Neu

Gelenium

Gelenium


Helenium ist eine helle, einfache und sehr schöne Blume aus der Familie der Asteraceae. Es gibt mehr als 30 Arten dieser Pflanze. Der Geburtsort von Gelenium gilt als Mittel- und Nordamerika. Es hat unter den Floristen aufgrund seiner gleichzeitigen Kombination von Einfachheit und Schönheit immense Popularität erlangt. Der Artikel wird über die Regeln für den Anbau von Helenium, über den Anbau und die Pflege auf offenem Feld sprechen.

Beschreibung der Heleniumpflanze

Gelenium ist eine mehrjährige Blume, die bis zu 1,5 m hoch und manchmal sogar höher werden kann. Die Stängel sind gerade unten und verzweigen sich nach oben. Die Blätter sind lanzettlich und nacheinander angeordnet. Körbe können einzeln oder in schilddrüsenförmigen Blütenständen gesammelt werden. Die Blüten sind an den Rändern liguliert und in der Mitte röhrenförmig. Sie können orange, braun, gelb, rot oder lila sein. Die Frucht ist eine zylindrische Achäne.

Wachsendes Helenium aus Samen

Samen säen

Meistens wird Helenium vegetativ vermehrt (wobei ein Busch und eine Blattrosette geteilt werden). Aber es gibt diejenigen, die die Saatgut-Fortpflanzungsmethode bevorzugen. Diese Methode eignet sich für Floristen, die es gewohnt sind, das Wachstum und die Entwicklung der Pflanze vollständig unter Kontrolle zu halten.

Sie können Samen sowohl für Setzlinge (Ende Februar bis Anfang März) als auch direkt auf offenem Boden (im Herbst) pflanzen. Samen, die im Herbst während der Winterkälte gepflanzt werden, werden einer natürlichen Schichtung unterzogen, und im Frühjahr keimen nur die immer stärkeren.

Sämlinge von Helenium

Gießen Sie die Erde in vorbereitete Sämlingsbehälter. Fertiger Boden für Sämlinge von Blütenpflanzen eignet sich perfekt als Substrat und kann für Sommerbewohner und Gärtner problemlos in absolut jedem Geschäft gekauft werden. Verteilen Sie die Samen gleichmäßig auf der Oberfläche des Bodens, schließen Sie die Behälter vorsichtig mit Polyethylen und stellen Sie sie mindestens einen Monat lang an einen kalten Ort. Nachdem die Behälter herausgenommen werden müssen, stellen Sie sie an einen warmen, gut beleuchteten Ort, an dem die Temperatur etwa 18 bis 20 Grad beträgt.

Wenn die Sämlinge zwei echte Blätter haben, müssen sie in getrennten Töpfen gepflanzt werden. Zu diesem Zweck können Sie Torftöpfe auswählen, die während des Umpflanzens zusammen mit den Sämlingen auf offenem Boden gepflanzt werden können. Dadurch wird das Wurzelsystem der Pflanze höchstwahrscheinlich nicht zerstört.

Helenium auf offenem Boden pflanzen

Eine ausgezeichnete Zeit für das Pflanzen von Gelenium auf offenem Boden ist das zweite Jahrzehnt von Mai bis zur ersten Junihälfte. Zu diesem Zeitpunkt hat sich der Boden bereits ausreichend erwärmt und die Frühlingsfröste werden wahrscheinlich nicht zurückkehren. Der Platz zum Pflanzen von Gelenium sollte im sonnigen Teil des Gartens liegen, Sie können auch eine Blume im Halbschatten pflanzen. Der Boden braucht nahrhafte und leichte, neutrale Säure und eine gute Drainage. Vor dem Pflanzen sollte der Boden gründlich ausgegraben, Kompost und Gruben vorbereitet werden.

Gelenium muss vorsichtig aus den Töpfen entfernt werden (wenn sie nicht torfig sind!) Und in einen Behälter mit Wasser gegeben werden, um das Wurzelsystem mit Feuchtigkeit zu sättigen. Nachdem die Sämlinge auf offenem Boden gepflanzt werden müssen, bestreuen Sie sie mit Erde und mulchen Sie den Bereich um die Pflanze vorsichtig mit Torf oder Humus. Eine auf diese Weise gepflanzte Blume wird erst nach zwei Jahren an ihrer Blüte erfreuen. Es ist zu beachten, dass diese Methode für Wabenhelenium absolut nicht geeignet ist, da die Sortenmerkmale bei der Samenreproduktionsmethode nicht erhalten bleiben.

Pflege von Helenium im Garten

Bewässerung

Es ist nicht schwer, Helenium zu pflegen, die Hauptsache ist, einige der Merkmale seines Anbaus zu kennen. Die Pflanze verträgt keinen trockenen Boden, daher ist es notwendig, regelmäßig reichlich zu gießen, aber in keinem Fall darf der Boden durchnässt und stagnieren. Wenn der Boden um die Pflanze nach dem Pflanzen der Sämlinge auf offenem Boden nicht gründlich gemulcht wurde, muss er nach jedem Gießen unbedingt vorsichtig gelockert und Unkraut entfernt werden.

Top Dressing und Dünger

Düngemittel sollten dreimal pro Saison ausgebracht werden, dies gilt sowohl für die mineralische als auch für die organische Düngung. Die erste Portion Dünger muss Ende Mai nach dem Pflanzen von Heleniumsämlingen auf offenem Boden ausgebracht werden. Eine Lösung von Harnstoff (20 g Harnstoff pro 10 l Wasser), Kaliumsulfat und organischer Substanz sollte hinzugefügt werden. Das zweite Top-Dressing sollte während der aktiven Blütezeit angewendet werden. Dazu müssen Sie Agricola-7 oder Agricola-Fantasy mit einer flüssigen Königskerze (1 Liter) in 10 Litern Wasser verdünnen. Die dritte Fütterung wird im zweiten Oktoberjahrzehnt benötigt. Superphosphat und Kaliumsulfat (20 g jedes Mineraldüngers) müssen in 10 Litern Wasser verdünnt werden.

Damit mehr Knospen im Helenium gebunden werden können, muss die Pflanze während ihres aktiven Wachstums sorgfältig mit einem speziellen Mittel behandelt werden, das den Prozess des Knospenwachstums reguliert. Als Regler können Sie "Bud" (10 g des Produkts für 10 Liter Wasser) verwenden. Damit sich der Busch gut verzweigt, lange und reichlich blüht, müssen verwelkte Blütenstände und trockene Blätter regelmäßig entfernt und der obere Teil der jungen Triebe vorsichtig um einige Zentimeter eingeklemmt werden.

Transfer

Helenium muss auch alle 2-3 Jahre gepflanzt werden. Während der Transplantation können Sie die Pflanze mit einer der Arten der vegetativen Vermehrung vermehren - der Buschteilung.

Gelenium nach der Blüte

Es ist möglich, Samen aus Helenium zu sammeln, aber es ist keine Tatsache, dass sie genau die Zweige sprießen und wachsen lassen, die Sie sehen möchten. Da solche Samen keine Sortenmerkmale behalten und schlecht keimen. Daher ist es für das Pflanzen am besten, gekauftes Saatgut zu verwenden oder Helenium durch vegetative Methoden zu vermehren. Nach Ablauf der Blütezeit müssen die welken Pflanzenteile 10 cm über dem Boden abgeschnitten werden. Dann ist es notwendig, die Pflanze mit einer dicken Schicht Moos, Sägemehl oder trockenem Laub und dann auch mit einem Abdeckmaterial zu bedecken. Eine solche Vorbereitung hilft der Pflanze, die Winterkälte leicht zu überstehen und selbst unter starken Frösten nicht zu leiden.

Krankheiten und Schädlinge

Gelenium ist ziemlich resistent gegen Krankheiten und Angriffe schädlicher Insekten, kann aber manchmal immer noch von Chrysanthemen-Nematoden befallen werden, die Blätter und Blütenknospen schädigen. Aufgrund solcher Schäden trocknen sie aus und werden bräunlichbraun. Um diese schädlichen Insekten loszuwerden und ihre Vermehrung zu verhindern, müssen die betroffenen Teile der Blume herausgeschnitten und außerhalb des Gartens verbrannt werden. Außerdem müssen die Pflanzen sorgfältig mit speziellen Präparaten behandelt und gemahlener Schwefel oder gelöschter Kalk hinzugefügt werden auf den Boden.

Wenn Sie alle Regeln für die Pflege von Helenium befolgen, haben keine Insektenbefall und Krankheiten Angst vor ihm.

Arten und Sorten von Helenium

Es wurde oben gesagt, dass es mehr als 30 Arten dieser Pflanze gibt, aber nur 5 in Kultur gezüchtet werden. Es geht um diese 5 Arten, die ausführlicher diskutiert werden.

Helenium bigelovii - Dieser Typ ist am wenigsten beliebt. Es kann bis zu achtzig Zentimeter hoch werden. Die Stiele sind gerade. Lanzettliche Blätter. Die Blüten haben einen Durchmesser von ca. 6 cm. Die Mitte ist röhrenförmig und die Wurzel ist voller Schatten, und die Schilfblätter sind gelb. Die Blütezeit beginnt Anfang Juni und endet Anfang August.

Frühling Helenium (Helenium vernalis) - Stängel sind gerade, können bis zu 1 m hoch werden und manchmal mehr. Die Blätter sind graugrün gefärbt. Die Blütenstände sind einzeln auf langen Stielen, etwa 6-8 cm im Durchmesser und haben einen gelben Farbton. Die Blüte dauert von Juni bis Juli.

Helenium autumnale - Diese Art ist die beliebteste und am weitesten verbreitete Art. Es wird oft verwendet, um neue Sorten zu züchten. Es wird bis zu 1,5 m hoch und manchmal sogar noch höher. Die Stängel sind groß, kräftig und nach der Blüte holzig. Die Blätter sind am Rand gezackt. Blumen werden in Schilddrüsenblütenständen gesammelt. Die Schilfblätter sind gelb oder gelb-rot und das röhrenförmige Zentrum ist gelbbraun. Die Blüte dauert zwei Monate. Es beginnt im Juli und endet im September.

Helenium-Hybrid (Helenium x Hybridum) - Diese Art gilt als kombinierte Art, da sie alle Sorten ungewissen Ursprungs umfasst. Beliebtere Sorten dieser Art:

  • Gelenium Rubintsverg (Rubingnom). Diese Sorte ist sehr beliebt. Der Busch wird bis zu 65 cm hoch. Die Blüten sind rubinrot. Die Blüte beginnt Ende Juli.
  • Kokarde. Der Busch kann bis zu 1,5 Meter hoch werden. Die Blüten haben eine interessante Farbe, die Schilfblätter sind gelb-rot, die Farbe geht glatt von den Spitzen der Blütenblätter in die Mitte über. Das röhrenförmige Zentrum ist gelbbraun. Die Blüte beginnt im August und dauert fast 1,5 Monate.
  • Moerheim Schönheit. Eine sehr beliebte Sorte. Es hat eine Besonderheit, wenn die Blüten blühen, können sie rot, gelb, kupferfarben oder golden sein, aber wenn sie vollständig geöffnet sind, werden alle mehrfarbigen Blüten rotbraun. In der Höhe wachsen die Büsche dieser Sorte von 1 m bis 1,2 m, erreichen selten 1,5 m. Die Blüte beginnt im Juli und dauert fast bis Mitte November.

GELENIUM: Transplantation und Teilung


Cephalophora aromatisch (Gelenium): gelbe Kugeln mit Erdbeeraroma

Cephalophora duftend (lat. Cephalophora aromatica) ist selten in den persönlichen Parzellen unseres Landes zu finden, aber vergebens. Cephalophora riecht mehr nach Erdbeeren als nach Erdbeeren selbst, daher wird es beim Kochen aktiv verwendet, um Gerichten Geruch und Geschmack zu verleihen.

Bei Cephalophora riechen alle Pflanzenteile nach duftenden Erdbeeren: Blätter, Stängel, Blütenstände von radikal gelber Farbe. Im Allgemeinen gefällt die Cephalophora nicht nur dem Geruchssinn, sondern auch dem Anblick - die Pflanze schämt sich nicht, an einer auffälligen Stelle zu pflanzen, um die gelben Kugeln zu bewundern, ähnlich einem überwucherten Löwenzahn.

In Europa wird angenommen, dass die Cephalophora nicht nach Erdbeeren, sondern nach Ananas riecht, daher wird sie nicht Erdbeere, sondern Ananasgras genannt.

Die ätherischen Öle von Cephalophora-Blüten werden in Getränken und Backwaren, in der Parfümerie und in der Volksmedizin verwendet. Cephalophora ist auch als Quelle für Vitamin B und C nützlich.

Cephalophora-Blütenstände sind ein extrem starkes Aromastoff, der mit Vorsicht angewendet werden muss. In großen Dosen tritt in Gerichten ein bitterer Nachgeschmack auf. Der gesamte Blütenstand reicht aus, um sich ein ganzes Jahr lang zu würzen.


Über den Garten

Alle Rechte an den Site-Materialien liegen bei:

SP Ziganshina R.Z. 129226,
Moskau, st. Landwirtschaft, 18, Gebäude 3

166000671635, OGRN 317774600577471

  • GARTEN
    • Sträucher zum Geben
      • Actinidia kolomikta
      • Berberitze
      • Gemeinsame Berberitze
      • Weiße Johannisbeere
      • Euonymus
      • Weißdorn
      • Preiselbeere
      • Ältere
      • Holunder schwarz
      • Kameldornpflanze
      • Immergrüner Strauch
      • Hortensie
      • Aktion
      • Grobe Aktion
      • Dekorativ
      • Brombeere
      • Brombeer-Agave
      • Geißblatt
      • Waldgeißblatt
      • Geißblatt, beschneiden
      • Grüne Johannisbeere
      • Viburnum
      • Viburnum rot (gewöhnlich)
      • Viburnum gewöhnlich
      • Baum Caragana
      • Karyopteris
      • Hartriegel
      • Stachelbeere
      • Strauch Cotoneaster
      • Leukotoe
      • See
      • Loch schmalblättrig
      • Himbeeren
      • Himbeergelb
      • Himbeer-Polana
      • Himbeer Remontant
      • Purpurroter Baum
      • Wacholder
      • Juniper Blue Chip
      • Wacholderart Mint Julep
      • Pyracantha
      • Ausgepeitscht
      • Ryabinnik
      • Buchsbaum
      • Sarcococcus
      • Lila
      • Skimmia
      • Johannisbeere
      • Rosa Johannisbeere
      • Schwarze Johannisbeere
      • Spirea
      • Birke Spirea
      • Spirea Bumald
      • Spirea Weide
      • Bärentraube
      • Photinia
      • Cercis
      • Blaubeere
      • Hagebutte
    • Gartenaufteilung
      • Kindergarten auf dem Land
    • Bäume pflanzen und pflegen
      • Dekorative Bäume
        • Silberne Akazie
        • Royal Delonix
        • Ginkgobaum
        • Prutnyak
        • Vogelkirsche
        • Standard Rosen
      • Laubbäume
        • amerikanischer Ahorn
        • Weiße Eiche
        • Birke
        • Flauschige Birke
        • Eiche
        • Weide
        • Sphärische Weide
        • Ahorn
        • Aschenblättriger Ahorn
        • Rosskastanie
        • Kleinblättrige Linde
        • Dreilappige Mandel
        • Erle schwarz
        • Sophora
        • Tabebuya
        • Pappel
        • Pappel weiß
        • Schwarzpappel
        • Eukalyptus
      • Obstbäume
        • Pflaume
        • Aprikose
        • Gemeinsame Aprikose
        • Avocado
        • Eine Ananas
        • Trauben
        • Traube Magarach
        • Trauben Timur
        • Traubenjubiläum von Novocherkassk
        • Kirsche
        • Nüsse anbauen
        • Walnuss
        • Birne
        • Säulenbirne
        • Waldbirne
        • Wilde Birne
        • Drachenauge
        • Gelbe Kirsche
        • Kakao
        • Hartriegel
        • Limette
        • Mango
        • Mandarin
        • Muscat
        • Mispel
        • Sanddorn
        • Sanddorn Sanddorn
        • Pfirsich
        • Eberesche rot
        • Tamarillo
        • Pistazien
        • Persimmon
        • Zitrusfrüchte
        • Vogelkirsche
        • Süße Kirsche
        • Pflaumen
        • Schwarze Walnuss
        • Apfelbaum
        • Apple Royalty
        • Apfelbaumgenuss
        • Apple Champion
      • Nadelbäume
        • Fichte
        • Fichte Glauka
        • Rotfichte
        • Fichte Nidiformis
        • Zeder
        • Juniper Blue Star
        • Tanne
        • Tanne einfarbig
        • Mammutbaum
        • Kiefer
        • Europäische Zedernkiefer
        • Föhre
        • Föhre
        • Sibirische Zedernkiefer
        • Eibe
        • Schierling
        • Thuja
    • Beeren
      • Weiße Erdbeere
      • Erdbeere
      • Ruyans Erdbeere
      • Erdbeere
      • Große Erdbeere
  • BLUMEN
    • Balkonblumen
    • Kletterpflanzen
    • Zweijährliche Blumen
      • Königskerze
      • Nachtviolett
      • Wild
      • Echium
    • Wilde Pflanzen
      • Pestwurz
      • Gemeines Warzenschwein
      • Hogweed
      • Sosnovskys Wolfsmilch
      • Sibirischer Buzulnik
      • Kornblume rau
      • Viola
      • Wolfsbast
      • Krähenauge vierblättrig
      • Fischernelke
      • Sumpfgeranie
      • Iris Calamus
      • Sibirische Iris
      • Rotklee
      • Rapunzel Glocke
      • Überfüllte Glocke
      • Königskerze tragen Ohr
      • Europäischer Badeanzug
      • Klettverschluss
      • Rundbogen
      • Winkelbogen
      • Lupine multifoliate
      • Unklares Lungenkraut
      • Fingerwurzel fleischrot
      • Gefleckter Fingernagel
      • Leber edel
      • Breitblättriger Rohrkolben
      • Eiförmiger Cache
      • Schrencks Tulpe
      • Lockiger Hopfen
    • Innenblumen
      • Aglaonema
      • Adenium
      • Azalee
      • Amaryllis
      • Anthurium
      • Areca
      • Asklepias
      • Asplenium
      • Terry Balsam
      • Barleria
      • Begonie
      • Brovallia
      • Buckenville
      • Gardenie
      • Geranie
      • Dekabrist
      • Dracaena
      • Dracaena duftend
      • Dracaena grenzte an
      • Dracaena Sandeoa
      • Dracaena
      • Drimiopsis
      • Palisander
      • Innen Jasmin
      • Zamioculcas
      • Zephyranthes
      • Ixora
      • Kaktus
      • Kalanchoe
      • Callistemon
      • Callas
      • Carmona
      • Innenazalee
      • Zimmerglocke
      • Kostete uns
      • Krupka
      • Kufeya
      • Medinilla
      • Mini Orchidee
      • Innenmyrte
      • Mücken
      • Männliches Glück
      • Orchidee
      • Dendrobium Orchidee
      • Ludisia Orchidee
      • Orchidee
      • Palm Washingtonia
      • Palmen
      • Nachtschatten
      • Pedilanthus
      • Pelargonie
      • Pelargonium Engel
      • Pellionia
      • Peperomie
      • Pilea
      • Plectrantus
      • Plumeria
      • Pteris
      • Ruellia
      • Sanchezia
      • Schwein
      • Saintpaulia
      • Spathiphyllum
      • Streptocarpus
      • Fette Frau
      • Tradescantia
      • Usambara violett
      • Phalaenopsis
      • Ficus
      • Haedorea
      • Hamelacium
      • Chlorophytum
      • Hoya
      • Hoya Wachs Efeu
      • Indoor-Eukalyptus
      • Epipremnum
      • Yucca
      • Jacobinia
    • Medizinische Pflanzen
      • Aloe Baum (Agave)
      • Pestwurz medizinisch
      • Ivan Tee schmalblättrig
      • Ingwer
      • Oxalis gewöhnlich
      • Brennnessel
      • Gelbe Kapsel
      • Klette
      • Pfefferminze
      • Balsamico Rainfarn
      • Bitteres Wermut (echt)
      • Rosmarin
      • Tatarnik stachelig (Budyak)
      • Thymian
      • Kriechender Thymian
      • Feldviolett
      • Violette Trikolore
      • Thymian
      • Distel Distel (Zahnstein)
      • Salbei
      • Herabhängender Salbei
    • Mehrjährige Gartenblumen
      • Anemone
      • Astilba
      • Mehrjährige Astern
      • Balsam
      • Wallers Balsam
      • Ringelblume
      • Weiße Rosen
      • Bletilla
      • Bodyak
      • Vallota
      • Waldsteinia
      • Weigela
      • Lose Minze
      • Eisenkraut
      • Wolzhanka
      • Curly Rose
      • Nelke
      • Chinesische Nelke
      • Gefiederte Nelke
      • Garten Nelke
      • Nelkenkraut
      • Shabo-Nelke
      • Gelenium
      • Dahlien
      • Hyazinthe
      • Gladiole
      • Hortensie paniculata
      • Gartenhortensie
      • Lippenstift
      • Kanonier
      • Dubrovnik
      • Igel
      • Gelbsucht
      • Rittersporn
      • Johanniskraut
      • Goldrute
      • Ixia
      • Iris
      • Ysop
      • Kaluzhnitsa
      • Calceolaria
      • Arends 'Steinschleifer
      • Schilf
      • Cardiocrinum
      • Cassiopeia
      • Katran
      • Kenianer erhob sich
      • Kleeblatt
      • Klematis
      • Clematis Ville de Lyon
      • Clematis Multi Blue
      • Federgras
      • Clefthoof
      • Coreopsis mehrjährig
      • Braune Rosen
      • Steinbeere
      • Katzenpfote
      • Krokusse
      • Seerose
      • Weiße Seerose
      • Weiße Seerose
      • Badeanzug
      • Lavendel
      • Maiglöckchen
      • Laurentiya
      • Leinen
      • Liatris Ährchen
      • Taglilie
      • Lilie
      • Limonium
      • Knollige Iris
      • Lunnik
      • Toadflax
      • Lupinenweiß
      • Malve
      • Manschette
      • Maralwurzel
      • Lungenkraut
      • Meconopsis
      • Kleine Blütenblätter
      • Wolfsmilch
      • Mordovnik
      • Nieswurz
      • Moose
      • Narzisse
      • Vergessen Sie mich nicht
      • Neoregelia
      • Nerina
      • Nymphea
      • Ozhika
      • Beinwell
      • Sedum
      • Farn Strauß
      • Primel
      • Leberblümchen
      • Rainfarn
      • Pion
      • Kletterrosen
      • Beifuß
      • Boneset
      • Primel
      • Proleska
      • Malve
      • Lumbago
      • Geflügel
      • Pemphigus
      • Baumwollgras
      • Hornwort
      • Rhodiola
      • Rhododendron
      • Rose
      • Roseneisberg
      • Rose Black Baccarat
      • Rose Westerland
      • Rose Goldene Feier
      • Rose Double Delight
      • Rose Casino
      • Rose Mittsommer
      • Rosenparade
      • Rose Polka
      • Rose Falstaff
      • Rose schwarze Magie
      • Rosenelf
      • Rosa Lilien
      • Kamille
      • Ruta
      • Entengrütze
      • Gartenlilien
      • Sanguinaria
      • Wiesenkern
      • Gekröntes Serpukha
      • Mutterkraut
      • Zyanose blau
      • Smilacin
      • Traumkraut
      • Stevia
      • Passionsblume
      • Pfeilspitze
      • Gemeinsame Vergewaltigung
      • Thermopsis
      • Weizengrasgras
      • Stock
      • Schafgarbe
      • Tulpe
      • Uvularia
      • Falyaris
      • Phlox
      • Fuchsie
      • Hosta
      • Corydalis
      • Chrysantheme
      • Chrysantheme Zembla
      • Chrysantheme einköpfig
      • Brazilwood
      • Tsimicifuga
      • Tschernogolowka
      • Schädeldecke
      • Edelweiß
      • Erika
      • Estragon
      • Echinacea
      • Giftiger Meilenstein
      • Allgemeines Geschwür
      • Tribulus kriecht
      • Fraxinella
      • Waldmeister
      • Orchis
    • Einjährige Blumen
      • Sesamum indicum L.
      • Ageratum
      • Ammobium
      • Angelonia
      • Aster
      • Astern
      • Ringelblume
      • Bidense
      • Bohnen
      • Venidium
      • Gaura
      • Gomfrena
      • Winde
      • Ringelblume
      • Kvamoklit
      • Clarkia
      • Cleoma
      • Rizinusölanlage
      • Collinsia
      • Sesam
      • Lakfiol
      • Leptosiphon
      • Limnantes
      • Lobelie
      • Lunaria
      • Giftige Butterblume
      • Malopa
      • Mattiola
      • Mattiola zweihörnig
      • Mesembriantemum
      • Monarda
      • Gemeinsam empfindlich
      • Nemesia
      • Ringelblume
      • Petunie
      • Sonnenblume
      • Ptylotus
      • Schwimmender Bagel
      • Spilantes
      • Sudanesisches Gras
      • Scovola
      • Tabak
      • Titonia
      • Phacelia
      • Figelius
      • Phlox
      • Fortunia
      • Chrysantheme jährlich
      • Zinnie
      • Cynoglossum
      • Nachfolge
      • Nigella Damaskus
      • Emilia
      • Yarutka
  • Cottage Innenarchitektur
  • Länderrezepte
  • Reparatur von Heimwerken zum Selbermachen
  • GARTEN
    • Wachsende Grüns
      • Petersilie
      • Lockige Petersilie
      • Rucola
      • Sellerie
      • Dill
      • Schnittlauch
    • Wachsendes Gemüse
      • Wassermelone
      • Aubergine
      • Weiße Aubergine
      • Weiße Füllung
      • Niederländische Gurken
      • Erbsen
      • Dekorativer Kürbis
      • Gelbe Wassermelone
      • Gelbe Paprika
      • Zucchini
      • Kohl
      • Kohl (Latin Brassica oleracea)
      • Weißkohl
      • Brokkoli
      • Grünkohl
      • Kartoffeln
      • Zwiebel
      • Bogen Carmen
      • Schleimzwiebel
      • Karotte
      • Wilde Karotten
      • Kichererbse
      • Gurke
      • Gurkendirektor
      • Gurkenkonkurrent
      • Gurken
      • Scharfe Pepperoni
      • Pfeffer
      • Süßer Pfeffer
      • Spätweißkohl
      • Tomaten
      • Rettich
      • Rettichkirsche
      • Ölrettich
      • Zuckerrüben
      • Sellerie
      • Tladiant
      • Tomate
      • Tomaten-Bananen-Beine
      • Tomatenkönig der Könige
      • Tomatenhonig
      • Tomate Tolstoi
      • Tomatenapfelbaum von Russland
      • Kürbis
      • Bohnen
      • Schwarzer Knoblauch
      • Knoblauch
    • Landung
    • Gartenpflege
      • Harnstoffdünger

- Nagelpilz oder Onychomykose: alternative Behandlungen

- Rezepte für die Zubereitung köstlicher Gemüsesuppen

- Wie man das Sehvermögen verbessert: bewährte Volksrezepte

- Welche Vitamine brauchen wir und warum?

- Ein Überblick über die besten früh ertragreichen Gurkensorten für die Saison 2021.

- Rezept für leckere Mini-Kurniks

- Welcher Rasen für die Baustelle ist besser zu machen: gerollt, ausgesät oder aus Unkraut

- EM-Präparate: Ist es wirklich ein Superheilmittel für den Gemüsegarten?

- Schnee im Gewächshaus: Vor- und Nachteile der "weißen Decke" im Inneren der Struktur

- Phytolamp für Pflanzen: Wählen Sie "künstliche Sonne"

- Früh ertragende Tomatensorten für die Saison 2021. Rückblick auf die Top 5.

- Nordic Walking: Technik, Nutzen und Schaden des Unterrichts

- Natürlicher Helfer - Vermiculit: Was es ist und wie man es benutzt

- Medizinische Eigenschaften von Knoblauch: "Russisches Penicillin"


In Blumenbeeten findet man meistens Herbst-Helenium. Diese charmante Blume hat ein angenehmes Aroma, blüht reichlich und lange bis zum Frost.

Helenium ist frostbeständig, obwohl der Luftteil und das Rhizom im Winter absterben, bleiben die Knospen der Erneuerung am Leben. Im Herbst bilden sich daraus junge Rosetten mit eigenem Wurzelsystem, die bei ausreichendem Niederschlag leicht frostige Winter aushalten können. Ein schneefreier Winter kann sie zerstören, daher sind die Pflanzen für die Überwinterung vorbereitet, mit Lutrasil bedeckt oder kurz vor dem Frost mit Sägemehl gemulcht.

Im Frühjahr bringt jede Rosette eine eigenständige Pflanze auf eigenen Wurzeln hervor, die sich in unmittelbarer Nähe befindet. Die Pflanze ist giftig, die Blätter haben einen bitteren Geschmack. Gelenium ist resistent gegen Krankheiten und wird beeinflusst von:

  • Chrysanthemen-Nematoden - kranke Pflanzen sind kleiner als gesunde, Blüten, Knospen und Triebe sind deformiert, zerkleinert. Die Pflanze wird entfernt und notwendigerweise verbrannt, da Nematoden - parasitierende runde mikroskopische Würmer - auch als Träger viraler Pflanzenkrankheiten gefährlich sind
  • Schnecken - sie essen junge Blätter, die nicht genug Bitterkeit angesammelt haben, ich reduziere die Dekorativität der Pflanzungen.

  1. Bewässerung - hoher Wasserbedarf
  2. Verjüngung von Pflanzungen - zur Vorbeugung von Krankheiten, nach 4 Jahren transplantiert
  3. Top Dressing - es reicht aus, zu Beginn der Blüte zu füttern.

In der Gartenkultur werden Helenien angebaut:

  • Chupa - blüht im Juni mit gelben Blüten mit einem Durchmesser von 10 cm
  • Bigelow - beginnt Ende Juni zu blühen, die Blüten sind gelb mit einem braunen Herzen, groß
  • Frühling - frühe Blüte, gelbe Blüten erscheinen im Mai, Blüte setzt sich den ganzen Sommer fort.
Gelenium ChupaGelenium Bigelow


Pflanzen Sie Sonnenblume

Das Schöne an einer Sonnenblume ist, dass sie mit ihrer satten gelben Farbe am düstersten Herbsttag eine sonnige Stimmung im Garten erzeugt. Frotteenblüten eines Sonnenblumen-Teddybären halten bis zum Frost. Wenn Sie die bereits verblassten Körbe nach und nach abschneiden, können Sie den Teddybär von Juli bis Oktober bewundern. Diese Sorte ist die bekannteste der Frottee-Sonnenblumen. Seine Höhe beträgt nur 60-80 cm, der Busch verzweigt sich stark und öffnet neue Knospen an den Seitentrieben. Die gelben, dicken Frotteeköpfe sehen sehr süß aus und ähneln wirklich einem Plüschtier. Floristan hat wunderschöne zweifarbige Blütenblätter, burgunderrot mit einer goldenen Spitze. Die Blütenstände sind groß, bis zu 15 cm. Bei einer 90 cm hohen Pflanze sehen sie sehr beeindruckend aus. Riesige Blumen in der Sorte Kid Staff. Auf einem Busch mit einer Höhe von weniger als 80 cm befinden sich mehrere Blüten mit einer Größe von bis zu 25 cm gleichzeitig. Die Blütenblätter und die Mitte der Blüten sind goldgelb, so dass ein solcher Busch sofort die Aufmerksamkeit auf sich zieht. Der Rekordhalter für die Blüte ist die Sorte Sonya. Der Busch ist niedrig, weniger als einen Meter. Ein Busch zeigt gleichzeitig zwei Dutzend echte gelbe Sonnenblumen, nur kleine mit einer braunen Mitte. Die Sorte ist sehr dekorativ, sie wird als Wannenkultur verwendet. Sonnenblumen in Töpfen anzubauen ist nicht nur in Mode, sondern auch praktisch. Diese kleine Sonne kann in jede Ecke des Gartens übertragen und im Spätherbst in eine Wohnung transportiert werden. Es gibt Mini-Sonnenblumen, sie sind sehr klein, nur 30-50 cm hoch. Die Sorte Marily Johnson blüht in einem kleinen Topf und erreicht kaum 25 cm. Im Boden wird sie größer und die Blütenstände werden höher bis 20 cm Durchmesser.

Elf gehört zu Miniatur-Sonnenblumen. Ein kompakter, 40 cm hoher, verzweigter Busch ist mit flauschigen, halbgefüllten Blüten mit gelber Mitte bedeckt. Die Sonnenblume ist klein und die Blüten sind groß - bis zu 10 cm Durchmesser. Das Sundance Kid hat Blumen wie flauschige Pompons. Sie können rein gelb oder zweifarbig mit einer Bronzetönung sein. Mini-Sonnenblumen passen gut zu anderen Blumen. Jedes Jahr können die Zusammensetzungen geändert werden, wobei mit der Farbe und dem Wachstum der Pflanzen phantasiert wird. Stellen Sie sich vor, wie schön eine goldene Sonnenblume in Kombination mit blauem Ageratum oder blauer Lobelie aussieht. Das ganze Unternehmen blüht sehr lange und wird bis zum Frost erfreuen. Eine sonnige Insel mit Sonnenblumen und roten Samtblumen lässt Sie den vergangenen Sommer vergessen. Ein Blumenbeet mit gelber Sonnenblume und feurig roter Salbei sieht feierlich aus. Sie sollten auch nicht auf große Sorten verzichten. Kraftvolle stattliche hübsche Sonnenblumen bis zu einer Höhe von 2 m sind Pflanzen des zweiten und sogar dritten Plans. Es ist interessant, eine ganze Sammlung verschiedener Farben zu sammeln.

Sunbeam- und Moonbright-Sorten werden bis zu 180 cm groß. Sunbeam-Blütenblätter sind golden gefärbt und ihr Kern ist gelbgrün. Die Moonbright-Sorte hat eine helle Krone mit Zitronenhonig und die Mitte ist dunkelbraun. Sunrich Lemon und Sunrich Orange gedeihen früher als andere. Innerhalb von zwei Monaten nach der Aussaat wachsen sie bis zu 1,5 m hoch und blühen leuchtend gelbe, sehr dekorative Blüten. Diese Sorten sind klassische Sonnenblumen, aber dank des dunklen, fast schwarzen Zentrums sehen sie viel spektakulärer aus.

Ungewöhnliche leichte Zitronenblätter finden sich in den Sorten Valentine, Italia White und Vanilla Ice. Die Sorte Valentine löst Blütenstände mit einem Durchmesser von bis zu 15 cm auf. Der Busch ist stark verzweigt und steht gut im Schnitt. Unter den großen Sonnenblumen gibt es auch Frotteesorten. Lions Mail, Giant Sangold Goldener Fasan zeichnen sich durch ein beeindruckendes Wachstum aus - bis zu 180 cm und luxuriöse goldene Blütenstände. Üppige Frotteehüte bis zu einer Größe von 18 cm sind exquisiten Dahlien und Chrysanthemen nicht unterlegen. Hohe Sorten sind gut in Kombination mit blauem Rittersporn, blauem Aconitum und Amaranth mit Burgunderschwanz. Pflanzen Sie Rudbeckia und Helenium daneben für eine sonnige, helle Ton-in-Ton-Komposition. Besonders hervorzuheben sind Sonnenblumen mit roten und burgunderfarbenen Blütenblättern. Sie scheinen etwas länger in der Sonne gewesen zu sein und haben eine bronze-goldene Bräune bekommen.

Von den mittelgroßen Sorten ist die Sorte Prado Red interessant. Die Höhe des Stiels beträgt 120 cm. Er ist gut, weil er keinen Pollen produziert und Blüten mit einem Durchmesser von bis zu 15 cm rubinrot sind. Sehr helle Sonnenblume - Feuerring. Die Farbe der Blütenblätter geht von Burgund nach Gelb, wie Flammenzungen, sie weichen vom dunkelbraunen Zentrum ab. Velvet Queen hat eine braun-orange Farbe und der Farbton der Blumen ändert sich im Laufe der Zeit. Die Blüten sind eine interessante Farbe in der Chianti-Sorte und burgunderrot mit einem gelben Fleck, als ob der helle Sonnenschein auf ihnen gefroren wäre. Sogar der Stiel hat einen lila Honigtau, er verzweigt sich und erreicht 150 cm. Das Wertvollste ist, dass der Chianti den ganzen Sommer über blüht. "Sunset" - so wird der Name der Sunset-Sorte übersetzt.

Die Farbe der Sonnenblume stimmt ziemlich gut mit dem Namen überein, zurückhaltendes Rot, mit gelben Schimmern an den Enden. Die Sorte Evening Sun ist ein echter Riese. Die Pflanze kann bis zu 3 m groß werden, die Blütenstände sind groß, 20-25 cm. Die Blüten sind rot, mit einem dunklen burgunderfarbenen Rand näher an der Mitte. Indian Blanket hat auch zweifarbige Blütenblätter. Es gibt keinen Pollen, seine Blüten sind halbgefüllt, sie sehen sehr prächtig aus. Das Gespräch über Sorten kann lange dauern. Lassen Sie uns darüber sprechen, wie man all diese Pracht in unserem Landhaus wachsen lässt. Man kann nicht anders sagen, das Aussehen des Gartens ändert sich so unerkennbar, wenn Sonnenblumen blühen - helle, sonnige Blumen. Eine Sonnenblume fühlt sich auf jedem Boden gut an, aber auf fruchtbarem Land überrascht sie einfach mit ihrem kraftvollen, unbändigen Wachstum. Wenn Sie Ihre Kinder mit Blumenzucht fesseln möchten, finden Sie keine bessere Blume zum Experimentieren. Mitte Mai die Samen in den Boden pflanzen, 2-3 cm vertiefen und wässern. Sie werden in einer Woche sprießen. Zuerst muss gejätet werden, dann verlässt die Sonnenblume das Unkraut weit unten, sie sind kein Hindernis für ihn. Sie werden sich lockern und füttern - Sie werden hervorragende Ergebnisse erzielen. Lassen Sie sich nur nicht von Stickstoffdüngern mitreißen, sonst wächst die Sonnenblume nach außen und die Blüten öffnen sich erst im Herbst. Große Sonnenblumen müssen zusammengebunden werden, schwere Köpfe und große Blätter können den Busch fallen lassen. Es ist wichtig, die Blütenstände rechtzeitig zu entfernen, wenn die Samen gebunden sind, sie der Pflanze viel Energie entziehen und die jungen Knospen keine Zeit zum Öffnen haben.

Um eine frühere Blüte zu erreichen, werden die Samen einen Monat vor dem Einpflanzen in separate kleine Töpfe in den Boden gepflanzt. Dies gilt insbesondere für Zweifarben- und Frotteesorten. Wenn Sie bereits Sonnenblumen in den Boden gepflanzt haben, aber Frost zu erwarten ist, bedecken Sie die Sämlinge mit Spinnvlies, dies tut nicht weh. In regnerischen Sommern wirkt sich Mehltau auf Sonnenblumen aus. Gleichzeitig leidet die Blüte fast nicht, nur die Dekorativität der Pflanze geht verloren - die Blätter blühen weiß, sie trocknen und fallen ab. Um Mehltau zu vermeiden, können Sie die Büsche einmal pro Woche mit frischer Königskerze besprühen. Große Sonnenblumen werden manchmal am Rand des Grundstücks gepflanzt, sie ersetzen Hecken perfekt. Aus Sonnenblumen unterschiedlicher Größe können Sie ein separates Blumenbeet erstellen. Baby-Sonnenblumen bedecken die Stängel größerer Gefährten von unten.

Pflanzen Sie die Sonnenblume geräumiger in die Beete und Blumenbeete mit einem Abstand von 30-50 cm zwischen den Pflanzen. Je mehr Platz um die Blume herum vorhanden ist, desto üppiger wächst der Busch, desto mehr Knospen gibt es. Gleichzeitig werden verzweigte Sorten häufiger gepflanzt, um einen hohen Stängelschnitt zu erzielen. Die meisten Sonnenblumenarten sind einjährig. In Zentralrussland wird nur Topinambur aus Stauden angebaut. Aufgrund ihrer außergewöhnlichen Unprätentiösität, ihres schnellen Wachstums und ihrer leuchtenden Farben kehren Sonnenblumen zu ihrer verlorenen Popularität zurück und erobern die Herzen der Blumenzüchter. Sonnenblume ist eine Blume der guten Laune. Sammle eine Sammlung verschiedener Sonnenblumen. Es gibt immer neue Artikel in den Läden.


Beliebte Arten und Sorten von Helenium

In der Kultur werden diese fünf beliebtesten Arten von Helenium angebaut.

1. Gelenium Bigelow (Helenium bigelovii) ist die am wenigsten verbreitete Kulturart und blüht von Juni bis Juli. Die geraden Stängel erreichen eine Höhe von 80 cm, die Blätter sind lanzettlich, ganz. Blütenstände bis 6 cm Durchmesser, röhrenförmige Blüten sind braun, ligulatgelb.

2. Helenium Frühling (Helenium vernalis) - gerade Stängel erreichen einen Meter Höhe,
Blätter sind ganz, lanzettlich. Blütenstände bis 7 cm Durchmesser, ligulierte Blüten orangefarben, röhrenbraun. Blüht ab Mitte Mai etwa einen Monat.

3. Gelenium Gupesa (Helenium hoopesii) - bis zu 90 cm hohe, ganze lanzettliche Blätter von graugrünem Farbton. Stiele sind lange, einzelne gelbe Blütenstände mit einem Durchmesser von bis zu 8-9 cm. Blüht von Juni bis Juli.

4. Herbst Helenium (Helenium autumnale) ist die beliebteste Art, die sich in der Kultur verbreitet hat und zur Grundlage für die Entwicklung vieler Sorten geworden ist. Bildet hohe (bis zu 160 cm) starke Holzstiele. Die Blätter sind klein und haben eine gezackte Kante. Körbe mit einem Durchmesser von 3 bis 5 cm, gesammelt in Corymbose-Blütenständen mit einem Durchmesser von bis zu 30 cm. Die ligulierten Blüten sind gelb oder rötlich und die röhrenförmigen Blüten sind dunkler gelb. Blüht von Juli bis September für zwei Monate.

5. Helenium-Hybrid (Helenium x hybridum) - umfasst Formen unsicherer Herkunft. Die erste Art in Hybridvertretern ist Herbst-Helenium.

Von den in der Kultur nachgefragten Helensorten sind von besonderem Interesse:
- "Rubinzverg" ("Rubingnom") ist eine sehr beliebte Sorte mit einem dichten Busch von etwa 65 cm Höhe und roten rubinroten Körben. Dieses rote Helenium blüht ab Ende Juli.
- "Kokarde" - die Höhe des Busches beträgt bis zu 120 cm, Körbe mit einem Durchmesser von 4,5 cm. Die ligulierten Blüten sind rot mit einer braunen Tönung, die Ränder der Blütenblätter sind gelblich, aber zur Mitte hin nimmt das rote Pigment zu sind die röhrenförmigen Blüten gelbbraun. Blüht ab Anfang August anderthalb Monate.
- "Moerheim Beauty" ist eine der beliebtesten Helensorten. Die Körbe lösen sich auf und haben verschiedene Schattierungen (rot, gelb, golden, kupfer). Bei vollständiger Auflösung werden sie rotbraun. Die Höhe des Busches (90-120 cm) hängt von der Zusammensetzung des Bodens ab. Blüht von Juli bis November.

In Blumenbeeten werden Gelenien perfekt mit Pflanzen kombiniert, deren Blüten eine kontrastierende Farbe haben: blaue Ageratums und Salbei, lila Phlox, blaue Veronica und Clematis usw. Niedrig wachsende Heleniumsorten schmücken perfekt einen alpinen Hügel.
Das Schneiden von Helenium ist ein helles Element der Phytokomposition.

Wöchentliche kostenlose Übersicht über die Website Gardenia.ru

Seit 10 Jahren jede Woche für unsere 100.000 Abonnenten eine hervorragende Auswahl relevanter Materialien zu Blumen und Garten sowie weitere nützliche Informationen.


Schau das Video: Гелениум осенний Челси. Краткий обзор, описание характеристик helenium autumnale Chelsea