Interessant

Wie man Pinto Bohnen anbaut: Pflege und Ernte von Pintos

Wie man Pinto Bohnen anbaut: Pflege und Ernte von Pintos


Wenn Sie mexikanisches Essen genießen, haben Sie zweifellos Ihren Anteil an Pintobohnen gegessen, die in der Küche eine herausragende Rolle spielen. Sie sind wahrscheinlich wegen des warmen, trockeneren Klimas südlich der Grenze so beliebt. Wenn Sie in einer warmen subtropischen Region leben, Ihre Gartenbohnenoptionen erweitern möchten oder mexikanisches Essen lieben, sollten Sie Pintobohnen anbauen. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie Sie Pinto-Bohnen und andere Pinto-Bohnen-Informationen anbauen.

Pinto Bean Informationen

Pintos stammen aus Mexiko und brauchen etwa 90 bis 150 Tage, um als trockene Bohne zu wachsen. Sie können jedoch früher geerntet und als grüne Bohne gegessen werden. Sie kommen sowohl in bestimmten (Busch) als auch in unbestimmten (Pol) Sorten vor. Sie erfordern sehr wenig Pflege, obwohl sie mehr Platz zwischen den Pflanzen benötigen als andere Bohnensorten. Da sie in subtropischen Gefilden heimisch sind, können sie empfindlich gegen Kälte sein.

Pintos brauchen lange, warme Sommer mit einer vollen Sonneneinstrahlung von mindestens 6 Stunden pro Tag. Pflanzen Sie keine Pintobohnen, bei denen andere Bohnen seit mindestens 3 Jahren wachsen, da diese anfällig für Krankheiten sein können.

Bohnen eignen sich im Allgemeinen nicht gut, wenn sie umgepflanzt werden. Daher ist es am besten, die Samen direkt zu säen. Pflanzen Sie sie nicht zu früh, sonst verrotten sie in kühlen, feuchten Böden. Da die Reifung der Bohnen lange dauert, starten Sie den Wachstumsprozess, indem Sie schwarzen Kunststoff ablegen, um den Boden warm zu halten. Oder Sie können Pintobohnen in Behältern in Innenräumen anbauen, um sie bei warmen Temperaturen nach draußen zu bringen.

Pintobohnen eignen sich gut als Begleitpflanzen für Gurken, Sellerie und Erdbeeren. Obwohl sie in Kombination gut schmecken, vermeiden Sie begleitende Pflanzungen neben Zwiebeln, Knoblauch und Fenchel.

Wie man Pinto Bohnen anbaut

Pflanzen Sie die Pintos in gut durchlässige, ziemlich fruchtbare Böden mit einem pH-Wert von 6,0-7,0. Vor dem Pflanzen in Kompost arbeiten, um den Düngemittelbedarf zu verringern. Vor dem Pflanzen die Bohnen über Nacht einweichen. Das Auge der Bohne sollte nach unten zeigen und in einer Tiefe von 4 cm (1 ½ Zoll), 10-15 cm (4-6 Zoll) voneinander entfernt sein, wobei zwischen den Reihen mindestens 61 cm (2 Fuß) liegen sollten, wenn Pinto Bohnen anbauen.

Wenn Sie Buschbohnen pflanzen, lassen Sie zusätzlichen Platz zwischen den Reihen, um die Belüftung zu erhöhen. Wenn Sie Bohnen vom Typ Stange pflanzen, stellen Sie sicher, dass Sie eine Stütze wie ein Gitter, einen Tipi oder einen Zaun bereitstellen. Gießen Sie die Samen gut ein und halten Sie sie feucht. Die Keimung sollte zwischen 8 und 14 Tagen erfolgen, vorausgesetzt, die Temperaturen liegen zwischen 21 und 26 ° C. Dünnen Sie die Sämlinge vorsichtig auf einen Abstand von 15 cm.

Sobald sich die Sämlinge etabliert haben, gießen Sie die Pflanzen sparsam; Warten Sie, bis der Boden zwischen dem Gießen austrocknet. Pintos haben nichts dagegen auszutrocknen, aber sie hassen feuchte Wurzeln. Um Mehltau und andere Pilzkrankheiten zu vermeiden, Wasser von der Basis der Pflanze, um die Blätter trocken zu halten.

Halten Sie den Bereich um die Bohnen frei von Unkraut, aber tun Sie dies vorsichtig, damit Sie die Wurzeln nicht stören. Füttern Sie die Bohnen in der Mitte der Vegetationsperiode mit etwas Komposttee. Andernfalls ist eine Düngung in der Regel nicht erforderlich.

Jetzt müssen Sie nur noch ein Auge auf sie haben und geduldig auf die Ernte von Pintos warten.

Ernte von Pintos

Wie bereits erwähnt, erfolgt die Ernte erst nach 90 bis 150 Tagen (je nach Sorte und Wetter). Pintos können geerntet werden, wenn sie noch grün und unreif sind, aber die meisten Menschen lassen sie bis zum Trocknen am Rebstock. Zu diesem Zeitpunkt sind sie fest und haben die Dicke eines Bleistifts.

Bush Pinto Bohnen reifen auf einmal, aber Stangenbohnen werden kontinuierlich geerntet, was die zusätzliche Produktion für ein oder zwei Monate fördert. Um Pintobohnen zu ernten, ziehen Sie die Rebe vorsichtig ab oder reißen Sie sie ab.

Wenn Sie für trockene Bohnen wachsen, stellen Sie sicher, dass zwischen den Pflanzen viel Platz ist, damit die Schoten vollständig trocknen können. Wenn es spät regnet und die Schoten reif sind, ziehen Sie die gesamte Pflanze aus dem Boden und hängen Sie sie an einen trockenen Ort, um weiter auszutrocknen.


Wie man eine Pinto Bohnenpflanze pflegt

Zum Thema passende Artikel

Bohnen gehören nach Tomaten zu den beliebtesten Gemüsesorten, die in Hinterhofgärten angebaut werden, berichtet die Universität von Arkansas. Und wenn es um trockene Bohnen geht - Bohnen, die nach der Reifung und Aushärtung der Bohne verzehrt werden, anstatt grün und zart -, sind Pintobohnen am weitesten verbreitet. Geben Sie Ihren Pintobohnen die richtige Pflege, vom Pflanzen bis zur endgültigen Ernte, um die Gesundheit Ihres Gartens zu maximieren und die Produktivität Ihrer Pflanzen zu steigern.

Bearbeiten Sie den Boden Ihres Gartens mit einem Spaten bis zu einer Tiefe von 8 bis 12 Zoll. Entfernen Sie Steine ​​und Ablagerungen, lösen Sie den Schmutz und brechen Sie alle Bodenklumpen auf.

Einen Zentimeter Kompost in den Dreck einarbeiten. Dies erhöht die Bodenbelüftung und -entwässerung und fügt Ihrem Garten Mikronährstoffe hinzu. Pintobohnen und andere trockene Bohnensorten bevorzugen gut durchlässige Schmutzbedingungen.

Mischen Sie 5-10-10 Allzweck-Gartendünger mit einer Menge Dünger pro 50 Fuß Ihrer Bohnenreihe in den Schmutz. Rühren Sie den Dünger um und mischen Sie ihn gründlich in die oberen 6 Zoll des Bodens.

Pflanzen Sie Pintobohnen, nachdem alle Frostgefahren in Ihrer Region vorbei sind und die durchschnittliche Bodentemperatur mindestens 60 Grad Fahrenheit beträgt. Säen Sie die Pinto Bohnen 1 Zoll tief und trennen Sie jeden Samen durch 3 Zoll. Wenn Sie mehr als eine Reihe Pinto-Bohnen anbauen, platzieren Sie die Reihen einige Meter voneinander entfernt.

Bewässern Sie Ihren Bohnengarten mit ausreichend Feuchtigkeit, um den Schmutz bis zu einer Tiefe von 6 bis 8 Zoll zu befeuchten. Pintobohnen haben flache Wurzelsysteme und erfordern nicht die tiefe, lange Bewässerung, die einige Gemüsearten benötigen.

Wiederholen Sie das Gießen jeden Morgen, damit die Sonne Zeit hat, überschüssige Feuchtigkeit abzubrennen und das Gartenbett auszutrocknen. Dies vermeidet die ständig feuchten Bedingungen, die Pintobohnen nicht mögen.

Entfernen Sie Unkraut, wann immer es auftritt, entweder von Hand oder indem Sie die flache Oberfläche mit einer Hacke abkratzen, um die flachen Wurzeln der Pintobohnen nicht zu stören. Pintobohnen erreichen die Ernte schnell, nur 80 Tage von der Pflanzung bis zur Ernte.

Graben Sie die gesamte Pintobohnenpflanze aus, sobald ihre Blätter gelb werden, und lassen Sie die Bohnenpflanze fallen.

Legen Sie die Pflanzen auf Karton oder Zeitung auf eine saubere Oberfläche. Nachdem die Pinto-Bohnen-Schoten vollständig trocken sind, öffnen sich die Schoten von selbst und legen die harten, trockenen Pinto-Bohnen im Inneren frei.

Lagern Sie Pintobohnen in einem Glas in einem Küchenschrank oder einem ähnlichen kühlen, dunklen und trockenen Bereich.


Wie man Pinto Bohnen anbaut

Sorten

Pintobohnen wachsen sowohl am Rebstock als auch am Busch. Stangenbohnensorten produzieren mehr Ertrag als Buschbohnen. Buschigere Sorten sind jedoch relativ einfach zu züchten.

Vermehrung

Säe Samen 1 Zoll tief in den Boden, wenn alle Frostgefahren überwunden sind. * Pintobohnen erfordern eine direkte Aussaat, da sie nicht leicht zu verpflanzen sind. Denken Sie auch daran, dass es sich um eine subtropische Pflanze handelt, die für die Keimung eine Temperatur von 16 bis 21 ° C benötigt. Platzieren Sie Pinto Bohnen Samen 3-4 Zoll voneinander entfernt in Reihen, die 2 bis 3 Fuß voneinander entfernt sind. * Die Samen vor dem Pflanzen 24 Stunden lang einweichen, um die Keimung zu beschleunigen.

Ort

Wählen Sie den sonnigsten Ort im Garten, der weniger windig ist. Für ein optimales Wachstum ist es wichtig, Pintobohnen in voller Sonne anzubauen. Es braucht mindestens sechs Stunden direkte Sonne pro Tag, wächst aber besser, wenn es mehr Sonne bekommt.


Pflanzen Sie im Frühjahr grüne Bohnen erst, nachdem die Frostgefahr vorbei ist. Pflanzen Sie sie im Herbst 10 bis 12 Wochen vor dem ersten erwarteten Frost. Verwenden Sie ¼ bis ½ Pfund Samen für jede 100 Fuß Reihe grüner Bohnen. Verwenden Sie nach Möglichkeit mit Fungiziden behandelte Samen, um die Sämlinge vor Krankheiten zu schützen, bis sie erwachsen sind und wachsen. Essen Sie keine behandelten Samen.

Abbildung 1. Pflanzen Sie Buschbohnen in Reihen, die 2½ bis 3 Fuß voneinander entfernt sind.

Pflanzen Sie bei Buschbohnen die Samen etwa 1 Zoll tief und 1 bis 2 Zoll voneinander entfernt in der Reihe (Abb. 1). Die Reihen sollten 2½ bis 3 Fuß voneinander entfernt sein. Nachdem die Bohnen gekeimt sind, verdünnen Sie die Pflanzen auf einen Abstand von 3 bis 4 Zoll (Abb. 2).

Abbildung 2. Nachdem die Buschbohnen oben sind, verdünnen Sie sie zwischen den Pflanzen auf 3 bis 4 Zoll.

Pflanzen Sie den Samen für Stangenbohnen in Reihen, die 3 bis 4 Fuß voneinander entfernt sind. Pflanzen Sie sie in Hügeln, die in der Reihe etwa 3 Fuß voneinander entfernt sind (Abb. 3). Platzieren Sie einen 6 bis 8 Fuß hohen Pfahl in der Mitte jedes Hügels. Pflanzen Sie drei bis vier Samen um den Pfahl, etwa 1 Zoll tief in den Boden. Wenn die Bohnenreben reifen, wachsen sie auf dem Scheiterhaufen.

Abbildung 3. Pflanzen Sie Stangenbohnen in Hügeln, die etwa 3 Fuß voneinander entfernt sind. Platzieren Sie eine 6- bis 8-Fuß-Einzelstange oder einen Pfahl in der Mitte jedes Hügels.

Versuchen Sie zu pflanzen, wenn der Boden feucht genug ist, damit die Samen keimen und schnell auftauchen.


Wie man Pinto Bohnen pflanzt und züchtet

Pintobohnen sind eine grüne Bohne, die reifen gelassen und getrocknet wurde. Sie sind eine der am einfachsten zu ziehenden Bohnen und können aus getrockneten Pintobohnen hergestellt werden, wie Sie sie in einem Geschäft kaufen würden. Sie bevorzugen trockene Bedingungen und sind hitzebeständig. Die Bohnen sind erstaunlich nahrhaft, haben einen sehr hohen Faser- und Proteingehalt und sind eine großartige Ergänzung für jeden Garten.

Befolgen Sie die nachstehenden Schritte, um sicherzustellen, dass Sie zu jeder Jahreszeit eine reichhaltige Pinto-Bohnen-Ernte erhalten.

Für Böden mit schwerem Tongehalt

Schritt 1 - Bereiten Sie Ihren Garten vor

Finden Sie einen idealen Ort, um Ihre Pintobohnen zu pflanzen. Sie brauchen viel Sonne und Erde mit guter Drainage. Wenn Ihr Boden schlecht entwässert ist, können Sie dem Boden Kompost und Gips hinzufügen, um die Entwässerung zu verbessern. Dies wird auch Würmer anziehen, die als natürliche Belüfter für den Boden dienen. Wenn Ihr Boden einen hohen Tongehalt hat, müssen Sie Kompost, Gips und möglicherweise grobkörnigen Sand oder Erbsenkies hinzufügen. Nach dem letzten Frost bis zu dem Bereich in Ihrem Garten, den Sie nutzen möchten. Sie müssen bestimmen, wie viele Pflanzen Sie haben möchten, und sechs Zoll zwischen den Pflanzen und 2 bis 2 1/2 Fuß zwischen den Reihen zulassen.

Schritt 2 - Pflanzen Sie Ihre Samen

Pflanzen Sie Samen in Abständen von 6 Zoll, etwa 1 1/2 bis 2 Zoll tief. Decken Sie die Samen vorsichtig mit Erde ab. Wenn die Samen gepflanzt sind, gießen Sie die Fläche gut. Während der Wachstumsphasen sollte der Boden zwischen den Bewässerungen austrocknen. Wenn die Samen zu feucht bleiben, laufen sie Gefahr, krank zu werden.

Schritt 3 - Pflegen Sie die Pflanzen

Wenn die Pintobohnen fast 6 Zoll groß sind, arbeiten Sie etwas Dünger in den Boden auf beiden Seiten der Reihe. Achten Sie auf die Wurzeln. Entfernen Sie alle Unkräuter, die nach dem Hinzufügen des Düngers übrig bleiben. Wenn Ihre Bohnen etwas größer werden, ist es gut, ihnen etwas zum Klettern zu geben. Dies kann mit einem Gitter, Gitter oder einem Maschenzaun erreicht werden, der sich über die Länge der Reihe erstreckt. Schlagen Sie an jedem Ende der Reihe einen bewaldeten Pfahl in den Boden und befestigen Sie das Drahtgeflecht. Die Pflanzen produzieren immer noch, ohne etwas zu klettern, aber nicht so viel wie wenn sie zu ihrer vollen Größe wachsen können.

Schritt 4 - Ernten Sie Ihre Pinto Bohnen

Sie sollten eine Ernte haben, die zu jedem Zeitpunkt des Schotenwachstums zur Ernte bereit ist, solange Sie sehen können, dass die Schoten Bohnen enthalten. Möglicherweise müssen Sie mit den Bohnen experimentieren, um Ihren bevorzugten Reifegrad zu bestimmen. Wenn sich die Samen in der Schote ausbeulen, sind sie wahrscheinlich zu reif.

Schritt 5 - Bereiten Sie Ihre Bohnen vor

Nachdem Sie die Bohnen gepflückt haben, spülen Sie sie gut aus. Sie müssen die Bohnen entketten, bevor Sie sie kochen. Brechen Sie ein Ende des Pods ab und ziehen Sie die Schnur über die Naht. Die Bohnen können selbst gekocht oder anderen Lebensmitteln zugesetzt werden.


Schau das Video: Feuerbohne