Information

Shiksha (Krähenbeere)

Shiksha (Krähenbeere)


Vodyanika (Empetrum), auch Shiksha oder Krähen genannt - diese Gattung wird durch kriechende niedrig wachsende Sträucher dargestellt, die immergrün sind und zur Familie Heather gehören. Bei einem solchen Zwergstrauch ähneln die Blattplatten äußerlich Nadeln, die Blüten stellen keinen dekorativen Wert dar. In der nördlichen Hemisphäre sind solche Pflanzen in der Natur weit verbreitet, in Südamerika viel seltener. Dieser Strauch wird auch als gewöhnliche Birken-, Beeren- oder Schwarzzwergbirke, Rabe, Lykha, Veris, Psycho, Psycho-Beere, Sixx, Alkohol, Bärenbeere, Busch, schwarzes Gras und Taube bezeichnet. In freier Wildbahn wächst es bevorzugt in Kiefernwäldern, Sphagnum-Mooren, Tundra, offenem Sand und Granitvorkommen in den Bergen des subalpinen und alpinen Gürtels.

Eigenschaften von Crowberry

Vodyanika ist ein kriechender kleiner Strauch, der eine Höhe von nur 20 Zentimetern erreicht. Die Stängel können bis zu 1 Meter lang sein. Eine solche Pflanze hat ähnliche Eigenschaften wie Preiselbeeren. Dieser Strauch wächst in Klumpen, während zufällige Wurzeln auf seinen Zweigen wachsen können, wodurch der Klumpen ständig wächst, während die Zweige in der Mitte des Busches allmählich absterben. Stark verzweigte Triebe sind dunkelbraun gefärbt. Abwechselnd angeordnete ledrige Blattplatten ähneln äußerlich den Fichtennadeln, sie bedecken die Triebe dicht. Jede der Blattplatten fällt 5 Jahre lang nicht vom Busch. Achselblüten haben 3 Blütenblätter, die rot, lila oder rosa gefärbt sein können. Diese Blüten sind unauffällig. In mittleren Breiten blüht Shiksha im April oder Mai, in Sibirien im Mai oder Juni. Zur Bestäubung benötigen diese Sträucher bestäubende Insekten wie Bienen, Schmetterlinge und Fliegen. Äußerlich ähneln Shiksha-Beeren Blaubeeren. Sie sind saftige saure Früchte von kugelförmiger Form und schwarzer Farbe, die einen Durchmesser von 5,5 cm erreichen können. Sie haben 4 Samen im Inneren und eine bläuliche Blüte auf der Oberfläche. Der Beginn ihrer Reifung erfolgt im August, während sie den ganzen Winter über nicht aus den Büschen fallen. Der aus solchen Früchten gewonnene Saft hat eine violette Farbe. Crowberry Dickichte werden Shikshevniks oder Krähen genannt.

Auch diese Pflanze zeichnet sich durch ein weiteres Merkmal aus, sie wächst in Symbiose mit einem speziellen Pilz. Es setzt sich im Wurzelsystem eines Strauchs ab und versorgt ihn mit photosynthetischen Produkten.

Pflanzen und Pflegen von Shiksha

Shiksha im Garten pflanzen

In freier Wildbahn wächst Shiksha in der Regel lieber in sonnigen Gebieten, während der Boden sauer oder sandig ist. Es sei daran erinnert, dass die Krähenbeere extrem negativ auf die Stagnation von Flüssigkeit im Boden reagiert. Zu dichter Boden ist nicht zum Pflanzen geeignet. Wenn es sich bei dem Standort um Lehmboden handelt, müssen Sand, Torf und Rasen hinzugefügt werden. Entfernen Sie dazu die oberste Erdschicht zur Seite und gießen Sie stattdessen eine Sandschicht mit zehn Zentimeter dickem Schotter ein. Danach muss die seitlich entfernte oberste Bodenschicht mit den erforderlichen Zusätzen gemischt und an der ursprünglichen Stelle verlegt werden.

Shiksha sollte in einer Tiefe von etwa 0,4 m gepflanzt werden. Wenn mehrere Büsche gepflanzt werden, sollte ein Abstand von 0,3 bis 0,5 m zwischen ihnen in einer Reihe eingehalten werden. Die Vorhänge sollten so gepflanzt werden, dass der Wurzelkragen 20 mm tief ist. Die gepflanzten Pflanzen brauchen eine gute Bewässerung.

Wie man sich um einen Shiksha kümmert

Der Wassermann muss systematisch gejätet werden, aber nur in den ersten Lebensjahren. Nachdem der Strauch gewachsen ist, kann er das Wachstum von Unkraut unterdrücken. Wenn die Oberfläche der Baustelle mit einer Schicht Mulch (Torf) bedeckt ist, deren Dicke 50 mm betragen sollte, trägt dies dazu bei, die Anzahl der Bewässerungen und Unkräuter erheblich zu verringern. Das Gießen sollte nicht sehr häufig sein, da eine solche Pflanze negativ auf stehende Flüssigkeit im Boden reagiert. Shiksha wird in der Regel nur in Trockenperioden bewässert.

Der Strauch benötigt während der gesamten Saison nur 1 Fütterung mit Nitroammofoskoy (für 1 Quadratmeter der Parzelle 50 Gramm). Im Frühjahr braucht er einen hygienischen Schnitt, dafür muss er alle frostgeschädigten und getrockneten Stängel herausschneiden. Wenn Sie eine solche Pflanze beschneiden, müssen Sie daran denken, dass sie langsam wächst. Daher sollte dieses Verfahren sehr sorgfältig durchgeführt werden. Ein Schutz für einen solchen Strauch für den Winter ist nicht erforderlich, da er ziemlich frostbeständig ist. Es verträgt die Wintermonate gut unter Schneedecke.

Shiksha Sammlung und Lagerung

Crowberry Laubfrüchte und Zweige haben medizinische Eigenschaften. Gras wird während der Blütezeit geerntet und die Früchte - sobald sie reif sind. Beschneiden Sie das Gras sorgfältig, da Sie das Wurzelsystem der Pflanze nicht verletzen können. Verteilen Sie das Gras in einer dünnen Schicht und wählen Sie einen schattigen Bereich, der zuverlässig vor Regen und direkter Sonneneinstrahlung geschützt werden soll. Rohstoffe können auch in einem dunklen, gut belüfteten Raum getrocknet werden. Während des Trocknens muss das Gras systematisch gerührt werden. In diesem Fall ist eine gleichmäßige Trocknung gewährleistet. Nachdem das Gras trocken ist, muss es in Stoffbeutel gelegt werden, die an einem dunklen und trockenen Ort aufbewahrt werden. Solche Rohstoffe können zwei Jahre gelagert werden.

Arten und Sorten von Shiksha

Diese Gattung hat verschiedene Klassifikationen. Nach Ansicht einiger Wissenschaftler ist diese Gattung monotypisch, während Apfelbeere oder schwarzer Shiksha die einzige Art sind. Andere Wissenschaftler glauben, dass diese Gattung nicht eine, sondern mehrere Arten vereint: bisexuelle Krähenbeere, schwarz, rot, fast holarktisch. Die Plant List-Datenbank enthält die folgenden Informationen, dass die Crowberry-Gattung nur 3 Arten und 8 Unterarten vereint. Nur 1 Art wird von Gärtnern kultiviert.

Schwarze Krähenbeere (Empetrum nigrum)oder schwarzfruchtiger oder sibirischer Shiksha ist ein stark verzweigter Strauch, der immergrün ist und eine Höhe von 0,25–0,5 m erreicht. Die Form der Krone ist kissenförmig. In freier Wildbahn wächst diese Kultur bevorzugt in Torfmooren, während sie überhaupt keine hohe Luftfeuchtigkeit benötigen. Lineare Bleche erreichen eine Länge von 10 mm, ihre Kanten sind abgerollt. Die Farbe der Vorderseite ist dunkelgrün, während die Purl eine dichte Pubertät aufweist, die durch einen Haufen roter Farbe dargestellt wird. Die Farbe der Blüten ist rosa, rot oder dunkelrot, sie haben nur 3 Blütenblätter. Auf der Oberfläche schwarzer kugelförmiger Früchte blüht eine bläuliche Blüte. Sie reifen von August bis September. Diese Beeren sind wässrig und geschmacklos. Diese Pflanze hat 2 Sorten: Japanisch und Asiatisch. Er hat auch mehrere dekorative Sorten:

  1. Citronella. Der Busch hat ein glänzendes, üppiges Laub von zitronengelber Farbe.
  2. Smaragd. Der kriechende Busch hat dunkelgrüne Blattplatten.
  3. Bernstein. Die Farbe der Blattplatten ist hellgelb.
  4. Lucia. Das Laub ist gelb.
  5. Irland. Kriechende Zweige sind mit dichten, glänzend grünen Blättern bedeckt.

Shiksha-Eigenschaften: Schaden und Nutzen

Die heilenden Eigenschaften von Shiksha

Shiksha enthält Saponine, Flavonoide, Tannine, Alkaloide, Fett- und ätherische Öle, Harze, Cumarine, Benzoesäure und Essigsäure, Fructose, Anthocyane, Carotin, Ascorbinsäure, Andromedotoxin, Zucker und Spurenelemente.

In der Alternativmedizin werden aus einer solchen Pflanze Abkochungen und Infusionen hergestellt, die bei Skorbut, Epilepsie, Schlaflosigkeit, Schizophrenie, Kolitis, Krämpfen, Schwierigkeiten beim Wasserlassen, chronischer Gastritis, Leber- und Nierenerkrankungen, Kopfschmerzen, Bluthochdruck, Stoffwechselstörungen, Depressionen, verwendet werden. Wassersucht, Durchfall, Lähmung, Ödeme und Anthrax. Sie werden auch äußerlich zur Behandlung von Wunden, Geschwüren, Hautausschlägen und Akne eingesetzt. Ein Abkochen des Laubes stärkt das Haar perfekt.

Die Infusion von Crowberry hilft denen, die wässrige und trockene Augen haben. Um es zuzubereiten, müssen Sie 1 Liter frisch gekochtes Wasser und 2 große Esslöffel Gras kombinieren. Sie müssen warten, bis es gedämpft ist. Die abgekühlte Infusion muss durch ein in 3 oder 4 Schichten gerolltes Käsetuch gefiltert werden. Die Infusion sollte alle 2-3 Stunden in die Augen geträufelt werden.

Bei erhöhter Nervosität hilft auch ein Mittel aus Shiksha. Um es zuzubereiten, müssen Sie einen halben Liter gekochtes Wasser mit ein paar großen Löffeln Gras kombinieren. Die Mischung wird 5-7 Minuten lang auf schwache Hitze gestellt. Nehmen Sie das Produkt vom Herd, wickeln Sie es ein und warten Sie, bis es vollständig abgekühlt ist. Das gefilterte Getränk sollte 4 oder 5 mal täglich mit 3 großen Löffeln getrunken werden.

Schaden

Es gibt Shiksha-Früchte, und es ist verboten, Medikamente aus dieser Pflanze bei individueller Unverträglichkeit sowie bei schwangeren und stillenden Frauen zu verwenden.

Programm "Grüne Apotheke" - Shiksha


Hasel: Beschreibung der Pflanze, Pflanzung und Pflege

Die Hasel (Córylus avellána) ist eine Art holziger Laubbäume und Sträucher, die zur Familie der Birken gehören. Es gibt andere Namen für diese Pflanze, nämlich Haselnuss, Haselnuss und Haselnuss. Gemeine Hasel wächst wie Unterholz in Nadel- und Laubwäldern, in Wäldern gemischten Typs und oft an ihren Rändern. Hasel ist ein Baum oder Strauch. Lassen Sie es uns herausfinden und eine Antwort erhalten.

Haselbaumfoto und Blätter

  1. Merkmale der Hasel
  2. Haselnuss im Garten pflanzen
  3. Wann pflanzen?
  4. Im Herbst Haselnuss pflanzen
  5. Wie man im Frühjahr Hasel pflanzt
  6. https://youtu.be/ij0LyxJsmZQ
  7. Pflege für Hasel
  8. Wie man wässert
  9. Dünger
  10. Wie man Hasel pflegt, wenn es blüht
  11. Zucht Hasel
  12. Fortpflanzung nach Zweigen
  13. Fortpflanzung durch Nachkommen
  14. Fortpflanzung durch Pfropfen
  15. Fortpflanzung durch Teilen des Busches
  16. Überwinternde Hasel
  17. Hasel beschneiden
  18. Schnittregeln
  19. https://youtu.be/xoFqbvedUTQ
  20. Schädlinge und gefährliche Krankheiten für Haselnuss
  21. Schädlinge
  22. Nierenmilbe
  23. Blattlaus
  24. Nusskäfer
  25. Haselnuss - auch bekannt als Haselnuss - Barbe
  26. Nussblattkäfer
  27. Haselkrankheit
  28. Mehltau
  29. Rost
  30. Weißfäule
  31. Haselverarbeitung
  32. Haselarten und ihre häufigsten Sorten
  33. Haselnuss (Corylus avellana)
  34. Holzähnliche Hasel (Corylus colurna). Ein anderer Name ist Bärenmutter
  35. Mandschurische Hasel (Corylus māndshurica)
  36. Vielblättrige Hasel (Corylus heterophylla)
  37. Rotblättriges Haselfoto (Corylus atrоpurpureа)
  38. Eigenschaften von Haselnuss: Schaden und Nutzen
  39. Nützliche Eigenschaften
  40. Fazit

Freunde dich mit dem Wilden an: PFERDEKASTANIE

Auf dem Bauernhof wird alles nützlich sein

Rosskastanie oder wilde Kastanie ist zu jeder Jahreszeit ein wunderschöner Baum mit einer Höhe von 20 bis 25 m. Es ist ungewöhnlich dekorativ im Frühling, wenn seine großen Blütenstandkerzen blühen, und im Sommer, wenn seine großen fächerartigen Blätter im Wind schwanken. Im Herbst machen das leuchtend gelbe Kleid und die großen keulenförmigen Früchte diesen Baum besonders attraktiv.

In Kronstadt wurden lange Zeit Kastanien auf den Straßen gepflanzt, die zur Marinekathedrale von St. Nicholas the Wonderworker führten, und Seeleute, die vor Beginn der Schifffahrt zum Gottesdienst gingen, passierten eine Reihe von Kastanienkerzen, die zuvor eine besondere Atmosphäre geschaffen hatten Gebet.

Rosskastanie ist eine gute Honigpflanze und hat medizinische Eigenschaften, so dass viele Menschen sie gerne auf ihren Parzellen pflanzen. Unter natürlichen Bedingungen kommt dieser Baum in Südeuropa vor, kann aber auch aus Samen von Bäumen gezüchtet werden, die in der Stadt wachsen.

Rosskastanie ist leicht an ihren fingerartigen Blättern zu erkennen, aber selbst im Winter unterscheidet sich dieser Baum von anderen durch seine graubraunen Triebe und großen (bis zu 2,5 cm langen) Knospen. Rosskastanienblüten. normalerweise weiß oder blassrosa. Blüte im Mai. Die Früchte reifen von September bis Oktober. Runde und stachelige Früchte mit einem Durchmesser von bis zu 5-6 cm enthalten einen und manchmal 2-3 große Samen mit einer glänzenden dunkelbraunen Schale.


Beere - Krähenbeere

Crowberry-Beeren reifen von Ende August bis zum Frost, danach bekommen sie einen süßeren Geschmack. Unfrische Krähenbeeren können fast bis zur neuen Ernte lange gelagert werden, ohne dass Saft austritt.

Die Ernte von Krähenbeeren hängt von einer Reihe von Faktoren ab und vor allem von den klimatischen und Bodenbedingungen des Wachstums.

Der aus den Beeren der Krähenbeere gewonnene Farbstoff ist eine Flüssigkeit von dunkelroter Farbe, saurem, leicht säuerlichem Geschmack. Der Trichterfarbstoff ist vollständig wasserlöslich. Die wässrige Lösung ist transparent.

Die Technologie zur Gewinnung eines Farbstoffs aus Krähenbeeren wurde hauptsächlich unter Laborbedingungen entwickelt. Die Qualität des Farbstoffs ermöglicht die Färbung von Süßwaren und anderen Lebensmitteln in saurer Umgebung. Vorausgesetzt, die Sammlung wild wachsender Krähenbeeren ist organisiert, steht die Möglichkeit der Einführung der Farbstoffherstellungstechnologie in der Industrie außer Zweifel.

Um die Persistenz des Farbstoffs aus Krähenbeeren während der Lagerung zu untersuchen, wurde die von ihm gefärbte Süßware während der Garantiezeit unter Bedingungen aufbewahrt, die den Anforderungen der Norm für jeden Produkttyp entsprechen.

Die Ergebnisse der Experimente zeigen, dass der Farbstoff aus den Beeren der Krähenbeere verwendet werden kann, um die angesäuerte Karamellmasse in rosa und roten Farben unterschiedlicher Intensität zu färben.

Aus den Daten in der Tabelle folgt, dass der Farbstoff Nr. Der Crowberry-Beeren durchschnittlich 44% Trockenmasse enthält, Färbung - 48 - 51 g / kg. Dies entspricht hauptsächlich der Norm für natürliche Farbstoffe, die zum Färben von Süßwaren verwendet werden.

Die chemische Zusammensetzung des Farbstoffs beruht hauptsächlich auf der chemischen Zusammensetzung des Rohstoffs - Crowberry-Beeren, aus denen er hergestellt wird. Da der Farbstoff jedoch etwa das Vierfache des unter Vakuum konzentrierten Safts der Krähenbeere beträgt, ist der Gehalt der chemischen Bestandteile des Farbstoffs viel höher.

Auf der Grundlage der durchgeführten Studien kann daher der Schluss gezogen werden, dass Krähenbeeren als neue Art von pflanzlichem Rohstoff für die Gewinnung eines natürlichen Lebensmittelfarbstoffs dienen können, der vom Gesundheitsministerium der UdSSR genehmigt wurde.

Als Ergebnis der Experimente wurde festgestellt, dass zum Färben von Marshmallows der Farbstoffverbrauch von Krähenbeeren 12 g pro 1 kg Marshmallow-Masse beträgt, zum Färben von Marshmallows 10 g pro 1 kg Bodenmasse.

Bei der Diskussion der Ergebnisse dieser Experimente mit Fabrikarbeitern wurde festgestellt, dass der Farbstoff aus der Krähenbeere zum Färben von Produkten wie Marshmallows und Marshmallows empfohlen werden sollte.

Die Ergebnisse der durchgeführten Studien können zur Entwicklung einer behördlichen und technischen Dokumentation für eine natürliche Lebensmittelfarbe aus Krähenbeeren verwendet werden. Es wurden Entwurfsspezifikationen für rote konzentrierte Lebensmittelfarben aus Krähenbeeren erstellt.

Aus den Daten in der Tabelle ist ersichtlich, dass sich die optische Dichte der Lösungen von Proben von Zuckerdragees und Süßigkeitskaramell, die mit einem Farbstoff aus Krähenbeeren gefärbt wurden, während der Lagerung geringfügig änderte. Diese Farbveränderungen lackierter Produkte während der Lagerung während der Garantiezeit sind optisch nahezu unsichtbar.

Crowberry-Beeren reifen von Ende August bis zum Frost, danach bekommen sie einen süßeren Geschmack. Unfrische Krähenbeeren können fast bis zur neuen Ernte lange gelagert werden, ohne dass Saft austritt.

Die Ergebnisse der durchgeführten Studien können bei der Entwicklung von behördlichen und technischen Unterlagen für eine natürliche Lebensmittelfarbe aus Krähenbeeren verwendet werden. Es wurden Entwürfe für Spezifikationen für rote konzentrierte Lebensmittelfarben aus Krähenbeeren erstellt.


Wenn die Früchte des Wacholders geerntet werden

Kiefernbeeren beginnen ab den ersten Septembertagen zu ernten.Wenn die Beeren vollreif sind und die meisten Nährstoffe enthalten, werden sie bis Ende Oktober geerntet. Wie oben erwähnt, haben reife Knospen eine dunkle Farbe.

Bevor Sie diese medizinischen Früchte sammeln, sollten Sie unbedingt sicherstellen, dass es sich tatsächlich um einen Wacholderbusch einer für medizinische Zwecke akzeptablen Art handelt, da ein Fehler schwerwiegende Folgen haben kann. Daher sollte die Sammlung an den Orten durchgeführt werden, an denen diese Pflanzenkultur tatsächlich wächst.

Lesen Sie, in welchen Wäldern und Regionen Russlands der Wacholder wächst.

Beeren können nicht nur von gewöhnlichem Wacholder, sondern auch von stacheligem Wacholder (rot) geerntet werden. Bei letzteren Arten sind reife Beeren rotbraun gefärbt und können in der Medizin verwendet werden, da sie harntreibende Eigenschaften haben.

Aber Beeren von Kosakenwacholder sollten besser nicht gesammelt werden, da sie die giftige Substanz Sabinol enthalten. Dieser immergrüne Strauch mit dunklen Zapfen ähnelt den erlaubten Sorten. Es kann mit einem gewöhnlichen Aussehen verwechselt werden.


Schau das Video: 700 Calories Diet Plan To Lose Weight Fast. Lose 2 Kgs Everyday. Effective Weight Loss Diet