Neu

Die besten Möglichkeiten, Erdbeeren zu pflanzen und anzubauen

Die besten Möglichkeiten, Erdbeeren zu pflanzen und anzubauen


Es ist nicht so schwierig, eigene süße, saftige Erdbeeren zu bekommen, wenn Sie die Pflanz- und Wachstumsregeln befolgen. Es gibt auch einige Merkmale der Pflege und Schädlingsbekämpfung, Krankheiten, über die es nützlich ist, einen unerfahrenen Gärtner zu kennen.

Die Zusammensetzung des Bodens und die Wahl des Anbauortes spielen eine große Rolle. All dies muss bei der Erstellung von Stückkonditionen berücksichtigt werden. In diesem Artikel werden wir über die besten Möglichkeiten zum Pflanzen von Erdbeeren sprechen und lernen, wie man Beeren nach der chinesischen Methode pflanzt.

Die schönsten Möglichkeiten, Erdbeeren zu pflanzen

Auswahl einer geeigneten und 100% erfolgreichen Erdbeerpflanzmethode Für Ihre Website müssen Sie sich mit vielen vertraut machen, um zu studieren, zu vergleichen und Schlussfolgerungen zu ziehen. Jeder Vorschlag hat Vor- und Nachteile. Es wird nicht möglich sein, jede Methode mit eigenen Händen auszuprobieren, es wird viel Zeit in Anspruch nehmen, Energie und Finanzen werden aufgewendet. Sie müssen den Rat erfahrener Agronomentechniker befolgen. Sie werden Sie über wichtige Kleinigkeiten informieren und vor Fehlern warnen.

Die Auswahl erfolgt in der Regel unter Berücksichtigung der regionalen Merkmale des Klimas, der Wettervariabilität und der Dauer der Tageslichtstunden.

Wie ordne ich trapezförmige Betten an?

Ein gutes Entwässerungssystem des Bodens ist nicht überall verfügbarund es ist nicht immer möglich, es zu legen, und für den natürlichen Prozess des Wachstums und der Ernährung der Wurzeln ist ein ungehinderter Zugang von Feuchtigkeit und Luft erforderlich. Ein Bett, das über das Niveau des Gemeinschaftsraums angehoben ist, löst das Problem.

Erhöhte irdene Plattformen werden manuell oder mithilfe von Technologie hergestellt. Die Breite und Länge werden je nach Bedarf individuell festgelegt. Es ist jedoch praktischer, die Betten klein zu machen (2-3 Reihen zu je 4-5 Metern). Dies erleichtert die Pflege und Ernte. Stärken Sie die Kanten mit kleinen Zweigen, geringer Ummantelung oder Grasabfällen.

Decken Sie dann den vorbereiteten Bereich mit einer dichten Plastikfolie mit speziell angefertigten Löchern mit optimalem Durchmesser ab, in die später junge Erdbeerrosetten gepflanzt werden.

Die Vorteile sind:

  • Die Filmschicht verhindert das Verdampfen von Feuchtigkeit;
  • Beseitigt die Keimung von Unkraut;
  • Verhindert das Verwurzeln des Schnurrbartes;
  • Es gibt keine Kontamination von reifen Beeren.

Zu den Unannehmlichkeiten, die sie nennen, gehört die Durchführung der Bewässerung durch Besprühen und Düngen. Es ist besser, solche Pflanzungen durch Tropfvorrichtungen zu befeuchten und punktweise zuzuführen, dafür wird die Filmbahn in Teile geteilt.

Warum sind Filmtunnel so attraktiv?

Das sich schnell ändernde Frühlingswetter beeinflusst die Erträge. Um das Verlustrisiko zu verringern oder eine frühzeitige Ernte zu gewährleisten, installieren die Erzeuger zusätzliche Schutztunnel aus transparenter Folie über den Hauptreihen.

Es gibt einfache und billige Arten von Gewächshäusern. Bögen bis zu 80 cm bestehen aus flexiblem Draht mit großem Querschnitt. Die Breite zwischen den Sockeln sollte die maximale Höhe nicht überschreiten. Der Rahmen besteht aus Bögen, die in einem Abstand von bis zu einem Meter in den Boden eingelassen und mit oberen Querstangen befestigt sind. Einschichtige oder zweischichtige Beschichtung, die mit Holzstämmen, schweren Lamellen und Brettern auf den Boden gedrückt wird. Auch "Taschen" werden gemacht, mit Wasser gefüllt, Steine.

Der Film behandelt die Pflanzungen von:

  • Übermäßige ultraviolette Strahlung;
  • Kühle Winde;
  • Hält Feuchtigkeit, Wärme;
  • Reduziert die Reifezeit.

Es ist leicht, die chemische Zusammensetzung des Bodens im Tunnel zu kontrollieren.

Unbequeme Momente: die Notwendigkeit einer ständigen Belüftung. Es ist notwendig, die Temperatur und Luftfeuchtigkeit zu überwachen. Es ist zulässig, Löcher mit einem Durchmesser von bis zu 20 mm für die Frischluft zu bohren. Bei starkem Frost besteht jedoch die Gefahr, dass die ersten Blüten verloren gehen.

Wachsende Beeren in Plastiktüten

In Behältern aus dichtem Polyethylen wird eine reichliche Blüte, Fruchtbildung und ein ausgezeichnetes Pflanzenwachstum erzielt. Ein Beutel jeder Größe ist mit einem Substrat gefüllt, das mit Kaliumdüngern, Mikroelementen, die mäßig angefeuchtet sind, angereichert ist. Junge starke Sämlinge sitzen in den kreuzförmigen Löchern. Es lohnt sich, Tropfbewässerung und künstliches Licht mitzubringen.

Ein solches Bett ist leicht zu bewegen, aber es ist besser, ihm einen stationären Platz in einem geschlossenen, hellen Raum mit stabiler Raumtemperatur zuzuweisen, um das ganze Jahr über lecker zu genießen.

Falls gewünscht, kann die mit Bindfaden gebundene Tasche leicht vertikal platziert werden, um Platz zu sparen, aufgehängt und in zwei Ebenen gelegt werden.

Eine unbequeme Seite sind die Anforderungen an einen speziellen verstärkten Schutz, wenn im Garten überwintert werden soll, und die Schwierigkeit, das Wurzelsystem in der heißen Jahreszeit zu lüften. Der Füllstoff ist schnell aufgebraucht und muss ersetzt werden.

Der Vorteil der niederländischen Technologie

Das Hauptgeheimnis des niederländischen Technologieprozesses besteht darin, eine große Ernte außerhalb des offenen Feldes zu erzielen. In diesem Fall handelt es sich bei den Betten um Behälter verschiedener Größen und Formen:

  • Boxen;
  • Behälter;
  • Töpfe;
  • Taschen;
  • Vliesärmel.

Die erste Voraussetzung für die Schaffung eines idealen Mikroklimas ist eine hohe Sterilität des Bodens und selektive Pflanzrosetten. Es ist unbedingt erforderlich, die Neutralität des pH-Werts des Bodens zu beobachten und seine chemische Zusammensetzung zu kontrollieren. Führen Sie regelmäßig Laborzäune und Tests durch. Die zweite Anforderung ist eine ausreichende Beleuchtung für mindestens 12 Stunden am Tag und ein gleichmäßiger Wechsel von Tag und Nacht.

Die Sorten müssen selbstbestäubend sein, sonst verwandeln sich die Blüten nicht in einen Eierstock.

Explizite Vorteile der Methode: frische Beeren im Spätherbst und Winter.

Nachteile: Konstante finanzielle Investitionen und Kosten sind erforderlich, um Wachstumsbedingungen zu schaffen.

Vertikale Betten

Der Mangel an wachsendem Platz ist kein Problem. Jeder kann mit seinen eigenen Händen einfach und schnell eine grüne Vertikale bilden. Die Säule basiert auf:

  • Kunststoffrohr mit großem Durchmesser;
  • Ein Stück Konstruktionsnetz;
  • Sackleinen;
  • Alte Reifen;
  • Kisten, Töpfe und verschiedene geräumige Gegenstände, aus denen die Pyramide aufgebaut ist.

Der Füllstoff wird gleichmäßig aus dem Boden gefüllt. Ein Bewässerungsrohr mit Bewässerungskanälen wird streng in der Mitte verlegt. Die Löcher in der Basis sind in einem Abstand von 20-30 cm gemacht, so dass die Wurzeln normal in sie passen.

Wasser, das sich von oben bewegt, kann sich im unteren Teil der Struktur ansammeln und einen Feuchtigkeitsüberschuss und eine Ansammlung von Mikroben bilden. Daher sollte eine Drainageschicht vorgesehen werden.

Überlegenheit der Vertikalen: Platzsparend, einfache Beleuchtung, kein Unkraut, schönes ästhetisches Erscheinungsbild.

Nachteile: Es ist schwierig, eine optimale Bewässerung zu organisieren. Zu hohe Betten erfordern zusätzliche Wartungsvorrichtungen.

Andere Methoden zum Anpflanzen von Erdbeeren

Was ist für Gewächshäuser geeignet, Gewächshäuser, nicht geeignet für ein offenes Sommerhaus und umgekehrt... Es gibt jedoch vielseitigere Anbaumethoden.

  1. Die Betten sind auf spontanen Terrassen aus unbefestigten Höhen angeordnet und vorübergehend mit einer Folie aus synthetischem Stoff bezogen.
  2. Regelmäßige gerade Reihen werden großzügig mit einem sauberen Stück Stroh oder Sägemehl gemulcht. Feuchtigkeit und Wärme bleiben erhalten.

Was auch immer die Beete sind, die Hauptsache ist, landwirtschaftliche Techniken zu beobachten und die richtigen Sorten auszuwählen. Die Ernte wird Sie nicht warten lassen.


Die besten Möglichkeiten, Erdbeeren zu pflanzen und anzubauen

Der Hauptvorteil beim vertikalen Pflanzen von Erdbeeren ist die Möglichkeit, die Pflanzfläche zu verkleinern. Darüber hinaus müssen Sie mit dieser Pflanzoption kein Unkraut bekämpfen, es ist viel bequemer zu ernten und viele Krankheiten sind ausgeschlossen, da kein Bodenkontakt besteht.

Natürlich müssen für solche Erdbeeren zusätzliche Nährstoffe und Bewässerungen durchgeführt werden, da die Pflanze aufgrund des begrenzten Platzes leicht absterben kann. Es hat eine höhere Wahrscheinlichkeit, Frost nicht zu tolerieren, daher ist im Winter Schutz erforderlich.


Vor- und Nachteile von Beeren

Schnurrbartlose Erdbeeren haben Vor- und Nachteile. Es heißt remontante Erdbeere, diese Bezeichnung für die Fähigkeit der Kultur, mehr als einmal im Jahr Früchte zu tragen. Reparierte Erdbeeren legen bei Tageslicht Fruchtknospen beliebiger Länge. Die einzige Bedingung ist, eine Lichtperiode für das Lesezeichen von mindestens 6 Stunden bereitzustellen.

Die Hauptvorteile bartloser Erdbeeren:

  • hohe Ausbeute
  • Mindestanforderungen an die Bedingungen für Wachstum und Fruchtbildung
  • Geschmack von Beeren
  • große Vielfalt von Sorten
  • begrenzter Pflanzraum.

Zu den Nachteilen zählen die Notwendigkeit häufiger Pflanzungen sowie die Schwierigkeiten bei der Züchtung, um eine bestimmte Sorte zu erhalten.

Rat! Beim Anbau bartloser Erdbeeren in den südlichen Gebieten sollte die Unverträglichkeit gegenüber hohen Lufttemperaturen berücksichtigt werden.


Notwendige Ausrüstung

Ein Gewächshaus wird benötigt, um das ganze Jahr über Erdbeeren anzubauen.

Wenn man über die notwendige Ausrüstung spricht, braucht ein unerfahrener Landwirt:

  • Platz für Gewächshausinstallation
  • Behälter für Setzlinge und Behälter für den Anbau von Pflanzen
  • Bewässerungssystem
  • gute Beleuchtung.

Beleuchtung

Für eine stabile Ernte ist es notwendig, dass die Tageslichtstunden mindestens 12-16 Stunden dauern. Im Sommer können Sie mit natürlichem Licht viel sparen, aber in der restlichen Zeit müssen Sie erhebliche Summen für den Stromverbrauch zahlen.

LED-Beleuchtung für Erdbeeren.

Einige Experten bestehen darauf, in Gewächshäusern zu verwenden spezielle Phytolampen es ist jedoch auch zulässig zu verwenden konventionell und energiesparend Sorten. Standard-Filamentbefestigungen erhöhen die Beleuchtungskosten erheblich.

Der Bereich der Beleuchtungskörper sollte nahe am Sonnenlicht liegenNach 10 Tagen ist es dann möglich, die Blüte und danach zu beobachten 35-37 Tage - Früchte sortenreiner Erdbeeren.

Tropfsystem

Installationsdiagramm der Tropfbewässerung.

Das Tropfbewässerungssystem hat viele Vorteile:

  • Lokalisierung der Wasserversorgung
  • Verdunstungsverluste reduzieren
  • Beseitigung von Wasserverlusten
  • Unkrautreduzierung
  • Aufrechterhaltung des Luft-Wasser-Gleichgewichts
  • gleichzeitige Fütterung
  • Prozessautomatisierung
  • die Fähigkeit, in jedem Boden und in jeder Topographie zu verwenden
  • Verwendung bei windigem Wetter
  • geringer Energieverbrauch
  • Reduzierung des Niveaus von Pilzkrankheiten und Infektionen.

Der Feuchtigkeitsfluss direkt zum Wurzelsystem der Pflanze lässt den Boden nicht überfluten oder austrocknen. Wasser trifft nicht auf die Blätter und verursacht keinen Sonnenbrand. Die optimale Bewässerungsmenge beträgt 3-5 Tropfen pro Minute.

Das Schema der Versorgung von Tropfern mit einer vertikalen Methode zum Anbau von Erdbeeren.

Geräte zur Installation eines Tropfbewässerungssystems können in Fachgeschäften gekauft oder selbst mit den einfachsten Materialien zusammengebaut werden.


Top-beste Erdbeersorten für die Region Moskau

Nicht der fruchtbarste Boden, kurzer Sommer, häufiger Frost - all dies macht die Region Moskau zu einer Region mit schwierigen landwirtschaftlichen Bedingungen. In einer solchen Situation ist es besonders wichtig, das Pflanzmaterial richtig auszuwählen.

Nicht alle weit verbreiteten Erdbeersorten sind für den Anbau in der Region Moskau geeignet. Selbst wenn große Beeren auf der Packung der Sämlinge abgebildet sind und der Hersteller verspricht, repariert zu werden, können sich die Büsche unter realen Bedingungen ganz anders verhalten. Um unangenehme Überraschungen zu vermeiden, bevorzugen Sie bewährte Erdbeersorten für die Region Moskau.

Frühreife Erdbeersorten für die Region Moskau

Möchten Sie zu Beginn des Sommers duftende und reife Beeren bekommen? Dann bevorzugen Sie früh reifende Sorten, die ab Juni Früchte tragen.

Vielfalt Merkmale der
Alba Resistent gegen Krankheiten, verträgt Transport gut, erntbar. Die Beeren sind hell scharlachrot, länglich.
Vima Zanta Unprätentiös, transportabel, verträgt leicht kleine Fröste. Die Beeren sind groß, die Blätter leicht gekräuselt und der Schnurrbart bildet sich den ganzen Sommer über und ist sehr reichlich vorhanden.
Darselect Die Beeren reifen Anfang Juni und werden bis zu 70 g schwer. Die Sorte ist resistent gegen Frost- und Wurzelkrankheiten.
Sudarushka Es ist frostbeständig, krankheitsresistent und beginnt Ende Mai Früchte zu tragen. Kann in Gewächshäusern angebaut werden. Beeren sind eiförmig, saftig, dicht.
Moskauer Jubiläum (Mashenka) Resistent gegen Krankheiten, aber Angst vor kaltem Wetter, ertragreich. Beeren zu Beginn der Fruchtbildung bis zu 100 g, am Ende von 20-40 g.

Die produktivsten Erdbeersorten für die Region Moskau

Erwarten Sie, dass Erdbeeren sowohl für Lebensmittel als auch für Zubereitungen ausreichen sollten? Dann wählen Sie ertragreiche Erdbeersorten für die Region Moskau.

Vielfalt Merkmale der
Gigantella Großfruchtige Sorte, resistent gegen Erdbeermilben und Graufäule. Beeren bis 120 g (bis 1 kg pro Busch) reifen Ende Juni. Die Büsche bilden zahlreiche Schnurrhaare, die bis zu 70 cm groß werden.
Herr Mittlere späte Sorte mit kräftigen Büschen. Die Ausbeute erreicht 2,5 kg pro Busch. Benötigt regelmäßige Bewässerung und Mulchen für den Winter.
Roxanne Mittlere späte Sorte, produktiv, kältebeständig, muss aber regelmäßig gegossen und gefüttert werden. Die Beeren sind groß (bis zu 100 g), sie vertragen den Transport gut.
Kimberly Eine produktive Sorte, die gegen Frost, Mehltau und Dürre resistent ist. Beeren bis 50 g, Ertrag aus einem Busch bis 2 kg. Nach dem Erröten müssen die Beeren noch 2-3 Tage im Busch bleiben, damit sie den maximalen Geschmack und das maximale Aroma erreichen.
Zenga Zengana Photophil, frostbeständig, hochresistent gegen Schädlinge und Krankheiten. Beeren bis 40 g reifen Mitte Juni. Büsche sind groß und neigen zu reichlicher Whiskerbildung.

Reparatur von Erdbeersorten für die Region Moskau

Selbst unter den klimatischen Bedingungen in der Region Moskau können Sie bis zum Frost saftige scharlachrote Beeren genießen. Richtig, dann müssen Sie im Garten nicht nur gewöhnliche Erdbeeren pflanzen, sondern auch remontante.

Vielfalt Merkmale der
Arapaho Beständig gegen Frost und Krankheiten, gibt zwei Ernten, Früchte werden gut gelagert und transportiert.
Diamant Geerntet, resistent gegen Krankheiten und ohne Angst vor Schädlingen, verträgt kalte Winter gut und befürchtet Dürre. Das Fruchtfleisch der Beeren ist leicht und wird daher nicht zur Konservierung verwendet.
Kokinskaya früh Kleinfruchtige Sorte, keine Angst vor Frost, mäßig resistent gegen Grauschimmel und Mehltau.
Königin Elizabeth die zweite Früchte von Mai bis September, hat keine Angst vor Krankheiten und Schädlingen, verträgt leichte Fröste und transportiert gut.
Monterey Ertragreich, dürretolerant, resistent gegen die meisten Krankheiten und Schädlinge, aber anfällig für Mehltau.

Welche Erdbeeren bauen Sie an?


Landetechnik

Wie pflanzt man Erdbeeren richtig? Zunächst wird an der Pflanzstelle ein 15 bis 18 cm tiefes Loch hergestellt. Aus dem aus dem Loch extrahierten Boden wird eine Nährstoffmischung hergestellt: Erde, Gülle und Kompost (je 1 Eimer) unter Zusatz von Asche (2 Gläser). Am Boden jedes Lochs wird aus dieser Mischung ein kleiner Hügel hergestellt. Dann werden die Sämlinge in das Loch abgesenkt, so dass sich die obere Knospe (Herz oder Taupunkt) genau auf Bodenniveau befindet. Das Loch ist mit Erde bedeckt und gleichzeitig leicht mit den Händen verdichtet. Es ist sehr wichtig, dass die Position der apikalen Knospe relativ zum Boden erhalten bleibt.

Gepflanzte Sämlinge müssen gut bewässert sein - 0,5 Liter pro Busch. Eine solche Bewässerung sollte innerhalb von 9 bis 10 Tagen nach dem Pflanzen erfolgen. Nach dem Pflanzen von Erdbeeren muss es gemulcht werden, wofür Nadeln am besten geeignet sind, aber Sie können Stroh, trockenes Gras oder Laub, Sägemehl verwenden. Nach 13-15 Tagen ist es ratsam, die erste Fütterung durchzuführen - Infusion von Vermicompost, Vogelkot oder Gras.


Vertikaler Anbau von Erdbeeren

Diese Methode ist bei Gärtnern sehr beliebt geworden, da sie vor allem Platz auf dem oft sehr fehlenden Gelände spart. Sie können Erdbeeren vertikal in der Nähe eines Zauns, einer Gebäudewand, eines Pavillons oder einer Sommerküche pflanzen.

Betten aus PVC-Kunststoffrohren

Ein PVC-Rohr ist für diese Pflanzmethode sehr gut geeignet. Um ein solches Bett selbst herzustellen, müssen Sie zuerst ein Rohr mit dem erforderlichen Durchmesser aus Kunststoff oder Metall aufnehmen. Parallel dazu müssen Sie einen Schlauch zur Bewässerung aufnehmen.

Der Schlauch muss einen kleineren Durchmesser haben. In zwei seiner drei Teile werden viele kleinste Löcher gemacht, und dann werden sie vertikal in ein Rohr eingebracht. Damit der gesamte Teil darunter bleibt, kann die Erde nicht durchnässt werden.

Wickeln Sie das Spülrohr unbedingt mit Sackleinen ein, damit keine Wurzeln in die Löcher sprießen!

Für den vertikalen Anbau von Erdbeeren in Stangen müssen Sie runde Löcher in das Rohr mit einem Durchmesser von bis zu 20 cm schneiden. Diese Größe reicht normalerweise für die freie Entwicklung der Pflanze aus. Im unteren Teil des Pfostens, wo keine Bewässerung durchgeführt wird, ist es besser, keine Erdbeeren zu pflanzen und das Rohr intakt zu lassen.

Nachdem Sie den Schlauch in ein breites Rohr eingebaut haben, müssen Sie das Bett in den Boden graben und es außen und innen mit Kies bedecken, um Stabilität zu gewährleisten. Der Boden wird allmählich gegossen und beim Füllen werden Erdbeeren gepflanzt.

Unmittelbar nach Beendigung der Arbeit können Sie mit dem Gießen beginnen. Die Düngung mit Mineraldünger sollte auch mit einem Schlauch und Wasser erfolgen.

Es gibt auch eine zweite Möglichkeit, Erdbeeren in Rohren anzubauen. Wenn die erste Methode ziemlich mühsam ist, erfordert die zweite nicht viel Aufwand, um die Betten vorzubereiten.

Sie müssen ein Rohr mit einem größeren Durchmesser aufnehmen und der Länge nach halbieren, dann diese Hälften an einem geeigneten, aber windstillen Ort platzieren und befestigen.

Wenn Sie mehr Platz sparen möchten, können Sie aus einem solchen Bett mehrere Ebenen machen. Sie können in der Nähe der Hauswände, Veranden, Pavillons und sogar auf Balkonen aufgehängt werden.

In jeder der Hälften müssen Löcher für die Befestigung des Rohrs gemacht werden. Damit ein solches Bett fest befestigt werden kann, müssen Sie ein Stahlkabel, eine Angelschnur, eine Kette oder ein Seil nehmen, durch die Löcher führen und an der richtigen Stelle befestigen.

Topfbetten

Heute gibt es eine große Anzahl von Töpfen in verschiedenen Formen im Angebot. Um Erdbeeren in Töpfen anzubauen, müssen Sie nur wenige Behälter aus einem Material - Keramik, Kunststoff, Ton - entnehmen. Hauptsache, der untere Topf hat den größten Durchmesser und der Rest verjüngt sich allmählich.

Es ist möglich, der Struktur Stabilität zu verleihen, wenn Löcher in den Boden gemacht werden, Erde hinzufügen und die Behälter auf einen starken Stock oder Metallstift "fädeln".

Danach können Sie mit dem Pflanzen beginnen und haben keine Angst, dass ein solches Bett vom Wind oder von unachtsamen Bewegungen fällt.

Die Töpfe können nicht nur übereinander gestellt, sondern auch an einen Baum genagelt oder an einen Zaun gehängt werden. Es stellt sich nicht nur als platzsparend heraus, sondern auch als interessantes Dekor.

Mesh-Betten

Sie können ein vertikales Erdbeerbett basierend auf einem Konstruktionsnetz erstellen. Dazu benötigen Sie ein Stück geeigneter Länge, eine bestimmte Menge Stroh sowie vorbereiteten und gedüngten Boden. Aus dem Netz wird ein Rohr bis zu 90 cm gebildet, wonach die beiden Seiten fest miteinander verbunden werden. Für mehr Stabilität können Sie ein wenig in die Unterkanten graben.

Das Stroh muss an den Seiten in einer dichten Schicht gelegt werden, damit sich später keine Löcher darin bilden und die Erde nicht herausläuft. Ganz unten sollte sich Kompost befinden, und seine Menge hängt direkt von der Höhe und Größe des zukünftigen Bettes ab. Die Erde wird darauf gelegt, wonach Sie anfangen können, Büsche mit Gartenerdbeeren zu pflanzen.

Die zweite Methode ermöglicht es, die Fläche der Erdbeeren leicht zu vergrößern. Ein Kreis mit dem gleichen Durchmesser besteht aus einem Konstruktionsnetz, aber anstelle von Stroh wird eine Folie verwendet. Wenn die Zellen groß genug sind, werden zusätzliche Löcher in das Polyethylen gemacht, in die Erdbeeren gepflanzt werden.

Wenn mehrere solcher Strukturen gebaut werden, wird es auf diese Weise definitiv möglich sein, eine reiche Ernte zu erzielen.

Betten in Taschen

Eine unkonventionelle und interessante Art ist es, Erdbeeren in Säcken anzubauen. Die Herstellungstechnologie eines solchen vertikalen Bettes ist recht einfach, es ist nur wichtig, das richtige Material auszuwählen.

Natürliche Sackleinen funktionieren am besten. Eine Plastiktüte verliert schnell ihre Qualität und muss häufig gewechselt werden. Natürlicher Stoff lässt Luft und Licht durch.

Das Pflanzen von Erdbeeren in Säcken erfolgt nicht nur im oberen Teil, sondern auch an den Seiten - Sie müssen nur kleine Löcher machen. Sie können zusätzlich die Unterkante nähen, um die gesamte Struktur stabiler zu machen, und darüber Schlaufen anbringen, für die ein ähnliches Bett am Zaun aufgehängt wird.

Die Betten im Fass

Wenn Sie ein oder mehrere Fässer auf der Baustelle haben, bilden diese ein ausgezeichnetes Erdbeerbett, das an jedem geeigneten Ort aufgestellt werden kann. Wenn Sie zeichnen können, kann ein bunt bemaltes Fass auch eine dekorative Dekoration des Gartens sein.

Der Hauptnachteil des Anbaus von Erdbeeren in einem Fass besteht darin, dass die Wurzeln von Pflanzen in einem Metallbehälter überhitzen und infolgedessen schlechter werden und weniger Ernte bringen können.

Daher ist es besser, die Trommeln im Halbschatten zu installieren oder kleine Löcher an den Seiten zu bohren.

Sie können Erdbeersträucher auch in zusätzliche Löcher pflanzen, um gleichzeitig das Problem des Sauerstoffzugangs zu lösen und eine Überhitzung der Pflanzen zu verhindern. Es ist anzumerken, dass die Bewässerung in diesem Fall besser ist als im Beispiel mit der Installation vertikaler Säulen, um übermäßige Feuchtigkeit zu entfernen.


Schau das Video: Erdbeeren - Keimung. Video Anleitung