Information

Erdbeeren aus Samen anbauen: Triebe pflanzen und pflegen

Erdbeeren aus Samen anbauen: Triebe pflanzen und pflegen


Eine Möglichkeit, Erdbeeren zu vermehren, besteht darin, aus Samen zu wachsen. Junge Büsche, die auf diese Weise gewonnen werden, können nach 6 Monaten blühen. Daher wird das Pflanzmaterial meistens im Januar und Februar für Setzlinge gepflanzt.

Ist es möglich, Erdbeeren aus Samen zu züchten?

Viele Gärtner sind es gewohnt, Erdbeeren vegetativ zu vermehren: durch Rosetten oder durch Teilen des Busches. Pflanzen können jedoch aus Samen gezogen werden, obwohl diese Methode am häufigsten bei bartlosen kleinfruchtigen Sorten angewendet wird. Mit Hilfe der Samenvermehrung entwickeln Züchter neue Sorten und Hybriden.

Die Pflanzen, die wir auf unseren Gartengrundstücken anbauen, können zu Recht als Gartenerdbeeren bezeichnet werden, aber das Wort Erdbeere ist im täglichen Leben seit langem etabliert.

Saatgutbehandlung voraussetzen

Samenerdbeeren werden meistens über Sämlinge angebaut. In diesem Fall verwenden sie:

  • Torftabletten;
  • separate Tassen;
  • Behälter.

Da Erdbeersamen sehr klein sind, werden sie nicht direkt auf offenem Boden gepflanzt. Um die Keimung des Pflanzenmaterials zu erhöhen, muss eine Vorsaatbehandlung durchgeführt werden, die aus Schichtung und Keimung besteht.

Auswahl der Samen zum Pflanzen

Jetzt auf dem Markt finden Sie Samen verschiedener Sorten und Hybriden von Erdbeeren. Bei der Auswahl eines Beutels muss unbedingt das Verfallsdatum berücksichtigt werden, da das Pflanzenmaterial schnell seine Keimung verliert und ein Jahr nach Reifung und Verpackung möglicherweise nicht keimt. Die Anzahl der Samen in der Packung variiert ebenfalls. Einige Hybriden enthalten 4 bis 10 Samen. Und natürlich müssen Sie überlegen, was Sie am Ende bekommen möchten: Büsche für einen Balkon, eine Obstplantage auf freiem Feld oder schöne hängende Ampullenpflanzen.

Sie können verschiedene Sorten und Hybriden von Erdbeeren auf dem Markt kaufen

Eine andere Möglichkeit ist, Samen von Ihren eigenen Beeren zu sammeln. Wenn Sie jedoch mehrere Sorten auf der Website haben, können diese staubig werden und Ihre eigene einzigartige Hybride wächst aus den Samen.

Schichtung

Die Schichtung der Samen ist eine Voraussetzung für die Gewinnung freundlicher Sämlinge. Es wird sowohl vor als auch nach der Aussaat durchgeführt.

Das Verfahren besteht aus folgenden Schritten:

  1. Gießen Sie die Erdbeersamen auf ein feuchtes Wattepad und bedecken Sie es mit dem zweiten.
  2. Alles wird in einen kleinen Lebensmittelbehälter gegeben und 2 Tage an einem warmen Ort aufbewahrt.
  3. Dann wird der Behälter auf das untere Regal des Kühlschranks gestellt und dort weitere 2 Tage aufbewahrt.

    Zur Schichtung werden Erdbeersamen in feuchte Tücher oder Scheiben eingewickelt und in den Kühlschrank gestellt.

  4. Innerhalb von zwei Wochen werden die Samen warm und kalt. Der Behälter wird täglich geöffnet und belüftet.

Wenn Sie mehrere Sorten zum Pflanzen vorbereiten, vergessen Sie nicht, die Namen zu unterschreiben.

Nach der Schichtung können die Samen in Schalen, Torftabletten gesät oder warm gelassen werden, bis Wurzeln erscheinen.

Keimung

Samen besonders wertvoller Sorten können vor dem Pflanzen gekeimt werden.

  1. Das geschichtete Pflanzenmaterial wird auf einer Untertasse mit einer in mehreren Schichten gefalteten Serviette ausgelegt.
  2. Mit Schmelze oder Regenwasser besprüht und in eine transparente Plastiktüte gelegt.
  3. Die Verpackung wird an einem sehr hellen und warmen Ort mit einer Temperatur von 25 ° C aufbewahrt. Die sich ansammelnden Kondensattropfen werden entfernt, und wenn die Verpackung trocken ist, werden die Samen durch Sprühen angefeuchtet.

Beim Keimen sollten die Samen nicht im Wasser schwimmen.

Wie viele Erdbeersamen sprießen

Samen von kleinfruchtigen Sorten, geschichtet und unter idealen Bedingungen, keimen in einer Woche. Bei unsachgemäßer Aussaat oder bei Mangel an Wärme und Licht können Sämlinge niemals auftauchen.

Samen von großfruchtigen Erdbeeren sprießen ca. 2-3 Wochen.

Möglichkeiten, Erdbeersamen zu pflanzen

Die folgenden Methoden zur Aussaat von Samen werden am häufigsten angewendet:

  • auf dem Schnee;
  • in Torftabletten;
  • in einzelnen Tassen;
  • in einen gemeinsamen Behälter.

In den Schnee

Eine der einfachsten Möglichkeiten, Erdbeeren zu pflanzen, besteht darin, trockene Samen in den Schnee zu säen.

  1. Nehmen Sie einen kleinen Lebensmittelbehälter mit Deckel und bohren Sie Drainagelöcher in den Boden.
  2. Der mit Sand oder Vermiculit vermischte Boden wird leicht verdichtet in den Behälter gegossen.
  3. 1-2 Zentimeter Schnee verteilen.

    Die Schneeschicht auf dem Boden sollte 1–2 Zentimeter betragen

  4. Erdbeersamen werden auf den Schnee gegossen oder mit einem Zahnstocher ausgebreitet.

    Von oben schlafen die Samen mit nichts ein, beim Schmelzen zieht der Schnee sie in den Boden

  5. Der Behälter wird in den Kühlschrank gestellt und nach einigen Stunden, wenn der Schnee schmilzt, mit einem Deckel abgedeckt.
  6. Nach 7-10 Tagen werden die geschichteten Samen aus dem Kühlschrank genommen und an einen warmen und sehr hellen Ort gestellt. Das Beste von allem - unter der Lampe. Bei einer Bodentemperatur von 25 ° C entstehen Samen innerhalb einer Woche.
  7. Jeden Tag ist es unerlässlich, die Ernte durch Anheben des Deckels zu lüften.
  8. Der Deckel wird erst vom Behälter entfernt, wenn 2-3 echte Blätter auf den Sämlingen erscheinen.

Video: Erdbeersamen in den Schnee pflanzen

In Torftabletten

In letzter Zeit sind Torftabletten immer beliebter geworden. Ihre Hauptvorteile sind:

  • Mangel an Schmutz bei der Landung;
  • einfache Kommissionierung.

Es ist besser, geschichtete oder gekeimte Samen in Torftabletten zu pflanzen.

Es ist bequem, kleine Samen in Torftabletten zu züchten

Pflanzphasen in Torftabletten:

  1. Die Tabletten in warmem Wasser einweichen.
  2. Geschwollene Torftabletten werden leicht herausgedrückt und in einen Behälter mit Deckel gegeben.
  3. Jede Tablette enthält 1 gekeimten Samen oder 2-3 geschichtete Samen.
  4. Decken Sie die Tabletten mit einem Deckel ab und legen Sie sie an einen warmen und hellen Ort. Lüften Sie das Gewächshaus einmal täglich, indem Sie den Deckel öffnen und die Pflanzungen untersuchen.
  5. Nach dem Auflaufen der Triebe wird der Deckel nicht entfernt, sondern nur das auftretende Kondensat.
  6. Wenn 3 echte Blätter erscheinen, sind die Erdbeersämlinge allmählich an normale Luft gewöhnt.

Video: Samen in Torftabletten pflanzen

Pflege von Erdbeersämlingen

Erdbeeren brauchen von den ersten Tagen an 12 Stunden Tageslicht. Bei der frühen Wintersaat müssen die Sämlinge mit Licht ergänzt werden. Das Beste von allem ist, dass zweifarbige Phytolampen diese Aufgabe bewältigen. Aufgrund der roten und blauen Spektren werden die Sämlinge nicht gedehnt. In extremen Fällen können Sie die Beleuchtung mit herkömmlichen LED- oder Leuchtstofflampen ergänzen.

Bei bewölktem Wetter bleibt das Licht 12 Stunden lang eingeschaltet, bei klarem und sonnigem Wetter wird es abends mehrere Stunden lang eingeschaltet. Wenn es nicht möglich ist, die Sämlinge zu ergänzen, erfolgt die Aussaat am besten im März oder April, wenn mehr natürliches Licht vorhanden ist.

Erdbeersämlinge müssen beleuchtet werden, wenn die Samen im Winter gesät wurden.

Eine weitere wichtige Nuance ist Wärme. Erdbeeren wachsen nur bei 25 ° C gut. Wenn sich die Sämlinge auf der Fensterbank befinden, überprüfen Sie die Temperatur und bedecken Sie die Oberfläche gegebenenfalls mit Isoliermaterial:

  • Schaum;
  • mehrere Schichten Pappe;
  • Folienschaumgummi.

In den ersten Wochen sollten Erdbeeren unter einem Deckel wachsen, damit das Innere des Behälters ein eigenes feuchtes Mikroklima hat. Wenn der Boden austrocknet, erfolgt die Bewässerung durch Besprühen einer Sprühflasche oder einer Spritze mit einer in den Boden eingeklebten Nadel. Wenn der Behälter mit den Sämlingen gut verschlossen ist, muss nur selten gewässert werden.

Erdbeertriebe sind sehr klein, Sie sollten den Deckel nicht sofort öffnen, sondern warten, bis 3 echte Blätter wachsen

Sämling pflücken

Wenn 3 echte Blätter auf jungen Büschen erscheinen, können die Pflanzen in separate Behälter gepflanzt und dann an die Luft der Wohnung gewöhnt werden. Stufen einer Auswahl:

  1. Vor der Ernte ist es ratsam, den Behälter mit Erdbeeren mit HB-101-Lösung (1 Tropfen des Arzneimittels pro 500 ml Wasser) zu verschütten.

    Vitalizer NV-101 wird mit einer Rate von 1-2 Tropfen des Arzneimittels pro Liter Wasser verdünnt

  2. Wir bereiten für jeden Busch einzelne Behälter vor und füllen sie mit einer losen nahrhaften Bodenmischung. Mischen Sie dazu:
    • 10 Liter gekaufter Torfboden;
    • 1 Liter Vermicompost;
    • 1 Liter Vermiculit;
    • 2 Liter eingeweichtes Kokosnusssubstrat.

      Es ist sehr praktisch, Erdbeersämlinge in separate Zellen auf einer Palette zu tauchen

  3. Wir hebeln jeden Busch mit einer kleinen Gabel aus dem Kinderzimmer und pflanzen ihn in einen einzelnen Topf, gießen ihn leicht mit HB-101-Lösung. Halten Sie das Erdbeerherz auf Bodenniveau.

    Wir tauchen Erdbeersämlinge, einen in jedem Glas

  4. Wir besprühen die geschnittenen Sämlinge mit Epin oder HB-101, um Stress abzubauen und die Wurzelbildung zu verbessern. Wenn die Sämlinge vor der Ernte unter dem Deckel gewachsen sind, bedecken Sie die Töpfe mit einer Folie und passen Sie sich in den nächsten Tagen allmählich an die Raumluft an.

Ich gewöhne meine Erdbeersämlinge unmittelbar nach der Ernte an die trockene Luft der Wohnung und besprühe die Pflanzen alle 2-3 Stunden mit Wasser, in dem das HB-101-Präparat verdünnt ist. Alle Pflanzen vertragen perfekt das Pflücken und wurzeln schnell.

Wenn Erdbeersämlinge in Torftabletten gezüchtet wurden, benötigen Sie:

  1. Schneiden Sie die Tablette ab und entfernen Sie das Netz.
  2. Legen Sie die Pflanze mit einem irdenen Klumpen in einen Topf.
  3. Mit Erde bestreuen.

Nach dem Umpflanzen wird die Pflege der Erdbeeren auf regelmäßiges Gießen, regelmäßige Fütterung und gegebenenfalls Hinzufügen von Erde reduziert. Erdbeeren lieben Wasser sehr, besonders wenn sie auf einer heißen Fensterbank oder in der Sonne stehen. Dann müssen alle 2-3 Tage kleine Töpfe gewässert werden.

Sie können Erdbeeren 2 Wochen nach der Ernte füttern, aber die Düngerdosis sollte halbiert werden. Verwenden Sie am besten Präparate, bei denen Stickstoff überwiegt.

Ich füttere alle Erdbeersämlinge alle 10 Tage mit Gumistar und verdünne sie gemäß den Anweisungen. Pflanzen wachsen sehr gut, wachsen stark und gesund.

Erdbeeren ernähren sich sehr gern von Gumistar, das Nährstoffe und Wachstumsstimulanzien enthält

Video: Erdbeeren pflücken

Landung an einem festen Ort

Im Alter von zwei bis drei Monaten können Erdbeersämlinge an einen dauerhaften Ort verpflanzt werden.

Hochwertige Sämlinge sollten zum Zeitpunkt des Pflanzens an einem dauerhaften Ort mehrere Blätter und ein gut entwickeltes Wurzelsystem haben

Kleinfruchtige Erdbeeren werden hauptsächlich zu Hause in Töpfen, auf einem Balkon oder einer Loggia, auf Wegen oder auf einem separaten Bett angebaut. Ein Zwei-Liter-Topf reicht für jeden Busch. Sie können mehrere Pflanzen in eine lange Balkonbox pflanzen, dann sollte der Abstand zwischen den Pflanzen 20-25 cm betragen.

Großfruchtige Erdbeeren werden in der Regel zum Anpflanzen auf offenem Boden oder in einem Gewächshaus angebaut, seltener zum Anbau in Töpfen. Sämlinge werden erst dann auf offenem Boden gepflanzt, wenn eine positive Temperatur festgestellt wurde und kein Frost mehr zu erwarten ist. Junge Pflanzen gewöhnen sich allmählich an neue Bedingungen: Sie bringen die Büsche mehrere Stunden lang in die Luft und lassen sie jeden Tag länger und länger.

Normalerweise ist der gewünschte Abstand zwischen den Büschen auf der Rückseite des Beutels angegeben, da jede Sorte ihre eigenen Eigenschaften hat und einige Pflanzen sehr groß sein können. Daher kann das Pflanzen von großfruchtigen Erdbeeren in einem Abstand von 20 cm bis 50 cm zwischen den Büschen erfolgen.

Ampel-Erdbeeren tragen Früchte nicht nur am Auslass selbst, sondern auch am Schnurrbart, sodass sie in hängenden Körben, Töpfen oder auf vertikalen Betten sehr schön aussehen.

Fotogalerie: Hier können Sie Erdbeeren verpflanzen

Die weitere Pflege von Erdbeeren, die aus Samen gezogen werden, ist die gleiche wie für Erdbeeren, die aus Wurzelschnurrhaaren gewonnen werden.

Video: Erdbeersämlinge auf offenem Boden pflanzen

Um starke und gesunde Erdbeersämlinge aus Samen zu züchten, müssen Sie mit geschichtetem Pflanzenmaterial säen, die Pflanzen in der Anfangszeit zusätzlich beleuchten, die Sämlinge sorgfältig gießen und füttern. Dann haben Sie Anfang Juni blühende Erdbeersträucher.

  • Drucken

Hallo, mein Name ist Irina, ich bin 33 Jahre alt. Ich liebe meine Sammlung von Hippeastrum sehr, aber ich beleidige auch andere Blumen nicht.

Bewerten Sie den Artikel:

(1 Stimme, Durchschnitt: 5 von 5)

Teile mit deinen Freunden!


Der richtige Anbau von Erdbeeren aus Samen zu Hause

  • Vollständiges Foto

Anbau von Erdbeeren aus Samen

Vollständiges Foto

Die besten Erdbeersorten

Vollständiges Foto

Samenvorbereitung

Vollständiges Foto

Bodenvorbereitung und Pflanzung von Samen

Vollständiges Foto

Sämlinge in den Boden verpflanzen

Vollständiges Foto

Erdbeerpflege

Vollständiges Foto

Schutz vor Schädlingen und Krankheiten

Der Anbau von Erdbeeren aus Samen ist eine ziemlich mühsame und zeitaufwändige Aufgabe. Nachdem jedoch alle Vorteile dieser Methode berücksichtigt wurden, möchten immer mehr Menschen schöne und schmackhafte Beeren an ihrem Standort sammeln. Erstens können Samen viel länger gelagert werden als Sämlinge. Zweitens sind sie sehr resistent gegen Krankheiten und Schädlinge. Drittens können Sie mit Sorten experimentieren und die für Sie am besten geeignete Option finden. Auch die Einsparungen sind nicht zu übersehen, da der Kauf von vorgefertigten Sämlingen viel teurer ist.


Erdbeersamen - Pflanzen und Pflege

Bevor Sie den Prozess des Pflanzens von Samen beschreiben, ist es interessant, sich mit den Vorteilen des Anbaus von Erdbeersämlingen zu Hause vertraut zu machen.

  1. Erdbeersamen haben eine lange Haltbarkeit, wodurch die Pflanze länger als ein Jahr wachsen kann.
  2. Die Vermehrung von Erdbeeren durch Samen zu Hause ist für alle Sorten möglich, außer für Hybridsorten. Wenn Sie die richtigen Sorten auswählen, können Sie den ganzen Sommer über köstliche Beeren genießen.
  3. Das eigene Züchten von Sämlingen ist eine großartige Möglichkeit, Ihre Gartenbeete zu heilen, da die Büsche nicht mit Viren oder Pilzen infiziert werden.

Um Erdbeeren aus Samen zu Hause anzubauen, verwenden viele remontante Sorten, da sie vom späten Frühling bis zum ersten Frost Früchte tragen. Es ist erwähnenswert, dass diese Arten von Beeren nicht zu süß sind, was ein klarer Nachteil ist. Viele Gärtner bemerken die hervorragende Qualität der Erdbeeren, deren Samen aus China stammen. Es gibt Sorten, die nicht nur rote, sondern auch weiße oder gelbe Beeren erhalten.

Wie bekommt man Erdbeersamen aus Beeren?

Erdbeerbeeren sind mit kleinen Samen bedeckt, die nicht auf traditionelle Weise geerntet werden können. Es gibt andere Methoden, wie man Erdbeersamen zu Hause bekommt:

  1. Schneiden Sie die Samen mit einem Messer aus gesunden Beeren und nehmen Sie so wenig Fruchtfleisch wie möglich. Legen Sie die resultierenden Stücke auf ein Blatt Papier, Samen darauf und zerdrücken Sie sie leicht mit Ihren Fingern. Lassen Sie alles an einem trockenen Ort außerhalb der Sonne trocknen. In den meisten Fällen dauert der Vorgang zwei Tage. In dieser Angelegenheit ist es wichtig, es nicht zu übertreiben. Kneten Sie trockene Erdbeerscheiben mit Ihren Fingern, um das Fruchtfleisch zu entfernen. Sammle die Samen und lege sie in Säcke.
  2. Wenn Sie zu Hause mit dem Anbau von Erdbeeren aus Samen beginnen möchten, geben Sie 5-7 große Beeren in ein Mixglas und gießen Sie 2/3 Wasser ein, um Pflanzenmaterial zu erhalten. Alles ein paar Minuten verquirlen und dann den Cocktail durch ein Sieb passieren. Die Samen auf ein dickes Tuch legen und trocknen lassen. In beiden Fällen wird eine Sortierung empfohlen.


Wachsende Erdbeersämlinge zu Hause

Sämlingsboden

Der Boden für Erdbeersämlinge sollte locker und bröckelig sein, aber nicht mit Düngemitteln übersättigt.

Nachdem Sie die Zutaten gründlich gemischt haben, sollte der Boden desinfiziert werden - 30 Minuten lang, im Ofen bei einer Temperatur von 150 ºC kalziniert, einfrieren oder mit einer starken Kaliumpermanganatlösung verschütten. Nach der Desinfektion wird der Boden 2-3 Wochen lang an einen warmen Ort gebracht, damit Bakterien, die für Samen nützlich sind, erscheinen und sich darin vermehren.

Wachsende Sämlinge aus Samen

Sie können Samen kaufen oder Erdbeeren aus Ihren eigenen Samen anbauen. Die einzigen Ausnahmen sind Hybridsorten - ihre Samen übertragen keine Sortenmerkmale von Generation zu Generation, so dass Sie jedes Mal neue Samen kaufen müssen.

Der Anbau von Erdbeersämlingen beginnt mit der Desinfektion des Samens. Die Samen werden eine halbe Stunde lang in eine halbprozentige Lösung von Kaliumpermanganat gegeben, dann gründlich in sauberem Wasser gespült und zur Schichtung überführt: Sie werden auf eine angefeuchtete Leinenserviette gelegt, die mit demselben feuchten Tuch bedeckt ist, dann wird eine Rolle aus diesem "Sandwich" gerollt, in einen Plastikbehälter gelegt, mit einem perforierten Deckel abgedeckt und zwei Tage lang warm gehalten, danach den Behälter zwei Wochen lang in die Gemüseschublade des Kühlschranks gestellt. Lassen Sie die Tücher nicht austrocknen - Die Samen lüften, regelmäßig mit Wasser bestreuen und vor der Aussaat etwas trocknen.

Die Samen sind zur Aussaat bereit, wenn sie geschwollen sind, aber versuchen Sie, sie nicht picken zu lassen, da kleine Sprossen bei der Aussaat leicht abbrechen und Sie vergeblich auf das Keimen warten.

Legen Sie den desinfizierten Boden für Setzlinge in einen Behälter, der mit einer Lösung von Kaliumpermanganat gewaschen wurde, verdichten und befeuchten Sie ihn, verteilen Sie die Samen in Reihen in Abständen von 3-4 cm mit einem feuchten Zahnstocher auf der Oberfläche und bedecken Sie sie nicht - Erdbeersamen keimen im Licht. Decken Sie den Behälter mit einem transparenten Kunststoffdeckel mit kleinen Löchern für den Luftaustausch ab und stellen Sie ihn an einen hellen und warmen Ort, an dem kein direktes Sonnenlicht fällt - Fensterbänke von West- oder Ostfenstern sind für solche Zwecke am besten geeignet.

Es gibt eine andere Methode zur Aussaat von Samen, mit der Sie die direkte Aussaat mit der Schichtung von Erdbeersamen kombinieren können. Desinfizierte Samen, die nicht geschichtet wurden, werden auf die eben beschriebene Weise über die Oberfläche des trockenen Bodens gelegt, der den Rand des Behälters nicht um 2 cm erreicht, und eine Schneeschicht wird auf die Samen bis zum Rand gelegt des Behälters, wonach der Behälter mit einem Deckel abgedeckt und zwei Wochen lang in den Kühlschrank gestellt wird. In der Gemüsekiste schmilzt der Schnee allmählich und zieht die Samen in den Boden, wie es normalerweise im Frühling im Garten der Fall ist. Nach zwei Wochen wird der Behälter unter hellem, aber diffusem Licht auf die Fensterbank gebracht, aber der Deckel wird erst entfernt, wenn die ersten Triebe erscheinen.

Wie man Sämlinge in Tabletten züchtet

Sämlinge von Erdbeeren aus Samen entwickeln sich gut in Torftabletten. Sie sind praktisch, da Sie nicht mit der Vorbereitung und Desinfektion des Bodens herumspielen müssen und das Pflücken von Sämlingen überspringen können.

Torftabletten werden in einen Behälter gegeben und mit Wasser gegossen, damit sie größer werden. Danach werden die Samen, die dem Desinfektions- und Schichtungsverfahren unterzogen wurden, in Tabletten mit einem feuchten Zahnstocher ausgelegt. Um zu verhindern, dass Feuchtigkeit schnell verdunstet, wird der Behälter mit einem transparenten Deckel abgedeckt und dann an einen warmen, hellen Ort gestellt.

  • Es ist notwendig, die Pflanzen täglich zu lüften und Kondensat vom Deckel zu entfernen. Damit kein Schimmel auf dem Untergrund erscheint. Wenn Sie ihn jedoch plötzlich finden, entfernen Sie den Schimmel und gießen Sie die Fungizidlösung über den Bereich. Die Abdeckung wird entfernt, sobald sich die ersten echten Blätter auf den Sämlingen zu entwickeln beginnen.

    Frigo Erdbeersämlinge

    In den letzten Jahren hat sich eine neue Praxis herauskristallisiert, entwickelte jährliche Erdbeerauslässe erster und zweiter Ordnung für den Winter auszugraben, ruhende Büsche mit offenem Wurzelsystem in versiegelten Verpackungen bei einer bestimmten Temperatur und Luftfeuchtigkeit und im Frühjahr zu lagern Pflanzen Sie diese Steckdosen auf ein Gartenbeet. Der Vorteil von Frigo ist dass solche Erdbeersämlinge im Frühjahr schnell Wurzeln schlagen und wachsen, da im Winter bei richtiger Lagerung die normalen Biorhythmen der Pflanzen nicht gestört werden.

    Wenn Sie nach eigenem Ermessen den Zeitpunkt für das Pflanzen von Frigo festlegen, können Sie die Ernte bis zum geplanten Datum erhalten. Darüber hinaus nehmen Frigo-Erdbeersämlinge während der Lagerung wenig Platz ein.

    Experten aus Großbritannien und den Niederlanden, die diese Methode zum Anbau von Erdbeeren entwickelt haben, sind bereits vollständig auf Frigo-Sämlinge umgestiegen, die in drei Klassen unterteilt sind:

    • Klasse a - Sämlinge mit einem Rosettendurchmesser von 12 bis 15 cm, die normalerweise nicht mehr als zwei Stiele bilden
    • Klasse A + - Sämlinge mit einem verkürzten Spross mit einem Durchmesser von mehr als 15 cm, die 2-3 Stiele bilden
    • Klasse A + extra - Der Durchmesser dieses Sämlings beträgt mehr als 20 cm, er hat seitliche Hörner und mindestens 5 Stiele.

    Es gibt Frigo-Sämlinge und Nachteile - Es ist schwierig, den Zeitpunkt des Ausgrabens der Steckdosen zu bestimmen und die erforderliche Lagertemperatur (von 0 bis 1 ºC) und Luftfeuchtigkeit (90%) zu Hause aufrechtzuerhalten. Zu den Nachteilen zählen die hohen Kosten für Frigo, obwohl Gärtner behaupten, dass sich der Preis für Sämlinge aufgrund seiner Produktivität vollständig auszahlt.

    Wachsende Sämlinge in einem Gewächshaus

    Normalerweise werden Sämlinge remontanter Erdbeeren aus Samen sowie aus Sorten gezüchtet, die keinen Whisker bilden. Sie können Erdbeersämlinge zu Hause bekommen und im Freien weiter wachsen. Oder Sie können reife Setzlinge in ein Gewächshaus pflanzen und das ganze Jahr über Erdbeeren darin anbauen. In einem separaten Artikel erfahren Sie, wie Sie Erdbeeren in einem Gewächshaus anbauen.


    ↑ Wann Bratschensamen für Setzlinge gesät werden sollen

    Sie können jede Art von Stiefmütterchen nach den folgenden Schemata züchten:

    1. Herbstsaat auf offenem Boden. Die Bratsche wird nächstes Jahr blühen. Dieses Schema gilt als klassisch und diese Art der Aussaat wird für Saatgutbeutel empfohlen. Ein dreifarbiges Veilchen zu züchten sieht so aus: Die Samen werden von August bis September in den Boden gesät. Im Herbst sprießen Blumen, sie werden stärker und bilden kräftige Wurzeln. In einem vorbereiteten Zustand gehen junge Büsche ruhig in den Winter und Winter. Mit der Ankunft des Frühlings, irgendwann im April, beginnt die Bratsche zu blühen und setzt sich bis zum Frost fort.
    2. Frühzeitige Aussaat von Samen für blühende Sämlinge im Jahr der Aussaat. Es ist allgemein anerkannt, dass Stiefmütterchen erst im zweiten Jahr nach der Aussaat blühen. Aber das ist nicht so! Bratsche kann im ersten Jahr blühen. Dafür werden die Samen sehr früh ausgesät: im zweiten Februar-Jahrzehnt oder Anfang März. Es wird empfohlen, Phytolampen zu verwenden. Bei zusätzlicher Beleuchtung beginnen Bratschensämlinge aus Samen etwa 60 bis 80 Tage nach der Aussaat, etwa von Mai bis Juni, zu blühen. Viola wird den ganzen Sommer blühen! Wenn der richtige Ort zum Pflanzen der Sprossen ausgewählt ist (ohne direkte Sonneneinstrahlung), verschwinden die grünen Büsche vor dem Winter, um im nächsten Frühling wieder zu blühen. Der Anbau dieser Blüten aus Samen durch Aussaat im zeitigen Frühjahr eignet sich für die anschließende Verpflanzung von Bratsche in offenes Gelände oder in Balkonbehälter.
    3. Frühling-Sommer-Aussaat offen für die Blüte im Aussaatjahr. Die Bratsche wird seit dem letzten Jahrzehnt im Mai direkt in den Boden gesät. Das Blühen von Stiefmütterchen wird im August-September beobachtet und im Winter verlassen die Pflanzen mit Blüten. Aber mit der Ankunft des Frühlings wird die Bratsche wieder blühen! Das sind die ungewöhnlichen und wirklich unprätentiösen Pflanzen.

    Damit sich die Pflanzen gut entwickeln und sich in der richtigen Entwicklungsphase für die Verpflanzung in offenes Gelände befinden, müssen Sie wissen, wann Sie Bratsche für Setzlinge säen müssen. Die genaue Aussaatzeit kann anhand der Mondzyklen bestimmt werden. Nachfolgend finden Sie den Mondkalender für 2021 mit den Aussaatdaten für mehrjährige und zweijährige Stiefmütterchen für Setzlinge:


    Schau das Video: Erdbeeren anbauen die häufigsten Fehler beim Erdbeeranbau