Interessant

8 besten Kartoffelsorten in Belarus

8 besten Kartoffelsorten in Belarus


Belarussische Sorten sind allgegenwärtig, da die Knollen eine hervorragende Präsentation aufweisen und die Geschmackseigenschaften der Kartoffeln auf einem hohen Niveau liegen. In Weißrussland gezüchtete Kartoffeln wachsen auch in Russland und der Ukraine gut.

Weißrussische Kartoffelsorten

Seit Weißrussland selbst unterteilt in drei KlimazonenDann wurden die Sorten speziell für jede Zone entwickelt, so dass die Knollen den geplanten Ertrag ergaben. Kartoffeln sind in diesem Land das zweitwichtigste Brot.

Daher wird die Entwicklung neuer Sorten mit stabilen Erträgen mit großem Interesse behandelt.

Kartoffelzucht in Weißrussland

Heute steht das Land beim Kartoffelanbau an siebter Stelle der Welt, und die Selektion im Land steht nicht still. Es erscheinen neue Entwicklungen, die alle Anforderungen globaler Standards erfüllen.

Bevor Sie mit dem Massenpflanzen beginnen Tests jeder Klasse werden 12 Jahre lang durchgeführt und erst dann wird die sorte registriert. Derzeit werden keine universellen Arten geschaffen - sie werden für bestimmte Klimazonen geschaffen, die auf jedem Boden eine große Ernte bringen können.

Die Sorten zeichnen sich durch ihren hohen Geschmack aus. Jetzt züchten sie Kartoffeln, die Knollen bei einer Temperatur von 3 Grad Celsius ziemlich lange lagern können.

In Weißrussland ist die Art der lokalen Auswahl ziemlich bekannt. Zhuravinka wird von jedem zweiten Bauernhof angebaut. Es hat 18,5% Stärke, rötliche Haut und cremiges Fleisch.
Pro Hektar geerntet 640 c. Hervorragende Ernährungseigenschaften und gute Krankheitsresistenz.

Die Frucht der Auswahl belarussischer Wissenschaftler ist die Sorte Skarb - was in der Übersetzung aus der belarussischen Sprache „Reichtum“ bedeutet. Dies ist kein zufälliger Name, da die Knollen selbst beim Ausgraben Goldbarren ähneln. Die Haut der Knolle ist gelblich und rund.

Scarb zum Essen mit einem Stärkegehalt von 16,5%. Beim Kochen ändern die Knollen ihren Farbton nicht in eine dunkle Farbe. Gleichzeitig ist es bemerkenswert erhalten und es werden 645 Centner gesammelt. von einem Hektar.

Wissenschaftler glauben, dass Scarb auch als natürliches Zusatzmittel für den Boden verwendet werden kann, um ihn von schädlichen Bestandteilen zu reinigen.

Züchter des belarussischen Forschungsinstituts produziert von Zorachka... Dieser Typ wird bis zu 310 Centner geerntet. von einem Hektar. Die Vielfalt ist rund und groß. Die Haut ist gelblich, das Fruchtfleisch hat die Farbe von hausgemachter Butter.

Zorachka widersteht hervorragend Krankheiten und bleibt bis zum Ende des Winters dicht.

Weißrussische Kartoffelsorten

Das belarussisch ausgewählte Gemüse ist nicht nur in Belarus selbst beliebt, sondern auch in den Staaten, die Kartoffeln anbauen.

Unter ihnen:

  • Scarb
  • Brise
  • Uladar
  • Manifest
  • Zhuravinka
  • Bellarosa
  • Impala
  • Rotes Scharlachrot

Diese Typen werden verwendet bei der Zubereitung verschiedener Gerichte... Für die Produktion wachsen oder erwerben sie - Zdabytak, Atlant, Signum, Maximum.

In diesen Qualitäten ist die Stärkekapazität zu hoch und wird verwendet, um:

  1. Stärke.
  2. Alkohol.
  3. Sirup.

Belarussische Kartoffelsorten sind gut, weil sie für den Anbau in verschiedene agroklimatische Gebiete unterteilt sind.

Die besten Pflanzsorten in Belarus

Jetzt wählen sie Arten mit einem Stärkegehalt in einem ziemlich großen Anteil, wie dies antwortet Anforderungen an den kulinarischen und industriellen Konsum... In Übereinstimmung mit dem gewünschten Effekt im Herstellerkatalog werden die Arten in Gruppen mit unterschiedlichen Zwecken eingeteilt.

Es gibt auch eine Reihe von Sorten in Bezug auf die Reifezeit. Am beliebtesten sind jedoch mittel- und herbstreifende Arten, da sie mühelos eine lange Lagerzeit haben.

Tabelle 1... Zwischensaison-Arten, die in 105 Tagen reifen.

Name der ArtKnollenZellstoffProduktivität, t / haKrankheitsresistenz
DubravaGelber Farbton und abgerundete FormSahne50,0Zu Krebsen und Schorf
KrinitsaGelb und ovalCremig49,8Zu Krebs, Schorf und Nematoden
VolatGelb und ovalSahne62,4Zu Krebs, Schorf und Nematoden

Tabelle 2... Mittelspäte Arten, die in 115 Tagen reifen.

Name der ArtKnollenZellstoffProduktivität, t / haKrankheitsresistenz
ZarnitsaHellrosa OvalBeige52,7Hoch
ZdabytakRotes OvalWeiß60,7Hoch
MaximalGelbliches OvalSahne56,8Hoch

Arten, die mitten im Herbst reifen, können durch das erste kalte Wetter geschädigt werden. Daher werden Sorten nur in den südlichen Regionen angebaut.

Vorteile belarussischer Sorten

Auf dem Gebiet der Republik Es werden mehr als 100 Arten kultiviert variiert in Bezug auf den Anbau von Kartoffeln. Alle Typen sind für verschiedene Bereiche in Zonen unterteilt. Die Tests dauern lange, um zu verstehen, wie anpassungsfähig die Kartoffel sein wird, wenn sie in einer bestimmten Region angebaut wird.

Außerdem werden die Knollen so gezüchtet, dass die Lebensmittel- und Handelsqualitäten auf dem Niveau der ausländischen Selektion liegen. Aber im Gegensatz zu ihr müssen Sie den Pflanzensamen nicht jährlich erneuern.

Die Tatsache, dass die Landwirte das Saatgut nicht regelmäßig erneuern müssen, um es signifikant anzupflanzen spart das Budget von Bauernhöfen.

Kartoffeln pflanzen Benötigen Sie keine großen Dünger und große Ernten von Kartoffeln werden von den Gebieten geerntet, die die Eigenschaften haben:

  1. Produktivität.
  2. Die Gleichmäßigkeit der Knollen in Bezug auf die Form.
  3. Präsentierbares Erscheinungsbild.
  4. Resistenz gegen Krankheiten, die Nachtschattenpflanzen innewohnen.
  5. Hervorragender Geschmack.
  6. Hervorragende Konservierung im Winter.

Die Republik verfügt über eine gut ausgestattete technische Station und Elite-Kenntnisse von Agronomen, die neue Kartoffelsorten entwickeln. Darüber hinaus erhalten die Saatgut verkauft sich gut, da Verkäufe in verschiedene Länder seit langem etabliert sind.

In der Republik wird viel Elite-Saatgut für die Aussaat von Kartoffeln hergestellt, das nach Genehmigung durch einen staatlichen Inspektor verkauft wird, der die Qualität des Materials überwacht. All dies geschieht seit über 100 Jahren.

Merkmale der Pflanzung und Pflege

Um eine große Ernte jährlich von einem persönlichen Grundstück aus zu unterstützen, müssen Sie zunächst gesundes Saatgut erwerben, das der Art entspricht.

Vor dem Pflanzen werden Pflanzkartoffeln 20 Tage lang bei einer Temperatur von 13 Grad Celsius gekeimt.

Der Rest Anbau Agrotechnik unterscheidet sich nicht und umfasst:

  • Jäten;
  • Bewässerung;
  • Lockerung;
  • Düngemittel;
  • Behandlungen für den Kartoffelkäfer und Viruserkrankungen.

Gleichzeitig sollte der Boden für eine große Kartoffelernte leicht und fruchtbar sein.

Gehen Sie kompetent mit dem Anbau von Kartoffeln um und schaffen Sie die notwendigen Bedingungen - dies sind die notwendigen Optionen, um eine qualitativ hochwertige und qualitativ hochwertige Ernte zu erhalten.

Frühe Kartoffelsorten belarussischer Selektion

Uladar

Bestimmt für Lebensmittel, ein 50 cm hoher Busch, der sich mit raffinierten Stielen ausbreitet.

Tisch 3... Besonderheiten der Sorte Uladar.

IndikatorBeschreibung
HautGelb und glatt.
AugenKlein und selten auf der Oberfläche der Knolle gelegen.
ZellstoffCremiger Schatten.
Die FormOval und groß, bis zu 12 Stück im Gebüsch.
Stärke17%.
BlumenRot-violett.

Zeigt Resistenz gegen zahlreiche Krankheiten von Nachtschattenpflanzen.

Produktivität pro Hektar - 424 Tonnen.

Axamit

Entwickelt für die Herstellung verschiedener Gerichte, mäßig produktiv und kurze Haltbarkeit.

Um die Ernte der beliebten Axamit-Sorte in dem Raum, in dem die Kartoffeln gelagert werden, zu erhalten, sollte die Temperatur nicht über 2 Grad Celsius steigen.

Tabelle 4... Besonderheiten des Aksamit-Wurfs.

IndikatorBeschreibung
HautGelbe Tönung.
AugenKleine.
ZellstoffReines Weiß ohne Beimischungen anderer Farbtöne.
Die FormOvale, große Knollen bis zu 12 Stück im Gebüsch.
Stärke16%.
BlumenWeißer Farbton.

Geeignet zum Graben junger Kartoffeln.

Die besten Sorten für die Zwischensaison und die Mitte der Spätzeit

Das Intervall zwischen diesen Typen wird hervorgehoben:

Lasunok

Die Stärkekapazität der Kartoffel wird erhöht, was die Gewissheit gibt, dass die daraus hergestellten Kartoffelpürees klumpenfrei sind.

Tabelle 5... Merkmale der Sorte Lasunok.

IndikatorBeschreibung
HautEin gelber Farbton mit einem rauen Netz auf der Oberfläche.
AugenDurchschnittlich.
ZellstoffCremiger cremiger Farbton.
Die FormAusreichend groß und oval.
Stärke20%
BlumenWeißer Farbton.

Lasunka hat eine bemerkenswerte Resistenz gegen Krankheiten von Nachtschattenpflanzen - Krebs, Spätfäule von Knollen, Schorf und Viren. Die Haltbarkeit beträgt nur 4 Monate, sofern die Temperatur am Lagerort zwischen –1 und +2 Grad liegt.

Beim Füttern von Pflanzkartoffeln Lassen Sie sich nicht von Stickstoffdüngern mitreißenAndernfalls wachsen die Spitzen zu stark und dies verringert den Ertrag an Kartoffelknollen.

Kran

Bei gutem Geschmack kocht es praktisch nicht über. Diese Kartoffeln eignen sich gut für die Herstellung von Pommes.

Tabelle 6... Merkmale der Sorte Zhuravushka.

IndikatorBeschreibung
HautRoter Farbton, fühlt sich glatt an.
AugenKleine.
ZellstoffHellgelber Farbton.
Die FormOval und mittelgroß.
Stärke19,5%.
BlumenRotvioletter Farbton.

Der Kran widersteht Krebs und Nematoden, Schorf und schwarzem Bein, Spätfäule und Viren. Viele Kartoffeln wachsen in einem Busch und daher wächst eine gute Ernte.

Aussicht reagiert auf Stickstoffdünger... Knollen mit guter Lagerung können bis zur nächsten Ernte gelagert werden. Wenn es kultiviert wird, muss es gewässert werden.

Yanka

Zum Essen, mit langer Haltbarkeit und gutem Geschmack.

Tabelle 7... Merkmale der Sorte Yanka.

IndikatorBeschreibung
HautGelb, leicht netzförmig.
AugenNicht tief.
ZellstoffCremeton.
Die FormOvale Knollen bis 12 Stück im Gebüsch.
Stärke12-17%.
BlumenWeißer Farbton.

Beständig gegen Kartoffelkrankheiten wie Goldnematoden, Krebs, Schorf, Spätfäule.

Beständig gegen mechanische Beschädigungen und eine Haltbarkeit von 95 Tagen und kann daher für kommerzielle Zwecke gepflanzt werden.

Welche belarussischen Sorten sind die Bestseller in Russland?

Jeder entscheidet selbst, was er in seinem persönlichen Garten pflanzen möchte. Bevor Sie jedoch die Sorte bevorzugen, sollten Sie sich mit den Hauptindikatoren vertraut machen.

Manifest

Eine mittelfrühe belarussische Auswahl mit hervorragenden Geschmackseigenschaften. Knollen mit einem Stärkegehalt von 15%, die Haut ist rötlich und das Fleisch cremig.

Der Ertrag ist auf unterschiedliche Bedingungen zurückzuführen, bildet aber unter normalen Bedingungen 71 t ha. Lange gelagertbei einer Lagertemperatur von 4 ° C.
Die Art hat Resistenz gegen Krankheiten entwickelt und das Manifest wird in der schwarzen Erde kultiviert.

Zdabytak belarussische Auswahl

Späte technische Kartoffelsorte, die Stärke über der Norm enthält. Bildet einen Ertrag von bis zu 61 t ha. Zdabytka Knollen kochen gut.

Es wird für einen hohen Prozentsatz an Stärke geschätzt, der 27% erreicht, erfordert jedoch eine Bewässerung während des Anbaus.

Uladar

Eine frühe Art der belarussischen Auswahl. Diese Kartoffel kann den beworbenen Scarb durch Eigenschaften ersetzen... Die Knolle wächst in Form einer Handfläche mit gelber Haut, hellgelbem Fruchtfleisch und nicht tiefen Augen.

Der Stärkegehalt beträgt 17%. In guten Jahren bis zu 72 t ha geerntet. Uladar widersteht den meisten Krankheiten.
Eine Art, die für den Anbau auf Gebieten unterschiedlicher Struktur geeignet ist. Kartoffeln mit hervorragenden Lebensmittelgeschmackseigenschaften - für kulinarische Gerichte.

Wenn Sie Kartoffeln bevorzugen, die in der Republik Belarus hergestellt werden, können Sie sicher sein, dass wir von August bis September eine Ernte hochwertiger Kartoffeln ausgraben werden. Wenn gleichzeitig die empfohlenen landwirtschaftlichen Techniken eingehalten werden, dann Die Ausbeuten werden stabil sein.


7 der besten Kartoffeln

Um eine gesunde Kartoffelernte zu erhalten, müssen Sie gesunde Samen für das Pflanzen im Frühjahr vorbereiten, die gegen verschiedene Pilzkrankheiten resistent sind. Schorf ist ein weit verbreitetes Virus. Die Knollen selbst sind Krankheiten ausgesetzt, im oberirdischen Teil sind die Kartoffeln mit Schorf infiziert oder nicht, es ist unmöglich zu verstehen. Die Läsionen an Kartoffelknollen beginnen mit kleinen Kreisen mit einem Durchmesser von 5 bis 8 mm, die sich allmählich verbinden und die äußere Form der Kartoffel ändert. Es ist möglich, solche Kartoffeln zu essen, nur dass sie nicht lange gelagert werden können und auch die Quantität und Qualität der Ernte der zukünftigen Ernte beeinflussen. Daher müssen Sie rechtzeitig alle Schutzmaßnahmen ergreifen, um dieses Virus zu verhindern und alle Bedingungen zu schaffen, unter denen sich der Schorf nicht ausbreitet.


Beschreibung und Eigenschaften der Kartoffelsorte in Belarus

Belarus ist in 3 Klimazonen unterteilt, daher wurden die Sorten für bestimmte Regionen entwickelt. Infolgedessen wird davon ausgegangen, dass es möglich ist, genau die Sorte auszuwählen, die für ein bestimmtes Klima am besten geeignet ist. In den letzten Jahren sind aufgrund der aktiven Entwicklung von Technologien und unter Berücksichtigung globaler Standards neue Kartoffelsorten entstanden. Vor Beginn der Massenpflanzung wird jede Sorte 12 Jahre lang getestet. Nach diesem Prinzip entstehen einzigartige Sorten, die sich ideal für bestimmte Klimazonen eignen.


Bewertung der besten Sorten

Auf großen Grundstücken, die für Kartoffeln vorgesehen sind, pflanzen Gärtner Kartoffeln unterschiedlicher Reifezeit. Auf diese Weise können Sie eine Ernte für den saisonalen Verzehr von frischem Gemüse erhalten und es für die Winterlagerung vorbereiten.

Basilikum

Vasily erträgt die Dürre. Krankheitsresistent. Experten nennen es eine der vielversprechendsten Sorten.

Sarovskiy

Die Knollen dieser frühen Kartoffeln wiegen ein halbes Kilo! Die Farbe des Fleisches ist zarte Creme, die Oberfläche des Gemüses ist rötlich.

Zauberer

Eine produktive Sorte mit Immunität gegen Kartoffelkrankheiten. Anspruchslose Pflege- und Klimabedingungen.

Scharlachrotes Segel

Der Hauptunterschied zwischen dieser und anderen Sorten ist der erhöhte Stärkegehalt in Gemüse. Die Farbe der Knollen ist hellrosa, die Form ist länglich.

Bernina

Die produktivste Sorte von allen, die es im Staatsregister gibt. 704 kg von 1 sind.
Für das Gebiet der Wolga, insbesondere für Regionen wie Kirow, Nischni Nowgorod, Jekaterinburg, Perm, die Republik Mari-El sowie Udmurtien und Tschuwaschien, kann eine Kartoffelsorte wie Bernina für den Anbau empfohlen werden.

Wenn wir über die Art des Bodens für eine bestimmte Kartoffelsorte sprechen, können wir mit Zuversicht sagen, dass fruchtbarer schwarzer Boden für das Wachstum am besten geeignet ist.

Alle Pflanzen darauf wachsen voll und geben große Früchte.

Bernina - mittlere Reife, Tafelsorte.

Die Pflanzenkultur ist mittelgroß und breitet sich leicht mit grünen oder hellgrünen Blättern aus.

Der maximale Ertrag erreicht 700% pro Hektar bei einem durchschnittlichen Kartoffelgewicht von 140 Gramm.

  1. Längliche ovale Form.
  2. Kleine Augen.
  3. Gelbe Farbe.
  4. Das Fruchtfleisch ist hellgelb.
  • Hervorragender Geschmack, Marktfähigkeit der Knollen liegt bei 94%, Lagerung bei Reifung bei mehr als 95%.
  • Jede Kartoffel enthält bis zu 15,1% stärkehaltige Substanzen.
  • Vorteile: Resistenz gegen Krebs, Fadenwurm, Mosaik, Laubverdrillung.

Madeira

  • Zwischensaison Sorte für Tischzwecke - 632 kg von 1 sind.
  • Die Sorte ist für Tischzwecke in der Zwischensaison.
  1. Mittlere Größe.
  2. Blatttyp.
  3. Halb aufrecht.
  • Das Laub ist mittelgroß, mittel bis offen, grün.
  • Die Krone ist mittelgroß, kann aber groß sein.
  • Die Helligkeit der Anthocyanfärbung in der Krone ist nicht vorhanden oder blass.
  • Der Ertrag beträgt 202-481 Centner pro Hektar, 47-169 Centner mehr als in Petersburg, Aspia.
  • Der maximale Ertrag beträgt 632 Centner pro Hektar, 212 mehr als der Aurora-Standard (Region Swerdlowsk).
  • Kartoffeln sind oval mit kleinen bis mittelgroßen Augen.
  • Die Haut und das Fleisch sind hellgelb.
  • Das Gewicht von 1 Stück beträgt ca. 106-136 Gramm.
  • Einschluss in die Zusammensetzung stärkehaltiger Substanzen - 13,1-15,9%. Guter Geschmack. Marktfähigkeit - 78-94%. Qualität behalten - 94%.Krankheitsresistenz.

Riese

  • Wenn Sie die Sorte Giant anbauen, können Sie 613 kg aus 1 Sorte erhalten. Ideal zum Maischen.
  • Die Reifezeit der Knollen ist durchschnittlich.
  • Ideal zum Kochen.
  • Die Pflanzenkultur ist groß, leicht verbreitet, mit großen und grünen Blättern.
  • Der maximale Ertrag pro Hektar beträgt 600 Centner bei einem durchschnittlichen Knollengewicht von 140 Gramm.
  • Die Form der Kartoffel ist oval-rund, die Augen sind mittelgroß, die Haut ist beige, das Fruchtfleisch ist weich creme.

Die Geschmacksqualitäten sind ausgezeichnet, die Marktfähigkeit liegt bei bis zu 97%, die Haltbarkeit bei mehr als 96%. Jede Kartoffel enthält bis zu 18,8% stärkehaltige Substanzen.

Vorteile: Resistenz gegen Krebs, relative Resistenz gegen Spätfäule, Mosaik, Verdrehen der Blätter.

Sandrine

Die Glätte der Knollen, die Oberflächlichkeit der Augen werden bemerkt. Die Knollenform ist ein langes Oval. Die Schale ist gelb wie das Fleisch. Kartoffeln sind schlecht anfällig für mechanische Beschädigungen und schwarze Flecken.

Madison

Eine neue Kartoffelsorte, die von deutschen Züchtern gezüchtet und in einem gemäßigten Klima angebaut wurde. Hat die folgenden Funktionen:

  • große Knollen mit einem Gewicht von 96-179 Gramm
  • abgerundete Form
  • Knollen sehen ordentlich aus, in Gewicht und Größe ausgerichtet
  • gelb schälen
  • Augen sind gekennzeichnet durch Oberflächlichkeit, Knappheit, Heimlichkeit
  • Die Stärkekonzentration überschreitet 17 Prozent nicht
  • Knollen enthalten viele Proteinelemente, Mineralsalze, Vitaminkomponenten und Carotin.

Christel

Eine ertragreiche Sorte, mit der der Gärtner bis zu 2 Kilogramm Wurzelfrüchte aus jedem Busch sammeln kann. Dies erfordert jedoch die Verwendung von Stickstoffzusätzen. Wurzelgemüse enthält 18 Prozent Stärke. Die Vorteile dieser Sorte sind wie folgt:

  • resistent gegen Krankheiten, die Kartoffelfrüchte betreffen
  • kann im Vergleich zu anderen frühreifen Sorten lange gelagert werden
  • hat einen ausgezeichneten Geschmack.

Capri

Eine Vielzahl deutscher Selektionen, die Wurzeln sind oval geformt. Reift in zwei Monaten. Enthält 15 Prozent Stärke. Wurzelgewicht - 100 Gramm. Bis zu zehn Kartoffeln können aus einem Busch geerntet werden. Produktivität - 200 Centner pro Hektar.

Gulliver

Wurzelfrüchte sind gleichmäßig. Die Masse einer Knolle beträgt ungefähr 120 Gramm. Die Knollen sind oval mit kleinen Rundungen an den Enden. Die Schale ist gelb, glatt. Der Stärkegehalt beträgt 18 Prozent.

Gulliver-Kartoffeln können lange gelagert werden, sie sind auch resistent gegen Krankheiten. 30 Tage vor der Ernte muss das Land mit Phosphatverbindungen gedüngt werden.

Ariel

Eine frühe fruchtbare Sorte, die von niederländischen Züchtern entwickelt wurde. Es ist perfekt für den Anbau in Russland geeignet.

"Ariel" hat einen ausgewogenen Geschmack, der für den Verkauf und den persönlichen Gebrauch geeignet ist. Die Sorte gehört zu den ertragreichen, da man von 1 Hektar 220-490 Centner bekommen kann. Dank eines gut entwickelten Wurzelsystems werden 1-15 ausgewählte Knollen unter einem Busch gebildet.

Es ist besser, eine Pflanze auf leichtem und fruchtbarem Boden auf Sand- oder Schwarzboden zu züchten. Wenn Sie schweren Lehm wählen, sinkt der Kartoffelertrag.

Es ist nicht erforderlich, ein Top-Dressing zu verwenden - es reicht aus, beim Pflanzen jedem Loch Kompost hinzuzufügen. Die Sorte reagiert positiv auf regelmäßiges Gießen und Hügeln mit der Entfernung von Unkraut.

Früher Schukowski

Diese Sorte ist von inländischer Auswahl. Die Knollen sind oval-rund, mittelgroß und wiegen 100-150 g. Die Schale ist rosa und glatt.

Beim Verlassen ist "Early Zhukovsky" unprätentiös. Es kann in Gebieten mit widrigen Wetterbedingungen angebaut werden. Es reagiert positiv auf Bodenlockerung, Jäten, Gießen und Füttern.

Während der gesamten Vegetationsperiode müssen Düngemittel ausgebracht werden:

  • im Frühjahr - Stickstoffverbindungen
  • in der Blütephase - unter 1 Busch 1,5 Liter Kalidünger
  • 2 Wochen nach dem zweiten Eingriff - Hühnerkot.

Die Sorte verträgt stetig folgende Krankheiten:

  • Kartoffelkrebs
  • Fadenwurm
  • Schorf
  • Rhizoktonie
  • Viruserkrankungen
  • Bakteriose.

Der frühe Schukowski ist eine vielseitige Salatsorte. Die Knollen enthalten viele Mineralien, Eiweiß, Ballaststoffe und Vitamine.

Die Sorte ist ertragreich, anspruchslos in der Pflege und resistent gegen schwere Kartoffelkrankheiten. Es kann nicht nur in Russland, sondern auch in der Ukraine und in Weißrussland angebaut werden.

Vorbehaltlich aller agrotechnischen Regeln können Sie 12-20 Knollen aus 1 Busch sammeln. Alle von ihnen haben eine ovale Form und im Abschnitt eine gelbe Farbe. Das Fruchtfleisch ist mit einer dichten Haut mit wachsartigem Schimmer bedeckt.

"Gala" verträgt Transport und Lagerung perfekt. Und beim Anbau müssen folgende landwirtschaftliche Techniken beachtet werden:

  • Bodenvorbereitung
  • Fütterung
  • regelmäßige Bewässerung
  • Unkraut und Unkrautentfernung.

Sedov

Hervorragende Haltbarkeit und guter Geschmack unterscheiden diese Sorte von anderen. Im Inneren sind die Knollen weiß.

Manifest

Kartoffeln sind perfekt gelagert - bis zu sechs Monate! Das Fruchtfleisch hat einen Bernsteinton, die Außenseite des Gemüses ist rosa. Nicht bröckelig.

Rocco

Niederländischer Rocco kann auch in den nördlichen Regionen angebaut werden. Die Ausbeute ist hoch, die Präsentation ist ausgezeichnet. Kartoffeln werden beim Kochen nicht gekocht.

Agatha

Kartoffelknollen sind groß und innen und außen gelb. Gärtner berichten von Krankheitsresistenz und guten Erträgen.

Evolution

Mittlere Frühkartoffeln, niederländische Auswahl intensiver Art mit großen, ovalen, länglichen Knollen.
Wenn Sie die Giant-Sorte anbauen, erhalten Sie 548 kg von 1 sind.
Beschreibung:

  1. Beständig gegen mechanische Beschädigungen.
  2. Vegetationsperiode: 65-85 Tage.
  3. Einschluss in die Stärkezusammensetzung: 16-18,7%.
  4. Knollengewicht im Durchschnitt: 70-140 Gramm.
  5. Die Anzahl der Knollen im Busch: 9-15 Stück.
  6. Ernte: 420-590 Centner pro Hektar.
  7. Qualität 94% halten.
  8. Die Haut ist rot, das Fleisch hellgelb.

Evolution resistent gegen Krankheiten: Fadenwurm und Spätfäule.

Aurora

Zwischensaison-Sorte, für den Tischgebrauch, ertragreich, ausgezeichneter Geschmack.

Die Sorte kann sich an alle klimatischen Wachstumsbedingungen anpassen und ist auch hinsichtlich der Bodenart nicht wählerisch.

Beständig gegen Kartoffelkrebse und Nematoden, mäßig resistent gegen Viren, mäßig anfällig für den Erreger der Spätfäule in den Spitzen und Knollen.

Der Geschmack ist ausgezeichnet. Beim Kochen werden die Kartoffeln bröckelig (mittelkochend). Kulinarischer Typ VS. Geeignet für die Zubereitung von Suppen und Pürees.

Merkmale der Sorte Aurora:

  • Reifezeit - Zwischensaison (90-110 Tage)
  • Knollenform - oval (ausgerichtet)
  • Schälstruktur - glatt
  • Schälfarbe - gelb
  • Fruchtfleischfarbe - weiß (creme)
  • Die Tiefe der Augen ist flach
  • Stärkegehalt - 13,5-17,3%
  • Ertrag pro hundert Quadratmeter - 214-396 kg (maximal bis 416 kg)
  • die Anzahl der Knollen pro Busch - von 20-25
  • Durchschnittsgewicht von 1 Knolle - 93-128 g
  • Marktfähigkeit - 80-93%
  • Haltbarkeit - 94%.

Im Aussehen zeichnet es sich durch hohe Büsche mit großem Laub von hellgrünem Farbton aus. Die Blütenstände haben einen rot-lila Farbton. Die Beerenbildung ist durchschnittlich.

Adretta

Eine der häufigsten alten Sorten.

Mittel früh, für den Tischgebrauch, ertragreich, ausgezeichneter Geschmack.

Die Sorte zeichnet sich durch die Stabilität des Jahresertrags, eine sehr schnelle Anfangsentwicklung, ein starkes Wachstum der Spitzen und eine frühe Tuberisierung aus.

Es liefert gute Ergebnisse, wenn es auf verschiedenen Bodentypen angebaut wird, aber Bereiche, die zu trocken sind oder häufig ihre Feuchtigkeit ändern, sind nicht dafür geeignet.

Adretta hat eine erhöhte Resistenz gegen häufige Krankheiten der Kultur und verträgt auch widrige Wetterbedingungen (resistent gegen kurzfristige Fröste) perfekt. Daher können Knollen bereits Ende April oder Anfang Mai gepflanzt werden, ohne Angst vor wiederkehrenden Frühlingsfrösten zu haben.

Erhöhte Bodenfeuchtigkeit und Feuchtigkeitsstagnation wirken sich negativ auf die Knollen aus. Reife Früchte beginnen in feuchten Böden zu faulen.

Resistent gegen Krebs, relativ resistent gegen Viren, aber anfällig für Spätfäule, Schorf, Rhizoktonie.

Der Geschmack der Sorte ist einfach hervorragend, so dass sie als Teil vieler Gerichte verwendet werden kann. Kartoffeln kochen beim Kochen sehr gut. Kulinarischer Typ C. Zum Kochen geeignet. Für Kartoffelpüree, genau die richtige Sorte, müssen Sie nicht einmal Öl einfüllen.

Oma

Die Kartoffelsorte ist resistent gegen solche Krankheiten:

  • Ringfäule
  • Krebs
  • späte Fäule
  • Rhizoctoniasis.

Passt sich jedem Klima an. Widersteht Trockenheit und Hitze, die Produktivität bleibt über die Jahre bestehen. Knollen bilden sich früh, junge Kartoffeln sind essbar.

Arktis

Kartoffelsorte in der Zwischensaison mit beigen Knollen. Die Form des Gemüses ist ein abgerundetes Oval. Eine Kartoffel hat nicht mehr als 10 Augen. Bei einem Gewicht von 90 g beträgt der Stärkegehalt nur 12%.

Elena

Die Reifung der Kartoffeln erfolgt am 75. Tag. Ein Busch gibt 8-12 Kartoffeln pro Saison. Das cremige Fruchtfleisch ist mit einer roten Haut bedeckt.

Die heimische Sorte enthält 19% Stärke. Das Gewicht eines Gemüses erreicht 125 g. Pro Hektar und Saison werden 200 bis 220 Centner erhalten.

Colette

Die Besonderheit dieser Sorte ist ihre Fähigkeit, zweimal pro Saison eine Ernte zu produzieren. Die Reifung erfolgt 50-65 Tage nach dem Pflanzen.

Die vertikalen Büsche von Collet mit grünen Blättern sind mittelgroß. Eine längliche ovale Wurzelpflanze. Die Schale ist hellbeige und das Fleisch cremig. Ein Wurzelgemüse wiegt 100-120 g.

Der Hauptvorteil der Sorte ist die Resistenz gegen Kartoffelkrebs und goldenen Nematoden.

Bellarosa

Reife Wurzeln enthalten viel Stärke - 12-16%. Kann zum Braten, Kochen und Zubereiten von Salaten verwendet werden.

Die Knollen haben eine abgerundete ovale Form, das Fleisch ist weiß-gelb und die Haut ist rot und dicht. Ab 1 Hektar können Sie 550 Centner sammeln.

Sie können Bellarose auf jedem Boden anbauen. Die Sorte verträgt Trockenheit, Temperaturschwankungen und anhaltende Regenfälle. Um eine hohe Ausbeute zu erzielen, müssen organische und mineralische Verbindungen eingeführt werden.

Die Sorte hat eine hohe Immunität gegen folgende Krankheiten:

  • späte Fäule von Spitzen und Knollen
  • Schorf
  • Kartoffelkrebse
  • goldener Fadenwurm
  • das Mosaikvirus.

Rotes Scharlachrot

Übersetzt bedeutet "rot" "rot". Dies liegt an der Tatsache, dass die Schale der Kartoffel einen roten Farbton hat, das Fruchtfleisch jedoch gelb ist. Längliche ovale Knollen. Das Durchschnittsgewicht beträgt 100-120 g.

Red Scarlet ist resistent gegen Goldnematoden, Spätfäule und Krebs.

Beim Anbau von Kartoffeln sind standardmäßige agrotechnische Maßnahmen erforderlich:

  • Bodenlockerung
  • Unkrautentfernung
  • regelmäßige Bewässerung
  • Düngung.

Auf 1 Quadratmeter können bis zu 19 kg Kartoffeln geerntet werden.


Mittel früh

  • Lileya. Mittleres frühes klassisches Wurzelgemüse gleicher Größe und gleichen Gewichts (150 g), groß. Die Form ist rund, die Oberfläche ist eben und unempfindlich gegen mechanische Beschädigungen. Die Schale und das Fruchtfleisch sind hellgelb, die Augen sind flach, Stärke enthält etwa 15-16%. Es hat eine gute Immunität gegen typische Kartoffelkrankheiten. Knollen mit langer Haltbarkeit und ausgezeichneter Transportierbarkeit.
  • Yanka. Aufgrund ihres marktfähigen Aussehens wird die Sorte als belarussische Schönheit bezeichnet. Ertragreiche, unprätentiöse Kartoffeln passen sich gut den klimatischen Bedingungen an. Bei langfristiger Kultivierung verliert es keine Sortenmerkmale. Anfällig für bestimmte Krankheiten. Die Knollen sind oval, glatt, haben eine cremige Haut und wenige Augen. Das Fruchtfleisch wird nicht gekocht, der Geschmack ist reichhaltig. Geeignet zum Frittieren von Kartoffeln, Backen und Füllen. Stärke ist 14 bis 15,5%.
  • Scarb. Rund-ovale Knollen, gleichmäßig, kompakt im Nest gelegen. Die Augen sind flach, flach. Die Farbe der Schale und des Fleisches auf dem Schnitt ist reichhaltige Creme. Etwa 13 Knollen mit einem Gewicht von 100 bis 130 g werden aus einem Busch geerntet. Tischkartoffeln (mit mittlerer Verdaulichkeit) sind für die Zubereitung von Salaten, Braten und gefrorenen Gemüsemischungen vorgesehen. Die Sorte benötigt mäßige Feuchtigkeit. Beständig gegen faltige und gebänderte Mosaike, Krebse, Nematoden, Nassfäule und schwarze Beine, hat eine fast 100% ige Haltbarkeit. Das in Weißrussland am häufigsten vorkommende Gemüse macht etwa 30% der gesamten Kartoffelfläche aus.


Weißrussische Kartoffelsorten: Beschreibung mit Fotos, frühe und späte Sorten

Weißrussland ist der wichtigste anerkannte Kartoffelproduzent. Die natürlichen Bedingungen in diesem Land sind perfekt für einen qualitativ hochwertigen Anbau der angegebenen Wurzelpflanze. Im Laufe der Jahrzehnte wurde eine Vielzahl von Sorten entwickelt, die unterschiedliche Eigenschaften und hervorragende Nährwerte aufweisen. Dafür werden sie überall geschätzt. Betrachten Sie in dem Artikel diese Arten von populärem Gemüse.

Vorteile belarussischer Sorten

Das Klima des Landes begünstigt den Anbau großer Kartoffelerträge, und sorgfältige Auswahlarbeiten stärken die Bemühungen der Natur.

  • Die folgenden Vorteile belarussischer Kartoffeln können hervorgehoben werden:
  • Boden- und Klimaeigenschaften sind für den Anbau dieser Knollen am günstigsten
  • entwickelte Systeme für schnelle Verkäufe mit einer minimalen Verzögerung von Waren in Lagern oder in LKW-Anhängern
  • Die wissenschaftliche agronomische Basis des Landes wurde speziell für diese Pflanze entwickelt
  • nationale Traditionen des Gemüseanbaus.

Die besten belarussischen Kartoffelsorten und ihre Beschreibung

Mitarbeiter des Instituts für Kartoffelanbau der Akademie der Wissenschaften von Belarus haben einen Katalog lokaler Kartoffelsorten veröffentlicht, in dem etwa vierzig derzeit angebaute Arten aufgeführt sind.

Viele von ihnen sind resistent gegen Spätfäule, haben einen hohen Stärkegehalt und sind deutschen Sorten sogar überlegen.

Je nach Reifegeschwindigkeit werden Kartoffeln in 5 Sorten unterteilt (je nach vegetativer und physiologischer Frühreife):

  • früh - bis zu 65/90 Tagen
  • Mitte früh - bis zu 80/115 Tage
  • Zwischensaison - bis zu 100/125 Tage
  • Mitte spät - bis zu 110/140 Tage
  • spät - mehr als 110/140 Tage.

Früh

Der Katalog enthält nur vier frühe belarussische Sorten. Jeder von ihnen hat gelbe Knollen und eine hohe kommerzielle Qualität.

  1. Axamit. Bildet früh runde Knollen (bis zu 12 in einem Busch), beschleunigt jedoch tendenziell die Augenbildung während der Lagerung. Produktivität zeigt sich auf reichen Böden. Stärke - bis zu 16%, die Schale ist gelb oder cremig, das Fleisch ist weiß.
  2. Laune. Auf leichten Böden bilden sich mittelgroße runde ovale Kartoffeln (bis zu 14 pro Busch). Stärke in Wurzelfrüchten bis zu 14,5%, gelbe Haut, cremefarbenes Fleisch.
  3. Delfin... Es hat den Buchstaben "U" in der Markierung, was bedeutet, dass es gegen einen der Hauptschädlinge der Kartoffeln - den Fadenwurm - resistent ist. Ertragreiche Arten: Es gibt bis zu 16 mittelgroße Früchte pro Busch. Der Stärkegehalt beträgt 11-14%, die Früchte haben eine gelbe Schale und einen hellgelben Schnitt.
  4. Lapislazuli. Die Stärkemenge beträgt bis zu 17%. Die Früchte sind groß, hellgelb und haben einen hellen Querschnitt. Diese Art liebt leichte bis mittlere Böden. Schwache Resistenz gegen Spätfäule.

Spät

Späte Sorten in Weißrussland reifen qualitativ und haben eine gute Haltbarkeit. Sie eignen sich hervorragend für die Winterlagerung und können unter guten Bedingungen bis zum nächsten Sommer im Keller gelagert werden. Unter russischen Bedingungen ist es notwendig, auf die klimatischen Merkmale und die Übereinstimmung der Sorte mit ihnen zu achten.

Wichtig! Spätkartoffeln haben nicht immer Zeit, vor dem ersten Frost auf dem Boden zu reifen. Daher ist es besser, sie in Gebieten mit mildem Klima anzubauen.

  1. Akzent. Mittelertragreiche Sorte mit großen Knollen (8-12 pro Busch) und Stärke bis zu 17,2%. Bildet schöne gelbe Wurzeln mit cremigem Fruchtfleisch.
  2. Ich danke dir sehr. Belarussische Kartoffeln mit mittlerer Ausbeute. Die Farbe der Schale ist rot, das Fleisch ist weiß. Diese Früchte haben einen hohen Stärkegehalt - bis zu 20,8%.
  3. Atlant. Eine vielseitige und produktive Kartoffel, die auf verschiedenen Böden gedeiht. Es hat einen hohen Stärkegehalt - bis zu 22%, einen ausgezeichneten Geschmack und eine Resistenz gegen Krankheitserreger und den Kartoffelkäfer. Die Früchte sind gelb, das Fruchtfleisch ist beige und creme.
  4. Zarnitsa. Es ist nicht die fruchtbarste Kartoffel, hat aber ein ausgezeichnetes Aussehen und einen hervorragenden Geschmack. Die Stärke dieser Kartoffeln beträgt bis zu 17%. Die Früchte von Zarnitsa haben eine hellrosa Farbe, eine gleichmäßige Oberfläche und eine ovale Form.

Sorten in der Zwischensaison und in der Mitte der Spätzeit

Der Unterschied zwischen solchen Arten ist schwer zu bestimmen - er unterscheidet sich innerhalb weniger Tage.Unter verschiedenen Wachstumsbedingungen kann sich eine Sorte in der Zwischensaison einer Sorte in der Mitte der Spätzeit nähern und umgekehrt. Alle diese Arten sind durch eine gute Erhaltung der Ernte verbunden.

  1. Dubrava. Gelbe runde Knollen mit cremigem Fruchtfleisch enthalten bis zu 16% Stärke. Die Resistenz gegen Parasiten ist extrem hoch und die Haltbarkeit dieser Art beträgt 97%.
  2. Scarb. Wurzelfrüchte sind gelb-beige, das Fleisch ist das gleiche. Stärkegehalt - bis zu 17%. Scarba zeichnet sich durch eine hervorragende Ausbeute aus. Der obere Teil der Pflanze ist anfällig für Spätfäule - die Krankheit geht vorüber, ohne die Knollen zu beeinträchtigen.
  3. Wind. Eine wunderbare Auswahl an belarussischen Gerichten. Gelb-beige Früchte mit gelbem Fruchtfleisch haben einen guten Geschmack. Stärkegehalt - bis zu 19%. Die Pflanze ist resistent gegen Spätfäule (sowohl Spitzen als auch Wurzeln).
  4. Volat. Neue belarussische Sorten erobern nach und nach den Markt: Volat ist keine Ausnahme, die in jedem Boden wachsen kann, resistent gegen Trockenheit und Krankheiten ist. Beigefrüchte mit gelbmilchigem Fruchtfleisch enthalten bis zu 19% Stärke.

Grundregeln für die Auswahl belarussischer Kartoffelsorten

Die richtige Wahl der Kartoffelsorte für den Anbau ist für die Ernte von großer Bedeutung. In den Regionen des Landes gibt es verschiedene klimatische Bedingungen, die das Pflanzenwachstum ernsthaft beeinflussen.

Wichtig! Um nicht vom Ertrag einer bestimmten Sorte in der Saison abhängig zu sein, lohnt es sich, mehrere Arten mit unterschiedlichen Eigenschaften gleichzeitig zu pflanzen.Um die leckersten Kartoffeln zu erhalten, müssen Sie die Besonderheiten einer bestimmten Sorte sorgfältig studieren und einige allgemeine Regeln befolgen:

  1. Der Zweck des Wachstums... Der Anbau von Wurzelfrüchten kann sowohl zu Tischzwecken als auch zur Verarbeitung oder Lagerung erfolgen. Frühe Sorten reifen schnell und sind schlecht gelagert, was auf ihre sofortige Verwendung in Lebensmitteln hindeutet. Mittlere und späte Sorten können auf verschiedene Arten verwendet werden - für Lebensmittel, zur Lagerung und sogar zur Herstellung von Mondschein.
  2. Verdaulich... Oft kaufen Verbraucher 1-2 kg Kartoffeln pro Probe, um den Grad ihrer Verdaulichkeit zu bestimmen. Diejenige, die fest bleibt, eignet sich besser zum Braten, und die krümeligen Früchte ergeben ein ausgezeichnetes Püree.
  3. Reifezeit... Wie oben erwähnt, haben späte Sorten in Gebieten mit kaltem Klima nicht immer Zeit, normal zu reifen. Daher müssen dort früh reifende Arten oder Arten in der Zwischensaison gepflanzt werden.
  4. Frostbeständigkeit... Selbst in warmen Gebieten sind aufgrund ihrer Klima- und Landschaftsmerkmale plötzliche Bodenfröste möglich. Nach den Ergebnissen langjähriger Beobachtungen lohnt es sich, "gehärtete" Kartoffelsorten zu wählen, die solchen Temperaturänderungen standhalten.

Merkmale der Pflanzung und Pflege

Um eine gute Ernte zu erzielen, müssen Sie sich um das Pflanzenmaterial kümmern, und wenn Triebe erscheinen, müssen Sie sie sorgfältig pflegen.

Das Pflanzmaterial wird zum Pflanzen vorbereitet, indem es 1-2 Wochen lang an der frischen Luft unter einem Baldachin oder im Schatten von Bäumen aufgewärmt wird (sogenannte Gartenarbeit von Knollen). Gleichzeitig wird der Boden für zukünftige Pflanzungen vorbereitet - er wird ausgegraben (falls dies nicht im Herbst geschehen ist) und gedüngt. Der Boden sollte nicht schwer sein, da die wachsenden Kartoffeln den umgebenden Boden ausdehnen.

Wenn Triebe erscheinen, beginnt sofort der Kampf gegen den Kartoffelkäfer. Blätter und Stängel werden regelmäßig auf Schädlinge, Larven oder Eiablage überprüft. Auf kleinen Farmen kann auf Chemikalien verzichtet und die Parasiten von Hand gesammelt werden. Dies ist in landwirtschaftlichen Betrieben nicht möglich, daher wird die Plantage mit einem Insektizid behandelt.

Belarus ist spezialisiert auf den Anbau und die Zucht von Kartoffeln. Die Arten verbessern sich ständig, es werden neue Hybriden entwickelt, die in ihren Eigenschaften den vorherigen überlegen sind. Bei der Auswahl einer Kartoffelsorte müssen Sie ihre Eigenschaften und ihre Eignung für Ihre Wachstumsbedingungen sorgfältig untersuchen.


Atlant ist eine ausgezeichnete mittelspäte Kartoffelsorte, die sich schnell anpasst und in jedem Boden geboren wird. Importiert aus Weißrussland und reift in 115-125 Tagen. Knollen sind mittelgroß, rund, leicht oval und wiegen 90-125 Gramm. In einem Busch können Sie bis zu 12 Knollen zählen. Diese Sorte eignet sich hervorragend für den Massenfeldanbau, da sie über 21% Stärke enthält und für die mechanische Ernte geeignet ist. Zur Erleichterung des Wachstums wird empfohlen, Knollen nicht näher als 70 cm voneinander zu pflanzen. Exzellenter Geschmack wird in allen kulinarischen Erscheinungsformen aktiv verwirklicht.

Zhuravinka ist eine ausgezeichnete Spätkartoffelsorte, die bereit ist, in jedem Boden maximale Erträge zu erzielen. Die Reifezeit beträgt 100-120 Tage. Während dieser Zeit bilden sich Knollen der richtigen ovalen Form mit einer Masse von 90-160 Gramm. Die Ausbeute ist aufgrund der großen Anzahl im Busch sehr hoch - bis zu 20 Stück. Das Vorhandensein eines prozentualen Anteils an Stärke ist überdurchschnittlich, was ein Indikator für die industrielle Produktion ist. Da die Früchte während der Wärmebehandlung nicht dunkler werden, ist die Verwendung nicht nur beim Kochen, sondern auch bei der Herstellung von Chips eine gängige Praxis. Die Schale hat eine rote Tönung, aber das Fruchtfleisch hat eine schöne cremige Farbe. Für eine hohe Ausbeute sollten Sie den Abstand zwischen den Reihen einhalten - 50-60 cm. Hervorragender Geschmack, zusammen mit guten Lagereigenschaften, bringen die Sorte automatisch zu den Führenden.

Späte Kartoffelsorten werden aufgrund ihrer positiven Eigenschaften und ihres guten Geschmacks immer beliebter. Welche Sorte Sie in dieser Saison anbauen möchten, liegt ganz bei Ihnen.


Schau das Video: BELARUSIAN FOOD is IMMENSE! Life in Belarus and MY WEBSITE! Trying OLADUSHKI, Zefir and MORE!