Interessant

Wie man Gurken für das Wachstum von Eierstöcken sprüht

 Wie man Gurken für das Wachstum von Eierstöcken sprüht


Gurke ist eines der beliebtesten Gemüsesorten bei Hobbygärtnern. Daher befand sich wahrscheinlich jeder in einer Situation, in der Gurken trotz aller Bemühungen nicht wachsen, es nur wenige Eierstöcke gibt oder sie gelb werden und zerbröckeln. Und das Problem kann durch nur ein oder zwei Behandlungen mit Stimulanzien der Fruchtbildung gelöst werden.

Stimulanzien für die Fruchtbildung

Moderne Präparate für den Eierstock von Gurken enthalten verschiedene Hormone, Mikro- und Makroelemente, die die Bildung und das Wachstum von Früchten fördern. Die beliebtesten Stimulanzien in dieser Kategorie sind:

  • Epin enthält Epibrassinolid. Es ist das erste synthetische Brassinosteroid. Die Substanz ist ein Analogon des natürlichen Stressadaptogens. Hormone dieses Typs konzentrieren sich auf Sämlinge, Meristeme und Pollen und erhöhen die Widerstandsfähigkeit gegen Stresssituationen: Dürre, Kälteeinbruch, plötzliche Temperaturschwankungen, anhaltende Regenfälle. Gurken verlieren bei widrigen Wetterbedingungen wahrscheinlich ihre Eierstöcke, und diejenigen, die von Epin verarbeitet werden, bilden und züchten Früchte.

    Epin macht Gurken wetterbeständiger

  • Eierstock und Knospe sind zwei bekannte fruchtbildende Stimulanzien, deren Hauptwirkstoff Salze von Gibberellinsäuren sind. Gibberelline sind natürliche Hormone, die in schnell wachsenden Pflanzenteilen vorkommen: Sämlinge, Keimblätter, junge Blätter, Früchte und unreife Samen. Durch die Behandlung von Gurken mit diesen Medikamenten erhöhen wir den Hormonspiegel in diesen Geweben, was zu ihrer aktiven Entwicklung führt, dh die Eierstöcke wachsen und bröckeln nicht.

    Die Knospe enthält natürliches Wachstumshormon

  • NV-101 ist heute einer der beliebtesten Vitalisierer. Das Tool wurde vor mehr als 10 Jahren in Russland von der japanischen Firma Flora Co. vorgestellt. Die Zusammensetzung enthält natürliche Substanzen, die zur Stärkung der Immunität von Pflanzen und ihrer Entwicklung beitragen. Insbesondere enthält HB-101 Extrakte aus Kiefer, Zypresse und Zeder. Diese Bäume absorbieren aktiv Silizium aus dem Boden und wandeln es in eine assimilierbare Form um. Es ist Silizium, das der Hauptwirkstoff ist. Nachdem Sie Gurken mit einem Vitalisator verarbeitet haben, geben Sie ihnen Vitalität, die Pflanzen haben zusätzliche Energie für das Wachstum der Eierstöcke.

    Der natürliche Vitalisator HB-101 gibt Pflanzen zusätzliche Energie

  • Energen Extra - Kaliumsalze von Huminsäuren. Es ist bekannt, dass Kalium während der Blüte und Fruchtbildung als Wurzelverband angewendet wird. Dieses Element fördert den Nährstoffabfluss von den Blättern zu den Früchten. Huminsäuren sind Humus, organische Stoffe, die bei der Zersetzung von Pflanzen entstehen, enthalten Stickstoff. Wenn wir Energen auf die Blätter sprühen, sorgen wir dafür, dass diese zusätzliche Nahrung in den Eierstock abfließt.

    Energen Extra bietet zusätzliche Nahrung und sorgt für die Lieferung an Früchte

Darüber hinaus können solche Stimulanzien Spurenelemente enthalten, die für die Blüte und das Setzen von Früchten erforderlich sind: Bor, Jod usw. Jedes Arzneimittel wird von seinen eigenen individuellen Anweisungen begleitet. Sie können von Hersteller zu Hersteller unterschiedlich sein.

Volksheilmittel gegen Eierstockgurken

Wenn Sie das Wirkprinzip von Stimulanzien der Fruchtbildung verstanden haben, können Sie Volksheilmittel aufgreifen, die ungefähr auf die gleiche Weise wirken:

  • Borsäure ist das häufigste Medikament, dessen Lösung auf Farben gesprüht wird. Eines der Anzeichen für einen Mangel an Bor ist eine schlechte Blüte und ein Mangel an Eierstöcken. Borsäure wird in Drogerien und Gartengeschäften verkauft. Für die Blattfütterung wird 1 g Pulver in 1 Liter Wasser verdünnt.

    Borsäure aus dem Volk hat sich bereits zu einem allgemein anerkannten Dünger entwickelt

  • Jod ist ein Spurenelement, das nicht nur für uns, sondern auch für Pflanzen als Antiseptikum dient. Es ist in der Lage, Gurken vor Mehltau zu schützen. Darüber hinaus ist Jod an den Prozessen des Knospens und des Abbindens von Früchten beteiligt. Die Lösung wird nach Rezept hergestellt: 1 Tropfen pro 1 Liter Wasser.

    Jod aus dem Erste-Hilfe-Kasten hilft, die Fruchtbildung zu steigern und Gurken vor Krankheiten zu schützen.

  • Holzasche enthält alle für Pflanzen notwendigen Makro- und Mikroelemente mit Ausnahme von Stickstoff. Es enthält Kalium, das den Abfluss von Nahrungsmitteln zu den Eierstöcken gewährleistet. Phosphor, der für das Wurzelwachstum benötigt wird; sowie Bor, Jod, Mangan, Kalzium usw. Alle diese Substanzen dienen als guter Vitaminkomplex für Gurken, erhöhen deren Immunität und Stressresistenz. Für die Blattfütterung müssen Sie ein Glas Asche mit 10 Litern Wasser einschenken, auf einen Tag bestehen und abseihen.

    Holzasche ist der reichste Dünger für Wurzel- und Blattdressing

  • Wasser mit Honig oder Zucker hilft, wenn Sie eine bienenbestäubte Sorte haben. In diesem Fall ist einer der Hauptgründe für das Fehlen eines Eierstocks die schlechte Bestäubung durch wenige Insekten, die sich nicht für Ihre Gurken interessieren. Um Bestäuber anzulocken, verdünnen Sie einen Esslöffel Honig, Zucker oder Marmelade in einem Liter warmem Wasser und bringen Sie dieses Volumen mit kaltem Wasser auf 10 Liter.

    Eine Lösung, um Bienen anzulocken, kann aus altem, gezuckertem Honig hergestellt werden.

Sprühen Sie die Gurken, wenn die ersten Knospen erscheinen und das zweite Mal, wenn die Blüte massiv ist. Eine solche Verarbeitung ist besonders wichtig bei widrigen Wetterbedingungen. Auf diese Weise stellen Sie sicher, dass mehr Gurken wachsen, glatter und schöner werden.

Gurken dürfen nicht binden: mit starker Verdickung, wenn sie im Schatten gepflanzt oder falsch geformt wurden. So wachsen bei bienenbestäubten Sorten Früchte an Seitentrieben. Wenn Sie die Hauptwimper nicht gleich zu Beginn des Wachstums zum Verzweigen einklemmen, ergibt der Busch eine unfruchtbare Blume und keine Gurken.

Um die Gurkenausbeute zu erhöhen, werden spezielle Präparate hergestellt. Es gibt natürliche und synthetische unter ihnen. Solche Stimulanzien wirken ungefähr auf die gleiche Weise: Sie versorgen Blumen und Eierstöcke mit Nährstoffen, erhöhen die Immunität des gesamten Busches und widerstehen schlechtem Wetter. Sie können auch Volksheilmittel verwenden. Die beliebtesten davon sind Borsäure, Ascheinfusion und Honigwasser, um Bienen anzulocken.

[Stimmen: 4 Durchschnitt: 4]


Die meisten Landwirte behandeln kranke Pflanzen gemäß der durch langjährige Praxis entwickelten Reihenfolge:

  • Identifizieren und beseitigen Sie die Ursache, die die Verfärbung der Blätter verursacht hat
  • Wählen Sie das Werkzeug, das am besten geeignet ist, um die Folgen der Auswirkungen eines nachteiligen Faktors zu beseitigen
  • freie Pflanzen aus vergilbten Blättern
  • Bereiten Sie eine Arbeitslösung vor (Chemikalie - gemäß den Anweisungen, Leute - gemäß dem Rezept)
  • Besprühen Sie alle Pflanzenteile mit dem Mittel, gießen Sie gegebenenfalls den Boden um die Gurken.

Vergessen Sie nicht die Dressings für Gurken, die unter Berücksichtigung der Bodenart, der Sorte und des Aussehens der Pflanzen ausgewählt wurden. Viele Landwirte fügen Nährstofflösungen brillantes Grün hinzu (unter Beachtung der empfohlenen Dosierung). Dies gleicht den Kupfermangel im "Menü" der Gurken aus, insbesondere wenn sie auf sumpfigen Böden wachsen.


Geheimnis 1: Stärkung des Wurzelsystems

Je besser das Wurzelsystem einer Gurke entwickelt ist, desto wahrscheinlicher ist es, dass sie eine gute Ernte erzielt. Kannst du helfen Pflanze, um zusätzliche zufällige Wurzeln zu bildenindem Sie den Stiel auf den Boden drücken und mit feuchtem Boden bestreuen.

Diese Technik muss angewendet werden, wenn Sie feststellen, dass das Wurzelsystem krank ist (z. B. von Fäulnis betroffen) - dies kann bei sonnigem Wetter beobachtet werden, wenn die oberen Teile der Pflanzen deutlich zu „verdorren“ beginnen. Dann können Sie die Hälfte der Eierstöcke entfernen, die Wimpern auf den Boden senken und den unteren Teil mit fruchtbarem, feuchtem Boden bestreuen. Nach einer Weile erscheinen hier Wurzeln - und die Pflanze wird gerettet! Ernte natürlich auch)


Falscher Mehltau - Falscher Mehltau

Sind auf den Blättern von Gurken kleine, aber zahlreiche hellgelbe Flecken aufgetreten? Eine Woche verging - die Flecken nahmen an Größe zu und die Blätter selbst wurden braun und begannen auszutrocknen? Dies bedeutet, dass Gurken mit Falschem Mehltau oder Peronosporose infiziert sind, einer sehr gefährlichen und häufigen Krankheit, die Pflanzen in jedem Stadium ihrer Entwicklung betreffen kann.


Falscher Mehltau - Peronosporose. Foto von der Website greentalk.ru

Mögliche Ursachen für das Auftreten

Dies ist eine Pilzkrankheit, die sich bei hoher Luftfeuchtigkeit schnell entwickelt. Das Gießen der Pflanze mit kaltem Wasser kann Wachstum hervorrufen.

Wie man warnt

Beachten Sie die landwirtschaftlichen Praktiken: Verdicken Sie die Pflanzen nicht, halten Sie die Fruchtfolge aufrecht, ernten Sie die Früchte rechtzeitig und gießen Sie die Pflanzen nicht mit kaltem Wasser.

Rettungswagen

Wenn Sie die ersten Anzeichen der Krankheit gefunden haben, hören Sie auf zu gießen und zu füttern. Um die Ausbreitung von Falschem Mehltau zu stoppen, behandeln Sie die Pflanzen mit einer warmen (ca. + 25 ° C) Lösung aus Polycarbacin, Kupferoxychlorid oder Bordeaux-Flüssigkeit (mischen Sie 100 g Kupfersulfat und frischen Kalk mit 10 Litern warmem (ca. + 25 ° C) C) Wasser).

Zur Bekämpfung von Falschem Mehltau werden die Präparate "Ordan" und "Ridomil" verwendet. Versuchen Sie nach der Verarbeitung der Pflanzen, die Temperatur im Gewächshaus oder Gewächshaus nicht unter + 25 ° C zu senken. Wenn Sie Ihre Gurken im Freien anbauen, bedecken Sie sie einfach über Nacht mit Plastik.

Um das Auftreten von Falschem Mehltau zu verhindern, ist es sinnvoll, die Pflanzen regelmäßig mit einer Molkenlösung zu behandeln.

In unserem Katalog, der die Angebote großer Garten-Online-Shops kombiniert, können Sie Medikamente zur Bekämpfung von Gurkenkrankheiten auswählen. Wählen Sie Medikamente aus.


Gurken-Eierstöcke werden gelb und trocken

Wenn zusätzlich zu den Blättern auf den Gurken die Eierstöcke gelb und trocken werden, ist es notwendig, dringend nach der Ursache zu suchen und dringende Maßnahmen zu ergreifen:

  1. Mangel an Kalium und Stickstoff. Diese Mineralien werden aus dem Boden ausgewaschen, daher müssen die Pflanzen mit einem Mineralkomplexdünger gefüttert werden.
  2. Überkühlung. Plötzliche Temperaturänderungen oder niedrige Temperaturen über einen längeren Zeitraum sind einer der Gründe für gelbe Blätter und Eierstöcke, die austrocknen und abfallen.
  3. Unzureichende Beleuchtung. Der Grund, der beseitigt werden muss, sind verdickte Pflanzungen und die unsachgemäße Bildung von Büschen, insbesondere in Gewächshäusern.
  4. Schädlinge. Spinnmilben, Blattläuse, Tabak-Thripse, Weiße Fliegen - all diese schädlichen Insekten ernähren sich von Pflanzensaft, weshalb nicht nur die Blätter, sondern auch die Eierstöcke austrocknen. Gurken werden mit einem der Volksheilmittel (Aufguss von Knoblauch- oder Zwiebelschalen) und bei einer großen Anzahl von Schädlingen mit insektiziden Präparaten behandelt. Insektizide werden streng nach den Anweisungen verwendet, damit die Früchte die Chemie nicht aufnehmen.
  5. Die Büsche sind mit Eierstöcken überladen. Es müssen Gurken gebildet werden, sonst bilden sich auf einer großen Anzahl von Seitentrieben viele Eierstöcke, für deren Entwicklung die Pflanzen nicht genügend Kraft haben. Infolgedessen färben sich die Blätter gelb und die Eierstöcke trocknen und fallen ab.


Was bewirkt, dass die Blätter und Eierstöcke von Gurken gelb werden?

Wenn nicht nur die unteren Blätter gelb werden, sondern auch die oberen Blätter und Eierstöcke der Gurke, ist es Zeit, Alarm zu schlagen. Wenn Sie keine dringenden Maßnahmen ergreifen, können Sie Ihre gesamte Ernte verlieren.

1. Mangel an Sonne - eine häufige Ursache für gelbe Blätter und Eierstöcke von Gurken. Eine unzureichende Beleuchtung der unteren Blätter für eine Gurke ist nicht tödlich, aber wenn im oberen Teil der Pflanze nicht genügend Licht vorhanden ist, muss das Problem schnell gelöst werden.

2. Unterkühlung. Bei kaltem Wetter färben sich Gurken-Eierstöcke und Blätter gelb und können dadurch austrocknen.

Das optimale Temperaturregime für den Anbau von Gurken: bevor Obst erscheint tagsüber bei klarem Wetter 22-24 ° C, bewölkt - 20-22 ° C, nachts - 17-18 ° C. während der Fruchtbildung tagsüber bei klarem Wetter 23-26 ° C, bewölkt - 21-23 ° C, nachts - 18-20 ° C.

3. Mangel an Mineralien. Meistens fehlt es Gurken an Stickstoff und Kalium, die durch häufiges Gießen aus dem Boden ausgewaschen werden. Machen Sie diesen Mangel durch komplexe Mineralfütterung wieder wett.


Prävention ist ein wichtiger Bestandteil des Tomatenanbaus. Schließlich ist jede Krankheit leichter zu verhindern als später zu heilen. Darüber hinaus können Sie durch Vorbeugung eine chemische Behandlung der Kultur vermeiden, die sich positiv auf Ihre Gesundheit auswirkt.

Im Herbst muss das Gelände von allen Vegetationsresten befreit werden. Warum? Weil Blattläuse ein Parasit sind, der an trockenen Pflanzenstängeln überwintern kann. Es ist besser, trockene Rückstände zu verbrennen und auf die gleiche Weise Individuen von Schädlingen zu zerstören. Im Frühjahr ist es ratsam, Zwiebeln, Knoblauch und Thymian zu pflanzen. Warum? Diese Pflanzen werden potenzielle Schädlinge mit ihrem Aroma abschrecken.

Tomaten müssen nicht oft mit Stickstoff gedüngt werden, da sich mit dem Auftreten neuer Stängel auf der betroffenen Pflanze auch Blattläuse auf sie ausbreiten.

Blattläuse auf Tomaten sind ein Problem, das behoben werden muss, sobald sie auftreten. Beim Pflanzen eines Gemüses können vorbeugende Maßnahmen ergriffen werden. Wenn die Pflanzen krank werden, müssen Sie sie sofort behandeln und alle Empfehlungen sorgfältig befolgen. Mit der richtigen Pflege können Sie jeden Parasiten besiegen.


Schau das Video: Eingelegte Gurken für Winter. Pickled cucumber. Selbstversorger Rezept