Sammlungen

Weihnachtskaktus-Kältetoleranz - Wie kalt kann Weihnachtskaktus werden

Weihnachtskaktus-Kältetoleranz - Wie kalt kann Weihnachtskaktus werden


Wenn Sie an Kakteen denken, stellen Sie sich wahrscheinlich eine Wüste mit hitzeschwankenden Ausblicken und praller Sonne vor. Bei den meisten Kakteen sind Sie nicht zu weit vom Ziel entfernt, aber die Feiertagskakteen blühen bei etwas kühleren Temperaturen tatsächlich besser. Es handelt sich um tropische Pflanzen, die eine etwas kühlere Temperatur benötigen, um Knospen zu bilden. Dies bedeutet jedoch nicht, dass die Kältetoleranz von Weihnachtskakteen hoch ist. Kälteschäden an Weihnachtskakteen sind in kalten, zugigen Häusern häufig.

Weihnachtskaktus kalte Winterhärte

Ferienkakteen sind beliebte Zimmerpflanzen, die in ihrem Namen rund um den Urlaub blühen. Weihnachtskakteen neigen dazu, in den Wintermonaten zu blühen und leuchtend üppige rosa Blüten zu produzieren. Als Außenpflanzen sind sie nur in den Zonen 9 bis 11 des US-Landwirtschaftsministeriums winterhart. Wie kalt können Weihnachtskakteen werden? Die Winterhärte von Weihnachtskakteen ist größer als bei einigen Kakteen, aber sie sind tropisch. Sie vertragen keinen Frost, benötigen jedoch kalte Temperaturen, um die Blüten zu forcieren.

Als tropische Pflanze mögen Weihnachtskakteen warme, milde Temperaturen; mäßiger bis niedriger Feuchtigkeitsgehalt; und strahlende Sonne. Es mag es warm zu sein, aber halten Sie die Pflanze von Extremen wie Zugluft, Heizungen und Kaminen fern. Perfekte Nachttemperaturen liegen zwischen 15 und 18 Grad Celsius.

Um die Blüte zu erzwingen, stellen Sie den Kaktus im Oktober an einen kühleren Ort, an dem die Temperaturen etwa 10 ° C betragen. Vermeiden Sie plötzliche Temperaturschwankungen, die dazu führen können, dass Weihnachtskakteen ihre Blüten verlieren, sobald die Pflanzen blühen.

Im Sommer ist es völlig in Ordnung, die Pflanze ins Freie zu bringen, an einen Ort mit anfänglich gesprenkeltem Licht und Schutz vor Wind. Wenn Sie es zu weit draußen im Herbst draußen lassen, können Sie mit Kälteschäden durch Weihnachtskakteen rechnen.

Wie kalt kann Weihnachtskaktus werden?

Um die Frage zu beantworten, müssen wir die Wachstumszone berücksichtigen. Das Landwirtschaftsministerium der Vereinigten Staaten bietet Winterhärtezonen für Pflanzen. Jede Winterhärtezone gibt die durchschnittliche jährliche Mindestwintertemperatur an. Jede Zone hat eine Temperatur von -12 ° C. Zone 9 ist -6 bis -3 ° C und Zone 11 ist 45 bis 50 (7-10 ° C).

Wie Sie sehen können, ist die Winterhärte im Weihnachtskaktus ziemlich breit. Davon abgesehen ist Frost oder Schnee ein definitives Nein-Nein für die Pflanze. Wenn es länger als einen kurzen Druck Gefriertemperaturen ausgesetzt ist, können Sie damit rechnen, dass die Pads beschädigt werden.

Behandlung von Weihnachtskakteen, die Kälte ausgesetzt sind

Wenn der Kaktus bei Gefriertemperaturen zu lange draußen ist, gefriert das in seinen Geweben gespeicherte Wasser und dehnt sich aus. Dies beschädigt die Zellen in den Pads und Stielen. Sobald das Wasser auftaut, zieht sich das Gewebe zusammen, ist jedoch beschädigt und behält seine Form nicht mehr bei. Dies führt zu schlaffen Stielen und schließlich zu fallenden Blättern und faulen Stellen.

Die Behandlung von Kältekakteen, die Kälte ausgesetzt sind, erfordert Geduld. Entfernen Sie zuerst alle Gewebe, die stark beschädigt oder verfault zu sein scheinen. Halten Sie die Pflanze leicht gewässert, aber nicht feucht, und stellen Sie sie in einen Bereich um 15 ° C, der mäßig warm, aber nicht heiß ist.

Wenn die Pflanze sechs Monate überlebt, geben Sie ihr Zimmerpflanzendünger, der während der Wachstumsmonate einmal pro Monat um die Hälfte verdünnt wurde. Wenn Sie es außerhalb des nächsten Sommers aufstellen, denken Sie daran, dass die Kältetoleranz von Weihnachtskakteen nicht bis zum Einfrieren reicht. Holen Sie es also hinein, wenn diese Bedingungen drohen.


Wie man Weihnachtskaktuspflanzen pflanzt und pflegt

Weihnachtskakteen sind langlebige tropische Pflanzen, die außergewöhnlich einfach zu züchten sind. Wenn sie richtig gepflanzt und gepflegt werden, blühen sie um Weihnachten herum, daher ihr Name. Normalerweise beginnen sich irgendwann im November oder Dezember Knospen zu bilden, und dann sind die Blüten normalerweise vor Weihnachten geöffnet.

Wenn Sie in den Zonen 9b bis 11 leben, können Sie sie das ganze Jahr über im Freien zu Weihnachten kaktusieren. Andernfalls können sie in Zone 8 und weiter nördlich dauerhaft in Innenräumen oder im Sommer im Freien angebaut werden. Wenn Sie einige grundlegende Richtlinien für die Pflege befolgen, bieten sie Jahr für Jahr eine spektakuläre Feiertagsanzeige.

Höchstwahrscheinlich kaufen Sie eine Weihnachtskaktuspflanze im frühen bis mittleren Winter in einem Kindergarten und Gartencenter. Zu diesem Zeitpunkt knospen die Pflanzen und / oder blühen und es bleibt nicht viel zu tun, außer Wasser nach Bedarf bereitzustellen.

Wenn diese Schönheiten richtig gepflanzt und gepflegt werden, blühen sie jedes Jahr um Weihnachten zuverlässig.

Beste Wachstumsbedingungen

Licht - Während sie sich an schwaches Licht anpassen, aber nicht so schwer blühen, bevorzugen Weihnachtskakteen helles, aber indirektes Licht. Halten Sie die Pflanze an einem gut beleuchteten Ort, z. B. in der Nähe eines Fensters, aber fern von direkter Sonneneinstrahlung, da dies das Wachstum bremsen und die Blätter verbrennen kann. Versuchen Sie auch, die Pflanzen von Zugluft, Lüftungsschlitzen, Kaminen oder anderen heißen Luftquellen fernzuhalten. Ich halte meine im Winter drinnen und im Sommer draußen. Sie gedeihen bei Temperaturen von 65 bis 80 Grad F.

Feuchtigkeit - Weihnachtskaktus wie das Leben auf der feuchten Seite (50%). Wenn Sie in einer trockenen Umgebung leben, stellen Sie ein Tablett mit Wasser neben die Pflanze, damit das Wasser verdunstet und Feuchtigkeit spendet. Alternativ können Sie eine Feuchtigkeitsschale herstellen, indem Sie den Topf auf eine wasserdichte Untertasse stellen, die mit Kies gefüllt und zur Hälfte mit Wasser gefüllt ist.

Bodentyp bevorzugt - Weihnachtskakteen wachsen am besten in gut durchlässigen Böden, die die Feuchtigkeit gleichmäßig halten. Dafür züchte ich sie in einer Premium-Blumenerde. Dem Boden kann Sand zugesetzt werden, um eine bessere Entwässerung zu gewährleisten.

Boden pH bevorzugt - Weihnachtskakteen bevorzugen einen sauren Boden im Bereich von 5,5 bis 6 r auf der pH-Skala.

Tipps zum Umpflanzen

Sie werden Ihren Weihnachtskaktus wahrscheinlich in einem kleinen Plastiktopf von Ihrem örtlichen Kindergarten kaufen. Ob sofort oder irgendwann in der Zukunft, Sie möchten es in einen größeren Topf verpflanzen.

Container - Pflanzen Sie den Weihnachtskaktus in einen Behälter mit einem oder mehreren Löchern im Boden, die für eine gute Drainage sorgen. Billige Pflanzgefäße für Kindergärten funktionieren gut, sind aber für den Innenbereich nicht so attraktiv. Ich habe meine in glasierten Tontöpfen wachsen und sie machen großartig. Die Töpfe sind in Schalen gestellt, um Wasser aufzunehmen, anstatt es über alle Tische ablaufen zu lassen, auf denen sie stehen.

Boden - Ich benutze einen leichten Premium-Blumenerde MISCHEN das hält die Feuchtigkeit gleichmäßig. Vermeiden Sie billiges Eintopfen im Wert von 1 US-Dollar pro Beutel Böden oder Miracle Gro Potting Mix, von dem ich festgestellt habe, dass er von sehr schlechter Qualität ist.

Pflanzen - Bevor Sie Ihren Topf mit Blumenerde füllen, legen Sie ein paar kleine bis mittelgroße Steine ​​in den Boden, um eine bessere Drainage zu ermöglichen. Füllen Sie dann Ihren Behälter etwa zur Hälfte mit der Blumenerde. Stellen Sie Ihre Pflanze so in den Behälter, dass sich die Oberseite des Wurzelballens etwa 1 Zoll unter dem oberen Rand des Topfes befindet. Fügen Sie bei Bedarf weitere Blumenerde hinzu, um die richtige Pflanzhöhe zu erreichen. Füllen Sie dann den Topf bis zum oberen Rand des Wurzelballens der Pflanze mit mehr Erde. Vermeiden Sie es, Blumenerde auf den Wurzelballen zu geben.

Umtopfen - Normalerweise umtopfe ich meinen Weihnachtskaktus ungefähr alle drei Jahre. Die beste Zeit zum Umtopfen ist zwischen Februar und April. Weihnachtskaktusblüte am besten, wenn sie im Topf gebunden ist. Bewegen Sie sich also nicht in einen zu großen Behälter.

Pflegetipps

Beschneidung - Die beste Zeit, um einen Weihnachtskaktus zum Formen zu kneifen oder zu beschneiden, ist, wenn sich im März oder Anfang April neues Wachstum abzeichnet. Schnipsen Sie einfach hier und da, um die Pflanze zu formen.

Füttern - Die Düngung ist wichtig, um die Pflanze in gutem Zustand zu halten. Die Gelenke sind zerbrechlich und können auseinander brechen, wenn die Pflanze gesundheitlich in Mitleidenschaft gezogen wird. Ich dünge meinen Weihnachtskaktus mit einem wasserlöslichen flüssigen Pflanzenfutter. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Etikett, wie viel und wie oft gefüttert werden soll. Im Allgemeinen sollten Pflanzen 2-4 Mal im Jahr mit einem 20-20-20-Futter gedüngt werden. Die Fütterung sollte jedoch am ersten Oktober, normalerweise etwa einen Monat vor dem Auftreten der Knospen, eingestellt werden.

Bewässerung - Weihnachtskakteen können etwas pingelig sein, wenn es um Wasser geht. Sie bevorzugen einen feuchten, aber gut durchlässigen Boden. Als Faustregel gilt, dass weniger Wasser um die Wurzeln besser ist als zu viel Wasser. Wenn der Boden beim Knospen der Pflanzen zu trocken wird, fallen die Knospen ab. Wenn der Boden in der Blüte trocken bleibt, verdorren die Blüten. Andererseits führt zu viel Wasser um die Wurzeln dazu, dass Flecken von Weißfäule auf den Blättern erscheinen. Normalerweise gieße ich meine gründlich, wenn der oberste Zentimeter des Bodens trocken wird. Während der Herbst- und Wintermonate sollten die Pflanzen weniger häufig gewässert werden, um die Blüte zu fördern. Gießen Sie niemals die Oberseite der Pflanze.

Weitere hilfreiche Tipps

  • Der Schlüssel, um Weihnachtskakteen während der Ferienzeit zum Blühen zu bringen, ist die richtige Belichtung, die richtigen Temperaturen und die begrenzte Bewässerung. Während der Herbstmonate (September und Oktober) sollte der Weihnachtskaktus an einem Ort aufgestellt werden, an dem er tagsüber indirekt helles Licht in Innenräumen, nachts jedoch völlige Dunkelheit empfängt. Die Raumtemperatur sollte kühler sein und zwischen 40 und 60 Grad liegen. Achten Sie jedoch darauf, dass die Pflanze keinen Gefriertemperaturen ausgesetzt wird!
  • Knospenabfall kann durch verschiedene Erkrankungen verursacht werden. Normalerweise liegt es an Über- oder Unterbewässerung, mangelnder Luftfeuchtigkeit oder unzureichendem Licht.
  • Nach der Weihnachtsferienzeit sollte der Weihnachtskaktus etwa 30 Tage ruhen. Stellen Sie es wieder in einen kühlen Raum und geben Sie nur wenig Wasser. Machen Sie sich keine Sorgen, wenn es einige Blätter oder Gelenke verliert und während dieser Ruhezeit schwach erscheint.

Hier ist ein großartiger Tipp, den ich von Gardenality-Mitglied Steve Szynkowski erhalten habe:

"Dies ist ein kleiner Trick, den ich versehentlich entdeckt habe: Unser Weihnachtskaktus hat diese kleinen Käfer im Frühjahr darin, also haben wir ihn draußen an der Trockneröffnung angebracht. Und oh mein Gott, er hat abgenommen. Er wurde groß und war voll davon Blüten in diesem Jahr. Wir haben es zurückgebracht, bevor die kalten Nächte kamen, aber sicher wird es nächstes Jahr wieder durch die Trockneröffnung nach draußen gehen. "


Weihnachtskaktuspflege: Hier ist, was Sie über die schöne Ferienpflanze wissen sollten

Diese wartungsarme Anlage kann Jahrzehnte dauern!

Weihnachtskakteen gibt es während der Ferienzeit aus gutem Grund überall. Sie sind wunderschöne blühende Sukkulenten, die bis zu 100 Jahre alt werden können! Das stimmt! Diese Pflanze wird bei richtiger Pflege jahrzehntelang überleben. Das ist eine großartige Investition für eine Pflanze, die so günstig und unkompliziert ist! Die Pflanzen stammen aus den schattigen, feuchten Wäldern Brasiliens und wachsen tatsächlich als "Epiphyten" über der Erde in Bäumen, in denen sich die Zweige treffen. Sie haben interessante Blattsegmente und üppige Blüten, die in Lachs, Pink, Dunkelrot, Hellrosa und Weiß erhältlich sind - und sie sind eine leicht zu vermehrende Pflanze, um neue Pflanzen zu bilden oder an einen Freund weiterzugeben. Es gibt verschiedene Arten, die alle normalerweise als "Weihnachtskaktus" bezeichnet werden, obwohl einige Sorten etwas anders aussehen und zu anderen Jahreszeiten (insbesondere Thanksgiving und Weihnachten) tatsächlich blühen. Aber die Pflege ist für alle gleich! Folgendes müssen Sie über diese beliebte, pflegeleichte Pflanze wissen. Benötigen Sie weitere Tipps für Weihnachtskakteen? Lesen Sie unsere vollständige Anleitung zur Pflege eines Weihnachtskaktus oder informieren Sie sich über andere Arten von Kakteen.

  • Exposition: Helles indirektes Licht, niemals direktes Sonnenlicht
  • USDA-Winterhärtezonen: 9-11 für Pflanzen im Freien sonst ist es eine Zimmerpflanze
  • Schädlinge und Krankheiten, auf die Sie achten sollten: Pilzmücken, Wurzelfäule

Wie man einen Weihnachtskaktus pflanzt und vermehrt

Wenn Sie Ihr neues Baby nach Hause gebracht haben, lassen Sie es im aktuellen Topf. Ihr Weihnachtskaktus muss einige Jahre lang nicht umgetopft werden, da er tatsächlich besser blüht, wenn er "topfgebunden" ist. Wenn Sie neu pflanzen, wählen Sie einen Topf, der nur ein kleines bisschen größer ist als der letzte (vielleicht ein oder zwei Zoll mehr Durchmesser). Verwenden Sie gut durchlässigen Boden und stellen Sie sicher, dass der Topf Drainagelöcher hat.

Wenn Ihre Pflanze zu langbeinig wird oder Äste abfallen, weil sie ihr eigenes Gewicht nicht tragen kann, können Sie sie beschneiden, indem Sie ein Stück abschneiden, an dem sich zwei Astabschnitte verbinden. Tauchen Sie die Basis des Schnitts in Wurzelhormon (obwohl das Schneiden ohne diesen Schritt oft gut funktioniert, wenn Sie keine Lust haben, damit herumzuspielen). In jedem Fall stecken Sie es in den Boden, stellen Sie den Topf in helles Licht und halten Sie den Boden feucht. Es sollte in wenigen Wochen Wurzeln entwickeln.


Schau das Video: Weihnachtskaktus SchlumbergeraBlüht und die Pflege ist ganz einfach mit diesen Tipps dazu