Information

Phedimus spurius 'Fuldaglut'

Phedimus spurius 'Fuldaglut'


Wissenschaftlicher Name

Phedimus spurius "Fuldaglut"

Allgemeine Namen

Kaukasischer Stonecrop

Synonyme

Sedum spurium 'Fuldaglut', Sedum spurium "Fulda Glow"

Wissenschaftliche Klassifikation

Familie: Crassulaceae
Unterfamilie: Sedoideae
Stamm: Sedeae
Subtribe: Sedinae
Gattung: Phedimus

Beschreibung

Phedimus spurius 'Fuldaglut', früher bekannt als Sedum spurium 'Fuldaglut' ist ein mattenbildender Sukkulent mit attraktiven bronzefarbenen bis grünen Blättern, die sich im Herbst und Winter zu Burgund vertiefen. Es wird bis zu 7,5 cm groß und bis zu 45 cm breit. Im Spätsommer bilden sich an aufrechten Stielen Trauben von tiefrosa, sternförmigen Blüten. Im Winter ruht es teilweise, verliert die meisten Blätter und sprießt sie jedes Frühjahr neu.

Widerstandsfähigkeit

USDA-Winterhärtezone 4a bis 9b: von –34,4 ° C bis –1,1 ° C.

Wie man wächst und pflegt

Wenn Sie Ihren kaukasischen Stonecrop anbauen, müssen Sie bedenken, dass Sie ihm Sonne und Dünger geben müssen, und Sie müssen ihn manchmal gießen, obwohl er dürreresistent ist. Sie können ihm einen ausgewogenen Dünger mit geringer Anzahl geben, um bei schlechtem Boden zu helfen, und Sie können ihm sogar helfen, die getrockneten Blumen abzustoßen.

Es ist nicht schwer, kaukasische Steinkulturen unter den richtigen Umständen anzubauen, aber dieser Sukkulente verzeiht auch unter den falschen Umständen. Manchmal ist der Boden nicht so durchlässig wie er sein sollte, aber die Wurzeln dieser Pflanze können ihn durchdringen. In anderen Fällen kommt die Sonne nicht so oft heraus, und obwohl dies das Wachstum der Pflanze über einen längeren Zeitraum bremsen kann, können Sie dennoch eine gesunde kaukasische Steinpflanze haben.

Der Boden muss gut entwässert sein. Eine sehr gute Drainage ist wichtig, um Wurzelfäule oder Pilzkrankheiten vorzubeugen.

Weitere Informationen finden Sie unter Wachsen und Pflege von Phedimus.

Ursprung

Phedimus spurius 'Fuldaglut' ist eine Sorte von Phedimus spurius.

Links

  • Zurück zur Gattung Phedimus
  • Sukkulenten: Durchsuchen Sie Sukkulenten nach wissenschaftlichem Namen, gebräuchlichem Namen, Gattung, Familie, USDA-Winterhärtezone, Herkunft oder Kakteen nach Gattung

Fotogallerie


Melden Sie sich jetzt an und bleiben Sie über unsere neuesten Nachrichten und Updates auf dem Laufenden.





Phedimus, Creeping Sedum, zweireihiger Stonecrop 'Voodoo'

Kategorie:

Wasserbedarf:

Trockenheitstolerant geeignet für Xeriscaping

Sonnenaussetzung:

Laub:

Laubfarbe:

Höhe:

Abstand:

Widerstandsfähigkeit:

USDA Zone 4a: bis -34,4 ° C (-30 ° F)

USDA Zone 4b: bis -31,6 ° C (-25 ° F)

USDA Zone 5a: bis -28,8 ° C (-20 ° F)

USDA Zone 5b: bis -26,1 ° C (-15 ° F)

USDA Zone 6a: bis -23,3 ° C (-10 ° F)

USDA Zone 6b: bis -20,5 ° C (-5 ° F)

USDA Zone 7a: bis -17,7 ° C (0 ° F)

USDA Zone 7b: bis -14,9 ° C (5 ° F)

USDA Zone 8a: bis -12,2 ° C (10 ° F)

USDA Zone 8b: bis -9,4 ° C (15 ° F)

USDA Zone 9a: bis -6,6 ° C (20 ° F)

USDA Zone 9b: bis -3,8 ° C (25 ° F)

Wo man wachsen kann:

Achtung:

Blütenfarbe:

Blütenmerkmale:

Blütengröße:

Blütezeit:

Andere Details:

PH-Anforderungen des Bodens:

Patentinformation:

Vermehrungsmethoden:

Aus krautigen Stängelstecklingen

Lassen Sie die Schnittfläche vor dem Pflanzen schwielig werden

Samen sammeln:

Regional

Diese Pflanze soll in folgenden Regionen im Freien wachsen:

Elizabeth City, North Carolina

Wilkes Barre, Pennsylvania

Wohlstand, South Carolina

Anmerkungen der Gärtner:

Am 15. Oktober 2011 schrieb Angelinamax aus Alamogordo, NM:

Dieser wächst sehr gut in unserer sengenden Wüstenhitze. Es scheint nicht einmal die 105+ Grad zu bemerken, selbst bei voller Sonne. In einer Saison verdoppelte sich die Größe. Wirklich gut geeignet für heiße "Höllenstreifen", die nur gelegentlich Wasser bekommen.

Am 28. April 2010 schrieb RRTraveler aus Rogue River, OR:

Ich habe dieses Sedum seit drei Jahren auf dem großen Hügel unseres Grundstücks wachsen lassen. Ich habe es zuerst als winzige kleine Wurzelpflanzen gepflanzt, die ich im Versandhandel bekommen habe. Im ersten Jahr konnten sie ein paar Zentimeter wachsen, bevor das kältere Wetter einsetzte und der Schnee zu fallen begann. Sie waren für den Winter so gut wie weg, aber im Frühjahr begannen sie aufzutauchen und haben jetzt Größen erreicht, die mehr als respektabel sind, wenn man bedenkt, wie sie angefangen haben. Ich habe wahrscheinlich ungefähr 100 von ihnen, die in einem Gebiet von ungefähr 15 'x 10' wachsen und sie sind mit gelbem Sedum gemischt. Die Pflanzen sind jeweils mindestens 10 "x 10" groß und etwa 6 bis 8 Zoll groß. Sie haben sehr strengen Winterschnee überstanden und sind perfekt herausgekommen. Ich bin sehr zufrieden mit diesen kleinen Pflanzen. Die Hirsche lieben sie auch, also behalten Sie sie das Gebiet eingezäunt.

Am 22. November 2008 schrieb janecarol2 aus Fort Jennings, OH:

Ich liebe alle Arten von Sedums, einschließlich dieses. Ich habe dieses Jahr 2 Voodoos gekauft. Neben einem Bürgersteig im Halbschatten gepflanzt, ist das Laub auf diesem etwas heller. Das andere habe ich in einen Terrakottatopf gepflanzt und in die volle Sonne gestellt. Sie sind beide großartig, kontrastieren gut mit Sedums unterschiedlicher Farben und anderen wärmeliebenden Pflanzen.

Am 11. Mai 2008 schrieb mbhoakct76 aus Winsted, CT:

macht einen schönen Füllstoff und Bodendecker, ich habe es im Schatten und es überlebt, würde aber wahrscheinlich mehr Sonne bevorzugen.

Am 14. April 2005 schrieb BUFFY690 von Prosperity, SC (Zone 7b):

Ich habe dies letztes Jahr hinzugefügt und es ist ein fabelhaftes kleines Sedum. Die Blattfarbe ist im Frühjahr hellbraun, wenn es zum ersten Mal herauskommt, und geht dann zu einer dunkleren, gedämpften Farbe über. Ich habe meine neben Lammohr gepflanzt, sie scheinen die Gesellschaft des anderen zu mögen und sind ein großer Kontrast. Ich werde ein Bild bekommen, wenn unser Wetter besser ist.


Phedimus, Creeping Sedum, zweireihiges Stonecrop 'Drachenblut'

Familie: Crassulaceae (krass-yoo-LAY-see-ee) (Info)
Gattung: Phedimus
Spezies: spurius (SPUR-ee-us) (Info)
Sorte: Drachenblut
Zusätzliche Sorteninformationen:(alias Schorbuser Blut)
Synonym:Sedum spurium

Kategorie:

Wasserbedarf:

Durchschnittlicher Wasserbedarf Wasser überschwemmt regelmäßig nicht

Sonnenaussetzung:

Laub:

Laubfarbe:

Höhe:

Abstand:

Widerstandsfähigkeit:

USDA Zone 4a: bis -34,4 ° C (-30 ° F)

USDA Zone 4b: bis -31,6 ° C (-25 ° F)

USDA Zone 5a: bis -28,8 ° C (-20 ° F)

USDA Zone 5b: bis -26,1 ° C (-15 ° F)

USDA Zone 6a: bis -23,3 ° C (-10 ° F)

USDA Zone 6b: bis -20,5 ° C (-5 ° F)

USDA Zone 7a: bis -17,7 ° C (0 ° F)

USDA Zone 7b: bis -14,9 ° C (5 ° F)

USDA Zone 8a: bis -12,2 ° C (10 ° F)

USDA Zone 8b: bis -9,4 ° C (15 ° F)

USDA Zone 9a: bis -6,6 ° C (20 ° F)

USDA Zone 9b: bis -3,8 ° C (25 ° F)

Wo man wachsen kann:

Achtung:

Blütenfarbe:

Blütenmerkmale:

Blütengröße:

Blütezeit:

Andere Details:

PH-Anforderungen des Bodens:

Patentinformation:

Vermehrungsmethoden:

Aus krautigen Stängelstecklingen

Samen sammeln:

Regional

Diese Pflanze soll in folgenden Regionen im Freien wachsen:

North Little Rock, Arkansas

Colorado Springs, Colorado

Dearborn Heights, Michigan

Royal Oak, Michigan (2 Berichte)

Elizabeth City, North Carolina

Wilkes Barre, Pennsylvania

North Richland Hills, Texas

South Milwaukee, Wisconsin

Anmerkungen der Gärtner:

Am 18. April 2012 schrieb DallasNative aus Garland, TX:

Ich habe das erst kürzlich in meinem Garten in Garland, TX, gepflanzt. Bisher läuft es großartig !! Ich bestellte es bei einem Online-Kindergarten und wusste nicht, dass es sich um eine Bodenbedeckung handelte. Ich bin neu darin, viel im Garten zu arbeiten, außer Zwiebeln und Blumenbehälter zu pflanzen, also dachte ich, ich hätte ein paar seltsame Unkräuter. Nachdem ich ein paar hochgezogen hatte, fragte ich mich. Also bin ich online gegangen, habe diese Seite gefunden und von meinem Fehler erfahren. Zum Glück wächst es schnell und ich hoffe, dass es verzeiht und sich wieder füllt. Es ist in voller Sonne gepflanzt und wird seit drei Wochen gepflanzt.

Am 5. Januar 2011 schrieb Wynswid aus Garland, TX:

Hat jemand dies aus Samen gezogen? Bitte sagen Sie mir Bescheid. Wie geht es in Nordtexas voller Sonne?
Vielen Dank.

Am 6. Dezember 2010 schrieb Alexwtf_93 aus Susanville, CA:

unmöglich zu töten, jeder kann das anbauen, es bekommt rot / rosa Blüten, die ich mag, die meisten anderen Sedums, die ich anbaue, sind weiß oder gelb

Am 9. Dezember 2009 schrieb dparsons01 aus Albuquerque, NM (Zone 7b):

Von den verschiedenen Sorten von Sedum spurium ist dies nicht die robusteste in der Hochwüste in Albuquerque, New Mexico. Schöne Pflanze, nur nicht meine erste Wahl.

Am 12. Oktober 2009 schrieb unkrautfrei aus Magna, UT (Zone 7a):

Ich habe versucht, Dinge unter meinen Kiefern zum Wachsen zu bringen, und dieses Jahr waren die Sedums an der Reihe. Es geht sehr gut. Einer blühte sogar wieder auf. Ich freue mich darauf, mehr unter diese Bäume zu stellen.

Am 27. Mai 2008 schrieb Malus2006 von Coon Rapids, MN (Zone 4a):

Dieses Sedum funktioniert gut in Kombination mit Kamschatca Stonecrop, die für mich grünere Blätter und gelbe Blüten haben. Drachenblut wird als Halbschatten eingestuft. Dragon Blood Sedum würde in den östlichen Vereinigten Staaten gut funktionieren - es kann schwere Schneedecken, starke Regenfälle, kalte Winter und heiße Sommer abschütteln.

Am 21. März 2007 schrieb Berrygirl aus Braselton, GA (Zone 8a):

SEDUM spurium Drachenblut - kurz - Pflanze 10 "auseinander. Brillant rote Blüten im Sommer. Dichtes grünes niedriges Laub ist weinrot gefärbt.

Allgemeine Informationen:
Gut für heiße trockene Stellen, Bodendecker, beste Auswahl für die kältesten Gebiete.

Am 10. Mai 2006 schrieb Hoomau aus Metamora, IL (Zone 5a):

Wächst schnell leicht zu teilen. Verträgt meinen schrecklichen Lehm, salzhaltigen Boden (von der Winterenteisung) direkt neben der Straße.

Am 29. August 2005 schrieb Scorpioangel aus Gold Hill, OR (Zone 7a):

Ich habe gehört, dass diese Sorte seit über 100 Jahren kultiviert wird. Sehr robust. Wunderbar für einen Container.

Am 17. August 2005 schrieb Weezingreens aus Seward, AK (Zone 3b):

Drachenblut kombiniert die besten mehrjährigen Eigenschaften. Eine schöne Blüte und interessantes Laub. Noch bevor meine Anfang August blüht, nimmt das Laub diesen rosigen Farbton an. Wie die meisten Sedums wurzelt es leicht aus Stecklingen.

Am 6. Juni 2005 schrieb PurplePansies aus Deal, NJ (Zone 7a):

Ein wirklich schönes kleines Sedum. Ich bin kein Fan der großen Sedums (wie Herbstfreude), aber ich mag eher die kurzen (Bodendecker). Dieser ist einer der besten. Üppig grüne Blätter im Frühling und Sommer, bis sie eine Art rote Bronze annehmen. spärlich gelbe Blüten im Frühjahr. Fast immergrün. Ich habe eine großartige Bodenbedeckung in gut durchlässigen, meist sonnigen Gebieten. Wie viele Sedums. kurze enthalten. einfach zu züchten.

Am 23. August 2004 schrieb tulip523 aus Hackettstown, NJ (Zone 6a):

Ich genieße es wirklich, wie diese Pflanze neben meinen anderen Pflanzen aussieht, wegen der schönen burgandischen und grünen Farbe, die sie hat. Meins erhält Morgensonne, aber es scheint genug zu sein, um eine brillante Farbe zu erhalten, und ich mag den Kaskadeneffekt. Sehr einfach aus weichen Stecklingen zu züchten.

Am 17. Mai 2004 schrieb smiln32 aus Oklahoma City, OK (Zone 7a):

Dieses Sedum neigt dazu, in der Sonne dunkler rot und im Schatten grüner zu sein. So oder so schön.

Am 4. November 2003 schrieb wnstarr aus Puyallup, WA (Zone 5a):

'Drachenblut' hat dunkles Burgunder / Bronze-Laub mit großen roten Blütenbüscheln. Ich persönlich finde sie sehr attraktiv. Die Wuchsform der Pflanze ist kaskadierend - ideal für Steingärten oder in Töpfen, um die Ränder zu erweichen. Toller Begleiter zu anderen Sedums und Sukkulenten in einem Kombinationstopf.

Am 24. Mai 2003 schrieb kmjacobson aus Sturgis, SD:

Transplantiert leicht, oft wurzelt es aus gebrochenen Ästen und abgefallenen Blättern. Ich habe mit einem kleinen Behälter dieser Pflanze angefangen und nach 3 Jahren bedeckt sie jetzt zwei Bereiche von ungefähr 6 Fuß mal 2 Fuß. Ich habe es um die Grenze eines Gartens herum aufbewahrt und die Teile, die ich abgeschnitten habe, verwendet, um den Bereich zu erweitern.

Wächst leicht, ausgezeichnete Bodenbedeckung und wunderbare Textur.


Schau das Video: Propagating Sedum Plants