Sammlungen

Regeln für die Zucht von Stören zu Hause für Anfänger

Regeln für die Zucht von Stören zu Hause für Anfänger


Lebensmittel werden immer gefragt sein, daher wird ein gut organisiertes Geschäft in diesem Bereich ein spürbares Einkommen bringen. Die Störzucht zum Verkauf in einem Einzelhandels- und Restaurantnetzwerk kann nicht nur auf großen Farmen, sondern auch zu Hause organisiert werden.

Ein solches Geschäft erfordert in der Anfangsphase keine hohen finanziellen Kosten, daher kann es fast jeder Einwohner unseres Landes, selbst ein Anfänger, organisieren.

Vor- und Nachteile des wachsenden Störs

Wie jede Art von Geschäft hat auch die Zucht von Stören zu Hause Vor- und Nachteile. Zu den positiven Eigenschaften zählen die folgenden Punkte bei der Führung dieses Geschäfts.

  • Geringes Wettbewerbsniveau.
  • Von zuhause aus arbeiten.
  • Hohe Rentabilität.
  • Gute und stabile Nachfrage.

Von den Mängeln sind die greifbarsten:

  • Empfindlichkeit der Brut gegenüber der Wasserqualität.
  • Morbidität und Mortalität von Jungfischen sind möglich.
  • Eine ständige Überwachung der Einhaltung der Haftbedingungen ist erforderlich.
  • Es ist sehr schwierig, Qualitätsbrut für die Zucht zu erwerben.

Trotz der aufgeführten Nachteile entscheiden sich viele Unternehmer, dieses Geschäft zu Hause zu organisieren.

Organisation eines Reservoirs zu Hause

Um ein Reservoir zu Hause zu organisieren, reicht es aus, ein Plastikbecken mit einem Durchmesser von 3 Metern zu kaufen. Die optimale Tanktiefe sollte 1 Meter betragen. Erfahrene Geschäftsleute können einen Teich graben.

Wenn Sie einen geräumigen Raum haben, können Sie mehrere solcher Container installieren.

Der Abstand zwischen den Pools sollte ausreichend sein, damit sich eine Person frei zwischen ihnen bewegen kann, um die Tanks zu warten. Die Räumlichkeiten müssen an Strom, Wasserversorgung und Kanalisation angeschlossen sein.

Wahl des Futters

Um ein erfolgreiches Geschäft in diesem Bereich zu führen, wird empfohlen, ein sehr nahrhaftes Futter zu verwenden, das speziell für den Anbau von Störfischen entwickelt wurde. Nur wenn es richtig gefüttert wird, nimmt der Fisch gut zu. Die Hauptmerkmale von Störfutter sollten wie folgt sein:

  • Haben Sie einen fischartigen Geruch.
  • Sofort auf den Boden sinken.
  • Die Zeit für die vollständige Auflösung in Wasser beträgt mindestens 30 Minuten.

Außerdem sollte für jedes Fischalter die Größe der Futterpellets so genau wie möglich ausgewählt werden, insbesondere bei der Auswahl der Futtermittel für Störbraten.

Pommes kaufen

Braten sollte nur von großen Fischfarmen gekauft werden. Um eine schnelle Zunahme der Masse zu erreichen und die Wahrscheinlichkeit des Todes kleiner Fische zu minimieren, wird nicht empfohlen, diese Regel zu brechen.

Vor dem Kauf von Fry wird empfohlen, Informationen über die Farm von Kunden einzuholen, die bereits seit mehreren Jahren in dieser Art von Geschäft tätig sind.

Wenn es unter ihnen große Störzuchtbetriebe gibt, können Sie sicher Braten für den Anbau zu Hause kaufen. Um die Risiken zu minimieren, sollten Sie für den ersten Fischzuchtzyklus keine große Anzahl von Braten erwerben.

Um sich ein Bild von der Rentabilität des Geschäfts zu machen, reicht es aus, nicht mehr als 500 Stück zu kaufen. Diese Menge reicht aus, um Fische effektiv in 2 - 3 Behältern zu platzieren, die für die Heimzucht von Stören bestimmt sind.

Organisation eines Behälters zum Braten

Kleine Fische müssen nicht nur das richtige Futter auswählen, sondern auch einen separaten Behälter organisieren. In einem solchen Behälter wachsen die Braten, bis sie in einen großen Behälter umgepflanzt werden können.

Um kleine Fische bequem zu versorgen, reicht es aus, ein Plastikbecken mit einem Durchmesser von 1,5 Metern und einer Tiefe von 0,7 Metern zu kaufen. Es ist auch notwendig, optimale Temperaturbedingungen und Beleuchtung des Tanks für ein gutes Wachstum der jüngeren Generation sicherzustellen.

Sie können einen RAS für Fisch erstellen oder eine fertige Version bestellen.

Temperaturregime

Die Geschwindigkeit der Zunahme des Lebendgewichts des Fisches hängt von der Aufrechterhaltung der erforderlichen Wassertemperatur ab. Der Mindestwert für diesen Parameter beträgt +16 Grad.

Bei einer Temperatur von +27 und darüber hört der Stör auf zu fressen, weshalb es so wichtig ist, das erforderliche Niveau in allen Stadien der Aufzucht dieser Fischrasse aufrechtzuerhalten. Die optimale Wassertemperatur für den Störanbau beträgt 18 - 20 Grad.

Merkmale der Hauszucht von Stören

Unter künstlichen Bedingungen wächst der Stör etwas schneller als in freier Wildbahn, da es an Nahrung mangelt und die erforderlichen Temperaturparameter eingehalten werden. Der Anbau von Stören zu Hause von Brut zu Fisch mit marktfähigem Gewicht dauert durchschnittlich 1,5 Jahre. Zu diesem Zeitpunkt wiegt der Stör etwa 2 Kilogramm und kann in loser Schüttung an Fachgeschäfte verkauft werden.

In einem Standardtank für die Störaufzucht können in einem Zyklus bis zu 200 kg Fisch dieser Rasse von ausgezeichneter Qualität erzeugt werden.

Geschäftsrückzahlung

Der Preis für Störe wird immer hoch sein. Um das Geld für den Kauf von Ausrüstung vollständig zurückzugewinnen, reicht ein Zyklus für den Anbau dieses Fisches aus.

Die anfänglichen Kosten für den Kauf von Ausrüstung belaufen sich auf etwa 200 Tausend Rubel. Die Kosten für Braten von akzeptabler Qualität beginnen bei 25 Rubel. Für 1 Stück müssen für einen Zyklus etwa 20.000 Rubel für den Kauf kleiner Fische ausgegeben werden.

Der Kauf von Futtermitteln und die Zahlung von Versorgungsleistungen für den gesamten Zyklus der Fischzucht kosten den Unternehmer etwa 150.000. Die Gesamtkosten für einen Zyklus von eineinhalb Jahren belaufen sich auf 370.000 Rubel.

Störe von einer heimischen Minifarm werden in der Regel in loser Schüttung verkauft. Beim Verkauf von zuvor gekauften Braten in Höhe von 20.000 wird es möglich sein, etwa 700.000 zu erhalten. Der Gewinn für 1,5 Jahre Störanbau wird 330 Tausend Rubel betragen.Von diesem Betrag müssen Sie jedoch auch die Einkommenssteuer und alle Abzüge an die Pensionskasse der Russischen Föderation und an OMS zahlen.

Nachdem Sie die ersten Erfahrungen gesammelt haben, können Sie das Geschäft problemlos skalieren und über einen festgelegten Zeitraum deutlich höhere Gewinne erzielen.

Das Züchten von Stören zu Hause ist ein sehr profitables Geschäft, aber dies wird nur so lange der Fall sein, bis jeder, der eine Eigenproduktion von Lebensmitteln beginnen möchte, mit dem Anbau dieses Fisches beschäftigt ist. Daher sollte die Eröffnung einer Heimfischfarm nicht auf unbestimmte Zeit verschoben werden.


Störzucht zu Hause als Geschäft

Vor dem Hintergrund der globalen Krise tauchen in jüngster Zeit zunehmend neue Wege zur Gründung eines eigenen Unternehmens auf, und einer dieser Wege ist die Störzucht zu Hause als Unternehmen.

Das Züchten von Stören ist eine ziemlich lange, aber sehr lohnende Tätigkeit für Menschen, die ihr eigenes Geschäft betreiben möchten und nahezu keine Abhängigkeit von vielen Faktoren haben. Einer davon ist die globale Krise, die viele Menschen dazu veranlasste, selbst Unternehmer zu werden Land. Wenn der Wunsch, sich in diesem Geschäft zu engagieren, absichtlich ist, ist ein gründliches Eintauchen in das Thema der Störzucht zu Hause als Geschäft erforderlich, das in diesem Artikel ausführlich beschrieben wird. Es lohnt sich auch, mit einem Artikel zu beginnen, der dieses Geschäft mit der Frage "Wie man Störe zu Hause züchtet" studiert. Die Antwort ist unten.


Stör

Störe sind eine ganze Familie von Fischen, einschließlich Arten wie Stör, Sterlet, Sternstör, Beluga, Dorn. Dies sind ziemlich große Fische (Beluga erreicht eine Länge von 4 Metern). Der Körper ist länglich und rollt fast.

Störfische sind von großer kommerzieller Bedeutung, sie werden auch als roter Fisch bezeichnet. Ihr Fleisch wird sowohl in Bezug auf Nährstoffe als auch in Bezug auf den exquisiten Geschmack hoch geschätzt, und ihr geliebter schwarzer Kaviar wird ebenfalls geschätzt.

Wie man Störe zu Hause züchtet?

Für aufstrebende Geschäftsleute ist die Fischzucht zu Hause eine der besten Optionen, besonders wenn Sie Fisch lieben oder angeln.

Wenn Sie ein großes Aquarium in der Wohnung aufbewahren, wirkt sich dies gut auf den Innenraum aus, insbesondere wenn Sie es organisch anpassen. Ihre Wohnung wird nicht nur zu Ihrem Zuhause, sondern auch zu einem Ort für ein kleines Unternehmen. Ein Heimaquarium kann möglicherweise nicht viele Fische aufnehmen, aber Sie können trotzdem Einnahmen daraus erzielen.

Wenn Sie ein Sommerhaus haben oder in einem privaten Sektor leben, ist diese Art des Fischens ideal. Sie können einen so großen Fisch in einer Wohnung züchten, aber er sollte nicht klein sein, da ein Aquarium dafür eine anständige Größe benötigt.

Für den Eigentümer des privaten Sektors sind ein Kapitalschuppen, ein Gewächshaus aus Polycarbonat, ein Innenpool, eine Garage usw. ideale Orte für die Einrichtung eines Pools. Der von Ihnen gewählte Raum muss über Wasserversorgung, Strom, Belüftung und Kanalisation verfügen.

Sie sollten keine Orte für Störe in der Nähe von Autobahnen, Eisenbahnen, Stadien und Märkten auswählen, da diese überhaupt keinen Lärm tolerieren.

Spezialisierte Fischzuchtgeräte beginnen bei 10.000 US-Dollar. Er wird an die installierte Adresse gebracht. Aber Sie sehen, nicht jeder hat diese Art von Geld zur Hand, also können Sie den anderen Weg gehen, denn für den Fisch spielt es keine Rolle, wo er sich vermehrt: in einem speziellen Pool oder nicht.

Die Hauptsache ist sauberes Wasser, Temperaturbedingungen, Futter und Sauerstoff in ausreichenden Mengen. Sie können also mit einem normalen Kunststoffpool (dies ist wichtig, da Metall kalt leitet) auskommen, der bis zu 1 Meter tief und bis zu 3 Meter im Durchmesser ist.

Diese Option bietet Ihnen ein ganzjähriges Einkommen ohne fremde Hilfe, und der zweifelsfreie Vorteil dieses Vorhabens sind Ihre Einsparungen bei den Mitarbeitern.

  • Die Preise für solche Pools beginnen bei 15.000 Rubel, aber Sie müssen eine Wasserpumpe zum Abpumpen und Zuführen von Frischwasser (240 - 1.500 Rubel) kaufen. Ein Futterautomat mit automatischer Fischfütterung ist optional, aber wünschenswert (1.500 - 4.000 Rubel). , ein Kompressor zur Belüftung (600 - 1.700 Rubel).
  • Für Fische ist eine Wasserpumpe erforderlich, da sie nicht in schmutzigem Wasser leben können. Die Qualität des Fleisches und das Überleben der Brut hängen davon ab.
  • In einem künstlichen Reservoir ist eine Sauerstoffsättigung auf natürliche Weise unmöglich, und Sauerstoff ist für Fische von entscheidender Bedeutung. Dazu gibt es einen Kompressor zur Belüftung.

Wie bereits erwähnt, ist ein automatischer Feeder optional erhältlich. Wenn Sie jedoch einen Feeder haben, wird sichergestellt, dass das Essen pünktlich serviert wird, auch wenn Sie nicht in der Nähe sind. In Bezug auf Geld ist es nicht so teuer, und diese Ausrüstung wird sich in 11-12 Monaten auszahlen.

Einige aufstrebende Fischzüchter machen das alles selbst. Im Internet gibt es viele Anweisungen, wie Sie dieses oder jenes Gerät mit Ihren eigenen Händen herstellen können. Wenn Sie also keine Angst vor manueller Arbeit haben, sparen Sie erheblich Geld.

Übrigens können Sie einen weiteren kleinen Wassertank sammeln, der speziell für das Braten vorbereitet wurde. Für einen solchen Fall reicht eine Kapazität von 1,5 Metern Durchmesser und 0,7 Metern Tiefe völlig aus. Behalte sie dort, bis sie erwachsen sind. Dies erleichtert Ihnen das Geschäft: Sie haben Braten gekauft, und wenn sie erwachsen sind, geben Sie sie in einen großen Tank, legen Sie die nächste Charge in einen kleinen Tank und so weiter im Kreis.

Optimale Lebensbedingungen

Experten sagen, dass die optimale Wassertemperatur für Störe 18-24 Grad beträgt. Das Erhitzen von Wasser ist ein ziemlich teures Vergnügen, aber wenn das Geschäft "geht", zahlen sich die Stromeinnahmen schnell genug aus.

Die Frage der Temperatur sollte so sorgfältig wie möglich angegangen werden, da bei einer Temperatur, die nicht warm genug oder zu warm für das Leben von Fischen ist, verschiedene Krankheiten auftreten können.

Wenn die Wassertemperatur weniger als 16 Grad beträgt, stirbt der Stör, und wenn sie mehr als 27 Grad beträgt, hört der Stör auf zu fressen.

Braten Sie und ihre Fütterung

Nachdem Sie Pools oder Aquarien ausgerüstet haben, sollten Sie nach allen Informationen über Braten suchen, wo und wie Sie kaufen können. Experten, Literatur hilft Ihnen dabei, schlechte von guten Braten zu unterscheiden, und Sie werden nicht durch Kundenbewertungen auf den Websites von Online-Shops gestört.

Braten sollte nur von großen Fischfarmen gekauft werden. Um eine schnelle Zunahme der Masse zu erreichen und die Wahrscheinlichkeit des Todes kleiner Fische zu minimieren, wird nicht empfohlen, diese Regel zu brechen.

Um die Risiken eines solchen Geschäfts zu minimieren, lohnt es sich nicht, eine große Anzahl von Braten gleichzeitig zu kaufen. Nicht mehr als 50 pro Aquarium, nicht mehr als 500, wenn Sie einen Pool oder Teich haben.

Vergessen Sie nicht, dass Jungfische anfälliger für Pest sind als Erwachsene. Seien Sie nicht beunruhigt, wenn ein Teil der Brut stirbt.

Darüber hinaus werden Sie eine wundervolle Erfahrung machen und in Zukunft einige Ihrer Fehler nicht machen.

Störbraten kosten etwa 10-25 Rubel pro Stück. Bereits im 1. Jahr können sie bei einer Länge von 55 cm ein Gewicht von 1 kg erreichen. Im 2. Jahr werden sie bis zu 80 cm groß und wiegen ca. 3-4 kg. Wenn wir die durchschnittlichen Daten nehmen, werden Störe im Alter von 1,5 Jahren zum Verkauf gefangen, wenn ihr Gewicht 2 kg beträgt.

Die Wahl des Futters ist bei der Zucht von Stören äußerst wichtig. Da sie nur von unten fressen, sollte das Futter dichter als Wasser sein und sich nicht innerhalb einer halben Stunde auflösen, sondern leicht anschwellen.

Stör essen langsam. Vergessen Sie auch nicht, dass der Kaloriengehalt dieses Futters hoch sein sollte, damit die Fische noch schneller wachsen können.

Darüber hinaus muss das Essen lecker sein, Störe wählen ihr Essen nach Geruch.

Eine wichtige Tatsache ist, dass jedes Alter und jede Größe ihre eigene Nahrung benötigt. Es lohnt sich daher, mehrere Arten gleichzeitig zu kaufen. Wenn wir über die Zusammensetzung des Futters sprechen, sollte es Ballaststoffe, Fette, Proteine, Phosphor und Lysin enthalten. Die Preisspanne für Futtermittel liegt zwischen 60 und 120 Rubel pro kg.

Der Fisch sollte gleichzeitig nach einem Zeitplan gefüttert werden. Seine Verletzung kann bei Fischen Pestilenz hervorrufen.

Zuchtstör in Ihrem Teich

Wenn Sie nicht die Möglichkeit haben, einen Pool zu errichten und alles bereitzustellen, was Sie benötigen, aber bereits einen Teich in Ihrem eigenen Sommerhaus haben, wird diese Option ebenfalls in Betracht gezogen. Nur das Geschäft ist saisonaler als das ganze Jahr über, da in In diesem Fall müssen Sie sich von den klimatischen Bedingungen leiten lassen ... Im Winter wird dieser Fisch definitiv nicht überleben.

Wenn Sie keinen Teich haben, graben Sie ihn selbst mit einem schalenförmigen Boden. 1 Meter tief wird ausreichen.

Reinigen Sie den Teich vor dem Braten einen halben Monat lang. Dazu pumpen wir das Wasser aus, legen eine Schicht Kalk auf den Boden und gießen erst dann neues Wasser ein.

Im Teich müssen Algen, Schilf, Wasserpflanzen usw. wachsen. Zusätzlich können Sie verschiedene Weichtiere, Würmer, Plankton und Schnecken platzieren.

Lassen Sie sich nicht von Insekten beunruhigen, die in Ihrem Reservoir auftauchen. All dies kommt nur unseren Fischen zugute. Darüber hinaus handelt es sich um zusätzliches Futter.

Im Sommer lassen Sie Babys am besten nachts in den Teich. Nachdem sie eine bestimmte Größe erreicht haben, bewegen sich die Störe zum Laichteich. Dort legen die Fische Eier und schlüpfen braten. Wenn die Babys erscheinen, werden sie in den 1. Teich zurückgebracht und der Wachstumsprozess der Individuen wird wiederholt.

Geschäftsrückzahlung

Leider beschränkt sich die Störzucht als Heimgeschäft auf die Aufzucht von Fisch zum Verkauf. Selbst gemachter schwarzer Kaviar ist ein absolut unrentables Geschäft.

Der Stör laicht nach Erreichen des 8. Lebensjahres und manchmal sogar nach Erreichen des 12. Lebensjahres.

Das Füttern von Fischen über einen so langen Zeitraum, das Schützen vor Krankheiten und die angemessene tierärztliche Versorgung ist nur in einer großen Fischfarm möglich.

Das Geschäft zahlt sich in 11-12 Monaten vollständig aus, in einigen Fällen sogar in 9 Monaten.Während dieser Zeit nehmen die Krümel, die kaum 5 Gramm erreichen, bis zu 500-1000 Gramm an Gewicht zu. Dieses Gewicht reicht zum Verkauf. Man muss nur Ihre Käufer finden. Dies können Restaurants, Supermärkte oder Einzelpersonen sein.

Die Preisspanne für Störe, ihre Optionen für Wärmebehandlung und Kaviar beträgt 800-3.000 Rubel pro kg. Dies ist ein ziemlich profitables Geschäft, außerdem gibt es immer Nachfrage!

Angenommen, Sie haben genau 100 Pommes zu einem Preis von 20 Rubel pro Stück gekauft, dann sind die Kosten und die Amortisation wie folgt:

  1. Nahrung für die Berechnung von 100 Braten - etwa 3-4 Tausend Rubel.
  2. Strom - ab 5.000 Rubel pro Jahr.
  3. 100 braten - 2.000 Rubel.
  4. Kosten für den Störanbau: ca. 11.000 Rubel.

Wenn wir davon ausgehen, dass für den Verkauf von 100 Schlachtkörpern, deren Masse 550 Gramm erreichen kann und deren Einzelhandelspreis 2.000 Rubel erreichen kann, ein Gesamteinkommen von 100.000 Rubel für einen Zyklus (Jahr) erzielt wird.

Insgesamt erhalten wir für die Zucht von Sterlet zu Hause 89.000 Rubel Nettogewinn. Die Wasserkosten waren nicht in der Menge enthalten, da die Möglichkeit besteht, dass Sie einen eigenen Brunnen oder Fluss in der Nähe haben.

Auch die Kosten für Ausrüstung für die Störzucht wurden nicht übernommen, da dies unabhängig durchgeführt werden kann.

Implementierungsmöglichkeiten

Es gibt viele Möglichkeiten der Implementierung: Sie können Beziehungen zu den Eigentümern von Sushi-Bars aufbauen, sie stellen Sushi aus Stör her. Übrigens arbeiten sie sehr gern mit Einzelpersonen zusammen, da sie auf großen Farmen häufig alle Arten von Medikamenten mischen, um das Wachstum zu fördern, und den Geschmack des Fisches stark beeinflussen.

Es kann auch über Lebensmittelgeschäfte, Märkte und Messen verkauft werden. Es besteht immer die Möglichkeit, eine eigene Verkaufsstelle auf dem Markt zu eröffnen.

Dann können Sie in sozialen Medien verkaufen oder Ihre eigene kleine Website erstellen. Wenn Sie diese Art von Geschäft mögen, können Sie jederzeit expandieren, mehr Pools kaufen, mehr Braten kaufen und Ihr Gewinn wird nur exponentiell steigen. Sie müssen jedoch auch Ihre Hardware aktualisieren, um mit der Konkurrenz mithalten zu können.

Jede Region des Landes hat ihre eigenen Handelsbedingungen für Fisch, der auf Störfarmen und Teichen erzeugt wird. Die aufgeführten Vertriebskanäle können nicht alle verfügbaren Optionen in einem bestimmten Gebiet oder einer bestimmten Stadt abdecken. Daher muss jedes Fischzuchtunternehmen seine zuverlässigen Vertriebskanäle ausarbeiten und ständig nach neuen Kunden und Kunden suchen.

Es ist schön, dass für ein so kleines Unternehmen keine Registrierung eines Unternehmertums erforderlich ist. Wenn Sie in Zukunft expandieren möchten, müssen Sie natürlich das staatliche Registrierungsverfahren durchlaufen und den Status einer Geschäftseinheit (Einzelunternehmer oder LLC) erhalten.

Alle Vor- und Nachteile eines solchen Geschäfts

Wie jede Art von Geschäft hat auch die Zucht von Stören zu Hause Vor- und Nachteile. Zu den positiven Eigenschaften gehören die folgenden Punkte bei der Führung dieses Geschäfts:

  • geringes Wettbewerbsniveau
  • Von zuhause aus arbeiten
  • hohe Rentabilität
  • gute und stabile Nachfrage.

Von den Mängeln sind die greifbarsten:

  • Empfindlichkeit der Brut gegenüber der Wasserqualität
  • mögliche Morbidität und Mortalität von Jungfischen
  • erfordert eine ständige Überwachung der Einhaltung der Haftbedingungen
  • Es ist sehr schwierig, Qualitätsbrut für die Zucht zu erwerben.

Wie wir sehen können, ist alles ziemlich realisierbar, man muss es nur mit Bedacht angehen. Probieren Sie es aus, suchen Sie nach Ihrem Unternehmen, mit einem starken Wunsch wird alles klappen!


RAS - geschlossene Wasserversorgungsanlage. Die Ausrüstung einer solchen Anlage erfordert eine erhebliche Investition.

Die Zucht von Stören zu Hause, ohne teure Ausrüstung zu kaufen, erfordert jedoch keine großen finanziellen Kosten. Lassen Sie uns die letztere Option genauer betrachten. Um zu Hause mit der Zucht von Stören beginnen zu können, benötigen Sie: einen beheizten Raum und Behälter, in denen Fisch aufbewahrt wird, spezielle Ausrüstung und Braten sowie Fischfutter.


Wachsender Stör in RAS

In der Anfangsphase können Sie einen kleinen Behälter (Mini-Pool) für die Störzucht verwenden. Die Tiefe eines solchen Pools sollte 1 Meter betragen und der Durchmesser kann 1,5 bis 2,5 Meter betragen. In einem Pool dieser Größe können in einem Jahr bis zu 1 Tonne Fisch gezüchtet werden. Vergessen Sie nicht, dass im Pool eine gute Filtration und Belüftung hergestellt werden muss. Wenn der Behälter schmutzig wird, muss er regelmäßig gereinigt werden. Dazu müssen wir eine Pumpe und einen Kompressor, einen Filter, kaufen. Zusätzlich können Sie einen Auto Feeder kaufen. Dies sind zusätzliche Bargeldkosten, die jedoch erheblich Zeit sparen.

Bei der Auswahl einer Pumpe und eines Kompressors müssen Sie auf das Volumen achten, das sie gemäß ihren technischen Eigenschaften verarbeiten können. Es ist besser, sie mit einer kleinen Marge zu kaufen, damit die Ausrüstung unter extremen Belastungen nicht funktioniert. So wird es uns ersatzlos länger dienen. Um zu Beginn Ihres Geschäfts zusätzlich Geld zu sparen, kann der Pool von Hand erstellt werden. In der Anfangsphase reicht uns ein Pool. Im Laufe der Zeit kann die Anzahl der Container erhöht werden.

Störbraten zu Hause zu bekommen ist ziemlich problematisch. Dies erfordert besondere Bedingungen und besondere Fähigkeiten. Am einfachsten ist es, Braten zu kaufen. Dazu reicht es aus, eine große Fischfarm zu besuchen, die sich mit Störzucht beschäftigt. Es ist besser, beim Kauf von Braten nicht zu sparen, da Ihr Gewinn von deren Qualität abhängt.

Je schneller der Fisch wächst, desto schneller können wir unseren ersten Gewinn erzielen. Nun zum Fischfutter. Es hat seine eigenen Besonderheiten und Nuancen. Sie müssen Futtermittel in verschiedenen Größen kaufen. Bei kleinen Fischen sollte das Futter klein sein. Wenn der Fisch wächst, sollte die Futtergröße zunehmen. Es sollte nicht vergessen werden, dass diese Art von Fisch von unten füttert. Der Stör sucht mit dem Geruchssinn nach Nahrung. Aus diesem Grund sollten Sie Lebensmittel kaufen, die im Wasser versinken und einen angenehmen Geruch haben. Darüber hinaus benötigt Störnahrung kalorienreiche Nahrung. Es sollte bis zu 50 Prozent Rohprotein, etwa 25 Prozent Fett und etwa 3 Prozent Ballaststoffe enthalten. Lysin und Phosphor werden ebenfalls benötigt.


Wachsender Stör in einem Aquarium zu Hause

Wenn Sie Lebensmittel kaufen, ist es besser, eines zu kaufen, das speziell für Störfische entwickelt wurde. Ein weiteres Merkmal der Störzucht ist die Temperatur. Stör isst am besten und wächst daher bei einer Temperatur von 20-24 Grad. Um das maximale Ergebnis zu erzielen, muss dieses Temperaturregime eingehalten werden.

Werfen wir einen Blick auf den Prozess des Bratenwachstums. In der Regel werden Braten mit einem Gewicht von 5 Gramm gekauft. Der Stör wächst ungleichmäßig. Einige Jungfische können im Alter von sechs Monaten ein Gewicht von einem halben Kilogramm erreichen, dies sind jedoch nur etwa 15 Prozent der Gesamtzahl der Fische. Ein Stör mit einem Gewicht von einem halben Kilogramm und mehr eignet sich am besten für die Implementierung. Der Fisch kann sowohl in Supermärkten oder Restaurants als auch auf dem Markt verkauft werden. Nach dem Aufwachsen auf die oben genannte Masse der ersten Störe wachsen nach etwa anderthalb Monaten durchschnittliche Individuen auf. Somit kann nach 9 Monaten der gesamte Vorgang wiederholt werden. Im zweiten Kreis müssen Sie nur Braten und Lebensmittel kaufen.

Es ist zu beachten, dass die Störzucht nicht nur in einem Haus oder einer Wohnung, sondern auch in einem isolierten Gewächshaus in Ihrem Sommerhaus durchgeführt werden kann.


Ein schrittweiser Plan zur Eröffnung der Störzucht

Um den Störanbau in einem RAS mit einer Kapazität von 5 Tonnen pro Jahr zu organisieren, benötigen Sie:

  1. Räumlichkeiten im Besitz oder vermietet, mit einer Fläche von 100m2
  2. Alle Kommunikationen, einschließlich Strom, Wasserversorgung, Kanalisation und Heizung
  3. Arbeitskräfte von 2 Personen
  4. Registrierung der Tätigkeit (Einzelunternehmer oder LLC)
  5. Einhaltung der Technologie des Störanbaus, da der Fisch den Haftbedingungen sehr launisch gegenübersteht.


Vorteile, Schafe zu Hause zu halten

  • Lamm gehört zur Kategorie des diätetischen Fleisches, daher sollte seine Umsetzung erhebliche Einnahmen bringen.
  • Wenn die Lämmer reifen, können sie geschert werden. Der Verkauf von Wolle ist ein zusätzliches Einkommen.
  • Vergessen Sie nicht die Schafsmilch, denn diese Milch wird von den Herstellern von Elite-Käse geschätzt.

Wenn ein unerfahrener Landwirt das Ziel hat, dieses Viehgeschäft rentabel zu machen, dann wird er es brauchen gut durchdachtes Geschäftsmodell, wo alle Ausgaben detailliert werden. Sie müssen verstehen, dass die Schafzucht nicht auf den Kauf von Lämmern beschränkt ist.

Es ist notwendig Bereich ausgestattet haben mit komfortablen Lebensbedingungen für Schafe, Nahrungsreserven für den Winter. Sie können nicht auf Helfer verzichten, die dafür verantwortlich sind, die Herde auf den Weiden zu führen und die Schafställe sauber zu halten.

Die besten Schafrassen für die Zucht in einer persönlichen Tochterfarm

Bevor Sie mit der Schafzucht beginnen, müssen Sie die verfügbaren Rassen untersuchen und dann die Richtungen der Schafzucht festlegen.

Vielseitig und eine der beliebtesten Rassen - das ist Romanovskaya... Es zeichnet sich durch hervorragende Fleischproduktivität, hohe Geburtenrate und Milchproduktion aus.

Außerdem Romanov-Schafe gib das beste Schaffell... Feinwollschafe sind geeignet, um hochwertige Wolle zu erhalten:

  • Altai
  • Stavropol.

Die Scherung von Altai-Schafen erreicht manchmal 10 kg pro Jahr. Fleisch- und Wollrassen haben ein halbfeines Fell. Dieser Typ passiert kurzhaarig und langhaarig... Das Gewicht des Tieres schwankt im Bereich von 70-80 kg. Unter den halbfeinen Wollrassen werden folgende unterschieden:

  1. Nordkaukasisch.
  2. Kuibyshevskaya.
  3. Tien Shan.
  4. Russisch langhaarig.
  5. Romney March.

Kurzhaarige Schafe (Lettisch, Litauisch, Estnisch) sind mit Vorteilen wie schneller Reifung und leckerem Fleisch ausgestattet. Aus der Wolle der halbfeinen Wollrassen Tsigai und Georgian werden Kunstpelz, hochwertige Teppiche und technische Stoffe hergestellt.

Neben der Romanov-Rasse wird die exquisite Karakul-Rasse als Pelzmantel bezeichnet. Aus Schafen mit Fettschwanz werden ausgezeichnetes Schmalz und Fleisch gewonnen, und Wolle wird zur Herstellung von Filz verwendet. Das größte Schaf dieser Art ist der Hissar... Es gibt Tiere mit einem Gewicht von bis zu 200 kg.

Universelle Rassen mit in jeder Hinsicht guten Eigenschaften:

  • Balabas
  • Tushinskaya
  • Karachaevskaya.


Regeln für die Zucht von Stören zu Hause für Anfänger

Lebensmittel werden immer gefragt sein, daher wird ein gut organisiertes Geschäft in diesem Bereich ein spürbares Einkommen bringen. Die Störzucht zum Verkauf in einem Einzelhandels- und Restaurantnetzwerk kann nicht nur auf großen Farmen, sondern auch zu Hause organisiert werden.

Ein solches Geschäft erfordert in der Anfangsphase keine hohen finanziellen Kosten, so dass fast jeder Einwohner unseres Landes, selbst ein Anfänger, es organisieren kann.

Wie jede Art von Geschäft hat auch die Zucht von Stören zu Hause Vor- und Nachteile. Zu den positiven Eigenschaften zählen die folgenden Punkte bei der Führung dieses Geschäfts.

  • Geringes Wettbewerbsniveau.
  • Von zuhause aus arbeiten.
  • Hohe Rentabilität.
  • Gute und stabile Nachfrage.

Von den Mängeln sind die greifbarsten:

  • Empfindlichkeit der Brut gegenüber der Wasserqualität.
  • Morbidität und Mortalität von Jungfischen sind möglich.
  • Eine ständige Überwachung der Einhaltung der Haftbedingungen ist erforderlich.
  • Es ist sehr schwierig, Qualitätsbrut für die Zucht zu erwerben.

Trotz der aufgeführten Nachteile entscheiden sich viele Unternehmer, dieses Geschäft zu Hause zu organisieren.

Störe reagieren sehr empfindlich auf die Wasserqualität, daher müssen alle Regeln und Anforderungen eingehalten werden

Um ein Reservoir zu Hause zu organisieren, reicht es aus, ein Plastikbecken mit einem Durchmesser von 3 Metern zu kaufen. Die optimale Tanktiefe sollte 1 Meter betragen. Erfahrene Geschäftsleute können einen Teich graben.

Wenn Sie einen geräumigen Raum haben, können Sie mehrere solcher Container installieren.

Der Abstand zwischen den Pools sollte ausreichend sein, damit sich eine Person frei zwischen ihnen bewegen kann, um die Tanks zu warten. Die Räumlichkeiten müssen an Strom, Wasserversorgung und Kanalisation angeschlossen sein.

In der Anfangsphase sind 2-3 Container mit einer Tiefe von 1 Meter geeignet

Für ein erfolgreiches Geschäft in diesem Bereich wird empfohlen, ein sehr nahrhaftes Futter zu verwenden, das speziell für den Anbau von Störfischen entwickelt wurde Nur wenn die Fische richtig gefüttert werden, nimmt das Lebendgewicht gut zu. Die Hauptmerkmale von Störfutter sollten wie folgt sein:

  • Haben Sie einen fischartigen Geruch.
  • Sofort auf den Boden sinken.
  • Die Zeit für die vollständige Auflösung in Wasser beträgt mindestens 30 Minuten.

Außerdem sollte für jedes Fischalter die Größe der Futterpellets so genau wie möglich ausgewählt werden, insbesondere bei der Auswahl der Futtermittel für Störbraten.

Störfutter sollte einen angenehmen Geruch haben und sofort auf den Boden sinken

Braten sollte nur von großen Fischfarmen gekauft werden. Um eine schnelle Gewichtszunahme zu erzielen und die Wahrscheinlichkeit des Todes kleiner Fische zu minimieren, wird nicht empfohlen, diese Regel zu brechen.

Vor dem Kauf von Fry wird empfohlen, Informationen über die Farm von Kunden einzuholen, die bereits seit mehreren Jahren in dieser Art von Geschäft tätig sind.

Wenn es unter ihnen große Störzuchtbetriebe gibt, können Sie sicher Braten für den Anbau zu Hause kaufen. Um die Risiken zu minimieren, sollten Sie für den ersten Fischzuchtzyklus keine große Anzahl von Braten kaufen.

Um sich ein Bild von der Rentabilität des Geschäfts zu machen, reicht es aus, nicht mehr als 500 Stück zu kaufen. Diese Menge reicht aus, um Fische effektiv in 2 - 3 Behältern zu platzieren, die für die Heimzucht von Stören bestimmt sind.

Fry wird nur von bewährten Fischfarmen gekauft

Kleine Fische müssen nicht nur das richtige Futter auswählen, sondern auch einen separaten Behälter organisieren. In einem solchen Behälter wächst die Brut, bis sie in einen großen Behälter umgepflanzt werden kann.

Um kleine Fische bequem zu versorgen, reicht es aus, ein Plastikbecken mit einem Durchmesser von 1,5 und einer Tiefe von 0,7 Metern zu kaufen. Es ist auch notwendig, optimale Temperaturbedingungen und Beleuchtung des Tanks für ein gutes Wachstum der jüngeren Generation sicherzustellen.

Sie können einen RAS für Fisch erstellen oder eine fertige Version bestellen.

Installation der geschlossenen Wasserversorgung

Die Geschwindigkeit der Zunahme des Lebendgewichts des Fisches hängt von der Aufrechterhaltung der erforderlichen Wassertemperatur ab. Der Mindestwert für diesen Parameter beträgt +16 Grad.

Bei einer Temperatur von +27 und darüber hört der Stör auf zu fressen, weshalb es so wichtig ist, das erforderliche Niveau in allen Stadien der Aufzucht dieser Fischrasse aufrechtzuerhalten. Die optimale Wassertemperatur für den Störanbau beträgt 18 - 20 Grad.

Die Temperatur im Tank sollte zwischen 18 und 20 Grad liegen

Unter künstlichen Bedingungen wächst der Stör etwas schneller als in freier Wildbahn, da es an Nahrung mangelt und die erforderlichen Temperaturparameter eingehalten werden.

Der Anbau von Stören zu Hause von Brut zu Fisch mit marktfähigem Gewicht dauert durchschnittlich 1,5 Jahre.

Zu diesem Zeitpunkt wiegt der Stör etwa 2 Kilogramm und kann in loser Schüttung an Fachgeschäfte verkauft werden.

In einem Standardtank für die Störaufzucht können in einem Zyklus bis zu 200 kg Fisch dieser Rasse von ausgezeichneter Qualität erzeugt werden.

Geschäftsrückzahlung

Der Preis für Störe wird immer hoch sein. Um das Geld für den Kauf von Ausrüstung vollständig zurückzugewinnen, reicht ein Zyklus für den Anbau dieses Fisches aus.

Die anfänglichen Kosten für den Kauf von Ausrüstung belaufen sich auf etwa 200 Tausend Rubel. Die Kosten für Braten von akzeptabler Qualität beginnen bei 25 Rubel. pro 1 Stück, so dass für einen Zyklus etwa 20.000 Rubel für den Kauf kleiner Fische ausgegeben werden müssen.

Geschäftsrückzahlung - 1,5 Jahre

Der Kauf von Futtermitteln und die Bezahlung von Versorgungsleistungen für den gesamten Zyklus der Fischzucht kosten den Unternehmer etwa 150.000 Rubel. Die Gesamtkosten für eineinhalb Jahre betragen 370 Tausend Rubel.

Störe von einer heimischen Minifarm werden in der Regel in loser Schüttung verkauft. Beim Verkauf zuvor gekaufter Braten in Höhe von 20.000 Rubel. Sie können ungefähr 700 Tausend Rubel bekommen. Der Gewinn für 1,5 Jahre Störanbau wird 330 Tausend Rubel betragen.Von diesem Betrag müssen Sie jedoch auch die Einkommenssteuer und alle Abzüge an die Pensionskasse der Russischen Föderation und an OMS zahlen.

Nachdem Sie die ersten Erfahrungen gesammelt haben, können Sie das Geschäft problemlos skalieren und über einen festgelegten Zeitraum deutlich höhere Gewinne erzielen.

Das Züchten von Stören zu Hause ist ein sehr profitables Geschäft, aber dies wird nur so lange der Fall sein, bis jeder, der eine Eigennahrungsproduktion starten möchte, mit der Kultivierung dieses Fisches beschäftigt ist. Daher sollte die Eröffnung einer Heimfischfarm nicht auf unbestimmte Zeit verschoben werden.


Schau das Video: ARK Server u0026 Singleplayer Einstellungs Guide! DeutschTipps+Tricks Bester Spielspaß