Verschiedene

Borretsch: medizinische Eigenschaften, Verwendungsmethode und Nutzen

 Borretsch: medizinische Eigenschaften, Verwendungsmethode und Nutzen


BORRETSCH

Borago officinalis

(Familie

Boraginaceae

)

ALLGEMEINE CHARAKTERISTIKEN

Borretsch, dessen wissenschaftlicher Name ist Borago officinalis gehört zur Familie von Borraginaceae.

Es ist eine sehr verbreitete Pflanze, die überall mit ihren blauen Blüten mit fast schwarzen Staubblättern zu finden ist.

Borretsch ist eine krautige, einjährige Pflanze mit einer aufrechten Haltung, einem Stiel, der mit steifen Haaren bedeckt ist, abwechselnden Blättern, die mit dichten Daunen bedeckt sind und ihr ein samtiges Aussehen verleihen.

Die Blüten sind blau-violett in Form eines Sterns und in einer Gruppe angeordnet. Die Früchte sind Achänen mit kleinen Samen.

EIGENTUM'

Die Bestandteile von Borretsch sind: Tannin, Harz, Saponin, Palmitinsäure, Kaliumnitrat, Calcium. Es ist auch reich an Schleim und verleiht ihm erweichende, entzündungshemmende, abschwellende, reinigende, tonisierende und harntreibende Eigenschaften.

Borretschsamen sind reich an Gamma-Linolensäure (ca. 24%) aus der Klasse der Omega-3-Säuren und Linolsäure (ca. 38%) aus der Klasse der Omega-6-Säuren. Die Mengen dieser Säuren gehören zu den höchsten der Pflanzenreich. Omega-3- und Omega-6-Säuren sind im menschlichen Stoffwechsel sehr wichtig, da sie nicht von unserem Körper produziert werden, sondern eingenommen werden müssen und für die Energieerzeugung, die Bildung von Zellmembranen und die Übertragung von Sauerstoff aus der Luft unerlässlich sind. Selten ;; für die Synthese von Hämoglobin, für die Funktion von Prostaglandinen und für das richtige hormonelle Gleichgewicht im Körper.

GEBRAUCHTE TEILE DER PFLANZE

Die ganze Pflanze wird aus Borretsch verwendet, einer wenig bekannten Pflanze mit unglaublichen Eigenschaften: den Blüten, den Blättern, den saftigen Stielen und vor allem den Samen.

Nach der Blüte werden nur die jüngsten Blätter verwendet. Wenn Sie Borretsch als Wirkstoff verwenden möchten, muss er frisch verzehrt werden, damit er bei Bedarf geerntet werden kann, da seine Eigenschaften beim Trocknen erheblich abnehmen.

Borretschblätter werden in Frühlings- und Sommerblumen zu Beginn der Blüte geerntet.

Das Sammeln von Samen ist sehr schwierig, da es sich um reife Pflanzen handelt und die frisch reifen Samen in den Boden fallen.

Es wird frisch verwendet.

WIE MAN ES BENUTZT

Das Abkochen und die Infusion von Borretsch helfen bei der Bekämpfung von Erkrankungen der Atemwege, insbesondere bei Husten. Darüber hinaus begünstigt es das Schwitzen und ist hervorragend bei Fieber. Es ist ein ausgezeichneter Blutreiniger, sowohl als Aufguss als auch einfach als Salat.

Die Spülungen helfen bei Entzündungen der Mundwege. Es ist gut in Situationen von trockener Haut, Ekzemen, Psioriasis und Reizungen im Allgemeinen.

In der Kosmetik reinigt und entstaut die dem Badewasser zugesetzte Infusion die Haut.

Mit Brunnenkresse und Löwenzahn zentrifugiert, ergibt es ein ausgezeichnetes Reinigungsgetränk für den Teint.

Borretsch ist eine wilde Pflanze, die häufig zum Kochen verwendet wird. Die Blätter werden normalerweise nach dem Kochen verwendet, um die Flusen zu entfernen. Die Blätter sind hervorragend mit Teig gebraten oder zum Füllen von Ravioli und Tortellini oder einfach gehackt und zu einem Omelett verarbeitet. Sie können auch verwendet werden, um die verschiedenen Gerichte mit ihren zu würzen Der saure Geschmack erinnert vage an Gurken. Die Blüten sind essbar und können als Beilage für verschiedene Gerichte verwendet werden. Sie können sie in Eiswürfeln einfrieren, um Sommergetränken einen Hauch von Farbe zu verleihen. Borretschblumen können zum Färben des Essigs verwendet werden.

NEUGIERDE'

Die alten Römer und die Ärzte der medizinischen Fakultät von Salerno betrachteten Borretsch als ein hervorragendes Mittel gegen Melancholie.

Die Franzosen und Briten bauten es als Gemüse an und machten daraus ein kühles Sommergetränk.

Borretsch ist eine Pflanze, die einen sehr angenehmen Nektar liefert und von Bienen, die Honig mit einem besonders angenehmen Aroma erhalten, sehr gefragt ist.

Es ist eine der grundlegenden Komponenten der preboggion das Bündel aromatischer Kräuter, die typisch für die ligurische Küche sind.

WARNHINWEISE

Die Borretschpflanze enthält eine kleine Menge Pyrrolizidin (Samenöl ist frei davon), ein Alkaloid, das Leberprobleme verursachen kann, wenn Sie zu viel essen, obwohl es für Menschen mit Leberproblemen vorzuziehen ist, es nicht zu essen.

SPRACHE VON BLUMEN UND PFLANZEN

Sie sehen: Borretsch - Die Sprache der Blumen und Pflanzen.


Video: Hummel an Borretsch