Neu

Gras

Gras


Die Amaranth-Pflanze (Latin Amaranthus) oder Chiritsa gehört zur Gattung der Amaranth-Familie, die in Amerika, Indien und China in freier Wildbahn verbreitet ist. In ostasiatischen Ländern wird dreifarbiger Amaranth als Gemüsepflanze angebaut, obwohl die gleichen Arten wie Schwanz- und traurige Amaranth häufig als Zierpflanzen verwendet werden. Vor achttausend Jahren wurde Amaranth neben Mais und Bohnen zu einer der Hauptgetreidekulturen der Völker, die das Gebiet des modernen Mexiko und Südamerikas bewohnten - der Inkas und Azteken.


Jährliche und mehrjährige dikotyle Unkräuter: eine Liste

Pflanzen, die Pflanzen begleiten, aber nicht vom Menschen kultiviert werden, werden als Unkraut oder Unkraut bezeichnet. Viele von ihnen werden von Vögeln und Tieren getragen oder gelangen zusammen mit dem Samen in den Boden.

Unkräuter wirken sich negativ auf die Qualität und Quantität der Ernte aus. Unkräuter werden in einjährige, zweijährige und mehrjährige Unkräuter unterteilt. Sie sind auch monokotylen oder dikotylen, was durch die Struktur des Samens bestimmt wird. Mehrjährige dikotyle Unkräuter haben ein stabileres Wurzelsystem und erhalten daher mehr Nährstoffe. Es ist sehr schwierig, mit solchen Unkräutern umzugehen.

Um alle agrotechnischen Maßnahmen zur rechtzeitigen Bekämpfung von Unkräutern rechtzeitig durchzuführen, empfehlen wir Ihnen, die Liste der zweikeimblättrigen Unkräuter mit Fotos und Namen zu betrachten, denen eine kurze Beschreibung beigefügt wird.


Schnell wachsende kletternde mehrjährige Zaunpflanze

Mehrjährige unprätentiöse Kletterpflanzen für Sommerhäuser werden oft verwendet, um Zäune zu schmücken und Bögen zu bilden. Dies ist sehr praktisch, da Sie den einfachsten Holz- oder Maschendrahtzaun einsetzen und ihn dann mit Originalpflanzen dekorieren können, die nicht nur helles und sattes Grün, sondern auch feurige Blumen ergeben. Wir bieten die besten mehrjährigen lockigen Blumen mit Namen und Beschreibungen, die für die Dekoration von Zäunen optimal sind.

Schnell wachsender rundblättriger Holzwurm

Der rundblättrige Holzwurm (Celastrus orbiculatus) ist eine sehr widerstandsfähige Pflanze mit einem unglaublichen Aussehen. Vertreter können Sträucher mit fallenden Blättern und immergrüne Reben sein.

Die Spitzzange kann bis zu 18 Meter wachsen, entwickelt sich schnell und gewinnt in einer Saison bis zu 2 Meter an Höhe. Damit sich eine Kultur vollständig entwickeln kann, muss sie Stützen bilden, für die sie sich selbst reparieren kann.

Sie können die Pflanze im Frühjahr oder Herbst pflanzen, aber denken Sie daran, dass die Holzzange nur offene, sonnige Bereiche bevorzugt. Junge Exemplare müssen reichlich gewässert werden, erwachsene Vertreter sind sehr widerstandsfähig gegen extreme Temperaturen. Pflanzen müssen hygienisch beschnitten werden. Der Vorgang wird im zeitigen Frühjahr durchgeführt, vorzugsweise bevor der Saftfluss beginnt.

Clematis - mehrjährige lockige Blumen für den Garten und die Hütten

Clematis ist eine originale mehrjährige Kletterpflanze mit Blüten. Die Kultur ist wirklich in der Lage, mit unglaublichen Blumen zu erfreuen, die jeden Zaun perfekt schmücken. Clematis können im Schatten gepflanzt werden, da sich die Einwirkung direkter ultravioletter Strahlen nachteilig auf den Zustand der Pflanzen auswirkt und zum Ausbrennen der Knospen führt.

Für die vollständige Entwicklung von Pflanzen ist es besser, sie in Gebieten zu platzieren, in denen kein Grundwasser vorhanden ist. Oft werden künstliche Hügel speziell für den Anbau von Pflanzen gebildet. Vor dem Pflanzen müssen die Wurzeln der Clematis in Wasser getaucht werden, damit sie gut mit Feuchtigkeit gesättigt sind.

Lianen lieben die systematische Lockerung von Böden. Es ist wichtig, Unkraut rechtzeitig zu entfernen, damit sie keine Feuchtigkeit von Clematis aufnehmen. Die ideale Lösung wäre - Rasengras um die Reben zu säen.

Chinesisches Zitronengras

Eine weitere ausgezeichnete mehrjährige Kletterpflanze für einen Zaun ist Zitronengras. Trotz der Tatsache, dass die Kultur als ziemlich skurril angesehen wird, ist die Pflege nicht belastend. Chinesisches Zitronengras wird an sonnigen Orten gepflanzt, an denen mindestens 8 Stunden natürliches Licht pro Tag vorhanden sind. Es ist auch äußerst wichtig, dass es auf dem Gelände keine Durchgangswinde gibt, da dies sonst zu Problemen bei der Entwicklung der Kultur führen kann.

Zitronengras wird entweder neben einem Zaun oder nicht weit von speziell angefertigten Stützen gepflanzt. Junge Büsche werden häufig und reichlich gewässert, damit sie genügend Feuchtigkeit für die Entwicklung und das Wachstum der grünen Masse haben.


Das betreffende Unkraut blüht von Juni bis Juli und Anfang September sind seine Samen endlich reif. Sie werden von Wind und Schmelzwasser getragen. Es wurde festgestellt, dass selbst unreife Dodder-Samen gut keimen und sich schneller entwickeln als trockene Samen.

Es ist wichtig zu verhindern, dass Blüten und Samen auf den Boden fallen, da sie ihre Keimung 10 Jahre lang aufrechterhalten können.

Sie können zusammen mit Humus ein gefährliches Unkraut in Ihre Stadt bringen. Meistens geschieht dies, wenn Dünger von anderen Personen importiert oder gekauft wird.

Es ist schwierig, Unkrautsamen in Samen von anderen Pflanzen zu unterscheiden, daher werden sie oft zusammen mit anderen Kulturen ausgesät. In dieser Hinsicht ist Klee dem Felddodder sehr ähnlich. In landwirtschaftlichen Betrieben erfolgt die Auswahl der Samen in speziellen Maschinen, in denen Elektromagnete die Samen der parasitären Pflanze von den kultivierten trennen.

Das Problem wird durch die Tatsache verschärft, dass Dodder sich mit Teilen aus seinem Stiel reproduzieren kann. Wenn beim Herausziehen des Unkrauts mindestens ein kleines Fragment übrig bleibt, wird es bald Wurzeln schlagen und eine neue Generation von schädlichem Gras hervorbringen.



Dodder-Kontrollmaßnahmen

Im Kampf gegen Dodder sind vorbeugende Maßnahmen von großer Bedeutung. Die Aussaat erfolgt mit von Doddern befreiten Samen. Sie führen die Zulassung von Kulturpflanzen am Rebstock, die phytopathologische Untersuchung und Quarantänemaßnahmen durch. Die Aussaat mit mit Dodder kontaminiertem Saatgut ist nach staatlichen Maßstäben verboten.

Die Hauptquelle für die Kontamination von Pflanzen mit Dodder ist der Boden, in dem sich große Reserven an Parasitensamen ansammeln. Daher wählen sie für die Aussaat nicht kontaminierte Gebiete (gemäß Feldtestdaten) oder reinigen den Boden. Die Reinigung des Ackerhorizonts erfolgt entweder durch Pflanzen von Dodder-Samen in großer Tiefe durch Pflügen mit Pflügen mit Abschäumern oder durch Stimulieren ihrer Keimung mit anschließender Zerstörung der Sämlinge durch Oberflächenbehandlung. In Gebieten der bewässerten Landwirtschaft wird die Samenkeimung durch provokative Herbst- und Quellbewässerung angeregt.

Von den Ernten von Luzerne und Klee, die am häufigsten von Dodder befallen sind, breitet sich der Parasit auf andere Ernten aus, vor allem auf diejenigen, die ihnen in der Fruchtfolge folgen. Auf infizierten Feldern sind betroffene Pflanzen daher für 5-6 Jahre von der Fruchtfolge ausgeschlossen.

Wenn der Dodder in den Ernten von mehrjährigen Gräsern (Klee, Luzerne) vorkommt, werden sie vor Beginn der Blüte oder Aussaat des Dodders gemäht. Das rechtzeitige Mähen ist besonders effektiv gegen Feldwodder, deren Stängel zu 95% in einem Abstand von höchstens 5 cm von der Bodenoberfläche angeordnet sind. Mit einem geringen Schnitt können sie zusammen mit Heu leicht vom Feld entfernt werden.

Stängel von Dodder betroffen. © ih Shihchuan

Gebrauchtes Material:

  • Popkov. K.V. / Allgemeine Phytopathologie: Lehrbuch für Universitäten / K.V. Popkova, V.A. Shkalikov, Yu.M. Stroykov et al. - 2. Aufl., Überarbeitet. und hinzufügen. - M.: Bustard, 2005 .-- 445 p.: Ill. - (Klassiker der russischen Wissenschaft).


Nützliches Unkraut

Alle Arten von Unkraut versuchen auf den Datscha-Anwesen zu wachsen. Alle von ihnen sollten nicht als nutzlose, schädliche Pflanzen eingestuft werden. Viele Unkräuter im Land können für medizinische und kulinarische Zwecke verwendet werden. Daraus werden Kompressen, Tinkturen, Abkochungen hergestellt. Die wichtigsten Arten von nützlichen Kräutern:

  • Woodlice (mittleres Sternchen). Diese niedrige Schädlingspflanze mit weißen Blüten bereitet Gärtnern große Probleme. Dieser grün gefärbte Teppich eignet sich jedoch hervorragend für Rheuma, Ischias und Verstauchungen. Woodlice Abkochung ist ein Schmerzmittel. Um es zuzubereiten, müssen Sie 1 Glas Unkraut mit 200 ml kochendem Wasser gießen und 12 Stunden darauf bestehen, abseihen und 3-4 mal täglich ¼ Gläser trinken. Woodlice wird nicht nur zur Behandlung, sondern auch zum Kochen verwendet. Daraus werden Salate zubereitet, gewürzt mit Butter oder Sauerrahm. Solche Gerichte senken den Cholesterinspiegel und stärken die Wände der Blutgefäße.
  • Brennnessel. Der Kontakt mit dieser Pflanze wird niemanden erfreuen. Jährliches Gras wächst entlang der Straßen, in Sommerhäusern, blüht von Juni bis Herbst. Daraus werden erste Gänge zubereitet und Salaten zugesetzt, die reich an Vitamin A, B1 und B2, Eiweiß, Eisen, Carotin, Magnesium und Kupfer sind. Das Unkraut wirkt auf den menschlichen Körper als Stärkungsmittel, hilft, den Stoffwechsel zu verbessern, hilft bei Allergien, Anämie und erhöht den Appetit. Um die Tinktur vorzubereiten, benötigen Sie 1 EL. l. trockene Kräuter in 200 ml Wasser verdünnen. In ein Wasserbad geben, 20-30 Minuten kochen lassen, 15-20 Minuten ziehen lassen. Abseihen und das Volumen auf 200 ml bringen. Trinken Sie 1 EL. l. 3-4 mal täglich vor den Mahlzeiten für 7-10 Tage. Die Infusion kann auch zum Waschen von Wunden verwendet werden.
  • Wegerich. Unter allen Arten von Wiesengräsern nehmen zwei ihrer Sorten - große und mittlere - einen bedeutenden Platz ein. Das Blatt stoppt das Blut und wirkt als Desinfektionsmittel. In der pharmazeutischen Industrie wird daraus Plantoglucin hergestellt, das Krämpfe lindert. Der Saft der Pflanze wird zur Behandlung von Magen, Geschwüren, Gastritis, Nierenerkrankungen und Husten verwendet. Für die Brühe benötigen Sie 1 EL. l. Pflanzen + 200 ml Wasser. 10-15 Minuten kochen lassen und in einer dunklen Schüssel ziehen lassen, bis es abgekühlt ist. Nehmen Sie oral 1 EL. l. 3-4 mal am Tag nach den Mahlzeiten.
Brennnessel Holzwurm Wegerich


Unkraut im Garten: Namen + Fotos

Jeder Sommerbewohner ist mit Unkraut vertraut: Während der Sommersaison müssen Gärtner gegen diese Schädlinge von Beeten, Blumenbeeten und Rasenflächen kämpfen. Jeder Besitzer hat seine eigenen Methoden zur Unkrautbekämpfung: Jemand entwurzelt das Gras, es ist für jemanden einfacher, das Gebiet regelmäßig zu jäten, in den am meisten vernachlässigten und hoffnungslosen Fällen werden Herbizide eingesetzt.

Sind alle Unkräuter gefährlich für Kulturpflanzen, wie ist ihre Klassifizierung - der Artikel über Unkräuter im Garten mit Namen und Fotos wird Ihnen über alles erzählen.

Unkrautarten

Unkraut sind Pflanzen, die ohne menschliche Hilfe von selbst erscheinen. Heute gibt es mehr als zweitausend Namen von Unkräutern, von denen mehr als hundert für Tiere oder Menschen gefährlich sein können.

Gartenunkräuter können nicht nur Kulturpflanzen schädigen, darunter auch giftige Pflanzen, die giftige Substanzen enthalten. Selbst das einfachste Unkraut ist überhaupt nicht harmlos, weil es:

  • Entfernt Feuchtigkeit von pflanzlichen oder einjährigen Getreideunkräutern
  • saugt alle Nährstoffe und Dünger aus dem Boden
  • schafft unnötigen Schatten
  • zieht Schädlinge an und wird zur Krankheitsquelle.

Wichtig! Unkräuter vermehren sich unter anderem sehr schnell, sind bekannt für ihre Vitalität und Widerstandsfähigkeit gegen äußere Einflüsse.

All dies erschwert den Kampf gegen Unkraut, und damit ihre Ausrottung schnell und effizient erfolgen kann, ist es notwendig, „den Feind vom Sehen aus zu kennen“ - um sich mit der Klassifizierung und den Arten von Gartenunkräutern vertraut zu machen.

Klassifizierung von Unkräutern im Garten

Im Land gibt es eine Vielzahl von Unkräutern, von denen einige so schnell wie möglich beseitigt werden müssen, während andere sogar Vorteile bringen können. Unter Unkräutern sind Heilpflanzen weit verbreitet, Unkräuter werden als Futtermittel für Vieh oder Geflügel verwendet, und es gibt sogar Kräuter, die vom Menschen gefressen werden können (z. B. Löwenzahn oder Brennnessel).

Um mit dem Unkraut des Sommerhauses fertig zu werden, hilft ihre Klassifizierung. Diese Pflanzen sind nach verschiedenen Merkmalen unterteilt:

  • Lebensdauer
  • Zuchtmethode
  • Art von Essen.

Hauptabteilung: in jugendliche und mehrjährige Unkräuter. Jungpflanzen wiederum werden in mehrere weitere Gruppen eingeteilt:

  1. Vergängliche Pflanzen - unterscheiden sich in der Vegetationsperiode, deren Dauer weniger als eine Jahreszeit beträgt.
  2. Frühlingsgräser werden auch als jährliches Unkraut bezeichnet und haben eine Lebensdauer von einer Jahreszeit. Mit Frühlingsunkräutern müssen Sommerbewohner und Gärtner am häufigsten kämpfen.
  3. Wintergräser beginnen ihren Lebenszyklus im Herbst, sie erscheinen zusammen mit winterlichen Getreidesorten vom Boden aus und sind daher am häufigsten auf den Feldern zu finden.
  4. Zweijährige Pflanzen haben einen Lebenszyklus von zwei Jahreszeiten.

Beachtung! Fast jedes jährliche Unkraut wird durch Samen vermehrt.

Unkräuter aus der Gruppe der mehrjährigen Pflanzen können sich sowohl durch Samen als auch vegetativ vermehren. Die Besonderheit dieser Kräuter ist, dass sie jedes Jahr bis zu vier Jahre an einem Ort wachsen können und neue Triebe auswerfen.

Der Luftteil solcher Unkräuter stirbt unmittelbar nach der Reifung der Samen ab, aber das Wurzelsystem lebt weiter, im Frühjahr sprießen frische Triebe aus den Wurzeln.

Je nach Fütterungsart können alle Unkräuter in parasitäre oder nicht parasitäre unterteilt werden. Letztere haben ein eigenes Wurzelsystem, eine grüne Masse und können ohne fremde Hilfe wachsen. Aber parasitäre Unkräuter brauchen definitiv einen "Spender", an dem sie sich festhalten können, da diese Gräser weder Wurzeln noch Blätter haben und sich daher nicht selbst ernähren.

Wichtig! Sowohl einjährige als auch mehrjährige Unkräuter sind für Kulturpflanzen gleichermaßen gefährlich, aber es ist einfacher, gegen jugendliche Unkräuter zu kämpfen, da sie sich nur durch Samen vermehren können.

Um eine mehrjährige Pflanze vollständig loszuwerden, muss nicht nur ihr oberirdischer Teil, sondern auch die gesamte Wurzel aus dem Boden entfernt werden.

Das häufigste Unkraut im Garten

Pflanzen aus dieser Gruppe kommen am häufigsten in Gemüsebeeten vor. Sie fühlen sich großartig in einem Gebiet, das regelmäßig bewässert, gedüngt und von Schädlingen befreit wird.

Die Klassifizierung mit Fotos hilft, solche Unkräuter zu erkennen - jeder Sommerbewohner sollte die Namen dieser Pflanzen kennen.

"Weizengras kriecht"

Wahrscheinlich das häufigste Kraut in Vorstädten und Gemüsegärten. Weizengras wächst auch oft auf Feldern in der Nähe von Straßen, und Sie können es an den Ufern von Flüssen finden.

Weizengras vermehrt sich durch das Wurzelsystem, es ist sehr stark und verzweigt. Die Geschwindigkeit, mit der sich Gras auf dem Gelände ausbreitet, ist sehr hoch - in wenigen Monaten wird das Unkraut die gesamte freie Fläche einnehmen.

Das Gras hat einen geraden und langen Stiel, schmale, leicht raue Blätter. Die Pflanze gehört zur Familie der Getreide, daher sind ihre Samen in kleinen Ährchen eingeschlossen. Weizengras kann auf jedem Boden wachsen und hält negativen äußeren Bedingungen stand.

Weizengras ist eine mehrjährige Ernte. Um es ein für alle Mal loszuwerden, müssen Sie das gesamte Root-System ausrotten. Wenn dies nicht getan wird, verwandelt sich das gesamte Gebiet sehr bald in eine grüne Wiese mit Unkraut.

"Feldbindekraut"

Eine weitere Staude. Der beliebte Name für das Unkraut ist Birke. Das Unkraut breitet sich sehr schnell aus und nimmt große Flächen ein. Eine Anlage kann bis zu zwei Quadratmeter des Geländes füllen.

Der Stiel der Bindekraut ist lang - bis zu 180 cm reichen die Wurzeln tief in den Boden. Das Gras verwickelt Kulturpflanzen, schafft Schatten, stört das Wachstum von Blättern und Stängeln und entnimmt den Wurzeln der Gartenfrucht Feuchtigkeit und Nährstoffe.

Bindekrautblätter sind spitz, sie blühen mit weißen Blüten. Um das Unkraut loszuwerden, müssen Sie alle Wurzeln vollständig ausgraben.

"Garten Portulak"

Dieses Unkraut ist einjährig und vermehrt sich nur durch Samen.Sie erkennen Purslane an seinem 50-60 cm langen rötlichen Stiel und den fleischigen Blättern. Unkrautschüsse, die auf dem gesamten Gelände verbreitet sind, lassen sich leicht entfernen - der Kampf gegen die Purslane wird nur von kurzer Dauer sein.

Dieses Unkraut hat auch einen Vorteil: Purslane hat medizinische Eigenschaften und kann beim Kochen als Gewürz oder Zusatz zu bestimmten Gerichten verwendet werden.

"Mokritsa"

Dieses Unkraut gehört zur Klasse der Jungtiere, außerdem ist es kurzlebig, das heißt, es wächst weniger als eine Saison. Die ersten Triebe von Holzläusen erscheinen im zeitigen Frühjahr. Wenn sie nicht ausgesondert werden, wächst das Gras zu einem durchgehenden dicken Teppich.

Zarte Karotten-Triebe leiden am meisten unter Holzläusen. Wenn eine Dürre beginnt, sterben Holzläuse, wenn das Gebiet nicht bewässert wird.

"Shiritsa zurückgeworfen"

Eine einjährige Pflanze aus der Frühlingsgruppe. Ein charakteristisches Merkmal des Tintenfischs ist seine phänomenale Fortpflanzungsfähigkeit. Tatsache ist, dass zahlreiche Unkrautsamen so hartnäckig sind, dass sie keine Angst vor mechanischen Schäden haben und etwa 40 Jahre im Boden bleiben können, wobei die Keimfähigkeit erhalten bleibt. Samen, die tiefer als drei Zentimeter im Boden sind, können jedoch nicht keimen.

Der Stiel des Tintenfischs ist sehr hoch - bis zu 150 cm, die Blätter sind groß, oval-rhombisch, die Blütenstände sind in Rispen gesammelt.

Rasenunkraut

Nicht nur die Landwirte müssen mit unnötigem Gras umgehen, auch die Gärtner kennen dieses Problem aus erster Hand. Unkraut kann einen schönen Rasen, ein Blumenarrangement in einem Blumenbeet oder in einem Rabat ruinieren. Daher müssen Gärtner sie regelmäßig entfernen oder Herbizide verwenden.

"Bluegrass"

Dieses Kraut ist einjährig, es ist schwer sofort zu bemerken, da Bluegrassämlinge sehr unauffällig sind. Aber bald beginnt die Pflanze zu blühen und das Gebiet ist mit hässlichen Unkrautinseln bedeckt.

Bluegrass wächst gut in tief liegenden Bereichen des Gartens, dieses Gras liebt Feuchtigkeit und Schatten. Es ist einfach, das Unkraut zu entfernen, wenn Sie den Stängel abschneiden oder die Pflanze entwurzeln. Sie müssen sich mehrere Jahre lang keine Gedanken über das Wiederauftauchen dieses Grases auf der Baustelle machen.

"Löwenzahn"

Jeder kennt den Löwenzahn. Diese Pflanze sieht auf einem Teppich aus frühlingshaftem Junggras sehr beeindruckend aus, Löwenzahnblüten werden von Kindern geliebt, Kränze werden daraus gewebt. Aber dieses Unkraut ist nur in freier Wildbahn gut, auf dem Rasen gibt es keinen Platz für einen Löwenzahn.

Einen Löwenzahn auf dem Land loszuwerden ist nicht so einfach, dieses Unkraut hat sehr starke und fleischige Wurzeln. Wenn nur der oberirdische Teil der Pflanze abgeschnitten wird, keimt das Unkraut höchstwahrscheinlich wieder. Das Herausziehen zerbrechlicher Wurzeln ist ziemlich schwierig, daher wird Löwenzahn meistens mit Hilfe von Herbiziden bekämpft.

"Butterblume kriecht"

Dieses Unkraut ist bekannt für seine Fähigkeit, sich über den Boden zu bewegen und die Stängel von Kulturpflanzen zu verdrehen. Die Länge des Stiels einer Butterblume kann bis zu einem Meter betragen, ihre Blätter sind röhrenförmig.

Butterblume vermehrt sich sowohl durch Samen als auch vegetativ. Es wächst hauptsächlich auf feuchten Böden an Orten, an denen die Sonnenstrahlen selten eindringen.

"Wegerich"

Wahrscheinlich kennt jeder die medizinischen Eigenschaften von Wegerich, aber außerdem ist die Pflanze ein Unkraut. Wegerichbüsche lieben dichte, sogar mit Füßen getretene Böden, so dass das Gras durch den dichten Teppich des Rasens oder zwischen den Fliesen des Gartenweges wachsen kann.

Eine Gartengabel, ein spezielles Gerät zum Entwurzeln von Unkraut, hilft dabei, Wegerichbüsche loszuwerden. Wegerich liebt Feuchtigkeit, daher wächst er häufig in häufig bewässerten Gebieten oder in dichtem Schatten.

Wenn das Unkraut im Garten zu stark gewachsen ist, müssen Sie Herbizide verwenden.

Rat! Um Unkraut von Blumenbeeten und Rasenflächen zu entfernen, müssen selektive Herbizide verwendet werden, die nur Unkraut zerstören.

"Veronica filamentös"

Dieses Gras ist ziemlich niedrig - maximal 12 cm hoch. Die Stiele von Veronica sind dünn und unauffällig, aber das Unkraut vermehrt sich sehr gut durch Triebe.

Veronica filamentous wächst hauptsächlich auf gut gedüngten Böden mit hoher Luftfeuchtigkeit.

"Kleeblatt"

Klee, der für die Landwirtschaft nützlich ist, ist im Garten oder auf dem Rasen völlig fehl am Platz. Es ist sehr schwierig, mit diesem Unkraut umzugehen. Klee ist ein mehrjähriges Unkraut, dessen Stängel bis zu einem halben Meter lang sein kann.

Kleewurzeln sind zentral, gehen tief in den Untergrund und die Blätter sind oval. Wenn auf der Baustelle Klee gewachsen ist, müssen Sie über die Menge an Stickstoff im Boden nachdenken. Die Keimung dieses Unkrauts kann auf einen Mangel an diesem Dünger hinweisen.

Nützliches Unkraut

Überraschenderweise sind jedoch nicht alle Unkräuter gleichermaßen schädlich - einige davon sind für Pflanzen, Menschen oder Haustiere von Nutzen.

"Blaue Kornblume"

Dieses Kraut gilt als medizinisch, weil es Probleme mit dem Urogenitalsystem lindern und Schmerzen lindern kann, eine choleretische und wundheilende Wirkung hat. Darüber hinaus wird Kornblume beim Kochen zum Färben von Cremes oder Soufflés verwendet - dafür nehmen sie blaue Kornblumenblüten.

"Nessel"

Junge Brennnessel, die im zeitigen Frühjahr erscheint, ist eine Quelle vieler Vitamine. Die Infusion dieses Krauts wird als Multivitamin-Cocktail verwendet, da es Carotin, Vitamin C und viele andere nützliche Substanzen enthält.

"Schachtelhalm"

Ein mehrjähriges Unkraut, das häufig in Gemüsegärten und Obstgärten vorkommt, kann ebenfalls zu einem Vorteil verwendet werden. Aus Schachtelhalm werden Infusionen hergestellt, die Blasenentzündungen behandeln. Dieses Kraut kann auch als Antibiotikum verwendet werden, da es eine antimikrobielle Wirkung hat.

"Sporysh"

Gewöhnliches Gras, das alle Parks, Rasenflächen, Obstgärten und Gemüsegärten "schmückt", kann ebenfalls eine heilende Wirkung haben. Knöterichblätter enthalten Flavonoide, ätherische Öle und Cumarin.

Die Infusion wird als Antipyretikum verwendet, um Erkältungen zu behandeln, Wunden und Geschwüre zu heilen.

Ergebnisse

Die meisten Unkräuter schädigen Gärten und Gemüsegärten erheblich, aber selbst unter ihnen finden Sie nützliche Pflanzen, die eine Person heilen oder zum Kochen verwendet werden können.

Wenn Sie Unkraut nicht rechtzeitig von der Baustelle entfernen, können Sie alle Ihre Pflanzungen verlieren. Unkraut nimmt Wasser und Nährstoffe aus Feldfrüchten auf, schafft Schatten und fördert Schädlinge.

Unkraut kann auf verschiedene Arten bekämpft werden: Durch Herausziehen des Grases mit den Händen können stachelige Unkräuter mit einer Hacke entfernt werden, und besonders hartnäckige Unkräuter werden mit Hilfe von Chemikalien (Herbiziden) entfernt. Die im Artikel vorgestellten Fotos und Namen von Unkräutern helfen dabei, festzustellen, welches Unkraut im Garten gewachsen ist, und erstellen einen Plan zur Bekämpfung des Unkrauts.


Nützliche Unkräuter auf der Website

Es sollte gesagt werden, dass nicht alle Unkräuter, die im Garten wachsen, schädlich für Pflanzungen sind. Unter ihnen gibt es auch solche Wildpflanzen, die bestimmte Vorteile haben, nämlich:

  • Kornblumenblau. Diese Pflanze hat heilende Eigenschaften und wird oft beim Kochen verwendet. Experten sprechen von einer Pflanze mit harntreibender und analgetischer Wirkung. Es hat auch eine choleretische Wirkung und heilt Wunden gut. Eine aus dieser Pflanze hergestellte Infusion hilft beim Kochen und kann auch zur Bekämpfung von Ekzemen verwendet werden. Es ist auch nützlich bei Bindehautentzündung. Wenn Sie die Blütenstände dieser Pflanze trocknen, erhalten Sie einen natürlichen Farbstoff, der zum Kochen verwendet werden kann.
  • Wiesenklee. Dies ist ein weiteres nützliches Kraut mit antiseptischen und entzündungshemmenden Eigenschaften. Es wird als Heilmittel bei der Behandlung von Krankheiten wie Arteriosklerose eingesetzt. Auch das hilft gegen trockenen Husten... Frühlingssalate können mit Blumen und jungen Kleeblättern zubereitet werden. Und getrocknete Triebe werden bei der Herstellung von zweiten Gängen als Zusatz verwendet.
  • junge Brennnessel. Es erscheint im Frühjahr und ist eine gute Portion Multivitamine für den im Winter geschwächten Körper. In seiner Zusammensetzung ist es enthält eine große Menge an Vitamin C.sowie Carotin. Wenn Sie einen Sud aus dieser Pflanze verwenden, stimuliert er die Stoffwechselprozesse im Körper und kann auch im Kampf gegen Gewichtsverlust helfen. Brennnessel kann auch als Zusatz bei der Zubereitung von Fleischgerichten und Omelett verwendet werden
  • Schachtelhalm. Es gehört zur Gruppe der Unkräuter und ist eine mehrjährige Pflanze. Schachtelhalm kann eine Höhe von 60 cm erreichen. Er wird zur Behandlung von Blasenerkrankungen eingesetzt. Die Infusion wird auch als antimikrobielles Mittel verwendet. Um die Durchblutung zu verbessern und Rheuma zu lindern, wird empfohlen, ein Bad mit einer zusätzlichen Schachtelhalminfusion zu nehmen
  • Knöterich. Diese Pflanze ist ein jährliches Unkraut und wächst in Gärten sowie in Parks und Rasenflächen. Es enthält eine große Menge an Cumarin, Flavonoiden und ätherischen Ölen. Diese Pflanze kann als Antipyretikum verwendet werdenund außerdem wird es bei Erkältungen und zur Beschleunigung der Heilung von Wunden und Geschwüren eingesetzt.

Unkraut ist ein großes Problem, mit dem viele Gärtner konfrontiert sind. Eine Vielzahl von Methoden wird verwendet, um sie zu bekämpfen. Sie werden manuell entfernt und in den fortgeschrittensten Fällen werden chemische Präparate verwendet. Wenn Sie sich nicht mit ihnen befassen, kann sich der Standort in einen grünen Teppich verwandeln, der das Wachstum von Gartenbaukulturen beeinträchtigt. deshalb Sie müssen sich ständig um Ihren Garten kümmern oder entfernen Sie alle Pflanzen, die auf der Baustelle erscheinen, einschließlich des Schweins. In diesem Fall wachsen die Pflanzen auf Ihrer Website gut und ergeben eine hervorragende Ernte.


Schau das Video: Small Arms of WWI Primer 036: French Gras 74 and 14