Neu

Vollständige Beschreibung der Vielfalt der Zucchinirollen und ihres Anbaus

Vollständige Beschreibung der Vielfalt der Zucchinirollen und ihres Anbaus


Zucchini gehört zu den dankbarsten Gartengemüsen. Es zeichnet sich durch seine unprätentiöse Kultivierung aus, liefert hervorragende Ernten und erfreut sich durch seine Präsenz in exquisiten Gerichten. Viele neigen dazu, verschiedene Sorten anzubauen, die wiederum reifen. Mit diesem schlanken Ansatz können Sie die ganze Saison über gesundes Gemüse essen. Das Video gehört zur Gruppe der früh reifenden Zucchini.

Beschreibung und Eigenschaften der verschiedenen Zucchinirollen

Das Gemüse ist für den frischen Verzehr bestimmt und kann für die Wintersaison hervorragend konserviert werden. Die Früchte sind weiß, sie zeichnen sich durch schöne ovale Formen aus, die mit einer nicht zu dichten Kruste bedeckt sind. Im Durchschnitt wiegt ein Gemüse zwischen 1.000 und 1.300 g. Das Fruchtfleisch ist hellgrün, locker und saftig. Das Gemüse wird nicht nur unter Gewächshausbedingungen, sondern auch in ungeschützten Böden perfekt angebaut. Die Zeitspanne von der Keimung bis zur technischen Reifung beträgt nicht mehr als vierzig Tage. Wenn Sie die Besonderheiten des Anbaus beobachten und die richtige Pflege organisieren, besteht die Möglichkeit, auf jedem Quadratmeter des Grundstücks bis zu zehn Kilogramm der Ernte zu sammeln.

Die Walze hat eine ausgezeichnete Keimung und zeichnet sich durch ein freundschaftliches Wachstum der Sämlinge aus.

Vorteile und Nachteile

Hier finden Sie eine Beschreibung der Vorteile einer Zucchinirolle, dank derer sie bei Gärtnern an Beliebtheit gewann:

  • Beständigkeit gegen extreme Temperaturen, die eine frühzeitige Landung ermöglicht;
  • ausgezeichnete Präsentation und Transportierbarkeit;
  • in verschiedenen Böden wachsen;
  • ausgezeichneter Geschmack.

Kleine Früchte können in Gemüsesalaten verwendet werden und durch Gurken ersetzt werden, die noch keine Zeit zum Wachsen hatten. Die Sorte erfordert keine besondere Pflege und kann einige Zeit ohne regelmäßiges Gießen auskommen.

Samen für das Pflanzen vorbereiten

Um eine gute Ernte zu erzielen, sollten Samen von guter Qualität gepflanzt werden. Auf die Tasche muss ein Foto der einen oder anderen Sorte aufgebracht werden.

Samen dürfen direkt auf die Beete unter Plastikfolie oder auf offenem Boden gesät werden. Die direkte Aussaat sollte erfolgen, nachdem der Boden warm genug und die Temperatur vierzehn bis sechzehn Grad beträgt.

In den Regionen Zentralrusslands treten solche Bedingungen in den letzten Mai-Tagen auf.

Bodenvorbereitung

Um dieses Gemüse anzupflanzen, müssen die Beete auf leichten Böden ausgewählt werden. Für die Aussaat von Zucchini muss der Boden mit organischer Substanz gefüllt sein. Der Ort für Zucchini erfordert gutes Sonnenlicht und Schutz vor den Auswirkungen von Winden.

Die Vorgänger können Kartoffeln, Kohl, Zwiebeln oder Hülsenfrüchte sein. Es ist verboten, Zucchini in Gebieten zu pflanzen, in denen Gurken, Kürbisse und Kürbis gewachsen sind.

Zucchini werden frühestens drei bis vier Jahre später an ihre alten Orte zurückgebracht.

Saatgutpflanztechnik

Wenn die Sämlingsmethode gewählt wird, sollte sie im April begonnen werden, damit die Sämlinge zum Zeitpunkt des Pflanzens auf offenem Boden Zeit haben, stärker zu werden. Eine nahrhafte Bodenzusammensetzung wird vorbereitet und in Pflanzbehältern ausgelegt. 25 Tage später werden die Sämlinge gemäß dem Schema "siebzig bis siebzig" Zentimeter in die Beete gepflanzt.

Wenn mit Samen in den Boden gepflanzt wird, sollten zwei Samen in die vorbereiteten Löcher gelegt werden. Die aufgetretenen Sprossen werden untersucht, der schwächere wird entfernt.

Es wird nicht empfohlen, Zucchinisamen früh zu pflanzen. Sie werden lange Zeit auf kühlem Boden liegen, die Keimung wird nicht so freundlich sein, wie wir es gerne hätten.

Bush kümmert sich

Die Pflege nach dem Pflanzen besteht hauptsächlich aus der richtigen Bewässerung und Ernährung der Ernte. Insbesondere während der Blüte- und Fruchtbildung ist es notwendig, die Pflanzen rechtzeitig und regelmäßig zu gießen.

Ansonsten gibt es keine Schwierigkeiten. Zucchini muss aus Unkraut entfernt, der Boden zwischen den Reihen gelockert und regelmäßig gedüngt werden.

Krankheiten und ihre Prävention

Während der Kultivierung der Kultur müssen zusätzlich zur Einführung von Nährstoffzusammensetzungen Maßnahmen ergriffen werden, um die Melonenblattlaus - den Hauptfeind des Kürbisses - zu zerstören. Andere schädliche Parasiten schaden Rolik praktisch nicht. Blattläuse befallen die Betten am häufigsten bei schlechtem Wetter. Zum Zeitpunkt von Massenläsionen an Pflanzen werden die Blättchen deformiert, Blütenstände und junge Eierstöcke fallen ab.

Erfahrene Gärtner in der Schädlingsbekämpfung bevorzugen nicht-chemische Zusammensetzungen. Dazu gehören:

  • infundierte Holzasche mit einer Rate von zwei Gläsern pro Eimer Wasser. Dort wird auch ein Stück fein gehackte Waschseife hinzugefügt. Alles wird gerührt, tagsüber aufgegossen. Die Blätter werden einmal pro Woche mit dem Produkt besprüht.
  • Tabakinfusion. Nehmen Sie dazu 60 Gramm Tabak oder Tabakstaub und gießen Sie einen Liter kochendes Wasser ein. Die Zusammensetzung erfordert auch die Zugabe von zehn Gramm Waschseife. Es ist notwendig, vierundzwanzig Stunden darauf zu bestehen, die Laubverarbeitung wird alle sieben Tage durchgeführt;
  • 450 g fein gehackte Löwenzahnblätter werden mit zehn Litern heißem Wasser gegossen, das zwei Stunden lang besteht. Pflanzen werden morgens oder abends verarbeitet.

Wenn Sie spezielle chemische Zusammensetzungen verwenden, werden Spark, Strela, Intavir, Decis zur Verwendung empfohlen. Jedes der Produkte muss nach sorgfältiger Prüfung der beiliegenden Gebrauchsanweisung verwendet werden.

Bei der Behandlung der Betten mit chemischen Zusammensetzungen sind Sicherheitsmaßnahmen zu beachten. Die extreme Verarbeitung erfolgt mindestens einen Monat vor Erntebeginn.

Wenn es während des Eierstocks von Früchten notwendig wird, Pflanzen vor schädlichen Parasiten zu behandeln, ist es am besten, das biologische Präparat Fitoverm zu verwenden.

Ernte- und Lagerungsregeln

Die Ernte von reifem Gemüse kann vom Hochsommer bis zum Beginn der Herbstsaison erfolgen. Wählen Sie zweimal pro Woche Zucchini. Es wird nicht empfohlen, die Früchte überwachsen zu lassen und eine Länge von fünfzehn bis zwanzig Zentimetern zu erreichen.

Frische Zucchini wird am besten in der Menge im Kühlschrank aufbewahrt, die für den Frischverzehr bis zur nächsten Ernte erforderlich ist. Es ist besser, den Rest der Ernte zu konservieren, damit das Gemüse die maximale Menge an Nährstoffen behält.

Der Hauptvorteil der Walze sind die Bewertungen der Gärtner. Jeder, der diese Sorte anbaute, war mit den reichen Ernten zufrieden.


Zebra-Zucchini erhielt diesen Namen wegen des Schattens der Früchte. Zucchini sind mit hellen und dunkelgrünen Längsstreifen und kleinen Spritzern verziert. Sie haben die Form eines unregelmäßig langgestreckten Zylinders mit einer Verdickung zur Nase hin. Die Oberfläche fühlt sich glatt an und ist mit kleinen Vorsprüngen bedeckt.

Beschreibung des Inneren der Frucht:

  • beherbergt drei Plazentakammern mit offenem Typ und dichter Struktur
  • Zucchinipulpe Zebra ist weißlich-gelb, zart, saftig, schmeckt wegen der Süße nach Ananas
  • Das Gemüse ist reich an natürlichen Zuckern, Vitaminen der Gruppen A, C, PP, Folsäure und Wasser.

Der grüne Teil der Pflanze hat die Form eines mittelgroßen Busches mit kurzen Wimpern. Die Blätter sind groß, mit tiefen Schnitten, dunkelgrüner Farbe. Geeignet für den Anbau unter Bedingungen in Zentralrussland, Sibirien und den südlichen Regionen.

Ausbeute

Zebra-Zucchini gehört zu den frühreifen Sorten. Die vollständige Reifung der ersten Früchte erfolgt 35-40 Tage nach dem Pflanzen. Das Gemüse wird aufgrund seines hohen Ertrags häufig für den industriellen Anbau verwendet. Während der Saison können 11-15 kg Früchte aus einem Busch gesammelt werden.

Beim Gewächshausanbau sind die Produktivitätsindikatoren etwas niedriger - bis zu 10 kg pro 1 m². Unter allen Bedingungen erreicht die Zucchini eine gute Größe:

  • durchschnittliche Länge - 15-20 cm
  • Früchte können bis zu 35 cm groß werden
  • Das Gewicht des gebrauchsfertigen Gemüses beträgt 500-600 g
  • maximales Gewicht - 1-1,2 kg.

Fruchtanwendung

Die Zucchini-Sorte eignet sich für die Zubereitung von Gerichten und wird für die gleichen Zwecke in der Massenproduktion verwendet. Am beliebtesten sind die folgenden Gerichte, die mit dieser Sorte zubereitet werden:

  • Kürbiskaviar
  • Adjika und orientalische Saucen
  • Gemüsekonserven
  • Kebabs und Grill
  • gefüllte und gebackene Zucchini
  • frische junge Obstsalate
  • Pfannkuchen, geröstetes Gemüse, Eintopf.

Alte Zucchini werden oft für die Silage verwendet, kombiniert mit anderen Kulturen. Frisches Gemüse und Wimpern werden an Kaninchen, kleine und große Tiere, Geflügel und Schweine verfüttert. Zebra-Zucchini-Samen sind auch als Bestandteil der Haustierernährung von großem Interesse.

Krankheits- und Schädlingsresistenz

Die Sorte ist resistent gegen viele Krankheiten

Die Zucchini-Sorte ist gegen viele Krankheiten resistent, aber einige Krankheiten manifestieren sich unter bestimmten Bedingungen. Dazu gehören Mehltau, Graufäule und Anthracnose. Symptome:

  • runde Lichtpunkte auf der Oberfläche der Blätter
  • unangenehme weiße oder graue Beschichtung
  • dunkle Flecken unterschiedlicher Größe auf Stecklingen, grüner Masse, Knospen und Eierstöcken
  • Läsionen, die wie Verbrennungen aussehen, die an Größe zunehmen.

Veränderungen im Schatten der Blätter werden häufig durch eine Krankheit verursacht. Das Trocknen kann aus natürlichen Gründen erfolgen, wenn die Pflanze alte Abdeckungen abwerfen muss. Das gleiche passiert aufgrund von Dürre, Mangel an Mineralien.

Zu den Schädlingen, die häufig Zucchini-Zebras infizieren, gehören Spinnmilben und Blattläuse. Sie ernähren sich vom Saft der Pflanze und töten sie allmählich ab. Zur Bekämpfung von Insekten werden Volksheilmittel und Fungizide eingesetzt.

Vor- und Nachteile der Sorte

Die Zebrasorte ist unprätentiös in der Pflege und passt sich leicht an unterschiedliche Bedingungen an. Es wird im Freien, in einem Gewächshaus und sogar in einem Haus im Winter angebaut. Vorteile von Zucchini Zucchini:

  • leichte Toleranz gegenüber hohen Temperaturen und Frostbeständigkeit
  • in kurzer Zeit eine hohe Ausbeute erzielen
  • angenehmer Geschmack, der während der Wärmebehandlung erhalten bleibt
  • schöne und ordentliche Früchte und Büsche
  • die Fähigkeit, Gemüse bis zu 2 Monate lang frisch zu halten
  • Möglichkeit des Transports über große Entfernungen ohne Hautschäden.

Die Nachteile der Pflanze sind Selektivität im Boden, Unverträglichkeit gegenüber übermäßiger Feuchtigkeit. Die Wassersättigung verursacht häufig infektiöse und fäulniserregende Prozesse in Zucchini. Wenn die infizierten Blätter nicht rechtzeitig entfernt werden, breitet sich die Krankheit auf den gesamten Busch aus und tötet ihn ab.

Um eine große Ernte zu erzielen, müssen Sie die Wohnregion berücksichtigen. Zebra-Zucchini beginnen aktiv Früchte zu tragen, wenn die Lufttemperatur nicht unter 11 ° C fällt. Die richtige Pflege unter Berücksichtigung aller Nuancen führt ebenfalls zu einem guten Ergebnis.


Sortenmerkmal

Vor dem Pflanzen dieser Pflanze ist es wichtig, ihre Eigenschaften sorgfältig zu untersuchen. Dies wird Ihnen helfen, die richtige Pflege zu finden.

Ausbeute

Diese Kultur zeichnet sich durch hohe Keimparameter aus. Bei ausreichender Pflege können aus 1 Quadratmeter Beet bis zu 10 kg Obst gewonnen werden. Beim Anbau von Pflanzen durch Setzlinge ist es möglich, während der Saison 2 Pflanzen zu sammeln.

Anwendungsgebiet

Zucchini dieser Sorte eignen sich zur Zubereitung verschiedener Gerichte. Sie können für den Winter aufbewahrt werden. Auch Früchte können Teil der Ernährung sein, da sie sich positiv auf den menschlichen Körper auswirken.

Krankheits- und Schädlingsresistenz

Beim Anbau einer Kultur ist es wichtig, die Melonenblattlaus rechtzeitig zu entfernen. Dieser Schädling befällt Pflanzungen im Hochsommer. Am häufigsten werden Chemikalien verwendet, um Parasiten abzutöten. Volksrezepte werden jedoch manchmal in Form von Löwenzahninfusionen verwendet.

Wichtig! Zucchini Rolik gilt als resistent gegen kulturtypische Pathologien. Daher bedroht die Pflanze unter strikter Einhaltung der Regeln der Agrartechnologie nichts.

Vorteilhafte Eigenschaften

Bei regelmäßiger Anwendung bringt Zucchini große gesundheitliche Vorteile:

  • Verbesserung des Wohlbefindens durch Erkrankungen des Herzens und der Blutgefäße, Übergewicht, Anämie, Gicht
  • Normalisieren Sie den Abfluss von Galle und stellen Sie den Glykogengehalt in der Leber wieder her
  • Schützen Sie die Schleimhäute des Magen-Darm-Trakts
  • Potenz bei Männern erhöhen
  • sind während der Schwangerschaft von Vorteil
  • Erleichtern Sie die Aufnahme schwerer Lebensmittel, stimulieren Sie die Darmperistaltik und aktivieren Sie die Verdauungsfunktionen.


Pflegefunktionen

Jede Pflanze liebt Pflege, einige Nuancen sind charakteristische Merkmale. Zucchini erfordern Aufmerksamkeit beim Gießen und Füttern. Besonders während der Blüte, Eierstockbildung und Reifung.

Düngemittel, die während der gesamten Vegetationsperiode angewendet werden, sollten kein Chlor enthalten.

Durch das Lösen werden Unkräuter reduziert und das Wurzelsystem der Pflanze mit Sauerstoff versorgt. Das Entfernen von Unkraut aus den Beeten verringert das Ausmaß der Angriffe parasitärer Insekten. Mit warmem Wasser bewässert, um Tropfen auf das Laub zu vermeiden.

Der Sommerbewohner erfüllt die einfachen Anforderungen der Agrartechnologie und erhält als Ergebnis die deklarierte Ernte.


Die Hauptvorteile des Aral-Hybrids sind:

reifende Früchte sind ungefähr gleich groß, ihre Reifung verlängert sich zeitlich und dauert von Ende Juni bis zum Frost

gute Präsentation und ausgezeichneter Geschmack von reifen Früchten

lange Haltbarkeit von Aral Zucchini im Stadium der biologischen Reife

Die Sorte ist sehr resistent gegen die meisten Krankheiten

  • Aral Zucchini ist beständig gegen Wetteränderungen.
  • Es gab keine Nachteile in dieser Gemüsepflanze.


    Sortenmerkmale

    Bevor Sie Samen zum Pflanzen kaufen, müssen Sie die Merkmale aller interessierenden Sorten sorgfältig lesen und einen geeigneteren Typ auswählen. Nachdem Sie alle Bewertungen gelesen und das Foto der Roller Zucchini angesehen und ihre positiven und negativen Eigenschaften, möglichen Anwendungsbereiche und Resistenzen gegen Krankheiten und Schädlinge untersucht haben, können Schlussfolgerungen für diese Sorte gezogen werden.

    Ausbeute

    Bei richtiger Pflege können bis zu 10 kg einer schmackhaften und gesunden Ernte auf einem Quadratmeter geerntet werden. Der hohe Ertrag an Pflanzenmark Rolik unterscheidet es von anderen Sorten und zieht die Aufmerksamkeit der Gärtner auf sich, da die Menge der Ernte ein sehr wichtiges Kriterium bei der Auswahl des Pflanzmaterials ist.

    Umfang der Frucht

    Rolik Zucchini wird verwendet, um eine Vielzahl von Gerichten und Gurken für den Winter zuzubereiten. Neben der Lebensmittelindustrie wird das Produkt in der Medizin aktiv eingesetzt, da es viele vorteilhafte Eigenschaften aufweist und sich positiv auf den menschlichen Körper sowie in der Kosmetik (zur Herstellung verschiedener Masken für Problemhaut) auswirkt.

    Krankheits- und Schädlingsresistenz

    Beim Anbau einer Vielzahl von Kürbisarten Rolik ist eine der Hauptmaßnahmen die Beseitigung des Hauptfeindes des Kürbisses - der Melonenblattlaus. Dieser Schädling befällt besonders die Beete bei ungünstigem Wetter mitten im Sommer. Um Insekten zu bekämpfen, müssen Sie hauptsächlich chemische Mittel verwenden, aber Sie können auch Volksmethoden in Form des Besprühens mit Löwenzahnaufguss oder Tomatensaft anwenden.

    Zucchini-Sorte Rolik widersteht erfolgreich Krankheiten, die für andere Sorten charakteristisch sind. Daher bedroht nichts die Kultur, insbesondere wenn Sie das Top-Dressing rechtzeitig durchführen und es nicht mit Gießen übertreiben.

    Vor- und Nachteile der Sorte

    Bei der Auswahl einer geeigneten Sorte ist die Meinung anderer Menschen zu diesem pflanzlichen Produkt von großer Bedeutung. In den Bewertungen zur Roller Zucchini können Sie alle positiven und negativen Aspekte des Gemüseanbaus herausfinden.

    Die Vorteile von Rolik Zucchini sind:

    • Beständigkeit gegen Temperaturänderungen
    • Fähigkeit, lange Zeit auf zusätzliche Feuchtigkeit zu verzichten
    • die Fähigkeit, einen langfristigen Transport durchzuführen, während die Präsentation beibehalten wird
    • Unprätentiösität gegenüber dem Boden
    • gute Keimung
    • Fehlen vieler für Zucchini charakteristischer Krankheiten
    • ausgezeichneter Geschmack.

    Nachteile von Rolik Zucchini:

    • schlechte Resistenz gegen Melonenblattläuse
    • braucht einen großen Bereich des Gartens.

    Aufgrund der Vielzahl positiver Eigenschaften wird die Rolik-Zucchini-Sorte von vielen erfahrenen Gärtnern nicht nur für persönliche, sondern auch für Produktionszwecke massiv genutzt. Die Gemüsekultur verdankt ihren botanischen Eigenschaften viele Eigenschaften, die es ihnen ermöglichen, Feuchtigkeit zu speichern und Krankheiten zu widerstehen.


    Vor- und Nachteile der Sorte

    Die Hauptvorteile einer Gemüse-Mark-Walze:

    1. Ein unprätentiöses Gemüse wird sowohl unter Gewächshausbedingungen als auch auf freiem Feld angebaut.
    2. Hohe Wertschätzung des Geschmacks.
    3. Die Frostbeständigkeit der Sorte verträgt leicht extreme Temperaturen.
    4. Wachsen in jeder Klimazone.
    5. Kleine Früchte vertragen den Transport auch über große Entfernungen gut, so dass das Gemüse für industrielle Zwecke angebaut werden kann.
    6. Frühe Reifung der Früchte.

    1. Überreife Zucchini verliert ihren Geschmack.
    2. Schlechter Schutz vor Melonenblattläusen.
    3. Verträgt keine überschüssige Feuchtigkeit, die Entwicklung verschiedener Krankheiten beginnt sofort.

    Die Vorteile der Zucchini-Sorte Rolik werden von erfahrenen Gärtnern und Gärtnern seit langem geschätzt.


    Schau das Video: Chili anbauen - Anbautipps vom Profi