Sonstiges

Beschneiden von Teeblättern - Wann man eine Teepflanze beschneidet

Beschneiden von Teeblättern - Wann man eine Teepflanze beschneidet


Von: Teo Spengler

Teepflanzen sind immergrüne Sträucher mit dunkelgrünen Blättern. Sie werden seit Jahrhunderten angebaut, um aus den Trieben und Blättern Tee zu machen. Das Beschneiden von Teepflanzen ist ein wesentlicher Bestandteil der Pflege des Strauchs, wenn Sie daran interessiert sind, seine Blätter für Tee zu ernten. Wenn Sie sich fragen, wie Sie Teepflanzen beschneiden oder wann Sie eine Teepflanze beschneiden sollen, lesen Sie weiter, um Tipps zu erhalten.

Teepflanzenschnitt

Die Blätter von Teepflanzen (Camellia sinensis) werden zur Herstellung von grünem, oolongem und schwarzem Tee verwendet. Die Verarbeitung der jungen Triebe umfasst Verwelken, Oxidation, Wärmebehandlung und Trocknen.

Tee wird normalerweise in tropischen oder subtropischen Gebieten angebaut. Pflanzen Sie Ihre Tee-Sträucher an einem warmen Ort, an dem die Sonne für bestes Wachstum voll ist. Sie müssen sie in gut durchlässigen, sauren oder pH-neutralen Boden in einiger Entfernung von Bäumen und Strukturen pflanzen. Das Beschneiden von Teepflanzen beginnt schnell nach dem Pflanzen.

Warum beschneiden Sie junge Teepflanzen? Ihr Ziel beim Beschneiden von Teeblättern ist es, der Pflanze ein niedriges, breites Gerüst aus Zweigen zu geben, das jedes Jahr viele Blätter produziert. Das Beschneiden ist wichtig, um die Energie der Teepflanze in die Blattproduktion zu leiten. Wenn Sie beschneiden, ersetzen Sie alte Zweige durch neue, kräftige, blättrige Zweige.

Wann man eine Teepflanze beschneidet

Wenn Sie wissen möchten, wann eine Teepflanze beschnitten werden muss, ist die beste Zeit, wenn die Pflanze ruht oder wenn ihre Wachstumsrate am langsamsten ist. Dann sind die Kohlenhydratreserven hoch.

Das Beschneiden ist ein fortlaufender Prozess. Beim Beschneiden von Teepflanzen werden die jungen Pflanzen wiederholt zurückgeführt. Ihr Ziel ist es, jede Pflanze zu einem flachen Busch zu formen, der etwa 1 bis 1,5 m hoch ist.

Gleichzeitig sollten Sie darüber nachdenken, Teeblätter regelmäßig zu beschneiden, um das Wachstum neuer Teeblätter zu fördern. Es sind die oberen Blätter jedes Zweigs, die zur Herstellung von Tee geerntet werden können.

Wie man Teeblätter beschneidet

Mit der Zeit bildet Ihre Teepflanze den gewünschten 1,5 m langen Strauch mit flacher Spitze. An diesem Punkt ist es Zeit, wieder mit dem Beschneiden der Teepflanze zu beginnen.

Wenn Sie sich fragen, wie man Teeblätter beschneidet, schneiden Sie den Busch einfach auf 0,5 bis 1 m zurück. Dies verjüngt die Teepflanze.

Experten schlagen vor, dass Sie einen Schnittzyklus entwickeln; Jedes Jahr des Beschneidens, gefolgt von einem Jahr des Nichtbeschneidens oder des sehr leichten Beschneidens, erzeugt mehr Teeblätter. Leichtes Beschneiden bei Verwendung in Bezug auf Teepflanzen wird als Kippen oder Skiffing bezeichnet.

Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am

Lesen Sie mehr über Tea Plant


Tee anbauen: Der vollständige Leitfaden zum Pflanzen, Wachsen und Ernten von Tee

Bethany Hayes

Bethany ist eine Vorort-Homesteaderin, die jedes Jahr über 30 Gemüsesorten in ihrem Garten anbaut, um das Gemüse zu liefern, das für die Ernährung ihrer sechsköpfigen Familie für das ganze Jahr benötigt wird. Sie praktiziert biologischen Gartenbau ohne Pestizide und Chemikalien.

Tee-Fanatiker können direkt zu Hause Tee anbauen, was für manche Menschen eine Überraschung sein kann. Ich dachte immer, ich müsse mich daran halten, Tee im Laden zu kaufen. Ich hatte keine Ahnung, dass ich die Fähigkeiten für den Anbau von Tee in meinem eigenen Garten erlernen könnte und dass die Pflanzen in vielen Teilen der USA gedeihen können.

Tee, ob schwarz, oolong, weiß oder grün, stammt aus der Pflanze Camellia sinensis. Es ist ein immergrüner Strauch oder ein kleiner Baum, und die Blätter ähneln Lorbeerblättern. Ursprünglich aus Asien stammend, bevorzugt es tropisches Wetter, aber das bedeutet nicht, dass Sie es in kühleren Klimazonen nicht zum Laufen bringen können.

Sie brauchen keinen großen Garten, um Ihren eigenen Tee anzubauen - er kann in einem Behälter auf einer Terrasse oder einem Balkon angebaut werden, auf dem Sie einfach keine großen Mengen produzieren können.

Wie bei jeder anderen Pflanze erfordert Tee Ihre Zeit und die richtige Pflege, aber das heißt, der Anbau von Tee ist nicht so schwierig, wie Sie vielleicht denken. Folgendes müssen Sie wissen, um loszulegen.


Einer der Reize von "Mister Lincoln" ist, dass es sich um einen Wiederholungsblüher handelt. Das Entfernen verbrauchter Blütenköpfe schafft Raum für neues Wachstum und signalisiert der Pflanze, weiterhin Blumen zu produzieren. Schneiden Sie die Stiele etwa 6 bis 12 Zoll zu einem nach außen gerichteten Blatt. Denken Sie daran, dass Sie einen gleichmäßigen, vasenförmigen Busch wünschen, wenn Sie fertig sind. Wiederholen Sie jeden Zyklus bis zum Spätsommer. Das Schneiden der Blumen für den Innenbereich dient demselben Zweck und verringert die Notwendigkeit späterer Deadheads.

Machen Sie das Beste aus Ihren neuen Schnittfähigkeiten, indem Sie Ihre Rosen jedes Mal füttern, wenn Sie beschneiden. Ein ausgewogener Allzweckdünger wie 10-10-10 fördert das Blattwachstum und die Blütenproduktion. Tragen Sie 1/4 Tasse Dünger auf, indem Sie ihn in den Mulch über der Wurzelzone kratzen. Gründlich gießen, um die Nährstoffe zu den Wurzeln zu bringen. Hören Sie auf, "Mister Lincoln" zu füttern, sobald Sie aufhören zu beschneiden.

Das Lernen, wie und wann "Mister Lincoln" zu beschneiden ist, dient als Grundierung für das Beschneiden aller Hybrid-Tees. Wenn Sie kranke oder von Insekten befallene Pflanzenteile wegwerfen, verpacken Sie sie und legen Sie sie zur Sammlung ab. Wenn Sie sie auf den Komposthaufen legen, können sich Schädlinge und Krankheiten ausbreiten. Halten Sie Rosenböden gleichmäßig feucht, damit das Pflanzenwachstum nicht unterbrochen wird. Seien Sie nicht versucht, die Fütterung zu verdoppeln, um das Wachstum anzukurbeln. Überschüssiger Dünger führt zu einem schwachen Blattwachstum und weniger Blüten.


Werkzeuge

Das Beschneiden ist so einfach wie das Kneifen mit den Fingern oder das Verwenden von Scheren oder Scheren für schwerere Arbeiten. In der Regel ist beim Beschneiden von Blättern und Blüten eine einfache Prise Finger ausreichend. Denken Sie daran, sauber durch den Stiel des Blattes zu kneifen, anstatt es zu zerdrücken, um die besten Ergebnisse zu erzielen.

Verwenden Sie scharfe Gartenscheren, wenn Sie es vorziehen. Sie können helfen, genauere Stellen an einer buschigen Pflanze zu beschneiden, und einige Gärtner bevorzugen sie einfach.

Es kommt nicht oft vor, dass Kräutergärtner die eigentliche Gartenschere herausholen müssen, aber es kommt vor. Verwenden Sie eine Rosenschere und eine stärkere Gartenschere, wenn Sie einen sauberen, sauberen Schnitt durch einen Holzstamm benötigen. Vermeiden Sie es nach Möglichkeit, einen Stängel der Pflanze abzureißen oder abzureißen. Dies ist unansehnlich und kann zu Krankheiten führen. .


Sommer

Laubobstbäume im Sommer nach der Ernte der Früchte beschneiden. Sommerpflaumenrosen. Nach dem Beschneiden Mulchen und Wasser gut füttern, erneuern.

  • Laubobstbäume, Rosen und andere Laubsträucher im Winter beschneiden.
  • Beschneiden Sie sommer- und herbstblühende Stauden wie Salvia, Akalypha und Baumdahlie.
  • Deadhead Winter-Jahrbücher wie Mohn, Stiefmütterchen, Bratsche, Primel und Ringelblume.

  • Clip Asarina, Jade Rebe und winterblühende Sträucher.
  • Entfernen Sie Totholz von Laubbäumen.
  • Hibiskus beschneiden und um ein Drittel reduzieren. Tip-Prune einheimischer Hibiskus.
  • Neu gepflanzte Frühlings-Jahrbücher mit Spitzen beschneiden.

  • Pyrostegia nach der Blüte in Form bringen.
  • Verjüngen Sie Kamelien und winterblühende Sträucher.
  • Tip-Prune Hebe.
  • Deadhead-Zwiebeln und frühlingsblühende Einjährige.
  • Beschneiden Sie einheimische Gräser.
  • Schneiden Sie Cannas für neues Wachstum und Blüten.

Dieser Artikel erschien ursprünglich auf unserer Schwesterseite Homes to Love


Schau das Video: Artesunate das Dynamit aus dem Beifuss