Säen des Triticale ist recht einfach: Es reicht aus, eine Inline-Sämaschine zu verwenden und den Samen in einer Tiefe von 5 cm in Reihen von etwa 20/30 cm Abstand anzuordnen.

Die optimale Temperatur für die Samenkeimung beträgt +20 ° C, die minimale Temperatur beträgt +5 ° C, die maximale Temperatur beträgt +35 ° C.

Die Keime sollten erscheinen In einer Woche von der Aussaat.

Angaben zur Art des Düngers und zum Zeitpunkt der Verteilung Sie ähneln denen von WeizenBei Stickstoff müssen Sie vorsichtig sein, da hohe Mengen das Phänomen der Unterbringung verstärken können.

Trotz einer guten Beständigkeit gegen Unkraut ist es immer besser, sich auf chemisches Unkraut zu verlassen, um angemessene Produktionen zu erzielen.

Parasiten

Die Parasiten, die das Triticale betreffen, sind praktisch gleich Auswirkungen auf Weizen und Roggen.

Unter diesen muss sicherlich erwähnt werden:

  • Pilzkrankheiten: Mutterkorn (Claviceps purpurea), Rost (Puccinia recondita, Puccinia graminis, Puccinia glumarum), Schneeschimmel (Fusarium nivale), Mehltau (Erisyphe graminis), Kohle (Ustilago spp.)
  • Insekten: Blattläuse (Ropalosiphon maydis, Macrosiphum granarium, Anuraphis maidiradicis), Weizen-Cecidomie (Contarinia tritici)

Wichtige Eigenschaften von Triticale

Triticale ist ein besonders beliebtes Getreide für seine vorteilhaften Eigenschaften.

Es ist in der Tat ein Getreide reich an Ballaststoffen die eine regulatorische Wirkung auf unseren Körper haben: Diese erleichtern die Verdauung und helfen, Beschwerden wie Verstopfung und Divertikulitis vorzubeugen.

Triticale: ein ausgezeichneter Verbündeter für unsere Gesundheit

Plus ist es reich an MagnesiumDies unterstützt die Energieproduktion, verbessert die Gesundheit von Muskeln, Herz und Blutgefäßen und verbessert gleichzeitig den Blutdruck.

Weitere Vorteile dieses Lebensmittels sind seine Fähigkeit, Diabetes vorzubeugen und zu behandeln, vor Asthma zu schützen und die Knochen zu stärken.

Triticale und Diabetes

Triticale kann tatsächlich ein nützliches Lebensmittel sein für diejenigen mit Typ-2-Diabetes: Dank seines hohen Fasergehalts und seiner Fähigkeit, den Blutzuckerspiegel auszugleichen, kann es als guter Verbündeter angesehen werden, um eine Verschlechterung Ihres Zustands zu vermeiden.

Sogar der Inhalt von Mangan spielt eine grundlegende Rolle gegen Diabetes als funktioneller Bestandteil verschiedener enzymatischer Prozesse in der GlukoneogeneseDies ist der Prozess, bei dem unser Körper Zucker in Energie umwandelt und verhindert, dass sie vom Blut aufgenommen werden.

Einfach zu züchten und sehr nützlich für unseren Körper: Verschwenden Sie keine Zeit, das Triticale wartet auf Sie!

Denken Sie, dass die Informationen in diesem Artikel unvollständig oder ungenau sind? Senden Sie uns einen Bericht, um uns zu verbessern!



Aronia Beeren, das Superfood wird Made in Italy

Peter Lorenzo Tega Er ist jetzt 42 Jahre alt und hat eine interessante Lebensentscheidung, die wir erzählen möchten: Er hat ungefähr fünfzehn Jahre in der USA gearbeitetGebäude mit einem Auge auf UmweltproblemeFähigkeiten, die er in einem ganz anderen Unternehmen einsetzen konnte.

Tatsächlich hat Pietro heute den Computer verlassen, um die Hacke aufzunehmen und weiterzumachenBauernhof von seinem Vater Davide gegründet vierzig Jahre zuvor (Mitte der 70er Jahre) und seit 2016 Eigentümer.

Erzählen Sie uns von sich selbst, wie Sie Aronia-Beeren angebaut haben und von Ihrem Unternehmen

L 'Tega Farm Seit mehreren Jahrzehnten besteht ein familiengeführtes Unternehmen (Vater Davide, Mutter Paola, Kinder Sarah, Pietro und Sofia). Auf seinem 20 Hektar großen Grundstück werden Weizen, Mais, Soja, Luzerne, Triticale sowie ein Teil für Wälder angebaut Niedergang.

Während einer Reise in die deutschsprachige Schweiz, um Freunde der Familie zu besuchen, haben wir 2009 einen kennengelernt kleine lokale Landwirtschaftsmesse von Aronia (Aronia melanocarpa), eine Pflanze nach Hause bringen.

Fasziniert lasen wir mehr über diesen Strauch und waren erstaunt, darüber zu lesen unzählige und außergewöhnliche Eigenschaften von Aronia-Beeren.

Im Jahr 2011 (ein Jahr vor dem Verlassen des Bürolebens) beschloss die Familie, eine Diversifizierung der Produktion vorzunehmen und a Anbau von Beerenvorwiegend Blaubeeren, aber auch Brombeeren und Himbeeren, und natürlich Aronia, die zu dieser Zeit in unserem Land als für Lebensmittel bestimmte Frucht praktisch unbekannt war.

Seit ich mein Vermessungsgeschäft verlassen habe, habe ich sofort viel Energie und Ressourcen in die Entwicklung dieser neuen Art von Pflanzen investiert: Alle zwei bis drei Jahre verdoppelte ich gleichzeitig die Obstgärten Ich habe auch eine Direktverkaufsstelle eingerichtet im Unternehmen und heute erreichen wir fast 10.000 Quadratmeter kleine Früchte.

Was bedeutet es, sich unter voller Achtung der Natur mit Leidenschaft zu kultivieren?

L 'Liebe zur NaturDer Respekt vor seinem Gleichgewicht und seinen Ressourcen veranlasste mich spontan, diese Art von Anbau auf biologische Weise von Anfang anBei der Nutzung einiger unserer Gebiete, die seit über einem Jahrzehnt ruhen, ist die ausschließliche Verwendung von natürlich gewonnenen Düngemitteln ein weiterer Faktor von großer Bedeutung.

Wasser spielt auch eine grundlegende Rolle und hier habe ich mehrere Systeme zur Rückgewinnung von Regenwasser geschaffen, das dann durch Tropfbewässerung verteilt wird eine effizientere und bewusstere Nutzung der WasserressourcenBegrenzung der Erschöpfung von Grundwasserleitern.

Das Ganze wird von einem angetrieben Photovoltaikanlage ausschließlich für den Betrieb der Pumpen und Kühlräume zur Erhaltung der gesammelten Produkte bestimmt.

Im Jahr 2019 werden wir die erreichen Bio-Zertifizierung für unsere WaldbeerenEin wichtiger Schritt, um die Qualität unserer Produkte zu gewährleisten, denn am Ende sind wir wirklich das, was wir essen.

Wachsen Sie Superfoods an, gesundheitsfördernde Lebensmittel - wie wählen Sie sie aus?

Wir hatten einige über zwanzig Jahre im Garten Blaubeerpflanzen Wer uns immer leckere Früchte gegeben hat, die Entscheidung, mit dem Anbau von Beeren zu beginnen, wurde aus einem sehr einfachen Grund geboren. Wir alle in der Familie waren immer gierig!

Natürlich zwischenhabe einige Pflanzen im Garten oder stattdessen ein paar tausend in den Obstgärten ändern sich das Engagement und die Probleme erheblich. Beeren können die Idee von winterharten Pflanzen geben, einfach, aber das ist überhaupt nicht der Fall und ein marktfähiges Produkt zu bekommen, erfordert wirklich viel Aufwand.

Es gibt viele Widrigkeiten und Probleme: Krankheiten, schädliche Insekten (Popilia, Wanzen usw.), Vögel (beerengierig!), Hagel (der in zwei Minuten ein ganzes Jahr zerstören kann). Deshalb haben wir uns viele Vor- und Nachteile überlegt, warum Das Risiko eines Flops kann sehr real sein.

Aronia-Beeren: Erzählen Sie uns mehr über diese Frucht, die für viele immer noch "mysteriös" ist?

L.'Aronia ist ein buschiger Strauch, ursprünglich aus dem Osten Nordamerikas und Anfang des 20. Jahrhunderts in Europa eingeführt. Die in der Sowjetunion und in den osteuropäischen Ländern sehr verbreitete Aronie ist hier bekannt für ihre Gesundheitseigenschaften.

Die Pflanze bevorzugt einen grundsätzlich sauren, feuchten Boden, sie verträgt keine heißen Sommer. Wie alle Obstbäume, um eine gute Produktion zu erhalten, es muss regelmäßig gedüngt und beschnitten werdenIm Herbst reifen die Beeren.

Als häufigste amerikanische Riesenblaubeere ist dieBlack Aronia hat außergewöhnliche antioxidative Eigenschaftenist die Pflanze, die am meisten enthält Anthocyane Insgesamt (fünfmal mehr als Goji-Beeren!), Polyphenole, Flavonoide, die der Bildung freier Radikale entgegenwirken, daher dieZellalterung.

IS ' sehr reich an Eisen, (100 g getrocknete Beeren enthalten 93% der empfohlenen Tagesdosis), hat entzündungshemmende, vasoprotektive Eigenschaften, enthält Vitamine A, C, E und K., zahlreiche Mineralsalze und einen hohen Gehalt an Chinasäure (Das Trinken von reinem Saft hilft bei der Reinigung der Harnwege und fördert die Beseitigung von Infektionen).

Es kann frisch oder getrocknet gegessen, in Joghurt getaucht (möglicherweise mit Müsli und etwas Honig) werden. Sie können auch Smoothies, Extrakte, Marmeladen, Kräutertees, Säfte, Eis, Kuchen und Snacks herstellen.

In Italien ist der Anbau von Aronia-Beeren nicht weit verbreitet.

Sobald Sie die Alpen überqueren, wie in der Schweiz, in Österreich, in Deutschland, ist die Aronia wirklich bekannt und konsumiert. Hierzwischen Piemont und der Lombardei, Uns sind keine anderen Unternehmen bekannt, die beschlossen haben, diese Beere anzubauenNachdem wir 2011 angefangen haben, sehen wir uns in diesem Sinne als Pioniere.

Aber wir haben Testimonials, die von einigen unserer Verbraucherkunden zur Verfügung gestellt wurden Im Trentino ist es nicht ungewöhnlich, getrocknete Beeren zu finden, die während des Frühstücks in Hotels serviert werdenVielleicht ist dieser Trend gerade darauf zurückzuführen, dass diese Region stark von den Essgewohnheiten des benachbarten Österreich beeinflusst wird.

Wie vermarkten Sie Aronia-Beeren?

Aronia sowie alle unsere anderen Beeren verkaufen wir in unserem Firmengeschäft in Landiona (Nr.) Über per Carpignano Sesia, 71. Während der Erntezeit verkaufen wir sie frisch, oder getrocknet oder zu Kompotten und Säften verarbeitet Konzentrate (90% Obst), die durch Kaltpressen erhalten werden, um alle Eigenschaften intakt zu halten.

Unsere Kundschaft ist aber meistens privat Wir dienen regelmäßig Obst- und Gemüseläden, Eisdielen, Konditoreien, Restaurants, kurz gesagt, all jene Realitäten, die diese Früchte nutzen können. Wir sind eine Realität von null Kilometern Sehr geschätzt, im Moment beliefern wir keine großen Einzelhändler, aber in Zukunft schließen wir dies nicht aus.


Vorteile von Goji-Beeren für den Menschen

Goji-Beeren, die in chinesischen Provinzen gepflanzt und gepflegt werden, haben bereits eine industrielle Dimension erreicht und sind in der traditionellen Medizin in China und Tibet unglaublich beliebt.

Die Eigenschaften dieser "magischen" Beeren können nicht überbewertet werden. Goji - eine wertvolle Quelle für mehr als zwanzig Mineralien, eine Reihe natürlicher pflanzlicher Fette und Kohlenhydrate, 18 seltene Aminosäuren, Linolsäure, Proteine, Fettsäuren, Ballaststoffe, Vitamine C, E und Gruppe B.

Natürlich sind die Goji-Beeren, die für diejenigen gepflanzt und gepflegt werden, die in Russland hergestellt werden, in Bezug auf die Menge an Mineralien und Vitaminen viel schlechter als ähnliche Früchte, die in den Bergen Tibets oder in China hergestellt werden. Aber auch "Goji aus der Datscha" kann den menschlichen Körper mit der täglichen Norm aller oben genannten Substanzen versorgen.

Zusätzlich zur Verwendung dieser Beeren für den bekanntesten Gewichtsverlust löst die Einnahme von Goji viele medizinische und physiologische Probleme: Verbesserung des Stoffwechsels und des Hautzustands, Senkung des Blutzuckerspiegels, Regulierung des Melatoninspiegels, Hilfe gegen Depressionen und Schlafstörungen, Verbesserung der Immunität und Förderung Körperverjüngung. Es gibt eine Meinung, dass die Verwendung von Goji das Erfolgsgeheimnis von Athleten aus dem Mittleren Königreich ist, der Grund für ihre unglaubliche Ausdauer.


Chili: Sorten und Eigenschaften

Habanero

Sehr berühmt ursprüngliche Sorte von Yucatan Halbinsel kommt in der Natur in einer Vielzahl von Untersorten vor, die sich in Textur und Geschmack stark voneinander unterscheiden. VonHabanero Schokolade zu der Rote, durch die Orange bis zu Pfirsich diese Sorte bestätigt sich als einer der bekanntesten der Welt, kultivierter und in der Küche verwendet.

Jalapeno

Es ist eine mittlerweile legendäre Sorte unter den bekanntesten der Welt und es kommt direkt aus den warmen Ländern Mexikos. Es wird zum Protagonisten am Tisch, weil es in weit verbreitet ist tex mex küche Dank an ihr ausgewogene Würze und der pralles und knuspriges Fruchtfleisch. Diese organoleptischen Eigenschaften Machen Sie es perfekt für Kombinationen Fett gedruckt im Gemüsesaucen und herzhaftes Fleisch und seine extreme Vielseitigkeit in der Küche macht es zum Erfolg der mexikanischen Küche.

Aji Amarillo

Obst ursprünglich aus Peru es kommt in der Natur als robuste Pflanze vor, mit diskreten Früchten mit einer typisch länglichen Form, von gelb-orange Farbe und nicht zu scharf. Leicht verwendbar in der Küche dank seiner intensiver aber mäßiger Geschmack Es ist perfekt, wenn es mit ausgezeichnetem frischem Fisch kombiniert wird.

Tabasco

Merken sehr die berühmte Sauce und ist am Ursprung seiner Herstellung, der Tabasco es ist ein Sorte sehr interessant ist es fällt auf ebenso gut wie zum sein unverwechselbarer Geschmack und extreme Schärfe, auch für die Leichtigkeit, mit der es möglich ist, es auch zu Hause anzubauen.

Highlands Assets

Die Farbe dieses Chili-Pfeffers bringt auf den ersten Blick Freude und Charme. Pflanze komm schon kleine Sträucher die Geschenke fleischige, leuchtend gelbe Früchte, sehr vielseitig und dank a in der Küche eingesetzt Schärfe mittlerer Intensität e von dem süßer und aromatischer Nachgeschmack.

Carolina Schnitter

Es ist unter Kennern als absolut bekannt der heißeste Chili der Welt. Nach dem Ranking der Guinness Welt Rekord die Vielfalt der Chili Carolina Reaper ist unter den mächtigsten für Schärfe und ist nur für spezialisierte Gaumen gedacht, sowie äußerst mutig!

Naga Morich

Herausforderung kämpfte mit dem Carolina Reaper die Naga Morich Chili kommt von faszinierend und gewundene Länder von Indien und gedeiht in aufregenden Bangladesch. Es mag streng tropische Temperaturen und erfordert daher ein warmes, feuchtes KlimaDeshalb findet häufig der Anbau dieser Sorte statt Innen.

Mehrfarbiges Ornamental

Wie die Nomenklatur sagt, ist es eine rein dekorative Pfefferpflanze mit zarten und bunten Früchten. Auch genannt "Bonsai-PfefferIst eine Pflanze, die Auf dem gleichen Strauch hat es mehrere Früchte in verschiedenen Farben, ein ästhetisches Element, das es als weiht Eine der schönsten Sorten, die auf dem Balkon des Hauses wachsen oder eine raffinierte Ecke des Hauses mit Originalität und Kühnheit zu verschönern.

Heiße Zitrone

Der Name es kommt von leuchtend gelbe Farbe seiner Früchte die in der Natur länglich und von diskreter Größe mit langen und widerstandsfähigen Sträuchern vorkommen.

Maya-Chilis

In Erinnerung an eine der berühmtesten alten Zivilisationen aller Zeiten Sorte ist typisch für die mexikanische Region und kommt in der Natur als Pflanze mit mittellangen Zweigen und mittelgroßen Früchten vor, die reichlich vorhanden sind Sie wachsen fast, um zu schaffen herrliche Blumensträuße mit floraler Inspiration. Wenn die Früchte vollreif sind, neigen sie dazu zu wachsen, indem sie die Spitze nach oben strecken, so dass sie den Spitznamen "Schau in den himmel”.

Kalabrischer Teufel

Eine Reise im wunderschönes Italien zwischen warm und authentisch Länder von Kalabrien eine der neugierigsten und am weitesten verbreiteten Sorten kennenlernen. Das Chili Diavolicchio ist der Prinz des Tisches das entvölkerte in den Rezeptbüchern der kalabrischen Tradition Erhaltung einer intensiven Schärfe und das sich gegen südamerikanische Sorten behauptet. Auf unseren Tischen es ist möglich verbrauchen Sie es aber frisch es behält seine Eigenschaften gut, wenn es getrocknet wird, verbessert seinen Geschmack und seine Vielseitigkeit.


Clementinen anbauen

"data-medium-file =" https://www.coltiviabiologica.it/wp-content/uploads/2020/12/Coltivare-clementine-1-300x199.jpg "data-large-file =" https: // www .coltiviabiologica.it / wp-content / uploads / 2020/12 / Coltivare-clementine-1-1024x678.jpg "load =" faul "src =" https://www.coltiviabiologica.it/wp-content/plugins/a3 -lazy-load / assets / images / lazy_placeholder.gif "data-lazy-type =" image "data-src =" https://www.coltiviabiologica.it/wp-content/uploads/2020/12/Coltivare-clementine -1-e1609026297988.jpg ">
In Italien konzentrieren sich die meisten Clementinenpflanzen auf Kalabrien, wo die Früchte ihren idealen Lebensraum gefunden haben. Dies sind insbesondere Tieflandgebiete an den ionischen Küsten: Piana di Sibari und Corigliano im Gebiet Cosentino, Piana di Lamezia im Gebiet Catanzaro, Piana di Gioia Tauro-Rosarno und Locride im Gebiet Reggio. Diese Gebiete zeichnen sich durch besonders milde Winter mit lockeren und tiefen Böden aus, auf denen Zitrusfrüchte auf außergewöhnliche Weise vegetieren. Aus diesem Grund haben die in diesen Gebieten hergestellten kalabrischen Clementinen die I.G.P. Marke (Geschützte geografische Angabe).

Klima und Exposition

Das milde Klima ist daher ideal für den Anbau von Clementinen. Noch immer ist es in Kalabrien nicht schwierig, Bäume zu beobachten, die in hügeligen Gebieten im Landesinneren und mit deutlich härteren Wintern wachsen. Das Wichtigste ist die Sonneneinstrahlung und das Fehlen von kaltem Wind und anhaltendem Frost. Daher können wir sagen, dass der Anbau eines Zitrushains, der nur Clementinen gewidmet ist, in geeigneten Gebieten mit mildem Klima erfolgen muss. In einem Familienobstgarten werden auch einzelne oder wenige Bäume in den Hügeln kultiviert.

Boden

Im ökologischen Anbau von Zitrusfrüchten werden die physikalische Eigenschaften des Bodens Sie sind sehr wichtig. Die zum Pflanzen bevorzugten Böden sind solche, in denen Sand, Schlick und Ton in ausgewogenen Anteilen vorkommen. Der beste Boden ist der mit den folgenden Eigenschaften: tief, gleichmäßig, von mittlerer Textur. Die Prozentsätze sollten sein: Ton 15-20%, Schlick 15-20%, Sand 40-60%, Kalkstein 5-10%, Skelett 5-10%
Das Der pH-Wert sollte ebenfalls neutral seinzwischen 6,5-7,5. Böden mit mehr als 30% Ton und reich an Kalkstein sollten vermieden werden.

Wahl des Wurzelstocks

Clementinen vermehren sich mit dem Pfropftechniküben das Kronentransplantat, ein Scudetto oder ein ruhender Edelstein. Die Auswahl verwandter Wurzelstöcke ist sehr wichtig für den Erfolg des Anbaus. Auf Clementinen, in diesem Sinne, dieAlemow, das sich gut an das schwierigste Gelände anpasst. Es ist jedoch sehr empfindlich gegenüber niedrigen Temperaturen und gegenüber der Krankheit von schlecht trockene Zitrusfrüchte. Zu diesem Zweck empfehlen wir Ihnen, unsere ausführliche Studie zu lesen Wie man den Wurzelstock von Zitrusfrüchten wählt, damit Sie eine genauere Vorstellung davon bekommen, was am besten zu den Boden- und Klimaeigenschaften Ihrer Region passt.

Pflanzzeit und Entfernungen

Das beste Zeit, um im Obstgarten zu pflanzen Ein Clementinenbaum ist der Beginn des Frühlings. Dies liegt daran, dass das Risiko eines plötzlichen Temperaturabfalls jetzt hinter uns liegt. Im Loch des Pflanzen stimmt zu sehr reifen Mist verteilen, das wird unsere Grunddüngung sein. Die für die Anlage einzuhaltenden Abstände betragen 4 m zwischen einer Anlage und einer anderen in der Reihe und 5 m zwischen den Reihen.

Bewässerung

Bewässerung ist in zu trockenen Jahreszeiten wichtig, wenn natürliche Niederschläge nicht in der Lage sind, ausreichend Feuchtigkeit im Boden zu halten. Die kritischsten Perioden sind dieFruchtansatz und Fruchtwachstum, Phasen, die die lange Frühlings- und Sommersaison umfassen. Vermeiden Sie besser eine Überkopfbewässerung Lokalisierte Bewässerung, wodurch ein Tropfsystem entsteht. Die Benetzung des Bodens muss immer mäßig sein, um keine Wasserstagnationen zu verursachen und Verrotten des Kragens vermeiden.

Düngung

Die Clementinen profitieren von einer jährlichen Düngung, die am Ende des Winters nach Abschluss der Ernte durchgeführt wird. Der Baum kann gedüngt werden, indem der Boden um den Stamm des Baumes herum verändert wird reifer Mist oder gemahlene Lupinen.

Beschneidung

Clementinenbäume werden in einem Globus mit vollem Laub gezüchtet, um die natürliche Tragfähigkeit der Art zu unterstützen. Aus diesem Grund sollten die aufsteigenden Zweige nicht entfernt werden, sondern nur die überschüssigen, die auf demselben Zweig eingefügt sind. Der Schnitt erfolgt im zeitigen Frühjahr nach der Blüte. Um dies zu tun, empfehlen wir, den Vorschlägen unserer eingehenden Studie zu folgen: Wie und wann man Zitrusfrüchte schneidet.

Parasiten von Clementinen

Clementinen leiden unter den gleichen parasitären Angriffen wie andere Zitrusarten. Insbesondere haben wir die verschiedene Arten von Cochineal, wie zum Beispiel die Baumwolle Cochineal und der Zitrusfrucht Cotonello. In einigen Bereichen ist die fortschreitende Ausbreitung von sehr besorgniserregend Aleurocanthus spiniferus, das ist das dornige Aleurodid von Zitrusfrüchten. Diese Parasiten müssen bei den ersten Ausbrüchen des Befalls bekämpft werden, bevor die Vegetation durch verschmutzt wird Honigtau mit der daraus resultierenden Rauchigkeit. DAS Produkte im ökologischen Landbau erlaubt Für Clementinen sind weißes Mineralöl (für Winter- und Sommerbehandlungen) und weiche Seife. Dies sind Produkte, die leicht zu finden sind der erste hier ist der zweite hier). Ein weiterer bemerkenswerter Parasit von Clementinen ist der Serpentinenbergmann von Zitrusfrüchten. In diesem Fall ist es gut Verwenden Sie Neemöl.

Krankheiten

Das Clementinen sind anfällig für trockene Wunden, die derzeit die wichtigste Krankheit für Zitrusfrüchte ist. Um dies zu vermeiden, müssen resistente oder tolerante Wurzelstöcke verwendet werden, damit die Krankheit nicht fortschreiten kann. Die Verwendung von Produkten auf Kupferbasis zur Vorbeugung wird unmittelbar nach dem Beschneiden oder nach widrigen Wetterbedingungen (Hagel, Frost, starker Wind usw.) empfohlen.


Dinkel: Vorteile

Diese uralte Dinkelvielfalt ist reich an nützlichen Tugenden und ein gültiger Verbündeter für unsere Gesundheit am Tisch. In der Tat enthält es eine gute Konzentration an Mineralsalzen, einschließlich Eisen, Magnesium und Phosphor, e Vitamine. Unter diesen gut vertreten sind diejenigen der Gruppe B, insbesondere die Riboflavin, Substanz, die als essentiell für unseren Energiestoffwechsel angesehen wird.

Es enthält auch zahlreiche andere Nährstoffe, die für das tägliche Wohlbefinden nützlich sind.

Dinkel: wie viele Fasern

Dank seines hohen Gehalts an FasernEs hilft bei der Regelmäßigkeit des Darms und spielt eine wichtige präbiotische Wirkung zugunsten guter Darmbakterien.

Darüber hinaus macht die hohe Konzentration an löslichen Ballaststoffen es zu einem geeigneten Lebensmittel, um auch den Gehalt an löslichen Ballaststoffen zu verringern Cholesterin im Blut.

In der Diät geschrieben

Dank seiner reduzierten Kalorienaufnahme ist es auch ein geeignetes Lebensmittel für diejenigen, die eine bestimmte Diät einhalten. Darüber hinaus wird es auch für seine bemerkenswerte empfohlen Sättigungskraft.

Dinkelglykämischer Index

Der glykämische Index von Vollkornweizen beträgt 35. Er ist daher ein niedrigerer Wert als der von anderem Getreide, wie z Weizen ist Reis Weiß. Die Freisetzung von Zuckern erfolgt somit langsamer, wobei glykämische Peaks vermieden werden.

Dinkel und Diabetes

Dank seiner reduzierten glykämischer Index, kann mit der gebotenen Sorgfalt und mit ärztlichem Rat auch von Leidenden konsumiert werden Diabetes.


Video: Lohnen Lupinen?