Neu

Informationen zu Cup & Saucer Vine

Informationen zu Cup & Saucer Vine


Startseite ›Ziergärten› Weinreben ›Archiv für Cup & Saucer Vine

Loslegen

Wachsende Tasse und Untertasse Rebe - Informationen und Pflege der Tasse und Untertasse Rebe

Von Susan Patterson, Gärtnermeisterin

Aufgrund seiner Blütenform auch als Kathedralenglocken bekannt, sind Becher- und Untertassenrebenpflanzen in Mexiko und Peru beheimatet. In diesem Artikel finden Sie weitere Informationen zu Weinreben mit Tassen und Untertassen.

Fragen Sie einen Profi

Stelle eine Frage

Neueste Artikel

Das könnte dir auch gefallen ...

Auf dem Blog


Die überlaufende Tasse und Untertassenrebe

Wenn Sie einen Kletterer suchen, der einfach zu züchten und unerbittlich gesund ist, sollte die Tasse und Untertassenrebe (Cobaea scandens) nur Ihre Tasse Tee sein.

Cobaea stammt aus Mittel- und Südamerika und ist nur in den USDA-Zonen 9 bis 11 winterhart, wo es nach seiner Gründung vom Frühling bis zum Herbst blüht. An anderer Stelle kann die zuvorkommende immergrüne Rebe in ihrer ersten Vegetationsperiode 25 Fuß hochklettern und bis zum Spätsommer blühen, so dass diejenigen von uns in kalten Klimazonen sie als einjährig behandeln können. In der viktorianischen Sprache der Blumen steht es für Klatsch, der sich wahrscheinlich mindestens genauso schnell verbreitet!

Ich habe Cobaeas schon 2003 und 2004 angebaut. Cobaea scandens 2003 und die Sorte 'Key Lime' 2004, so lange her, dass das einzige Foto, das ich habe, eines ist, das von einer Folie gescannt wurde. Über die Sorte schrieb ich - auf überraschende Weise in meinen Notizen -, dass sie "sehr gut lief". Nach dem zu urteilen Foto, C. scandens auch getan.

Cobaea, auch als Glocke der Kathedrale oder des Klosters bekannt, ist nach Bernabé Cobo benannt, einem spanischen Jesuitenpriester aus dem 16. Jahrhundert, der einen Großteil seines Lebens als Missionar in Mittel- und Südamerika verbrachte und eine Geschichte der Inkas schrieb. Berichten zufolge hat er auch ein langwieriges botanisches Werk verfasst, das leider nie gefunden wurde.

Die Blumen, die seinen Namen tragen, hätten einen interessanten Eintrag in diese Arbeit gemacht, da sie oft von Fledermäusen bestäubt werden. Sie strahlen daher abends einen etwas moschusartigen Duft aus, aber dieser Duft wird angeblich süßer, wenn die Blüten altern.

Cobaea-Reben, die über Ranken klettern, wachsen am besten an einem sonnigen oder teilweise schattigen Standort in reichem, gut durchlässigem Boden. Pflanzen Sie sie in sehr heißen Klimazonen dort, wo sie am Nachmittag im Schatten liegen. Sie können sie auch in einem sonnigen Gewächshaus oder Wintergarten anbauen, wo sie fast das ganze Jahr über blühen können.

Die Reben beginnen ungefähr fünf Monate nach der Aussaat zu blühen. Mit anderen Worten, beginnen Sie sie im Februar, wenn Sie möchten, dass sie bis Juli blühen, aber bewegen Sie sie erst nach Ihrem letzten Frühlingsfrost im Freien.

Eine Ausgabe von 1878 von Vicks illustriertes Monatsmagazin nennt Cobaeas "lustige" Samen "so flach wie ein Schilling und ungefähr so ​​groß". Weiche sie über Nacht oder mindestens ein paar Stunden ein, bevor du sie pflanzst, und stehe aufrecht in einer sterilen Samenstartmischung mit ihren Spitzen direkt unter der Oberfläche. Nach meinen Notizen sprossen meine Samen in 8 Tagen. Dies kann jedoch bis zu einem Monat dauern, und die vertikale Position verhindert, dass sie während dieses Zeitraums verrotten.

Seien Sie gewarnt, dass diese Rebe mindestens 40 Fuß erreichen kann, wo sie winterhart ist. Es macht Ihnen jedoch nichts aus, da die Formen und Farben der Blumen unendlich faszinierend sind. Ihr sich vertiefendes Purpur erinnert an die sich verlängernden Schatten des Spätsommers und an die Glocken, die die Gläubigen zum Abendlied aufrufen.


Passiflora sind eine der verrücktesten und gefragtesten Gartenreben. Ihre psychedelischen Blüten sind in tropischen Purpur-, Blau-, Rot-, Gelb-, Rosa- und vielen anderen Farben erhältlich - und einige Sorten scheinen alle diese Farben auf derselben Blume zu haben. Mit Hunderten von Sorten zur Auswahl, hier sind einige, die Sie zum Laufen bringen: P. edulis , P. caerulea , P. P.Weihrauch P. P."Blauer Horizont" P. P."Victoria" P. P."Ruby Glow" P. P.„Blue Eyed Susan. ’ Passiflora actinia ist eine gute Wahl, da es sich um eine Wirtspflanze für Golf-Perlmutterfalter handelt.

Pflanznotizen: Zonen variieren je nach Art.


Auswahl

Die Jahrbücher variieren erheblich in Bezug auf ihre ökologischen und kulturellen Anforderungen. Einige arbeiten am besten bei voller Sonne, andere am besten im Schatten. Die Trockenheitstoleranz variiert und die Pflanzzeiten variieren.

Wählen Sie nicht nur die Umwelt- und Kulturanforderungen aus, sondern wählen Sie auch die Jahrbücher sorgfältig hinsichtlich ihrer beabsichtigten Verwendung in der Landschaft aus. Höhe, Verbreitung, Farbbereich, Zeit und Länge der Farbanzeige variieren erheblich zwischen den Jahrbüchern, manchmal sogar innerhalb einer Art. Es ist sicher nicht zu erwarten, dass alle Jahrbücher unter allen Bedingungen und für alle Verwendungszwecke eine gute Leistung erbringen.

Die Tabellen am Ende dieses Bulletins helfen bei der Auswahl. Kommerzielle Kataloge sind auch gute Informationsquellen, die detaillierte Informationen zu den vielen verfügbaren Sorten, Farben und Größen liefern.


Tipps & amp Informationen über Cup & amp Saucer Vine - Garten

Botanischer Name: Cobaea scandens

Familie: Polemoniaceae

Eingeborener: Mexiko

Widerstandsfähigkeit: Staude in USDA-Zonen 9 und wärmer, ansonsten einjährig angebaut. Etablierte Pflanzen halten leichtem Frost stand.

Pflanzenabmessungen: 24 "-36" breit und 10'-70 'hoch, Kletterpflanze

Sorteninformation: 2 "glockenförmige Blüten öffnen sich hellgrün und reifen zu violettem Purpur.

Exposition: Volle Sonne bis Halbschatten

Blütezeit: Mittsommer zu Frost

Attribute: Gut für Container

Wann draußen säen: 1 bis 2 Wochen nach Ihrem durchschnittlichen letzten Frostdatum und bei warmen Bodentemperaturen.

Wann man drinnen anfängt: Empfohlen in kalten Klimazonen. 6 bis 8 Wochen vor Ihrem durchschnittlichen letzten Frostdatum. Die ideale Bodentemperatur für die Keimung beträgt 70 bis 75 ° F.

Tage bis zum Entstehen: 10–30 Tage

Samenabstand: Eine Gruppe von 3 Samen alle 24 "–36"

Verdünnung: Wenn 1 "groß, dünn auf 1 alle 24" –36 "


Schau das Video: Kletterer. Warum Sarah diese liebt